Bundesliga-Talk 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Papa Koernaldo schrieb:

      Es ist ein Foul - egal wie "schwer" - und somit Elfmeter.

      Es muß doch keine Waffe gezogen werden und Blut spritzen, damit es Elfmeter gibt. Pfeift er das Ding im Mittelkreis, sagt doch auch keiner was, wegen dem Zupfer.
      Passiert's im 16er isses Elfer.
      muss man sich bei einer beruehrung,wie sie da war, sich so fallen lassen? (bei dem ergebnis)

      Wenn man sowas als foul ansieht(solche Berührungen und minimalen zupfer),dann kann man bei jeder ecke einen elfer pfeifen.
    • Heeeath schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Es ist ein Foul - egal wie "schwer" - und somit Elfmeter.

      Es muß doch keine Waffe gezogen werden und Blut spritzen, damit es Elfmeter gibt. Pfeift er das Ding im Mittelkreis, sagt doch auch keiner was, wegen dem Zupfer.
      Passiert's im 16er isses Elfer.
      Wo habe ich geschrieben, er soll nicht pfeifen?
      Wo hab' ich Dich denn angesprochen bzw. mich auf Deine Ausführung bezogen? :paelzer:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft... aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Topf auf, Papa rein und Deckel drauf?
      Was für'ne unsachliche und unqualifizierte Analyse?!
      Solche Fans?! Ich habe meine Meinung zur Elfmeterentscheidung offenbart.
      Ein paar "Möger" hat der Verein aber schon - Du sicher auch. :ptown

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • SaarEagle schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Es ist ein Foul - egal wie "schwer" - und somit Elfmeter.

      Es muß doch keine Waffe gezogen werden und Blut spritzen, damit es Elfmeter gibt. Pfeift er das Ding im Mittelkreis, sagt doch auch keiner was, wegen dem Zupfer.
      Passiert's im 16er isses Elfer.
      muss man sich bei einer beruehrung,wie sie da war, sich so fallen lassen? (bei dem ergebnis)
      Wenn man sowas als foul ansieht(solche Berührungen und minimalen zupfer),dann kann man bei jeder ecke einen elfer pfeifen.
      Möchte mal sehen wenn du dich in der Vorwärtsbewegung befindest, und ich ziehe von hinten an dir, wie schnell du fällst. Jemanden aus dem Gleichgewicht zu bringen, der am Laufen ist, da gehört nicht viel dazu. Wie der Schiri das dann letzendlich bewertet ist eine andere Sache. Wenn er den beim Stande von 0-0 nicht gegeben hätte, hätte ich da auch mit leben können. Aber da Schwalbe zu unterstellen, naja, ist mMn schon grenzwertig.
    • Ach wie gut das es solche Spieler nur bei den Bayern gibt, da ist ja so schön einfach alle in eine Topp zu schmeißen weil es ja die bösen, doofen und unbeliebten Bayern sind.

      Wer so denkt kann keinen Verein haben den er gut findet, denn selbst in den untersten Klassen gibt es Spieler die sich bei einem Windhauch fallen lassen und bei einer Berührung mit einem Grashalm schreien als wenn dieser ihnen die Eingeweide raus gerissen hat.
    • Ich und auch wohl kein anderer hier, hat gesagt,dass die aktion eine typische aktion des fc Bayerns gewesen waere oder das nur bei denen vorkommt. Waere es umgekehrt gewesen (und bremen haette 5-0 gefuehrt :D), dann waere exakt der gleiche kommentar von mir gekommen. Bin halt kein freund solcher unsportlichkeiten. Da spielts keine rolle,ob das selbst in der kreisliga vorkommt oder regelmäßig. Das rechtfertigt solch ein Verhalten nicht und das es dann halt ok sei. Weder von rafinha,noch von dem rwst

      @HL_cheesehead
      Rafinha war nicht im richtigen sprint,im gegenteil. Und auch hat der verteidiger hier nicht richtig fest gezogen oder aehnliches (sah man bei der einen Perspektive richtig gut..) also bei dem geringen tempo,auch wenns vkn hinten ist,mit solch einem zupfer einen Spieler wie rafinha,der recht fit ist,runterzuziehn..naja

      Gibt leider noch kein Highlight Video und haette es mir jetzt gern nochmal genaustens angesehn..Vielleicht lieg ich auch falsch (dann entschuldige ich mich auch), trotzdem sahs fuer mich in der einen Perspektive so aus,dass er sich hatte einfach zu leicht fallen lassen.
    • [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft. Man kann nicht mal bei nem 6:0 einsehen, dass der Elfer Unsinn war. Ich war kurz davor die Bayern zu loben (toller Fußball jetzt schon unter Ancelotti - Sym/Antipathien hin oder her), aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Würde mich ja mal interessieren ob alle Fans aller Vereine so regieren wie du es gerne von den Bayern Fasns sehen würdest.
      Deswegen mein Hinweis das man dann keinen Verein gut finden kann weil es eben überall diese Art Spieler gibt und damit auch die Fans die so reagieren.

      Man kann im übrigen die Bayern auch mal loben, das kann ich als Fan des HSV locker behaupten.
      Das war heute erste Sahne, da ist der Elfer völlig unwichtig!

      Btw. Den Verein mit den meisten Fans müssen dann doch einige mögen, wenn es auch einige wenige sind :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bronco Bomber ()

    • [TheDude] schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Ach wie gut das es solche Spieler nur bei den Bayern gibt, da ist ja so schön einfach alle in eine Topp zu schmeißen weil es ja die bösen, doofen und unbeliebten Bayern sind.
      Wer sagt das? :paelzer:
      sagen tust du es nicht, aber das lässt sich deinem Kommenar wunderbar zwischen die Zeilen hinein interpretieren. Ob gewollt oder nicht sei dahin gestellt.
    • Bronco Bomber schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft. Man kann nicht mal bei nem 6:0 einsehen, dass der Elfer Unsinn war. Ich war kurz davor die Bayern zu loben (toller Fußball jetzt schon unter Ancelotti - Sym/Antipathien hin oder her), aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Würde mich ja mal interessieren ob alle Fans aller Vereine so regieren wie du es gerne von den Bayern Fasns sehen würdest.Deswegen mein Hinweis das man dann keinen Verein gut finden kann weil es eben überall diese Art Spieler gibt und damit auch die Fans die so reagieren.

      Man kann im übrigen die Bayern auch mal loben, das kann ich als Fan des HSV locker behaupten.
      Das war heute erste Sahne, da ist der Elfer völlig unwichtig!
      Natürlich gibt es da viele. Aber eben auch jene, die nüchtern und ehrlich sagen können wenn mal was falsch bzw. nicht in Ordnung war. Das vermisse ich bei vielen Bayernfans.

      Übrigens habe ich die Bayern auch gelobt. Hier geht es überhaupt nicht um die Mannschaft oder den Spieler (bin ganz bei euch dass das die meisten so machen, wenn auch vielleicht nicht unbedingt beim Stand von 5:0), hier geht es um "Fans" die nicht aus ihren feuchten Bayern-Fantasien zu wecken sind. Mögen nicht alle sein, mag noch nicht mal die Mehrheit sein, sind aber halt die lautesten.
    • [TheDude] schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft. Man kann nicht mal bei nem 6:0 einsehen, dass der Elfer Unsinn war. Ich war kurz davor die Bayern zu loben (toller Fußball jetzt schon unter Ancelotti - Sym/Antipathien hin oder her), aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Würde mich ja mal interessieren ob alle Fans aller Vereine so regieren wie du es gerne von den Bayern Fasns sehen würdest.Deswegen mein Hinweis das man dann keinen Verein gut finden kann weil es eben überall diese Art Spieler gibt und damit auch die Fans die so reagieren.
      Man kann im übrigen die Bayern auch mal loben, das kann ich als Fan des HSV locker behaupten.
      Das war heute erste Sahne, da ist der Elfer völlig unwichtig!
      Natürlich gibt es da viele. Aber eben auch jene, die nüchtern und ehrlich sagen können wenn mal was falsch bzw. nicht in Ordnung war. Das vermisse ich bei vielen Bayernfans.
      Man was schäme ich mch für die Fans meines Vereins. Bei allen anderen gibt es ja nur die total objektiven die nichts durch die rosarote Vereinabrille sehen.
      :)
    • HL Cheesehead schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft. Man kann nicht mal bei nem 6:0 einsehen, dass der Elfer Unsinn war. Ich war kurz davor die Bayern zu loben (toller Fußball jetzt schon unter Ancelotti - Sym/Antipathien hin oder her), aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Würde mich ja mal interessieren ob alle Fans aller Vereine so regieren wie du es gerne von den Bayern Fasns sehen würdest.Deswegen mein Hinweis das man dann keinen Verein gut finden kann weil es eben überall diese Art Spieler gibt und damit auch die Fans die so reagieren.Man kann im übrigen die Bayern auch mal loben, das kann ich als Fan des HSV locker behaupten.
      Das war heute erste Sahne, da ist der Elfer völlig unwichtig!
      Natürlich gibt es da viele. Aber eben auch jene, die nüchtern und ehrlich sagen können wenn mal was falsch bzw. nicht in Ordnung war. Das vermisse ich bei vielen Bayernfans.
      Man was schäme ich mch für die Fans meines Vereins. Bei allen anderen gibt es ja nur die total objektiven die nichts durch die rosarote Vereinabrille sehen. :)
      Diskussion beendet. Schade..
    • HL Cheesehead schrieb:

      Banane schrieb:

      Bin gespannt ob Werder bis zum 34. Spieltag höher als auf Platz 16 steigt..
      Das heutige Spiel der Grünen war an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Warum standen die denn bitte überhaupt auf dem Platz?
      naja, in München haben in den letzten Jahren auch schon andere Mannschaften eine mehr als deutliche Abfuhr bekommen, die dann am Ende der Saison noch in den internationalen Wettbewerben gelandet sind. Von daher: Die ersten Pflaumen sind immer madig :)
      Bremen fehlten letztes Jahr ja nur 2 Minutn zur Reli.Man hat zwei Topspieler verkauft, Ujah und Vestergard,
      und fast alle Neuerwerbungen saßen in München auf der Bank.Die werden ne ganz schwere Saison haben.Mich als HSVer stört dass ja nich.Aber Victor tut mir schon leid.Bei so einer Truppe.
    • Scheinbar gibt es auch beim Kicker nur Leute mit Bayern-Brille:

      Kicker schrieb:

      Die Norddeutschen waren völlig von der Rolle, in der 76. Minute beging der eingewechselte Eggestein ein vollkommen unnötiges Foul an Rafinha im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte Lewandowski sicher (77.).
      Und das beschreibt die Szene perfekt. Eggestein merkt das Rafinha den Ball bekommen wird und zieht ihn an der Schulter am Trikot, damit er an ihn vorbei kommt. Rafinha muss da sicher nicht fallen und wenn der Schiri keinen Elfmeter gibt hat wohl auch keiner ein Problem damit, aber beim Stand von 5:0 über diese Situation zu diskutieren, könnte wohl was mit einer tiefschwarzen Anti-Bayern-Brille zu tun haben. Ein Foul ist das im übrigen auch wenn Rafinha nicht fällt.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 10-7-0
      FF World Champion 2016
    • Wenn das ein 11 Meter ist, dann muss es bei jeder Standardsituation die in den 16er kommt einen 11meter geben.
      Überall wird dort gezogen, gedrückt, abgestützt.

      Rafinha muss man einfach den Vorwurf machen, dass bei solch einem Spielstand so dämlich ausnutzen zu müssen. Wobei ich mich bei einem anderen Spielstand genau so aufregen würde.

      Aber die Diskussion ist ja sowieso unnötig.
    • Bronco Bomber schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man das ist genau der Punkt bei eurer Zunft. Man kann nicht mal bei nem 6:0 einsehen, dass der Elfer Unsinn war. Ich war kurz davor die Bayern zu loben (toller Fußball jetzt schon unter Ancelotti - Sym/Antipathien hin oder her), aber solche "Fans" erinnern mich immer wieder daran warum diesen Verein keiner mag
      Würde mich ja mal interessieren ob alle Fans aller Vereine so regieren wie du es gerne von den Bayern Fasns sehen würdest.Deswegen mein Hinweis das man dann keinen Verein gut finden kann weil es eben überall diese Art Spieler gibt und damit auch die Fans die so reagieren.

      Man kann im übrigen die Bayern auch mal loben, das kann ich als Fan des HSV locker behaupten.
      Das war heute erste Sahne, da ist der Elfer völlig unwichtig!

      Btw. Den Verein mit den meisten Fans müssen dann doch einige mögen, wenn es auch einige wenige sind :D
      Du bist einfach nur (wie ich auch!) froh, dass es dieses Jahr zum Auftakt Werder und nicht uns erwischt hat ... :jeck:
    • Banane schrieb:

      Wenn das ein 11 Meter ist, dann muss es bei jeder Standardsituation die in den 16er kommt einen 11meter geben.
      Überall wird dort gezogen, gedrückt, abgestützt.

      Rafinha muss man einfach den Vorwurf machen, dass bei solch einem Spielstand so dämlich ausnutzen zu müssen. Wobei ich mich bei einem anderen Spielstand genau so aufregen würde.

      Aber die Diskussion ist ja sowieso unnötig.
      Ich habs schonmal direkt im Anschluss gesagt: Fussballer mit der Hand auf der Schulter, lassen sich fallen. Gibt sicher Ausnahmen (die spielen alle beim eigenen Verein), aber die Szene gibts es hundertfach jedes Wochenende. Es ist nicht immer ein "Hinfallen" aus der Mechanik heraus, sondern ein "das ist ein Foul und wenn ich mich nicht hinschmeisse, dann pfeift es der Schiri auch nicht.", wie es das auch in vielen anderen Situationen gibt.

      Rafinha hatte in dem Moment weder den Spielstand im Kopf, noch seine Position auf dem Feld. Er hätte sich bei 0:0 genauso hingeschmissen wie bei einem 10:0 und im gegnerischen 16er genauso wie vor der eigenen Eckfahne. Der Vorwurf der Berechnung ist unsachlich.
      Gleiches gilt übrigens für den Bremer. Sowas kann man im eigenen 16er nicht machen, aber es war auch eher reflexartig, weil er nicht mit Rafinha gerechnet hat.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Apropos RB Leipzig, die haben sich ganz nach amerikanischem Vorbild einen Salary Cap gesetzt und sind deshalb auch aus den Verhandlungen um Embolo ausgestiegen.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • ekat schrieb:

      Apropos RB Leipzig, die haben sich ganz nach amerikanischem Vorbild einen Salary Cap gesetzt und sind deshalb auch aus den Verhandlungen um Embolo ausgestiegen.
      Sollten die kolportierten Zahlen von Transfermarkt.de stimmen, haben sie trotzdem mehr Transferverlust gemacht als jeder andere Bundesligist: transfermarkt.de/1-bundesliga/…tbewerb/L1/saison_id/2016
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Heeeath schrieb:

      ekat schrieb:

      Apropos RB Leipzig, die haben sich ganz nach amerikanischem Vorbild einen Salary Cap gesetzt und sind deshalb auch aus den Verhandlungen um Embolo ausgestiegen.
      Sollten die kolportierten Zahlen von Transfermarkt.de stimmen, haben sie trotzdem mehr Transferverlust gemacht als jeder andere Bundesligist: transfermarkt.de/1-bundesliga/…tbewerb/L1/saison_id/2016
      nicht zu vergessen! was bringt es nun mit Salary Cap zu arbeiten wenn man sich sein Team grössenteils schon in der dritten und zweiten Liga zusammengekauft hat.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Vor allem hat ja jeder Verein eine Budget-Kalkulation, vor allem in Bezug auf Gehälter und Transfers. Nichts anderes ist ja ein Salary Cap. Nur wird das halt in den US-Ligen vorgegeben und im Fußball nicht.
      So besonders ist es also nicht, dass einem Verein ein Spieler zu teuer ist in der Anschaffung.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Banane schrieb:

      In Dortmund sieht man weder die Spieler noch den Ball..... Idioten mit Pyro.. :maul:
      Wenn sie sich drauf einigen würden hauptsächlich auf der Kameraseite zu spielen, dann würde es gehen. :mrgreen:
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Saison in Dortmund fängt mit nem nicht gegebenen (klaren) Elfer an. :mrgreen:
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Kann mir jemand mal den fundamentalen Unterschied zwischen dem Rafinha-Elfer und dem Schürrle-Elfer erklären? Beide müssen nicht zu Boden gehen, bei beiden ist es offensichtlich eine "pfeif Schiri"-Faller. Machts da nur der Spielstand?

      Doppelpass-hatewatch: "Götze hat bei Bayern quasi 3 Jahre nicht gespielt."
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Kann mir jemand mal den fundamentalen Unterschied zwischen dem Rafinha-Elfer und dem Schürrle-Elfer erklären? Beide müssen nicht zu Boden gehen, bei beiden ist es offensichtlich eine "pfeif Schiri"-Faller. Machts da nur der Spielstand?
      Der fundamentale Unterschied dürfte sein, dass der eine Elfer für Bayern gegeben wurde und der andere für eine Mannschaft die nicht Bayern München heißt.
      schaun mer mal
    • Doylebeule schrieb:

      Kann mir jemand mal den fundamentalen Unterschied zwischen dem Rafinha-Elfer und dem Schürrle-Elfer erklären? Beide müssen nicht zu Boden gehen, bei beiden ist es offensichtlich eine "pfeif Schiri"-Faller. Machts da nur der Spielstand?

      Doppelpass-hatewatch: "Götze hat bei Bayern quasi 3 Jahre nicht gespielt."
      rafinha steht mit dem Rücken zum Tor und trappt Richtung Ball.
      Schürrle zieht im Vollsprint Richtung Tor.
    • @SalaryCap bei RB: ja, 3 Mio. Gehaltsobergrenze pro Spieler sind für nen Aufsteiger natürlich sehr zurückhaltend und genügsam :hinterha:
      Tut mir voll leid, dass die armen Leipziger deswegen jetzt keine gescheiten Spieler bekommen :goodman:
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.