Baltimore Ravens 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nimmermehr schrieb:

      gellinho schrieb:

      Mit Wallace und Perriman hat man eigentlich zwei Receiver, die dafür prädestiniert sind.
      Perridrop fängt nicht mal ne Ohrfeige wenn er besoffen und nackt Weiber auf ner Emanzentagung angrabbelt....
      Perriman droppt eigentlich nur leichte Bälle. Die schwierigen fängt der immer besser und sicherer.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Badger State schrieb:

      Ich kann mich noch gut daran erinnern wo eure FO ihm den Vertrag angeboten hat. Aber seien wir doch ehrlich, jede andere Franchise hätte das gleiche gemacht. Das die Tendenz nach dem Paycheck nach unten ging kann man vorher nicht erahnen, aber es lag ja auch nicht nur an ihm. Das Problem mit dem fehlenden Salarycap für andere Spieler, ergibt sich bei einem Super Bowl MVP doch auch automatisch. Das er aber dann nicht mehr so liefert wie gewünscht, ist dann mehr als ärgerlich und aus eurer Sicht verständlich.
      Aber ich sehe das auch von einer anderen Seite. Hättets ihr z.B. ihm 10 Mio. weniger geboten und ein anderes Team hätte zugeschlagen, wäre der Frust auf die FO doch gleich gross. Und vor allem stelle ich mir die Frage wer dann das Kommando auf dieser Position übernommen hätte :paelzer: Meiner Meinung nach gibt es eine Hand voll Franchise QB und dann 5-10 QB wo grosses Potenzial besteht oder noch vorhersehbar ist (Carr,Winston,Mariota z.B.) Aber mehr als die Hälfte der anderen Mannschaften haben ein imenses Problem was die Spielmacherposition betrifft. Heisst wenn Flacco nicht bezahlt wäre, würdet ihr auch leicht für mehrere Jahre in den unteren Gefilden der Liga anzusiedeln sein. Und ich bin mir sicher das der gute Joe noch was im Köcher hat, vielleicht ists auch nur ein Mentales Problem.

      gellinho schrieb:

      Vorallem stört mich, dass man dieses Jahr kaum die Deep Balls gesehen hat, die in den letzten Jahren seine Stärke waren. Mit Wallace und Perriman hat man eigentlich zwei Receiver, die dafür prädestiniert sind.
      Aber findest du nicht das es eher am Playcall liegt. Weil wenn man weiss das der Deep Ball seine stärke ist, warum sollte man es nicht einsetzen :paelzer:
      Guter Post. 100% Zustimmung!
    • Klar sollte Harbaugh nicht unantastbar sein, aber ich für meinen Teil könnte mir nichts Schlimmeres vorstellen als ihn jetzt in die Wüste zu schicken. Wirft ihn Bisciotti raus, hat Harbaugh einen neuen Job sobald die Tür zum Büro unseres Besitzers zugeht. Sein wir uns mal ehrlich, wer wäre den eine Alternative? Frischer Wind könnte uns sicherlich auf einigen Positionen gut tun, aber auf der Position des HC ziehe ich die Kontinuität in diesem Fall deutlich vor.

      Eine weitere spannende Off-Season wird uns da bevorstehen, zum Glück können wir den geringen Cap-Space mit einer - bisher - sehr guten 2016er-Draft-Class etwas abfangen, dennoch werden uns einige heikle Fragen entgegenkommen. Denke da primär an unsere dicken FA-Fische Brandon Williams und Ricky Wagner. Glaube kaum, dass wir mit beiden verlängern können. Außerdem könnten einige arrivierten Spieler schon in naher Zukunft gecuttet werden. Denke hier beispielsweise an Doom, Wright, Zuttah und Konsorten. Auch die Verträge von Webb, Pitta und Wallace könnten in dieser Hinsicht problematisch werden. Habe aber die genauen Cap-Fiures der einzelnen Spieler nicht im Kopf. Aber dafür ist ja dann ohnehin der Off-Season-Thread da.
      Ice Up, Son! #agent89
    • Wenn ich mich als neues Forenmitglied aber als langjähriger Fan der Baltimore Ravens einmischen darf würde ich gerne folgendes loswerden! :)


      Badger State schrieb:

      Aber findest du nicht das es eher am Playcall liegt. Weil wenn man weiss das der Deep Ball seine stärke ist, warum sollte man es nicht einsetzen :paelzer:

      Ich gebe dir zu 100% recht mit dem was du sagst. Ich würde sogar so weit gehen und sagen das es größtenteils an unserem Playcalling gelegen hat warum wir knappe Spiele verloren haben ! sowohl Offensiv als auch Defensiv haben unsere Coordinator mächtige Patzer gehabt. Bestes beispiel war das Steelers game in dem wir seit dem PI call gegen Tavon nur noch Prevent-Defense gespielt haben und Antonio Brown erst so richtig in fahrt kommen konnte. Viele Leute in Ravens-Kreisen sagen wir haben den Steelers viel zu viel Zeit gelassen. Aber ich denke diesen Loss müssten wir der Defense anheften :( Es müsste auf jedenfall möglich sein das eine #2 Ranked Defense ob mit Jimmy oder ohne die Steelers stoppen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pr1de ()

    • pr1de schrieb:

      Wenn ich mich als neues Forenmitglied aber als langjähriger Fan der Baltimore Ravens einmischen darf würde ich gerne folgendes loswerden! :)


      Badger State schrieb:

      Aber findest du nicht das es eher am Playcall liegt. Weil wenn man weiss das der Deep Ball seine stärke ist, warum sollte man es nicht einsetzen :paelzer:
      Ich gebe dir zu 100% recht mit dem was du sagst. Ich würde sogar so weit gehen und sagen das es größtenteils an unserem Playcalling gelegen hat warum wir knappe Spiele verloren haben ! sowohl Offensiv als auch Defensiv haben unsere Coordinator mächtige Patzer gehabt. Bestes beispiel war das Steelers game in dem wir seit dem PI call gegen Tavon nur noch Prevent-Defense gespielt haben und Antonio Brown erst so richtig in fahrt kommen konnte. Viele Leute in Ravens-Kreisen sagen wir haben den Steelers viel zu viel Zeit gelassen. Aber ich denke an diesen Loss müssten wir der Defense anheften :( Es müsste auf jedenfall möglich sein das eine #2 Ranked Defense ob mit Jimmy oder ohne die Steelers stoppen kann.
      Willkommen, #Ravensnation :bier:
    • ekat schrieb:

      Gabs das schonmal in der Geschichte der NFL, dass eine der besten Defenses nicht in die PS kommt?
      Da mich die Frage selbst interessiert hat, hab ich mal etwas recherchiert:

      Derzeit seid ihr mit 318,9 yds/game allowed die #5 bzw. mit 19,6 points/game allowed die #7 der NFL.
      Während von den 5 Teams, die im Schnitt die wenigsten Punkte pro Spiel abgegeben haben alle in den Playoffs sind (#1 Patriots, #2 Seahawks, #3 Giants, #4 Cowboys, #5 Chiefs) sind von 5 Teams welche im Schnitt die wenigsten Yards pro Spiel abgegeben haben 4 bereits draußen. (#1 Texans, #2 Vikings, #3 Cardinals, #4 Jaguars, #5 Ravens)

      Da es allem Anschein nach also nicht gerade unwahrscheinlich ist, dass Teams die wenig Yards abgeben es dennoch nicht in die Playoffs schaffen, habe ich mir die Teams, die seit 2010 im jeweiligen Ligaschnitt des Jahres die wenigsten Punkte abgegeben haben noch einmal näher angesehen:

      201520142013201220112010
      #1SeahawksSeahawksSeahawksSeahawksSteelersSteelers
      #2BengalsChiefsPanthers49ers49ersPackers
      #3ChiefsLions49ersBearsRavensRavens
      #4BroncosBillsSaintsBroncosTexansBears
      #5VikingsCardinalsBengalsFalconsBrownsFalcons

      Legende: Team in Rot = Keine Playoffteilnahme

      Von den insgesamt 30 Top 5 Plätzen haben also 4 Teams die Playoffs verpasst. Das ist eine Quote von knapp mehr als 13% also eher unwahrscheinlich aber auch nichts außergewöhnliches.
      .... Suck again 2018 - We'll see... OK, Suck again 2018... :heul
    • maruso schrieb:

      ekat schrieb:

      Gabs das schonmal in der Geschichte der NFL, dass eine der besten Defenses nicht in die PS kommt?
      Da mich die Frage selbst interessiert hat, hab ich mal etwas recherchiert:
      Derzeit seid ihr mit 318,9 yds/game allowed die #5 bzw. mit 19,6 points/game allowed die #7 der NFL.
      Während von den 5 Teams, die im Schnitt die wenigsten Punkte pro Spiel abgegeben haben alle in den Playoffs sind (#1 Patriots, #2 Seahawks, #3 Giants, #4 Cowboys, #5 Chiefs) sind von 5 Teams welche im Schnitt die wenigsten Yards pro Spiel abgegeben haben 4 bereits draußen. (#1 Texans, #2 Vikings, #3 Cardinals, #4 Jaguars, #5 Ravens)

      Da es allem Anschein nach also nicht gerade unwahrscheinlich ist, dass Teams die wenig Yards abgeben es dennoch nicht in die Playoffs schaffen, habe ich mir die Teams, die seit 2010 im jeweiligen Ligaschnitt des Jahres die wenigsten Punkte abgegeben haben noch einmal näher angesehen:

      201520142013201220112010
      #1SeahawksSeahawksSeahawksSeahawksSteelersSteelers
      #2BengalsChiefsPanthers49ers49ersPackers
      #3ChiefsLions49ersBearsRavensRavens
      #4BroncosBillsSaintsBroncosTexansBears
      #5VikingsCardinalsBengalsFalconsBrownsFalcons

      Legende: Team in Rot = Keine Playoffteilnahme

      Von den insgesamt 30 Top 5 Plätzen haben also 4 Teams die Playoffs verpasst. Das ist eine Quote von knapp mehr als 13% also eher unwahrscheinlich aber auch nichts außergewöhnliches.
      thnx
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • war ja aber schon vorher klar, dass das seine letzte Saison werden wird. Wollte ja eigentlich bereits letztes Jahr aufhören. Nun wirds Zeit fürs goldene Jacket

      Danke für alles Steve Smith Sr.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Es ist eine Schande, dass dieser Mann ohne Ring abtritt. Wäre er nur ein paar Jahre früher gekommen. Nach Ray, Reed und Sizzle mein All Time Favourite Raven überhaupt. Auch wenn er nur 3 Jahre für dieses Team gespielt hat.

      Ich werde dich vermissen Steve ;(
    • Was für eine dampfende Scheisse zum Schluss. Und was für ein bekacktes Playcalling again. Zum Glück ist die Saison vorbei.

      Kann die 6yrd Pässe auf Pitta welcher dann noch 2 weitere Yards vorstolpert auch nicht mehr sehen!!
    • snevar schrieb:

      Was für eine dampfende Scheisse zum Schluss. Und was für ein bekacktes Playcalling again. Zum Glück ist die Saison vorbei.

      Kann die 6yrd Pässe auf Pitta welcher dann noch 2 weitere Yards vorstolpert auch nicht mehr sehen!!
      Mornhinweg soll laut Gerüchten morgen sowiso Geschichte sein. Hätte nichts dagegen. Schwere Kost diese Saison. Der Abschluss hat eig. wiederspiegelt was falsch läuft - Die Motivation. Und darum hoff ich auch das Harbaugh auch gehen muss.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522