Fußball: Fans, Emotionen und Kommerz ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehnurzu schrieb:

      Ich sehe es schon als fair an, dass jeder mal die Chance hat und somit jede Fanszene mal in den Genuß des Erfolges kommt.
      Waldorfschüler?
      wer erfolgreich arbeitet soll erfolg haben.

      maximal gleiche kohle für alle fände ich noch diskutabel, aber bestimmt nicht den schlechtesten mehr kohle zu geben(daneben wäre das auch massiv unfair gegenüber den 2. ligateams usw.)
    • naja ich hab mich halt im Gegensatz zu 95% der Fußballfans mal näher mit der Vereinschronik der beiden befasst. 95%, du inklusive lassen sich von etwas emotionalisieren, ohne den genaueren Hintergrund zu kennen. Was glaubt ihr wie viele Stunden ich Paper gelesen habe über Fußball und Football. Emotionen gehören für mich zwar ganz klar zum Sport, aber nur während des Spiels. Außerhalb bin ich der analytische fakten typ.
    • Emmitt schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Ich sehe es schon als fair an, dass jeder mal die Chance hat und somit jede Fanszene mal in den Genuß des Erfolges kommt.
      Waldorfschüler?wer erfolgreich arbeitet soll erfolg haben
      Dann wäre ich der erste Waldorfschüler mit akademischen Grad.
      Und dein zweiter Satz, trifft doch auch mit dem Draftsystem ein. Die Patriots waren über Jahre des erfolgreichste Team.
    • Sehnurzu schrieb:

      naja ich hab mich halt im Gegensatz zu 95% der Fußballfans mal näher mit der Vereinschronik der beiden befasst. 95%, du inklusive lassen sich von etwas emotionalisieren, ohne den genaueren Hintergrund zu kennen. Was glaubt ihr wie viele Stunden ich Paper gelesen habe über Fußball und Football. Emotionen gehören für mich zwar ganz klar zum Sport, aber nur während des Spiels. Außerhalb bin ich der analytische fakten typ.

      Wurde auch echt Zeit, dass ein analytischer Fakten-Typ uns Unwissende mal aufklärt und mit den ganzen Fehlinformationen aufräumt - danke dafür :thumbsup:
    • Sehnurzu schrieb:

      Emmitt schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Ich sehe es schon als fair an, dass jeder mal die Chance hat und somit jede Fanszene mal in den Genuß des Erfolges kommt.
      Waldorfschüler?wer erfolgreich arbeitet soll erfolg haben
      Dann wäre ich der erste Waldorfschüler mit akademischen Grad.
      Ganz sicher nicht, ich kenne schon zwei :ja: . Das eine hat mit dem anderen nix zu tun, genauso wie ein akademischer Grad nicht viel über jemanden aussagt :madness .
    • Sehnurzu schrieb:

      Dann wäre ich der erste Waldorfschüler mit akademischen Grad.
      :jeck:
      Weil du dich ja sonst so gut informierst, sei an dieser Stelle erwähnt, dass in Deutschland jährlich mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler ihr Abitur an Waldorfschulen machen.
      Von denen wird wohl auch der ein oder andere ein Hochschulstudium abgeschlossen haben. Aber damit wir gar nicht in Unklarheiten geraten, gebe ich dir mit Boris Palmer und Thomas Südhof zumindest zwei Beispiele.
      Soviel auch zum Thema Arroganz. Zur Waldorfpädagogik kann man ja durchaus kritisch stehen, aber man muss nicht so tun, als ob Absolventen einer Waldorfschule nicht in der Lage wären ein Hochschulstudium abzuschließen.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 0-1-0
      FF World Champion 2016
    • Playmaker#88 schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Dann wäre ich der erste Waldorfschüler mit akademischen Grad.
      :jeck: Weil du dich ja sonst so gut informierst, sei an dieser Stelle erwähnt, dass in Deutschland jährlich mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler ihr Abitur an Waldorfschulen machen.
      Von denen wird wohl auch der ein oder andere ein Hochschulstudium abgeschlossen haben. Aber damit wir gar nicht in Unklarheiten geraten, gebe ich dir mit Boris Palmer und Thomas Südhof zumindest zwei Beispiele.
      Soviel auch zum Thema Arroganz. Zur Waldorfpädagogik kann man ja durchaus kritisch stehen, aber man muss nicht so tun, als ob Absolventen einer Waldorfschule nicht in der Lage wären ein Hochschulstudium abzuschließen.
      Du musst ihm verzeihen. Erst ist eher so der analytische faktentyp.
    • Sehnurzu schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Das Thema mit dem Doping habe ich erwähnt, weil Robbes glaube ich, in etwa davon sprach "der ehrliche Sport wird missachtet". Was natürlich angesichts dessen was in der Vergangenheit geschah, schwachsinn ist. Es gab nie einen ehrlichen Sport und wird es nie geben. Wer davon träumt, lebt in einer Phantasiewelt. Das gilt aber für alle größeren Sportarten dieser Welt.
      Wenn du schon meinst jemanden irgendwelche Worte in den Mund legen zu müssen, dann solltest du es nicht mit „glaube ich, in etwa davon“ beginnen... :rolleyes: Das lässt deine Interpretation und Argumentation dann von Grund auf auf sehr wackeligen Beinen stehen ;) Unabhängig davon, dass du es komplett falsch interpretiert hast...
      Also du warst eigentlich der Hauptgrund wieso ich hier geschrieben habe.
      Ich möchte mich persönlich beim Olymp und der ganzen NFL-Talk Community entschuldigen.

      Mir war nicht bewusst, wie viel Böses ich in diese Welt hervorrufen würde... :rolleyes:
    • Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Das Thema mit dem Doping habe ich erwähnt, weil Robbes glaube ich, in etwa davon sprach "der ehrliche Sport wird missachtet". Was natürlich angesichts dessen was in der Vergangenheit geschah, schwachsinn ist. Es gab nie einen ehrlichen Sport und wird es nie geben. Wer davon träumt, lebt in einer Phantasiewelt. Das gilt aber für alle größeren Sportarten dieser Welt.
      Wenn du schon meinst jemanden irgendwelche Worte in den Mund legen zu müssen, dann solltest du es nicht mit „glaube ich, in etwa davon“ beginnen... :rolleyes: Das lässt deine Interpretation und Argumentation dann von Grund auf auf sehr wackeligen Beinen stehen ;) Unabhängig davon, dass du es komplett falsch interpretiert hast...
      Also du warst eigentlich der Hauptgrund wieso ich hier geschrieben habe.
      Ich möchte mich persönlich beim Olymp und der ganzen NFL-Talk Community entschuldigen.
      Mir war nicht bewusst, wie viel Böses ich in diese Welt hervorrufen würde... :rolleyes:
      Und hier sehe ich meine Chance:
      BVB und Saints

      Gelobst du feierlich, das du nie wieder bei Halbzeit -. Zwischenständen von "klaren, vorhersehbaren" Niederlagen sprichst /schreibst, sondern den Spielausgang abwartest?

      Gelobe, und dir wird jede Wahn. - Schandtat (zumindest von meiner Seite aus) verziehen.

      :thumbsup:
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Das Thema mit dem Doping habe ich erwähnt, weil Robbes glaube ich, in etwa davon sprach "der ehrliche Sport wird missachtet". Was natürlich angesichts dessen was in der Vergangenheit geschah, schwachsinn ist. Es gab nie einen ehrlichen Sport und wird es nie geben. Wer davon träumt, lebt in einer Phantasiewelt. Das gilt aber für alle größeren Sportarten dieser Welt.
      Wenn du schon meinst jemanden irgendwelche Worte in den Mund legen zu müssen, dann solltest du es nicht mit „glaube ich, in etwa davon“ beginnen... :rolleyes: Das lässt deine Interpretation und Argumentation dann von Grund auf auf sehr wackeligen Beinen stehen ;) Unabhängig davon, dass du es komplett falsch interpretiert hast...
      Also du warst eigentlich der Hauptgrund wieso ich hier geschrieben habe.
      Ich möchte mich persönlich beim Olymp und der ganzen NFL-Talk Community entschuldigen.Mir war nicht bewusst, wie viel Böses ich in diese Welt hervorrufen würde... :rolleyes:
      Und hier sehe ich meine Chance:BVB und Saints

      Gelobst du feierlich, das du nie wieder bei Halbzeit -. Zwischenständen von "klaren, vorhersehbaren" Niederlagen sprichst /schreibst, sondern den Spielausgang abwartest?

      Gelobe, und dir wird jede Wahn. - Schandtat (zumindest von meiner Seite aus) verziehen.

      :thumbsup:
      Aber Zwischenkommentare sind erlaubt? ;)
    • Robbes schrieb:

      drew11 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Das Thema mit dem Doping habe ich erwähnt, weil Robbes glaube ich, in etwa davon sprach "der ehrliche Sport wird missachtet". Was natürlich angesichts dessen was in der Vergangenheit geschah, schwachsinn ist. Es gab nie einen ehrlichen Sport und wird es nie geben. Wer davon träumt, lebt in einer Phantasiewelt. Das gilt aber für alle größeren Sportarten dieser Welt.
      Wenn du schon meinst jemanden irgendwelche Worte in den Mund legen zu müssen, dann solltest du es nicht mit „glaube ich, in etwa davon“ beginnen... :rolleyes: Das lässt deine Interpretation und Argumentation dann von Grund auf auf sehr wackeligen Beinen stehen ;) Unabhängig davon, dass du es komplett falsch interpretiert hast...
      Also du warst eigentlich der Hauptgrund wieso ich hier geschrieben habe.
      Ich möchte mich persönlich beim Olymp und der ganzen NFL-Talk Community entschuldigen.Mir war nicht bewusst, wie viel Böses ich in diese Welt hervorrufen würde... :rolleyes:
      Und hier sehe ich meine Chance:BVB und Saints
      Gelobst du feierlich, das du nie wieder bei Halbzeit -. Zwischenständen von "klaren, vorhersehbaren" Niederlagen sprichst /schreibst, sondern den Spielausgang abwartest?

      Gelobe, und dir wird jede Wahn. - Schandtat (zumindest von meiner Seite aus) verziehen.

      :thumbsup:
      Aber Zwischenkommentare sind erlaubt? ;)
      Aber wirklich nur "sehr konservativ /zurückhaltend im Gesamtkontext".....

      Deal?
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Sehnurzu schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Für mich wäre fair, wenn Platz 18 am meisten Gekd bekommen würde um aufzuholen oder in dem Fall die BL Aufsteiger.
      genau wie beim Draft-System: Was ist denn daran "fair"?
      Das jeder mal die chance hat erfolgreich zu sein. Das empfinde ich als fair. Versetze dich doch mal in die Fans die sonst nie Erfolge feiern können. Andere hingegen baden im Erfolgsbad. Dein Kollege feiert mit seinem Team jedes WE Erfolge während du immer leiden musst. Sowas würde ich als "unfair" empfinden. Da würde ich mich fragen "wieso hat der das Glück so ein Erfolgreiches Team zu haben".
      Verstehe ich das richtig? Red Bull darf gerne Geld in Rasenballsport Leipzig stecken, da der Verein ja noch nie einen bedeutenden Titel gewonnen hat.

      Falls Rasenballsport jetzt aber einen Titel gewinnt, wäre es dann nicht mehr fair, weil dann waren die ja mal erfolgreich und sollen sich dann gefälligst zurückhalten.

      Wäre es dann nicht sinnvoll wenn man einfach den Verein zum Meister kürt der schon am längsten nicht mehr dran war? Hat zwar evtl. nicht mehr viel mit sportlichem Wettkampf zu tun, wäre dann aber wohl die fairste Lösung.
    • Robbes schrieb:

      drew11 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Robbes schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Das Thema mit dem Doping habe ich erwähnt, weil Robbes glaube ich, in etwa davon sprach "der ehrliche Sport wird missachtet". Was natürlich angesichts dessen was in der Vergangenheit geschah, schwachsinn ist. Es gab nie einen ehrlichen Sport und wird es nie geben. Wer davon träumt, lebt in einer Phantasiewelt. Das gilt aber für alle größeren Sportarten dieser Welt.
      Wenn du schon meinst jemanden irgendwelche Worte in den Mund legen zu müssen, dann solltest du es nicht mit „glaube ich, in etwa davon“ beginnen... :rolleyes: Das lässt deine Interpretation und Argumentation dann von Grund auf auf sehr wackeligen Beinen stehen ;) Unabhängig davon, dass du es komplett falsch interpretiert hast...
      Also du warst eigentlich der Hauptgrund wieso ich hier geschrieben habe.
      Ich möchte mich persönlich beim Olymp und der ganzen NFL-Talk Community entschuldigen.Mir war nicht bewusst, wie viel Böses ich in diese Welt hervorrufen würde... :rolleyes:
      Und hier sehe ich meine Chance:BVB und Saints
      Gelobst du feierlich, das du nie wieder bei Halbzeit -. Zwischenständen von "klaren, vorhersehbaren" Niederlagen sprichst /schreibst, sondern den Spielausgang abwartest?

      Gelobe, und dir wird jede Wahn. - Schandtat (zumindest von meiner Seite aus) verziehen.

      :thumbsup:
      Aber Zwischenkommentare sind erlaubt? ;)
      Im F1-Thread aber nur einer pro Runde und auch nur, wenn aus Kiel noch keine Wasserstandsmeldung kam. ;)

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Trini schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Für mich wäre fair, wenn Platz 18 am meisten Gekd bekommen würde um aufzuholen oder in dem Fall die BL Aufsteiger.
      genau wie beim Draft-System: Was ist denn daran "fair"?
      Das jeder mal die chance hat erfolgreich zu sein. Das empfinde ich als fair. Versetze dich doch mal in die Fans die sonst nie Erfolge feiern können. Andere hingegen baden im Erfolgsbad. Dein Kollege feiert mit seinem Team jedes WE Erfolge während du immer leiden musst. Sowas würde ich als "unfair" empfinden. Da würde ich mich fragen "wieso hat der das Glück so ein Erfolgreiches Team zu haben".
      Wäre es dann nicht sinnvoll wenn man einfach den Verein zum Meister kürt der schon am längsten nicht mehr dran war? Hat zwar evtl. nicht mehr viel mit sportlichem Wettkampf zu tun, wäre dann aber wohl die fairste Lösung.
      Das wäre cool. Dann würde ich doch noch mal eine Meisterschaft vom 1.FC Köln erleben. :jeck:
    • Auch wenn ich seinen Ansichten zu einem eher größeren Teil nicht zustimme, finde ich für die Bezeichnung "Troll" zu viele ausführliche Beiträge vor die sogar diplomatischer formuliert waren als so einige direkte Beleidigungen gegen ihn..... Gerade als Lev/Wob/RB Gegner finde ich es sehr interessant wenn sich mal einer in einer unbeliebten Position ausdrückt. Ich kenne seine Geschichte aus den Gameday Threads nicht, ich finde die Reaktionen jedoch recht auffällig heftig für die Art der Beiträge :paelzer:
    • AotearoA schrieb:

      Trini schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Für mich wäre fair, wenn Platz 18 am meisten Gekd bekommen würde um aufzuholen oder in dem Fall die BL Aufsteiger.
      genau wie beim Draft-System: Was ist denn daran "fair"?
      Das jeder mal die chance hat erfolgreich zu sein. Das empfinde ich als fair. Versetze dich doch mal in die Fans die sonst nie Erfolge feiern können. Andere hingegen baden im Erfolgsbad. Dein Kollege feiert mit seinem Team jedes WE Erfolge während du immer leiden musst. Sowas würde ich als "unfair" empfinden. Da würde ich mich fragen "wieso hat der das Glück so ein Erfolgreiches Team zu haben".
      Wäre es dann nicht sinnvoll wenn man einfach den Verein zum Meister kürt der schon am längsten nicht mehr dran war? Hat zwar evtl. nicht mehr viel mit sportlichem Wettkampf zu tun, wäre dann aber wohl die fairste Lösung.
      Das wäre cool. Dann würde ich doch noch mal eine Meisterschaft vom 1.FC Köln erleben. :jeck:
      Aber meine Kickers wären auf jeden Fall noch vor euch dran :P
    • RTL hat ab der Saison 2021/22 die exklusiv Rechte für die Europa League und die Europa Conference League (neuer Wettbewerb, hier Infos) erworben (Quelle). Heißt DAZN ist hier dann wieder raus. Alle Spiele werden über TV Now gestreamt sowie ausgewählte Spiele im Fernsehen. Insofern braucht man ab Sommer 2021 Abos bei DAZN, Amazon Prime (CL) und TV Now um alle internationalen Wettbewerbe gucken zu können.
    • kiwi90 schrieb:

      RTL hat ab der Saison 2021/22 die exklusiv Rechte für die Europa League und die Europa Conference League (neuer Wettbewerb, hier Infos) erworben (Quelle). Heißt DAZN ist hier dann wieder raus. Alle Spiele werden über TV Now gestreamt sowie ausgewählte Spiele im Fernsehen. Insofern braucht man ab Sommer 2021 Abos bei DAZN, Amazon Prime (CL) und TV Now um alle internationalen Wettbewerbe gucken zu können.
      Scheiß DFB!
    • Wenn man nicht gerade Fan eines teilnehmenden Vereins ist, ist das wohl eher keine Option da was zu abonnieren
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Keine Ahnung wohin damit...
      ...Rot-Weiß Erfurt vorm Aus!
      Aktuell verhandelt man wohl mit einem neuen Investor. Zumindest das Spiel am Samstag gegen Cottbus soll wohl stattfinden.

      Unabhängig das man sich selbst in diese miese Lage durch das Verlustgeschäft 3. Liga gebracht hat sieht man mal wieder wie abhängig man von sogenannten Investoren ist. Da sagt der größte Investor mit ca 40% das er kein Geld mehr zahlt, weil es wohl nicht wie vereinbart genutzt wurde und schon steht ein Verein vor dem Aus.

      Mal abwarten ob der Spielbetrieb die Rückrunde gesichert werden kann aber unabhängig davon sieht es darüber hinaus auch alles andere als rosig für die Zukunft aus.

      Vereine wie Erfurt hätten einfach auf ihre zum damaligen Zeitpunkt noch recht gute Jugend setzen sollen und nicht mit dem letzten Euro noch irgendwas rausholen wollen. Wenn es dann halt nur gerade so für die 4. Liga reicht, dann ist das halt so.

      Man wollte unbedingt in die 2. Liga und konnte sich Saison für Saison gerade so über Wasser halten. Dann Insolvenz und Abstieg und jetzt wird man wohl in die Oberliga absteigen.

      Wie viel Insolvenzen gab es jetzt eigentlich seit Einrichtung der 3. Liga? Und warum haben die ehemaligen DDR Vereine bzw alle „Ost Vereine“ Probleme erfolgreich zu sein? Liegt das nur am fehlen nahmhafter Sponsoren? Für mich ist es auch eindeutig eine zu große Lücke was Anspruch und Wirklichkeit angeht, dazu einfach schlechtes Management.
    • Trini schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Trini schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Sehnurzu schrieb:

      Für mich wäre fair, wenn Platz 18 am meisten Gekd bekommen würde um aufzuholen oder in dem Fall die BL Aufsteiger.
      genau wie beim Draft-System: Was ist denn daran "fair"?
      Das jeder mal die chance hat erfolgreich zu sein. Das empfinde ich als fair. Versetze dich doch mal in die Fans die sonst nie Erfolge feiern können. Andere hingegen baden im Erfolgsbad. Dein Kollege feiert mit seinem Team jedes WE Erfolge während du immer leiden musst. Sowas würde ich als "unfair" empfinden. Da würde ich mich fragen "wieso hat der das Glück so ein Erfolgreiches Team zu haben".
      Wäre es dann nicht sinnvoll wenn man einfach den Verein zum Meister kürt der schon am längsten nicht mehr dran war? Hat zwar evtl. nicht mehr viel mit sportlichem Wettkampf zu tun, wäre dann aber wohl die fairste Lösung.
      Das wäre cool. Dann würde ich doch noch mal eine Meisterschaft vom 1.FC Köln erleben. :jeck:
      Aber meine Kickers wären auf jeden Fall noch vor euch dran :P
      Würzburger oder Stuttgarter? Oder vielleicht doch Offenbach? ;) :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mikkes ()