1. FC Köln 2016|2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gott bin ich grad pissed...vor 2 Wochen noch "ich weiß was ich am FC habe und will nicht weg" und jetzt China.

    Hoffentlich stimmt wenigstens das mit der nicht gültig gezogenen Klausel und wir bekommen was angemessenes...

    Achja: wenn wir jetzt den Blindfisch Wagner holen hört man meinen Schrei bis in China :3ddevil:
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • olibo66 schrieb:

    Dante LeRoi schrieb:

    Also ich hätte mich bei Wagner mindestens genauso aufgeregt :mrgreen:
    Eher mehr. Der war mMn in Darmstadt hauptsächlich deshalb so erfolgreich, weil die nach dem Motto gespielt haben, hinten dicht und vorne hilft Wagner. Kann mir nicht vorstellen, dass Ihr diese Philosophie übernehmen wollt.
    Ich stelle noch einmal klar: mein Vergleich war keine Forderung den jetzt zu holen.
    Bin da eher der gleichen Meinung wie du, dass er bei uns nicht reinpasst. Der muss alleiniger Star sein und sich daran aufgeilen können. Und vom Spielertyp absolut unbrauchbar für den FC.

    Chicago schrieb:

    Wenn Hector so weiter spielt, dann geht der für 30 plus nach England
    Also ich fand Hector heute nicht so doll. Defensiv ist nicht viel angebrannt, aber nach vorne auch super harmlos. Immer die einfachen Bälle gespielt und wenn dann die Gelegenheit zur Flanke war, ist diese nicht angekommen weil sie entweder schlecht getreten war oder noch ein polnisches Bein dazwischen gekommen ist.

    Das Thema Modeste habe ich eben auch in der Halbzeit gelesen und mich wahnsinnig aufgeregt. Jetzt muss Schmadtke liefern.
    Frag mich was einen nach China zieht. Wahrscheinlich einfach nur das Geld, mit dem Wissen die Leistung möglicherweise nicht noch einmal bestätigen zu können.
  • Also wenn er wegen der Kohle nach China will, dann finde ich mich damit ab WENN wir da ne Ablöse ab Gerhardt-Dimension erhalten...
    Falls nicht: wie kann man jemanden, für den man 4,5 zahlt ne Klausel für 7 reinschreiben? Alter...
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • Dante LeRoi schrieb:

    Also wenn er wegen der Kohle nach China will, dann finde ich mich damit ab WENN wir da ne Ablöse ab Gerhardt-Dimension erhalten...
    Falls nicht: wie kann man jemanden, für den man 4,5 zahlt ne Klausel für 7 reinschreiben? Alter...
    Not damals, der Spieler wäre sonst nicht gekommen und man hatte nix in Reserve. Allerdings hätte ich dann dankend abgelehnt. Irgendwo hätte man schon jemanden gefunden. Mit AKs sitzt du immer auf dem Pulverfass. Warum machen das die Bayern wohl nicht? Ok, die können sich das eventuell leisten, aber meine Persönlichkeitsstruktur ließe das einfach nicht zu. Lasse mir weder von einem Spieler noch Berater nen Ring durch die Nase ziehen und dafür den lieben Gott in der Kirche mit Fürbitten zu belästigen, fände ich jetzt auch nicht gut. Der hat schliesslich genug an der Backe.
  • Ne AK an sich ist ja meinetwegen ok und wenn das 10 oder 12 Mio. wären, würd ich nicht mal groß meckern.
    Aberdoch nicht gerade mal 2,5 Mio über Kaufpreis bei nem 4-Jahres-Vertrag in der aktuellen Marktsituation :no:
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • Ok bin dabei :D

    Klar, man darf die Transferperiode erst am Ende beurteilen und laut Bild hat man nen "Topstürmer an der Angel".
    Trotzdem bin ich momentan leicht nervös...legt sich aber, wenn Modeste dann für 20+ statt 7 geht ;)
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • Wagner ist doch ein "Topstürmer" :hinterha:

    Aber willkommen in der Realität....Gelaber der Spieler kannste eh vergessen und Vereinstreue gilt nur solangevkein besseres Angebot kommt....

    Und das viele Geld hilft euch genauso viel wie uns. Wir können auch keinen gleichwertig ersetzen. Das wird euch leider ähnlich treffen. Talente bleiben da de Weg und natürlich das Risiko....und Milik ? Gebt ihr 20 mio aus ?
    Auch Für die anderen Kandidaten die man hier genannt hat wird man wohl um die 10 Mio zahlen müssen. Das sind halt leider die Preise....
  • Zab007 schrieb:

    Wagner ist doch ein "Topstürmer" :hinterha:

    Aber willkommen in der Realität....Gelaber der Spieler kannste eh vergessen und Vereinstreue gilt nur solangevkein besseres Angebot kommt....

    Und das viele Geld hilft euch genauso viel wie uns. Wir können auch keinen gleichwertig ersetzen. Das wird euch leider ähnlich treffen. Talente bleiben da de Weg und natürlich das Risiko....und Milik ? Gebt ihr 20 mio aus ?
    Auch Für die anderen Kandidaten die man hier genannt hat wird man wohl um die 10 Mio zahlen müssen. Das sind halt leider die Preise....
    Naja, ich glaub das Budget für Transfers stand bei etwa 16 Mio. Da die bisherigen Zugänge bis auf Höger ablösefrei sind und wenn jetzt noch 10 durch Modeste dazu kämen, könnte man schon mal zwei Spieler für je 10 Mio holen und noch zwei weitere für je 3 Mio.
    Man muss nur noch welche finden die auch ins Team passen.

    Mittlerweile bin ich ja echt gespannt, obs nicht doch Poldi wird. Ich weiß aber nicht, ob wir uns damit einen gefallen tun.
    +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
    +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
    +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
  • Das Thema Vereinstreue hab ich seit 100% Werder ad acta gelegt (Ausnahme Poldi - wenn man ihn denn lässt) und hab daher ja auch Horn's offene Kommunikation so gelobt. Und klar, was will ich von einem Modeste, der hier 1 Jahr gespielt halt, anderes erwarten. Trotzdem muss man dann so ne AK nicht ohne Vorankündigung Stunden vor Ablauf ziehen wollen wenn man 2 Wochen vorher noch erzählt wie zufrieden man ist und dass man gerne verlängern würde...aber gut, anscheinend hat er die Klausel ja irgendwie verpasst.

    Neuzugänge: Die Ablösen sehe ich da gar nicht als größtes Problem. Wir hatten ja ohnehin mit ca. 6 Mio geplant, dazu die Transfererlöse von Vogt (2,5 Mio.) und Gerhardt (13 Mio.). Abzüglich Höger (1,3) sprechen wir da immer noch von über 20 Mio. Wenn da jetzt noch ein angemessener Betrag für Modeste dazukommt (Minimum 15+), könnte man sich sogar 3 Spieler für um die 10 Mio. leisten. Milik für 20 natürlich nicht, aber Sane, Junuzovic, Poldi, Hojbjerg, Memehdi sollten damit teilweise machbar sein. Und NEIN, Wagner weiterhin nicht :tongue2:

    Da die dann ja aber auch alle nicht für nen Appel und n Ei spielen, haben wir dann aber halt ein massives Gehaltsproblem...

    Andererseits muss man in diesen Dimensionen denken wenn man sich weiterentwickeln will. Wenn wir weiterhin Rudnevs'se verpflichten, wollen dann Hector und Horn auch noch weg. Dann können wir zwar problemlos unser Stadion kaufen, spielen dann aber bald wieder 2. Liga :hinterha:
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • Klar könntet ihr euch aufgrund der Einnahmen 20-30 Mio Ausgaben evtl leisten aber wie du schon sagst dann kommt das Gehaltsproblem. Das ist eins zu eins die gleiche Debatte wie bei uns nur halt auf nem niedrigeren Level. Und dazu kommt dann wie bei uns will ein Spieler der 10 Mio kostet und 3 -4 Mio verdient zum FC oder versucht der nicht eher nach England zu gehen oder zu einem ambitionierten El Kandidaten.
    Das ist ne Scheiß Debatte, siehe Dortmund. Wir haben mehr oder weniger auch aus der Not jetzt einen anderen Weg eingeschlagen. Kein Transfer über 15 Mio trotz 65 Mio Einnahmen und weiterer zu erwartender Einnahmen.
    DU bekommst einen Stammspieler bzw Leistungsträger nicht direkt ersetzt, weil dich meistens der Spieler noch mehr Ablöse kostet als du eingenommen hast, zweitens er dein Gehaltsgefüge deutlich sprengt und drittens er erst garnicht zu deinem Verein will, weil er ihn als zu schwach ansieht. Deshalb bleibt nur der Weg junge Talente holen bzw. Spieler mit Potenzial die es aus diversen Gründen bei besseren Vereinen nicht geschafft haben und zu Gehaltseibußen bereit sind. Das ist immer ein großes Risiko und meistens verschlechtert man sich dadurch natürlich kurzfristig erstmal.
    Ihr habt noch das Glück, dass mit Gerhart kein absoluter Leistungsträger gegangen ist oder ? Modeste wäre natürlich fatal.
  • Da bin ich bei dir und am liebsten würde ich einfach 5 weitere Bittencourts für unsere offenen Positionen holen.
    Problem ist: wenn bei euch so jemand floppt, gibts mal EL statt CL. Wenn das bei und passiert gibts Relegation statt Mittelfeld - und das machts so gefährlich.

    Klar, bisher ist nicht viel passiert. Mit Höger/Vogt, Rausch/Svento und Rudnevs/Hosiner haben wir uns jetzt nicht dramatisch verschlechtert.
    Bleibt aktuell ein Ersatz für Gerhardt, aber da sollte man mit unserem Budget schon was brauchbares finden. Und da denke ich auch weiterhin, dass Sané kommt.

    Um sich weiterzuentwickeln muss man da aber natürlich noch bisl mehr tun, insofern brauchen wir schon offensiv ohnehin noch jemanden, falls Modeste geht eben gleich zwei.
    Und die müssen dann halt definitiv sitzen...

    Irgwndwo hat jetzt auch einer ne Liste mit Kandidaten hergezaubert...Wagner, Lars Oger, Dost, Seferovic, Klose
    Ähm....ja....schlecht, oh mein Gott bitte nicht, drölf Mio. Gehalt, Stinkstiefel, ja bitte zusammen mit Poldi :D

    PS: die Frage "FC oder ambitionierter EL-Kandidat?" :grinseen: verstehe ich jetzt nicht
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • Dante LeRoi schrieb:

    Da bin ich bei dir und am liebsten würde ich einfach 5 weitere Bittencourts für unsere offenen Positionen holen.
    Problem ist: wenn bei euch so jemand floppt, gibts mal EL statt CL. Wenn das bei und passiert gibts Relegation statt Mittelfeld - und das machts so gefährlich.

    Klar, bisher ist nicht viel passiert. Mit Höger/Vogt, Rausch/Svento und Rudnevs/Hosiner haben wir uns jetzt nicht dramatisch verschlechtert.
    Bleibt aktuell ein Ersatz für Gerhardt, aber da sollte man mit unserem Budget schon was brauchbares finden. Und da denke ich auch weiterhin, dass Sané kommt.

    Um sich weiterzuentwickeln muss man da aber natürlich noch bisl mehr tun, insofern brauchen wir schon offensiv ohnehin noch jemanden, falls Modeste geht eben gleich zwei.
    Und die müssen dann halt definitiv sitzen...

    Irgwndwo hat jetzt auch einer ne Liste mit Kandidaten hergezaubert...Wagner, Lars Oger, Dost, Seferovic, Klose
    Ähm....ja....schlecht, oh mein Gott bitte nicht, drölf Mio. Gehalt, Stinkstiefel, ja bitte zusammen mit Poldi :D

    PS: die Frage "FC oder ambitionierter EL-Kandidat?" :grinseen: verstehe ich jetzt nicht
    das war klar :rotfl:
  • FC gerade offiziell auf twitter: Klausel nicht rechtswirksam gezogen. Man geht davon aus (und will), dass Modeste auch nächste Saison beim FC spielt.

    Zweiteres halt ich für Ablösegeplänkel aber ersteres beruhigt mich ;)
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • also, diese transferperiode ist echt hart... wenn ich unsere zugänge sehe, dann sind das sicherlich nicht die spieler, die wir uns gewünscht haben. dennoch für mich allesamt verstärkungen im vergleich zu den abgängen (höger>vogt, rausch>svento, rudnevs>hosiner). ich habe im fc-forum zwar selten so einen shitstorm erlebt, wie nach der verkündung seines transfers aber für mich ist er ein deutliches upgrade zu hosiner. alleine schon, weil er zumindest mal bewiesen hat, dass er in der buli treffen kann. er war ja nicht als modeste ersatz gedacht. ich hatte zwar auf meiner wunschliste sehr weit oben, einen spieler, der modeste vielleicht einigermaßen ersetzen kann, sollte er mal verletzt sein oder in ein leistungstief fallen aber vielleicht muss ich da auch realistischer werden. denn solch ein spieler, kostet sicherlich auch minimum 4-5 mio ablöse und ne menge gehalt würde aber in den systemen, die stöger spielen lässt, keinen platz finden, weil wir ganz selten mit mehr als einem klassischen stürmer spielen, daher muss zoller ja auch immer auf die außen weichen. und so weit, dass wir so viel geld in einen spieler investieren, der sich dann brav auf die bank setzt, sind wir noch lange nicht. jetzt ist es zumindest so, dass wenn wir mal 20-30 min vor ende hinten liegen, rudnevs in meinen augen mehr torgefahr verspricht als hosiner. mag nur ein kleiner schritt sein und anfangs war ich auch geschockt als ich die nachricht seiner verpflichtung las aber inzwischen sehe ich den transfer nicht mehr sonderlich negativ... wenn ich noch paar weitere negative äußerungen im fc-forum lese, führt das wahrscheinlich noch dazu, dass ich mir am ende das trikot mit seinem namen beflocke, obwohl ich vom transfer selbst nicht begeistert war.

    aber nun müssten natürlich die großen verpflichtungen kommen und da passt ein abgang, wie der von modeste, der unsere lebensversicherung war, mal so gar nicht ins konzept. wenn er wirklich geht, hilft es uns auf dieser wichtigen pos eigentlich nicht ein talent zu holen, weil wir dann jmd brauchen, der schon nachgewiesen hat, dass er regelmäßig trifft und da rede ich nicht von wagner oder lasogga und konsorten, die mal ein gutes jahr hatten...dann kündige ich meine mitgliedschaft, wenn einer von denen hier auftaucht. bei bas dost sieht das schon anders aus. er mag ein stinkstiefel sein aber in erster line, weil er immer spielen will. und so ein wille kann auch mal positiv sein. zudem wäre das bei uns eh gegeben, siehe modeste, letzte saison. er ist auch der selbe stürmertyp. sehr robust, dazu kopfballstark... wäre schon fast mein wunschtransfer aber ich glaube nicht, dass er zum fc wechselt. da bin ich ganz klar bei zab. wir haben zwar vielleicht das geld einen spieler für 10-20 mio zu holen aber diese spieler wollen in der regel nicht zu einem verein, der seit fast 25 jahren nicht mehr international gespielt hat. daher ist es ja auch so verdammt schwer einen spieler, wie modeste gleichwertig zu ersetzen, auch mit viel geld. das die anderen spieler, die noch kommen (6er und offensiver spieler mit torgefahr) andere kaliber sind, davon bin ich überzeugt. ich rechne ein wenig mit sane (wäre auch mein wunschspieler auf der 6) und junuzovic. da bin ich nicht ganz so überzeugt, wie von sane aber auch er wäre ein deutliches upgrade zu den vorhandenen spielern für diese pos.

    noch kurz zu poldi: gala wird den nach der guten saison eh nicht abgeben und ich selbst bin da hin und hergerissen. es gibt wohl kaum einen 2. spieler, der sich so sehr mit einem verein und der stadt identifiziert. aber er ist auch jemand, der für viel wirbel sorgt und schnell den kopf hängen lässt, wenn es mal nicht so läuft. zudem ist er für mich als einzige spitze nicht wirklich der spielertyp, den wir bräuchten, sollte modeste gehen. er gehört entweder in einem 2mann sturm, wie früher in der nm neben klose oder früher beim fc neben nova oder zentral hinter der einzigen spitze. außen ist er absolut verschenkt. das sieht man auch in der nm. er ist kein dribbler, der bei begrenztem raum, da ihm die aßenlinie eben den platz nimmt einen gegenspieler nass macht. er spielt in der nm sehr ähnlich, wie gestern hector bei seinen vorstößen. meist kommt einfach der pass zurück zum nächsten mitspieler. wenn er aber platz hat und zentral offensiv spielt, kann er mit seiner dynamik den ball an einem gegenspieler vorbeilegen, er kann den tödlichen pass zum stürmer spielen und sehr gefährlich aus der distanz schießen. für mich also eher eine alternative zu zb junuzovic, der in einem 4-2-3-1 zentral hinter der einzigen spitze spielen sollte. aber a) glaube ich nicht, dass ein tansfer überhaupt seitens des FC's angestrebt wird und b) bin ich auch nicht sicher, ob es richtig wäre... kann gut gehen, kann auch richtig nach hinten losgehen.

    wichtig ist jetzt, dass wir entweder modeste behalten, zumal er sich auch kein off-jahr leisten kann, wenn er dann nach der nächsten saison wechseln will oder wirklich eine alternative finden, die als einzige spitze, genau so überzeugen kann, wie modeste letzte saison. auch der 6er und off mittelfeldspieler muss einschlagen. dass wir dafür ne menge geld in die hand nehmen, davon bin ich zu 100% überzeugt. wehrle und schmadtke erzählen sicherlich nicht, dass die transfereinnahmen in die mannschaft gesteckt werden, nur um dann nach verkäufen von gerhardt, vogt, evtl modeste und/oder hector spieler, wie rausch und rudnevs zu holen. zumindest ist jetzt der druck da, dass diese spieler einschlagen müssen. wenn diese pos nicht gleichwertig ersetzt werden, sind wir nächste saison einer der ersten abstiegskandidaten nach darmstadt. schlagen alle kommenden neuzugänge ein und die bis jetzt verpflichteten verstärken die breite des kaders kann man sogar mit etwas glück wieder um die europa-league plätze mitspielen, wobei das mit den jetzt aufgestiegenem brauseprodukt nochmals schwerer geworden ist.
    Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
  • Nuff to say. Stimme in allen Punkten überein.

    Die ideale Lösung wäre einen gestandenen Stürmer zu holen und Modeste für teuer Geld zu verkaufen. Nächste Saison kann er doch dann auch wieder die Ausstiegsklausel ziehen, oder?
    Abgesehen von dem finanziellen Plus was dafür sprechen würde, glaube ich das Modeste in der kommenden Saison kein gutes Standing bei den Fans haben wird. Gut möglich, dass er enorme Antipathie von den eigenen Fans erfahren wird und sowas wirkt sich mit Sicherheit auch bei ihm auf seine Leistung aus. Erinnere mich da noch an den Abschied von Patrick Helmes oder Anthony Ujah, die beide mehr als unglücklich gelaufen sind. Das Kölner Publikum legt mehr Wert auf Loyalität als auf darauf, dass der Spieler einen geraden Pass spielen kann.
  • Hättest wenigstens hier ein paar Absätze spendieren können :xywave: :tongue2:

    Inhaltlich natürlich wie immer :thumbsup: bis auf Poldi, da hat bei mir mittlerweile vollständig die emotionale Seite gesiegt und ich will den wiederhaben - am besten gestern :xmargevic
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • Dante LeRoi schrieb:

    Hättest wenigstens hier ein paar Absätze spendieren können :xywave: :tongue2:

    Inhaltlich natürlich wie immer :thumbsup: bis auf Poldi, da hat bei mir mittlerweile vollständig die emotionale Seite gesiegt und ich will den wiederhaben - am besten gestern :xmargevic
    Immerhin 4 absätze waren es ja... ;)

    Na ja, ich kann zumindest relativ emotionslos darüber schreiben aber wenn ich demnächst lesen würde, dass wir poldi verpflichtet haben, übersteigt die freude auch der skepsis bzw der bauch siegt über den kopf. das kann ich dir jetzt schon sagen. aber ich halte die verpflichtung, ganz unabhängig davon, ob er uns hilft oder nicht auch für absolut unrealistisch, weil schmadtke und stöger zu keinem zeitpunkt interesse an podolski gezeigt haben und nach seiner inter zeit wäre es wohl am einfachsten gewesen ihn zu verpflichten.
    Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
  • Ähm...WAS? :eek:
    Modeste's Berater Etienne Mendy (nicht Marin...?) sagt laut Express dem kicker, das Modeste bleiben will.
    Nix lieber als das, aber dann MUSS man ihm die Klausel abkaufen bzw zumindest auf min. 15+ Mio erhöhen.

    Also Schmaddi, hier mal deine Liste für die nächsten Tage bis zum Ende der EM:
    - Verlängerung Modeste
    - Verpflichtung Sané
    - Verpflichtung LA/RA/OM/HS (wer auch immer)
    - Verlängerung Horn
    - Verlängerung Hector
    - Verpflichtung RV
    - Verpflichtung Poldi (der das selbst bekannt gibt, indem er sich nach dem Siegtor im EM-Finale das Trikot wegreisst und darunter ein FC-Shirt trägt :D )

    Das muss doch möglich sein :xmargevic
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • koelner im effzeh-Forum schrieb:

    KICKER Sportmagazin Ausgabe 50/2016 vom 20.06.2016

    Berater: "Tony will bleiben"
    Erst ließ Anthony Modeste (28) eine Ausstiegsklausel aktivieren, weil West Ham lockt. Jetzt die Wende

    ...
    ... Ein Schlag für den FC, sind doch "nur" etwa ACHT Millionen Euro Ablöse festgeschrieben - Modestes Marktwert dürfte nach einer 15-Tore Saison beim doppelten liegen. ...... Ob der Fehler darin bestand, dass die Klausel - rechtlich ungenügend - nur per E-Mail gezogen wurde, oder ob es sich um einen anderen Fauxpas handelt, ist unklar - und wohl unerheblich..... Was den Formfehler betrifft, hält sich Mendy zwar bedeckt, was dafür spricht, dass dadurch die Klausel wirklich nicht aktiviert wurde. Er bestätigt aber, das WestHam United der Klub ist, der neben einem Verein aus Chiona Modeste ködert. Es geht ums zwei- bis dreifache Nettogehalt. Doch Mendy erklärt: "Anthony möchte in Köln bleiben", fügt aber an "Es geht ihm darum, dass Köln nächste Saison eine schlagkräftige Mannschaft hat" Das sieht der Stürmer nach den bisherigen Transfers nicht gegeben.Ist dies nicht nur der Versuch, den in den sozialen Netzwerken angefeindeten Modeste zu schützen, und taktiert Mendy nicht, winkt Köln ein Happy End: Zu der Vertragsverlängerung sagt Mendy "Natürlich ist das ein Bestandteil der Gespräche, die jetzt kommen werden§. Selbst eine deutliche Gehaltserhöhung wäre gegenüber einem Verkauf unter Marktwert und der schwierigen Suche nach Ersatz nicht die schlechtete Lösung.Ob diese Variante greift bleibt abzuwarten. Schließlich versuchte der FC bereits nach Saisonende die Klausel abzukauzfen. Damals reichte die angebotene Gehaltsaufstockung dafür nicht aus.
    Hmmm....klingt alles sehr konfus. Erst geht es ums dreifache Nettogehalt, dann um den Kader - ich hab keine Ahnung was da jetzt wirklich los ist :D
    Wahrscheinlich einfach nur Gehaltspoker.

    Wie dem auch sei, ich kann mittlerweile neben dem (weiterhin bevorzugten) Verbleib inkl. AK-Anpassung auch mit einem (marktwertgerechten) Abgang leben. Falls man tatsächlich schon versucht hat, ihm die AK abzukaufen und es nicht genug war, wird die Ausangsposition mit den England- und China-Angeboten als Referenz ja nicht gerade besser und das Gehaltsgefüge sollte man für ihn halt auch nicht sprengen.

    Man muss echt anfangen, das rationaler zu sehen :rolleyes:
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • Laut Express sind wir an Fred Friday aus Lilleström dran. Hat in der aktuellen Saison in Norwegen 8 Tore in 12 Spielen erzielt.

    Wird laut Bericht als Modeste Ersatz gehandelt - ich würde ihn eigentlich von den Daten her eher als Absicherung für Ausfälle und Vorgriff in die Zukunft sehen.

    Unabhängig davon sollten wir ihn als legitimen Nachfolger von Sunday Oliseh alleine schon des Namens wegen verpflichten :D
    1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
  • Dante LeRoi schrieb:

    Laut Express sind wir an Fred Friday aus Lilleström dran. Hat in der aktuellen Saison in Norwegen 8 Tore in 12 Spielen erzielt.

    Wird laut Bericht als Modeste Ersatz gehandelt - ich würde ihn eigentlich von den Daten her eher als Absicherung für Ausfälle und Vorgriff in die Zukunft sehen.

    Unabhängig davon sollten wir ihn als legitimen Nachfolger von Sunday Oliseh alleine schon des Namens wegen verpflichten :D
    Bei dem Namen ist das ne Zwangsverpflichtung

    Instant-Crowd-Hero
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Tz schrieb:

    Was hat es aber dann mit Kroos' Villa auf sich, aus der Anfang Mai Xabi Alonso wegen Eigenbedarf des Weltmeisters ausziehen musste? Ganz einfach: Toni Kroos will das Anwesen verkaufen. Sollte er irgendwann nach Deutschland zurückkehren, dann in den Großraum Köln, wo er aktuell ein Haus baut.
    Kroos zum effzeh <3 <3 <3 :mrgreen:
    tz.de/sport/fc-bayern/jetzt-sp…kkehr-bayern-6516603.html