Red Dead Redemption 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf den ersten Blick in etwas das was man von einem Rockstar Openworld Game im Jahre 2018 erwarten würde:

      Witcher Sense beim Aufspüren des verwundeten Hirschs und bei den Camps sowie den dazugehörigen Jagdquests musste ich sofort an Ubisoft denken. :mrgreen: Nicht dass das schlimm wäre. Auch scheint das Ganze mehr RPG Elemente als vorherige Rockstar Spiele zu haben, was ich persönlich gut fände da Rockstar traditionell besser im Schreiben von Geschichten und Charakteren ist als im Implementieren von 3rd Person Shooter Mechaniken.


      Interessant wird wie sich das dann spielt; das eigentliche Gameplay war für mich immer der Schwachpunkt der Rockstar Spiele. In Wildlands schießt es sich einfach deutlich besser als in GTA V.


      Das Design der Open World mit seinen verschiedenen Vegetationszonen und Siedlungen sieht sehr schön aus; Rockstar hatte auch schon immer das beste Map Design.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Also RDR2 wird das Rad jetzt nicht neu erfinden. Aber mal ganz ehrlich. Sobald die Szene im Trailer mit der Landschaft und den Schneebedeckten Bergen kam, war ich gepackt. Wunderschön, da will ich mit meinen Gaul rumreiten :bounce: .
      Und by the way, alle gezeigten Szenen stammten aus der Ps4 Pro Version.

      Es soll RPG Elemente geben, wie u.a. Entscheidungen in Gesprächen. Ähnliche wie in Mass Effect mit dem Menü-Rad oder sagt man Radial Menu, naja egal.

      Spiel ist eh schon vorbestellt, trotzdem will ich mich nicht zu sehr hypen lassen. ;)
    • Es gibt kurz vor Release neue Infos:

      1. Die Beta von Red Dead Online startet im November und soll nur für Besitzer des Hauptspiels zugänglich sein! Wann Red Dead Online "fertig" erscheint ist noch unklar.

      2. Deutsche Videospiel Journalisten hatten endlich die Möglichkeit RDR2 anzuspielen. Was mich verwundert und zugleich freut ist, dass RDR2 zwar ein Action Spiel ist aber mit vielen Rollenspielelementen glänzt. Unser Protagonist muss z.B. essen um zu überleben, überbreit er es mit der Nahrungszufuhr kann er moppelig werden, sehe da Ähnlichkeiten zu GTA San Andreas.

      Außerdem merkt der Spieler deutlich, wie viel Zeit und Liebe die Entwickler bis in die kleinsten Details gesteckt haben.

      Genug meiner Worte, hier mal meine verlinkten Artikel:

      IGN US

      Gamepro

      PCGames

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • Benno schrieb:

      Meint ihr, man MUSS den ersten Teil gespielt haben?
      Nein. Ist jetzt für den zweiten Teil nicht notwendig. Auch wenn bekannte Charaktere auftauchen.
      Selbst ich hab so gut wie alles (bis auf das Ende) aus Teil eins wieder vergessen.

      Aber ansonsten hier mal die Geschichte aus Teil I, Vorsicht Spoiler!


      Edit:
      Aber trotzdem sollte man RDR schon mal gezockt haben, weil es einfach ein gutes Spiel war. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • freshprince85 schrieb:

      So ... Speciel Edition vorbestellt. Da ich eh erst mal nur offline zocke (und damit vermutl. bis Apr/Mai beschäftigt bin), lohnt Ultimate nicht.

      Dante LeRoi schrieb:

      Welche Versionen habt ihr denn jetzt am Ende vorbestellt bzw. geplant zu kaufen? Standard, Special oder Ultimate?
      Ich tendiere zu Special. Den Online-Kram brauch ich nicht unbedingt aber die Story-Sachen reizen mich schon...
      s.o.




      Morgen um 16h kommt der Launch Trailer. Ab Mitternacht (Do zu Fr) werden die Downloads freigeschaltet.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Welche Versionen habt ihr denn jetzt am Ende vorbestellt bzw. geplant zu kaufen? Standard, Special oder Ultimate?
      Ich tendiere zu Special. Den Online-Kram brauch ich nicht unbedingt aber die Story-Sachen reizen mich schon...
      Wollte ursprünglich die Collector's Edition kaufen, aber aufgrund der dreisten Preispolitik von Rockstar habe ich davon abgesehen und habe mir die Standardversion vorbestellt.
    • Benno schrieb:

      Ich hols mir für nen 10er aus der Pyramide :D ... vielleicht ... :D
      Da wirst du ganz schön warten müssen, bekanntlich sind Rockstar Games doch recht lange preisstabil ;) .

      Ich werd es mir sicher auch holen, Standart reicht, aber vorbestellen tue ich Games längst nicht mehr, dazu ist mein Pile of Shame zu groß und die Zeit zum zocken leider immer weniger (wird auch nicht mehr, in ca. 2 Wochen kommt Nachwuchs #2 :love: ). Ich hab ja jetzt bereits einen riesigen Rückstand an Topgames die ich mir gern holen würde und noch nicht geholt habe (Monster Hunter World, God of War, Spiderman, Witcher 3, MLB usw. ...) ...
    • Ich habs nun doch vorbestellt (habe bei Rockstar da noch genug Vertrauen) und freue mich darauf. Wolfenstein 2 gerade durch, neben GT Sport hab ich daher grad nicht wirklich was zu spielen. Freue mich richtig darauf.
      Ich meide übrigens jegliche Trailer/Previews etc., denke da hab ich mehr vom Spiel.
    • Ich werde es mir auf jeden Fall holen. Kann mich noch nicht ganz für eine Version entschieden, aber es wird gekauft. Wenn es auch nur 80 % so gut ist wie sein Vorgänger, dann lohnt es sich. Wer Rockstar kennt, weiß aber auch, dass es vermutlich besser und größer wird. Ich hoffe nur, dass es nicht zu viel wird, so dass der Spielspaß darunter leidet.
      FLY EAGLES FLY
    • Mmmh, hat mich jetzt nicht wirklich weiter informiert. Vieles wusste man schon oder hat man schon gesehen.
      Mir ist immer noch nicht ganz klar, was die Hauptstory ist. Arthur macht einen letzten Job...ok. Aber wie geht es dann weiter. Er gegen Dutchs Crew? Hatten wir ja ähnlich mit John. Ich bin gespannt.
      FLY EAGLES FLY
    • Dante LeRoi schrieb:

      Welche Versionen habt ihr denn jetzt am Ende vorbestellt bzw. geplant zu kaufen? Standard, Special oder Ultimate?
      Ich tendiere zu Special. Den Online-Kram brauch ich nicht unbedingt aber die Story-Sachen reizen mich schon...

      Ich habe mir die Standard Version vorbestellt und bleibe auch dabei. Auch wenn es mich stört, dass zwei Singleplayer DLCS dabei sind (Bankraub und Bandenversteck). Den Rest, also die ganzen Beschleunigungs-Boni brauche ich nicht, ich erarbeite mir schön alles selbst.

      Und vermutlich kommt für die Playstation 5 nochmals eine neue Auflage von RDR2, wie damals bei GTA V. Und ich werde es mir dann trotzdem nochmals kaufen, ich hasse mein leben... :rolleyes: :P
    • Ich werde es mir auch später etwas günstiger holen. Bin im Moment mit Spider-Man total zufrieden und danach kommt evtl. noch Detroit, bevor ich wieder in den Wilden Westen reite. Zeit habe ich für die PS4 sowieso kaum ;)
      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS