Baltimore Ravens 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nur ganz kurz:

      wieder ein unschöner Sieg, aber trotzdem gewonnen :thumbup:

      Laufspiel war heute wieder unterdurchschnittlich - Passspiel war in der ersten Hälfte ganz sauber, hat danach aber extrem nachgelassen. Da gibt es noch ordentlich viele Baustellen, wenn am Sonntag die Raiders kommen.

      Defense war heute der einzige Lichtblick. Suggs heute ganz stark.

      Später mehr. ........und wow : 3-0 ...wer hätte das vor der season gedacht ?
      nun schauen erstmal die Raiders und Redskins bei uns vorbei, allerdings wird man mit der Vorstellung von heute, zu Hause vermöbelt
    • snevar schrieb:

      Jaja, hab ja auch 'by the way' vom heutigen Spiel geredet.

      Finds ansonsten nur zu einfach Flacco jetzt den Buhmann zuzuschieben was mangelnde TDs angeht. Wo es auch einen Trestman gibt usw.

      Werden sehen wie es weiter geht.
      höö? Trestman hab ich ja erwähnt.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • snevar schrieb:

      Und ich wollte eigentlich nur sagen das ich Flacco grundsätzlich gar nicht so übel fand und es noch einige andere Komponenten gibt die nicht so funktionieren. :madness
      mit deiner Satzstellung sagst du aber das Flacco auch nicht funktionierte.

      Klar war er nicht der Hauptschuldige. Den sehe ich in Trestman. Aber die INTs sind bis auf die zweite heute, alle seine Schuld.

      So egal, 3-0!!
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • sportlichkiel schrieb:

      Was war das denn zwischen Smith Sr und Ramsey? Da flogen wohl ordentlich die Fetzen!
      Ramsey soll wohl so etwas wie, Smith sei ein guter Spieler aber als Menschen kann er ihm nicht akzeptieren und er ist ein alter Mann. Blablabla eigentlich nichts besonderes.

      Das Smith Sr. Darauf anspricht war ja klar, gab halt paar Worte zurück. Gut is :hinterha:
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Dixon hat diese Woche wieder mittrainiert. Wird aber wohl gegen Oakland nicht spielen oder nur sehr limitiert.

      Dumervil dagegen soll am Sonntag wieder starten können.

      Die beiden Rookie O-Liner kämpfen beide mit Verletzungen, Stanley irgendwas am Fuss und Lewis mit Concussion. Beide sind noch nicht abgeschrieben. Aber Hurst, Jensen und Urschel stehen bereit. Aiken und Hester sind ebenfalls verletzt und ebenfalls fraglich.

      Mal schauen wer dann wirklich ausfällt. Würde mich über einen Dixon Einsatz freuen, hoffe aber man lässt ihn noch ein bisschen schonen, sodass er mit voller Stärke zurückkehrt bzw. debutiert. Das 4-0 ruft
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Heute könnte John Harbaughs grosser Tag werden. Mit einem Sieg würde er seinen 81 Sieg als Ravens HC holen und somit Brian Billick (80 Wins) überholen und den alleinigen Ravens Franchise Rekord übernehmen. Zudem hätte er diese 81 Siege in nur 131 Spielen geschafft. Billick hat dafür 144 Siege gebraucht.

      Wenn wir bei Rekorden sind. Die Ravens sind erst einmal mit 4-0 in die Saison gestartet - 2006 ebenfalls unter Billick. Heute könnte Harbaugh also auch diesen Rekord egalisieren.

      Weg von Rekorden, hin zum Wesentlichen. Unsere beiden Rookie Oliner sind beide fraglich für heute. Stanley hat die ganze Woche nicht trainiert. Lewis leidet an einer Gehirnerschütterung. Stanleys Ersatz wäre James Hurst. Für Lewis würden Urschel oder Jensen einspringen. Auch Dixon ist fraglich. Hat diese Woche wieder mittrainiert, allerdings nur limitiert. Dafür soll Dumervil sein Debut haben heute. Erstes Spiel der Season, jedenfalls wenn es nach Suggs geht welcher diese Info ausgeplaudert hat. Hoffen wird dass das auch stimmt.

      Jernigan & Aiken sind ebenfalls fraglich. Hester auch.

      Übrigens gibts heute ein Wiedersehen mit Kelechi Osemele.

      Go Ravens Go 4-0!!
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • ich bin echt sprachlos. mit diesem Team muss man froh sein nicht um den First Pick zu spielen. Die ersten drei Siege in allen Ehren aber da war mehr als nur Glück dabei. Das Team kommt weder offensiv wie auch defensiv nicht auf Touren. Es gibt in diesem Team etwa sechs Spieler die jede Woche liefern und alles geben. Der Rest kann gerne das Weite suchen. Ich meine die Gegner in den ersten Spielen waren eher, ohne die jeweiligen Teams zu diskreditieren, nicht das gelbe vom Ei. Die Bills hatten Probleme in die Saison zu starten - hätten wir die nach Week 2 bekommen hätte es ein Loss gegeben, gleiches gilt für die Jaguars, welche nur ganz knapp und extrem dumm verloren haben gegen uns. Und die Browns hätten mit RGIII auch gesiegt - vor allem mit diesem Spielverlauf.

      Aber bei all diesen Spielen, inklusive Raiders Game gab es Paralellen.

      Die O-Line
      Diese O-Line schafft es nicht nur nicht, den gegnerischen Passrush zu halten und Flacco Zeit zu geben sondern verursacht extrem viele Holding Strafen. Ungewohnt. Osemele hat man fälschlicherweise ziehen lassen und dafür einen Rookie (Lewis) geholt. Okay der macht seine Sache ordentlich aber braucht noch Zeit. Für Eugene Monroe hat man Ronnie Stanley (der sich selber MegatRonnie nennt) geholt. Und Stanley hat seine liebe Mühe in der NFL (plus dumme Fouls). Da wäre mMn wichtig gewesen einen erfahrenen Spieler zur Seite zu haben falls es bei ihm nicht läuft (Monroe :madness ) - Die andere Seite der O-Line macht ihre Sache dagegen gut, nicht überragend aber mindestens auf dem Level vom letzten Jahr. Yanda und Wagner sind auf NFL Niveau. Zuttah erkennt man kaum mehr. War die letzten Jahre immer ganz okay, nun aber misserabel mit ebenfalls saudummen Fouls. Es kann doch nicht sein, dass ein First Rounder an 6. Stelle und ein weiterer Rookie eine O-Line so aus dem Gleichgewicht bringen können. Die Backups sind ebenfalls nicht zu gebrauchen - okay Hurst zeigt Einsatz und gibt sich Mühe, wird aber nie über einen Backup Job rauskommen. Urschel leider nichtmal im Einsatz obwohl ich noch am meisten von ihm halte. Jensen eine Lachnummer.

      Running-Game
      Und da wären wir beim nächsten Ärgerniss. Das Laufspiel funktioniert mit so einer O-Line natürlich überhaupt nicht. Und die vorhandenen RBs sind auch maximal unterer Durchschnitt. Forsett leidet bereits wieder an Wewehchen, Allen ist zu eindimensional und West ist halt ein Maryland Native (heute mit einem seltenen Spiel das ganz okay war), kann sonst aber nicht viel. Und wieder mal weine ich einem Willis McGahee und vorallem einem Ray Rice nach. Auch wenn ich grosse Stücke auf Kenneth Dixon halte - auch er wird uns nicht aus der Laufkriese rausbringen - siehe Punkt 1

      Das sind mMn die zwei grössten Probleme unserer Offense - dazu kommt noch unsere TD Impotenz. Nur sechs TDs aus vier Spielen, dass ist extrem schwach. Und da muss sich Trestman in die Pflicht nehmen. Dieses Playcalling ist nicht nur nichtmehr zeitgemäss sondern auch extrem einfach für den gegnerischen Defensiv Coordinator zu bespielen.

      Die Defense spielt seit Jahren wieder einmal richtig nett, nicht gut aber okay. Wenn man das mit dem letzten Jahr vergleicht ist das eine deutliche Steigerung auch wenn Totalausfälle nach wie vor an der Tagesordnung stehen. Webb und Weddle aber extrem wichtig. Wright und Smith haben sich aber nach wie vor nicht steigern können, trotz der Safetys. Tavon Young gefällt mir dagegen recht gut. Bin mir sicher, dass er in diesem Jahr einmal startet und dann gibts ja auch noch Will Davis welcher irgendwann zurückkommen wird.

      Die Special Teams sind okay - Hester eine Wurst aber Tucker, Koch und Cox eine sichere Bank. Tucker momentan der beste Raven der Season.


      Zum heutigen Spiel

      Good

      - Smith Sr. (geiler und wichtiger sowie verdienter TD)
      - Pitta (sicherer Wert)
      - West (hatte einen Karrieretag und keiner weiss so recht warum - ah doch, er war quasi der einzige RB)

      Bad

      - Cornerbacks (Carr wirft mal locker für 4 TDs - das darf nicht passieren)
      - TDs (wieder nicht mit den gewünschten Akzenten. Warum gelingen uns nicht mehr TDs?)
      - Flacco (dumme Throws, nur um nicht gesacked zu werden - plus ein Fumble)

      Ugly
      - O-Line (ein weiteres mal viele Strafen, schlechtes Blocking, schlechte Protection)
      - Trestman (bitte, ich wünsch mir einen weiteren OC Wechsel
      - Drops (die Bälle kommen nicht mehr so genau - aber werden auch extrem oft gedroppt)

      Naja nun halt 3-1, aber die starken Gegner kommen erst noch. Und nun wirds auch Niederlagen regnen (Cincy, Pittsburgh, Eagles, Redskins, Giants :help )

      3-1 (15-1)
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Schlimm wars. Erste Hälfte gar ein Graus.

      (-)
      Zu der Oline will ich gar nicht mehr viel verlieren, sie regt mich zu sehr auf - so schnell wie Flacco die gegnerische Defense im Gesicht hatte, kann man sich fast fragen ob sie den Weg nicht jedesmal freiwillig freigeben. War schon die ganze Zeit so, heute aber besonders schlimm. Ein weniger erfahrener Quarterback hätte noch weniger zurechtgeschmissen. Beschämende Zumutung für jeden Pocket Passer QB, Flacco tat mir nur noch Leid.

      (-)
      Nun nach dem vierten Spiel: Hester hat seine Glanzzeiten wohl hinter sich, Campanaro lief da in der Preseason nicht deutlich schlechter. Der war Cutbar, Hester ist jetzt halt da.

      (-)
      Drops. Drops. Drops. DROPS.

      (-)
      TRESTMAN. Geh einfach. Zu den Pats. 3-13 Pats.

      (+)
      Heutiges Runninggame. War wohl aber eher ne Eintagsfliege von West, da die Raider sich sehr auf Passrush eingeschossen hatten und nix worauf man sich dauerhaft einstellen sollte. Währenddessen Forsett sich im Pulli wohl schon wieder die Bank vorwärmt. Hier muss dringend ein motivierter Dixon ans Ruder.

      (+)
      Weddle. Fels in der Brandung. Bleib bloss gesund.

      (+)
      Young. Fällt jedes Spiel positiv auf, gebt ihm mehr zu tun.

      (+)
      Smith Sr. Ich sags nochmal: Gute Nacht, wenn er retired.


      Fazit: Das Tucker das 68er FG schiesst war wahrscheinlicher als ein First down bei 4 & 10 bei dem derzeitigen Team und nächste Woche gibts leider von den Redskins ebenfalls den Arsch voll.

      Und noch eine Prognose: Flacco wird in der Regular Season noch verletzt sein, da er dauerhaft zuviel einstecken muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snevar ()

    • gellinho schrieb:

      Allen hat doch vor dem Raiders Spiel keinen Snap gespielt oder?
      Finde das echt schade mit Forsett. Wird Dion in der nächsten Woche schon spielen können? Hätte ja nichts dagegen wenn ekats 1500 Rushing yards Prognose eintrifft :D
      mit der Hälfte wäre ich schon zufrieden :mrgreen:

      Allen hatte glaub ich 7 Rushes am Sonntag. West alle anderen.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Allen spielte 24 Offensive Snaps am Sonntag, bekam dabei 3 Carries für 13 Yards und empfing dazu 2 Pässe für insgesamt 15 Yards - bei 3 Targets.

      Forsett wird - alleine wegen seiner Präsenz im Locker Room und seinem vorbildlichen Einsatz für die Community - zweifelsohne fehlen, allerdings scheint er doch einen oder zwei Schritte verloren zu haben. Bin ihm dankbar für die - phasenweise richtig - guten 1 1/2 Jahre und vor allem dafür, dass er die Zeit ohne RR einigermaßen erträglich gemacht hat. Glaube aber, dass wir den sportlichen Verlust locker auffangen können. West, Dixon und Allen hört sich nach einem ausgeglichenen und durchaus vielversprechenden Trio an, das uns in Zukunft noch ziemlich viel Spaß machen könnte.
      Ice Up, Son! #agent89
    • Nach den Steeleres sind die Redskins mMn die grössten Rivalen. 56 Kilometer liegen zwischen beiden Städten. Und da dieses Duell mit Ausnahme Pre-Season & Superbowl in der Regel nur alle 4 Jahre vorkommt macht das auch einen gewissen Reiz aus.

      All-Time Record: 3-2 Ravens

      Last Meeting: 31:28 OT Redskins

      Kenneth Dixon wird spielen, Spiel um 19:00, was gibts bitteschön geileres?

      GO RAVENS!
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Ich habe mich mittlerweile auch wieder etwas beruhigt und sehe dem Spiel morgen nun zumindest etwas optimistischer entgegen. Die Redskins haben auch ihre Probleme und Verletzten.

      Dixon schlägt ein wie ne Bombe und entkräftet den Erfolg von West im letzten Spiel noch vielfach. Wer ihn in der Preseason gesehen hat wird sich vorstellen können wie der Typ wohl in der Regular Season die Düse gibt. Die Oline schützt Flacco endlich motivierter nach den Reviews und unsere flinken WR sammeln die daraus resultierenden langen Bomben ab wie Pflaumen vom Pflaumenbaum. Tucker darf diesmal leider nur 4 PATs schießen. :aetsch

      4-1 Ravens! :dafue
    • Stanley erneut out, da man Hurst nicht wieder als sein Backup aufstellen will (weil Oakland Spiel) wird Lewis auf RT und Hurst auf RG spielen. Vielleicht ja ganz gut.

      Dixon wird spielen aber nicht starten. Mal schauen was er heute schon reissen bzw. laufen kann.

      Ansonsten sind alle dabei. Fast Topbesetzung.

      Maxx Williams wurde im Verlauf der Woche auf IR gesetzt. Hat aber in dieser Saison seinen Second Round Pick von 2015 sowiso nie bestätigt. Mal schauen wie lange er noch Out ist.

      Go Ravens 4-1!!
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Oh man hoffentlich hält die OLine heute besser. Irvin und Mack haben sie ja letzte Woche wie High School Spieler aussehen lassen.

      Heute ein Sieg und 4-1 wäre sehr wichtig. 3-2 wäre bei diesem Schedule schon ernüchternd, vorallem wenn man an die Gegner am Ende der Saison denkt.
    • gellinho schrieb:

      Oh man hoffentlich hält die OLine heute besser. Irvin und Mack haben sie ja letzte Woche wie High School Spieler aussehen lassen.

      Heute ein Sieg und 4-1 wäre sehr wichtig. 3-2 wäre bei diesem Schedule schon ernüchternd, vorallem wenn man an die Gegner am Ende der Saison denkt.
      definitiv

      Ich teile die letzten 12 Spiele in 4er Blocks ein. Wenn wir in jedem Viererblock 2-2 spielen würden wir am Ende mit nem 9-7 Record dastehen. Sollte für nen Wildcard Spot reichen. Idealfall und realistisch mit ein wenig Glück sollte ein 10-6 herausspringen. Dann dürfen wir uns aber keine Ausrutscher gegen “vermeintlich Schwächere“ erlauben.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • snevar schrieb:

      Kotz so ab bei Trestman... wann rollt der Kopf endlich ....
      Besser gestern als heute. Sorry aber sowas hat in der NFL nichts zu suchen. Soll er in die NCAA zu Temple oder so. Da kann er von mir aus dieses Calling betreiben und niemand interessierts. Aber genau das verunsichert die Offense und noch mehr die Defense die nach solchen Plays aufs Feld müssen.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Inside Trestman

      West mit einem 30 Yard Run

      Trestman: ah West läuft gut, okay jetzt laufen wir nurnoch.

      West scheitert beim ersten Run

      Trestman: diesmal klappts

      West scheitert wieder

      Trestman: na dann spielen wir halt nen Pass

      Pass geht schief
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • ich bin draussen. Könnte im Strahl kotzen. Zu Trestman ist alles gesagt. Flacco kotzt mich an. Oline kann man cutten, Secondary langsam wieder auf dem 2015 Level, Jimmy Smith auf dem Tiefpunkt seiner Karriere da spielt ein Rookie wie Young zehnmal besser, Perriman droppt Big Plays, Dixon lösst man nach drei schwachen Runs draussen, CJ passiert so ein Scheiss. Unfassbar ein solches Spiel kann man eig. nicht verlieren.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522