Bayern München Double Sieger 2016 Saison 16/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab's nicht gesehen, aber die Bayern sollen (gemessen an der Erwartungshaltung) schlecht gespielt haben, aber dennoch klar überlegen gewesen sein. Insofern ist es natürlich vom Zeitpunkt her glücklich, wenn sie in der 90. Minute in Führung gehen, aber der Sieg an sich schon verdient.

      Witzig finde ich, dass sich etliche Guardiola-Kritiker inzwischen (zumindest sportlich) den Spanier zurückwünschen. Er hat einen viel schöneren und auch sehr erfolgreichen Fußball spielen lassen, auch wenn es mit dem CL-Sieg nicht geklappt hat. Das war aber Jammern auf extrem hohem Niveau. Es war klar, dass man keinen gleichartigen und vermutlich nicht einmal gleichwertigen Ersatz in Ancelotti bekommen würde. Aber nach heutigem Stand muss man einen deutlichen Rückschritt verzeichnen.

      Na gut, abgerechnet wird am Ende. Aber bei Ancelotti muss der Erfolg die Mittel rechtfertigen, denn einen Bonus für "schönen Fußball" kann man ihm wirklich nicht einräumen.
    • Robbes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Reicht doch wieder, um den Vorsprung auszubauen...
      Was ein absolutes Armutszeugnis für die Liga ist.
      Wieso? Nur, weil sich die anderen Mannschaften gegenseitig schlagen können?
      Ausgeglichenheit ist ein synonym für MittelmaßWas ein grottenkick. Zum Glück habe ich nächsten Samstag einen Termin und mir bleibt das dann wenigstens erspart.
      Ausgeglichenheit ist in dem Fall erst mal ein Garant für Spannung. Wer will denn so eine 2-3 Teams und sonst nix Liga?
      Du meinst La Liga? :D

      Genau deswegen gewinnen die nix Teams ja auch seit Jahren die euroleague und haben fast immer 3 Teams im Vf selbiger

      La Liga ist von 1-18 deutlich stärker als die Bundesliga
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Disastermaster schrieb:

      Robbes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Reicht doch wieder, um den Vorsprung auszubauen...
      Was ein absolutes Armutszeugnis für die Liga ist.
      Wieso? Nur, weil sich die anderen Mannschaften gegenseitig schlagen können?
      Ausgeglichenheit ist ein synonym für MittelmaßWas ein grottenkick. Zum Glück habe ich nächsten Samstag einen Termin und mir bleibt das dann wenigstens erspart.
      Ausgeglichenheit ist in dem Fall erst mal ein Garant für Spannung. Wer will denn so eine 2-3 Teams und sonst nix Liga?
      Du meinst La Liga? :D
      Genau deswegen gewinnen die nix Teams ja auch seit Jahren die euroleague und haben fast immer 3 Teams im Vf selbiger

      La Liga ist von 1-18 deutlich stärker als die Bundesliga
      Was aber nichts daran ändert, das die Liga, bis auf ganz wenige Ausnahmen, seit Jahrzehnen verteilt ist. Ich hatte übrigens nicht gesagt, dass die Liga schwächer ist, als die BuLi. Die durchschnittlich über 60 Mio € Schulden pro Club, sollten ja auch irgendwo ausgegeben worden sein.
    • Robbes schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Robbes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Reicht doch wieder, um den Vorsprung auszubauen...
      Was ein absolutes Armutszeugnis für die Liga ist.
      Wieso? Nur, weil sich die anderen Mannschaften gegenseitig schlagen können?
      Ausgeglichenheit ist ein synonym für MittelmaßWas ein grottenkick. Zum Glück habe ich nächsten Samstag einen Termin und mir bleibt das dann wenigstens erspart.
      Ausgeglichenheit ist in dem Fall erst mal ein Garant für Spannung. Wer will denn so eine 2-3 Teams und sonst nix Liga?
      Du meinst La Liga? :D
      Genau deswegen gewinnen die nix Teams ja auch seit Jahren die euroleague und haben fast immer 3 Teams im Vf selbiger
      La Liga ist von 1-18 deutlich stärker als die Bundesliga
      Was aber nichts daran ändert, das die Liga, bis auf ganz wenige Ausnahmen, seit Jahrzehnen verteilt ist. Ich hatte übrigens nicht gesagt, dass die Liga schwächer ist, als die BuLi. Die durchschnittlich über 60 Mio € Schulden pro Club, sollten ja auch irgendwo ausgegeben worden sein.

      Jetzt fehlt nur noch der Klassiker das Realität und Barca eigentlich pleite sind.
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Disastermaster schrieb:

      Robbes schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Robbes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Reicht doch wieder, um den Vorsprung auszubauen...
      Was ein absolutes Armutszeugnis für die Liga ist.
      Wieso? Nur, weil sich die anderen Mannschaften gegenseitig schlagen können?
      Ausgeglichenheit ist ein synonym für MittelmaßWas ein grottenkick. Zum Glück habe ich nächsten Samstag einen Termin und mir bleibt das dann wenigstens erspart.
      Ausgeglichenheit ist in dem Fall erst mal ein Garant für Spannung. Wer will denn so eine 2-3 Teams und sonst nix Liga?
      Du meinst La Liga? :D
      Genau deswegen gewinnen die nix Teams ja auch seit Jahren die euroleague und haben fast immer 3 Teams im Vf selbigerLa Liga ist von 1-18 deutlich stärker als die Bundesliga
      Was aber nichts daran ändert, das die Liga, bis auf ganz wenige Ausnahmen, seit Jahrzehnen verteilt ist. Ich hatte übrigens nicht gesagt, dass die Liga schwächer ist, als die BuLi. Die durchschnittlich über 60 Mio € Schulden pro Club, sollten ja auch irgendwo ausgegeben worden sein.
      Jetzt fehlt nur noch der Klassiker das Realität und Barca eigentlich pleite sind.
      Da hat wohl die Autokorrektur zugeschlagen. ;)
      Feed the Wolves!
    • Doylebeule schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Da hat der Carlo den walpurgis aber ausgecoaced
      nicht das Carlo nicht vielleicht den Löwenanteil trägt, aber was die einzelnen Leute da teilweise an katastrophalen Pässen produzieren, Bälle verstolpern usw., da muss man fairerweise dann auch jedes mal drauf hinweisen
      Ja klar, blöderweise lautet für imch da eher der Rückschluss : Was machen die im Training ? Auch wenn es die Tanzepeters dieser Welt anders sehen, auch so was muss in einer Mannschaft wie der unserer geübt werden.

      Ich persönlich mache CA auch keinen Strick draus, dass es heute gegen Ingolstadt mau war. Gegen Ingolstadt haben wir uns eigentlich immer schwer getan, auch unter Pep. Ich würde ihm auch keinen Strick drehen, wenn es im vgl. zu den letzten Jahren etwas schlechter geworden wäre. die Mannschaft hat am Limit gespielt die letzten 3 Jahre und man muss fairerweise sagen, dass Robben, Rib und Lahm über den Zenit sind und das was nachkommt noch nicht so weit ist
      Woraus ich ihm einen Strick drehe, dass man auch nach 20 Bundesligaspielen immer noch keinen Plan sieht was er eigentlich vor hat. Das ist weitgehend planloses gekicke, hoffen auf Einzelaktionen und fertig.
      Das man gegen das Ingolstädter Pressing mit langen Bällen arbeiten will ist ok (haben wir unter Pep gegen solche Teams auch immer mal gemacht). Aber das bringt halt gar nix wenn du vorne nur Lewa, den komplett aus der Form Müller und Thiago hast. Was hat Coman gemacht ? CA Alte genagelt ?

      Das ist einfach nur unterirdisch.
      Irgendwo kam ja der Verglich, dass CA so schlecht wie der Grinser sei. Da muss man fast letzteren im Schutz nehmen. Klinsmann war zwar taktisch ne Pfeife der hatte aber auch wesentlich schlechteres Material mit dem er arbeiten durfte. CA hat zwar eine an einigen Stellen in die Jahre gekommene, aber im großen und ganzen sehr gut laufende Maschine übernommen. Das ist einfach nur gruselig.
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Disastermaster schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Simma mal ehrlich, bei dem Wetter hätt ich auch keinen Bock zu spielen
      und ein gutes Pferd springt eben nur so hoch wie es muss
      #Letzte Hoffnung
      Der Gaul macht aber in den letzten Monaten aber eher den Eindruck das er gleich an Altersschwäche umfällt
      Und da liegt das Problem. Hätte man nur Probleme gegen Darmstadt , Ingolstadt und co. dann könnte man das unter Motivationsproblem, Konzentration auf wichtiges etc. abhacken. Aber man spielt mittlerweile gegen jeden Gegner so.
      Wolfsburg hätte man in den letzten Jahren am Mittwoch aus Stadion geschossen (so wie die gespielt haben), heute hat man am Ende noch Glück das man nicht in die Vl muss, weil Neuer super hält...
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Disastermaster schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Simma mal ehrlich, bei dem Wetter hätt ich auch keinen Bock zu spielen
      und ein gutes Pferd springt eben nur so hoch wie es muss
      #Letzte Hoffnung
      Der Gaul macht aber in den letzten Monaten aber eher den Eindruck das er gleich an Altersschwäche umfällt
      da erscheint Lahms verfrühter Rücktritt nochmal in einem ganz anderen Licht...
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern): „Wir sind total zufrieden, es war ein wunderbarer Spieltag für uns. Zum Schluss haben wir hochverdient gewonnen. Wir haben die zweite Halbzeit wahnsinnig viel gearbeitet und offensiv alles reingepackt.“

      Hilfe.....
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Mile High 81 schrieb:

      Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern): „Wir sind total zufrieden, es war ein wunderbarer Spieltag für uns. Zum Schluss haben wir hochverdient gewonnen. Wir haben die zweite Halbzeit wahnsinnig viel gearbeitet und offensiv alles reingepackt.“

      Hilfe.....

      Ich sags doch, Ancelotti Fußball verursacht Augenkrebs und macht blind. :jeck:
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Etwas das man in diesem Thread öfter sieht:

      Nicht-Bayern Fans, die sich das nicht jede Woche in voller Länge geben, kann man auf Grund der guten Ergebnisse sehr schwer vermitteln, was wir seit Monaten für eine Grütze spielen.

      Es ist immer noch nicht einmal in Ansätzen erkennbar, was eigentlich die Spielphilosophie sein soll. Und vor allem ist keinerlei Entwicklung zu sehen.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kann dir und den Bayern Fans auch sagen warum. Ihr seid wieder mit Abstand Erster und in allen Wettbewerben dabei. Wahrscheinlich haut die Mannschaft gegen Arsenal wieder einen raus und anschließend fragt sich jeder, was eigentlich die Aufregung sollte. Ist aber nur ein Tipp ^^
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Auch wenn es gestern wieder keine überragende Leistung war, muss man zumindest festhalten dass man in der Defensive sicher stand und wenn vorne nicht 2x ein Schanzer den Ball von der Linie kratzt, man den fälligen Elfer bekommt oder der Pfostenschuss reinmacht, man das Spiel frühzeitig hätte entscheiden können.

      Nichtsdestotrotz ist unter Anscheloddi kein wirkliches System erkennbar.
      Allerdings ist es auch nicht hilfreich wenn man ständig einfache Fehlpässe spielt bzw. den Mitspieler sucht wenn dieser im Abseits steht.

      Gegen Arsenal muss auf jeden Fall eine Leistungsexplosion her.
    • Raider11 schrieb:

      Auch wenn es gestern wieder keine überragende Leistung war, muss man zumindest festhalten dass man in der Defensive sicher stand und wenn vorne nicht 2x ein Schanzer den Ball von der Linie kratzt, man den fälligen Elfer bekommt oder der Pfostenschuss reinmacht, man das Spiel frühzeitig hätte entscheiden können.
      Na ja sicher gegen ein absolut harmloses Team. Trotzdem konnten die Munter bis zu unserem 16er spazieren. Pressing ist ein Fremdwort geworden für uns.

      Was mir aber am meisten auf den Sack geht, dass Ancelotti den jungen keinerlei Spielzeit gibt. Tabelle 17. CL vor der Brust. Wann sollen Coman und Sanchez den spielen , wenn nicht hier?
      stattdessen darf Lahm wie ein 18 Jähriger die ganze Außenbahn bearbeiten, da man ohne Flügelspieler spielt. Völlig unerklärlich. Und der Hosentaschen Mister ist mit diesem Gegurke auch noch zufrieden.


      Raider11 schrieb:

      Allerdings ist es auch nicht hilfreich wenn man ständig einfache Fehlpässe spielt bzw. den Mitspieler sucht wenn dieser im Abseits steht
      unsere Passquote lag am Ende bei 79 %. Dafür das man mit keinerlei Risiko gespielt hat ist das unterirdisch. Von den Dreiecken die Van Gaal eingeführt hat ist nichts mehr zu sehen.


      Ausbeener schrieb:

      Ihr seid wieder mit Abstand Erster und in allen Wettbewerben dabei.
      Selbst wenn man mit diesem Gegurke die CL gewinnen sollte (Chelsea hat es ja auch geschafft) wäre das trotzdem ein spielerischer Rückschritt gewesen.
      Und mit Abstand erster ist man nur dank der Schwachen Bundesliga.
      In der cL schaun mer mal.
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Wer ein bisschen "Morgenunterhaltung" braucht...

      tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayer…ehler-machen-7403337.html
      Mein Favorit

      TZ schrieb:


      Welche neuen Reize hat Carlo Ancelotti bei den Spielern gesetzt?
      Rummenigge: Carlo Ancelotti ist ein sehr profilierter und erfolgreicher Trainer, der unser großes Vertrauen hat. Die Mannschaft ist bei ihm sehr gut aufgehoben. Ich wünsche ihm und uns, dass wir hier gemeinsam gute und erfolgreiche Zeit erleben.
      Auf Deutsch: Mir fällt nix ein
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Mile High 81 schrieb:

      Wer ein bisschen "Morgenunterhaltung" braucht...

      tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayer…ehler-machen-7403337.html
      Mein Favorit

      TZ schrieb:

      Welche neuen Reize hat Carlo Ancelotti bei den Spielern gesetzt?
      Rummenigge: Carlo Ancelotti ist ein sehr profilierter und erfolgreicher Trainer, der unser großes Vertrauen hat. Die Mannschaft ist bei ihm sehr gut aufgehoben. Ich wünsche ihm und uns, dass wir hier gemeinsam gute und erfolgreiche Zeit erleben.
      Auf Deutsch: Mir fällt nix ein
      Stimmt, aber was soll er auch sagen? Unter normalen Umständen wird man mindestens bis zum Saisonende mit Ancelotti arbeiten wollen, möglicherweise auch noch darüber hinaus.
    • Mile High 81 schrieb:

      Wer ein bisschen "Morgenunterhaltung" braucht...

      tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayer…ehler-machen-7403337.html
      Mein Favorit

      TZ schrieb:

      Welche neuen Reize hat Carlo Ancelotti bei den Spielern gesetzt?
      Rummenigge: Carlo Ancelotti ist ein sehr profilierter und erfolgreicher Trainer, der unser großes Vertrauen hat. Die Mannschaft ist bei ihm sehr gut aufgehoben. Ich wünsche ihm und uns, dass wir hier gemeinsam gute und erfolgreiche Zeit erleben.
      Auf Deutsch: Mir fällt nix ein
      such mal bitte Kalles scharfe Analysen unter Guardiola raus, ich find die grad nicht...
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Bilbo schrieb:

      Jop der war lachhaft. Aber wie kann man bei dem nachschuss sich so damlich verhalten ?
      Sanchez säbelt darüber damit konnte keiner rechnen

      Lion02 schrieb:

      Für mich klarer Elfer, Lewa trifft nur den Gegner, gestrecktes Bein kann es schon gar nicht sein, da es nicht zum Körper von Robert ging.

      Die Ausführung dann natürlich reiner Slapstick.
      ja klar trifft er den Gegner. Der kommt nur von hinten und Streckt ebenfalls das Bein raus
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Das gestreckte Bein ging aber nicht Richtung des Körpers von Lewandowski, was es somit nicht strafbar macht. Das Lewa da den Gegner nicht sieht und unglücklich trifft, ist ja für die Entscheidung nicht relevant, da für Foulspiel kein Vorsatz vorliegen muss.

      Auf der anderen Seite allerdings im Prinzip eine Vergrößerung der Körperfläche, was man auch pfeiffen kann, wenn auch aus kurzer Distanz angeschossen.
    • Lion02 schrieb:

      Das gestreckte Bein ging aber nicht Richtung des Körpers von Lewandowski, was es somit nicht strafbar macht. Das Lewa da den Gegner nicht sieht und unglücklich trifft, ist ja für die Entscheidung nicht relevant, da für Foulspiel kein Vorsatz vorliegen muss.
      Vorsatz gabs bei Lewa auch nicht...

      und bei "getrecktem Bein" gehts quasi nie auf den Körper, sonder immer auf den Fuss... war hier irgendwie genauso!
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher