NCAA Basketball 2016/2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • und weiter geht es, mit den Spartans und den Tar Heels hat es zwei weitere "Schwergewichte" erwischt. Die Spartans verlieren in der letzten Sekunde, die Tar Heels werden von den Aggies komplett zerstört. :eek:
      Und die Ergebnisse der späten Spiele habe ich noch gar nicht gesehen, werde heute Abend noch ein bischen schauen...
    • Der Siegeszug von Loyola Chicago geht weiter. Nach einem 69-68 über Nevada ist man nun im Elite Eight angekommen. Wahnsinn. Im Elite Eight geht es gegen Kansas State, die die One-and-done-er aus Kentucky geschlagen haben. Florida State hat zudem Gonzaga rausgekegelt und trifft nun auf Michigan, die als einziger Favorit gewinnen durften.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Der erste Teil des Final Four steht.

      Die Michigan Wolverines, um Mo Wagner, schlagen Florida State mit 58:54 und stehen damit im Final Four. Dort treffen sie auf Loyola Chicago, die Kansas State problemlos mit 78:62 besiegten und somit ihren Wahnsinnslauf fortsetzen.
    • Also John Beilein ist einfach der richtige Mann in Ann Arbor. Der holt aus den Mannschaften unglaublich viel heraus. Dieses Jahr also ein neuer Schulrekord an Siegen. Großartig!

      Freut mich sehr, dass es mal wieder in die Final Four geht. Ich befürchte zwar, dass der Turniersieger in der anderen Final Four Begegnung entschieden wird, aber egal wie es kommt diese Saison war jetzt schon ein Riesenerfolg.
    • Ich mag ja Greyson Allen nicht, aber dass dieser Wurf am Ende der regulären Spielzeit einer der letztens einer Collegekarriere ist, hat er auch nicht verdient. Was für ein Pech für Duke, dass der nicht rein ging.

      Das Villanova-Spiel war auch richtig stark. Die zweite Hälfte ging offensiv gar nichts, trotzdem ist es gelungen, Texas Tech immer auf Distanz zu halten. Eine wahre Demonstration an Team Defense war das- Switches genau zum richtigen Zeitpunkt. Passwege zustellen, beim Rebound richtig ausboxen...eine wahre Augenweide.
    • ich habe jetzt mit Verspätung die elite Eight geschaut und war sehr zufrieden mit den Spielen - und letztlich auch mit den Ergebnissen, denn die von mir nicht geliebten One and done Unis sind nicht mehr im Rennen.
      Loyola Chicago natürlich die große Cinderella Story, aber die Jungs haben einen super Lauf und spielen fundamentally Sound. Trotzdem glaube ich, dass es nur maximal zur Finalteilnahme reichen wird. Gleiches gilt für Mo Wagner und seine Wolverines, denn dafür sehe ich im anderen Halbfinale zwischen Villanova und Kansas einfach zu viel Qualität - aus dem Spiel wird für mich der zukünftige Champion kommen. Aber das schöne wie immer an March Madness ist, dass in einem Spiel so viel möglich ist. :)
    • GilbertBrown schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man. Hab mich auf das Final Four spiel gefreut und jetzt ist die Übertragung eine reine Wagner-Fanboy-Show auf deutsch...

      Trotzdem natürlich Go Blue!
      Ich schau einen russischen Stream und da ist auch jedes 2. Wort Wagner, keine Angst :jeck:
      Er spielt ja auch gut, aber ich bezweifle, dass man da "Los Moritz, mach ihn, JAAAAAAAAAAAAAAAA" hören wird. Geht mir auf jeden Fall auch ziemlich auf die Nerven.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man. Hab mich auf das Final Four spiel gefreut und jetzt ist die Übertragung eine reine Wagner-Fanboy-Show auf deutsch...

      Trotzdem natürlich Go Blue!
      Ich schau einen russischen Stream und da ist auch jedes 2. Wort Wagner, keine Angst :jeck:
      Er spielt ja auch gut, aber ich bezweifle, dass man da "Los Moritz, mach ihn, JAAAAAAAAAAAAAAAA" hören wird. Geht mir auf jeden Fall auch ziemlich auf die Nerven.

      Stimmt, das würde mir als langjährigen Fan von Loyola Chicago auch auf die Eier gehen :jeck: :jeck: Im Ernst, ich stimme euch da voll zu. Als Kommentator hat man neutral zu sein wenn nicht gerade Deutschland gegen Irgendwen spielt. Da hat sowas nichts zu suchen. Frage mich bloß gerade wo ihr das auf deutsch seht :tongue2: Sport1 US?
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • GilbertBrown schrieb:

      Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man. Hab mich auf das Final Four spiel gefreut und jetzt ist die Übertragung eine reine Wagner-Fanboy-Show auf deutsch...

      Trotzdem natürlich Go Blue!
      Ich schau einen russischen Stream und da ist auch jedes 2. Wort Wagner, keine Angst :jeck:
      Er spielt ja auch gut, aber ich bezweifle, dass man da "Los Moritz, mach ihn, JAAAAAAAAAAAAAAAA" hören wird. Geht mir auf jeden Fall auch ziemlich auf die Nerven.
      Stimmt, das würde mir als langjährigen Fan von Loyola Chicago auch auf die Eier gehen :jeck: :jeck: Im Ernst, ich stimme euch da voll zu. Als Kommentator hat man neutral zu sein wenn nicht gerade Deutschland gegen Irgendwen spielt. Da hat sowas nichts zu suchen. Frage mich bloß gerade wo ihr das auf deutsch seht :tongue2: Sport1 US?
      DAZN. Da scheint sich die Buschmannisierung des Kommentierens fortzusetzen.
      Ich roote dank der Kommentatoren auf jeden Fall im Finale hart gegen die Wagner-Festspiele.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man. Hab mich auf das Final Four spiel gefreut und jetzt ist die Übertragung eine reine Wagner-Fanboy-Show auf deutsch...

      Trotzdem natürlich Go Blue!
      Ich schau einen russischen Stream und da ist auch jedes 2. Wort Wagner, keine Angst :jeck:
      Er spielt ja auch gut, aber ich bezweifle, dass man da "Los Moritz, mach ihn, JAAAAAAAAAAAAAAAA" hören wird. Geht mir auf jeden Fall auch ziemlich auf die Nerven.
      Stimmt, das würde mir als langjährigen Fan von Loyola Chicago auch auf die Eier gehen :jeck: :jeck: Im Ernst, ich stimme euch da voll zu. Als Kommentator hat man neutral zu sein wenn nicht gerade Deutschland gegen Irgendwen spielt. Da hat sowas nichts zu suchen. Frage mich bloß gerade wo ihr das auf deutsch seht :tongue2: Sport1 US?
      DAZN. Da scheint sich die Buschmannisierung des Kommentierens fortzusetzen.Ich roote dank der Kommentatoren auf jeden Fall im Finale hart gegen die Wagner-Festspiele.

      Dann habt ihr irgendwie ein anderes DAZN als ich oder sie wollen mich verarschen. Ich habe am Anfang des Spiels und in der 2. Halbzeit geschaut und da war nur die Vorankündigung auf das Villanova Spiel zu finden. Von Michigan gegen Loyola keine Spur. War aber wohl auch besser so, wenn ich euch richtig verstehe.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Heeeath schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Oh man. Hab mich auf das Final Four spiel gefreut und jetzt ist die Übertragung eine reine Wagner-Fanboy-Show auf deutsch...

      Trotzdem natürlich Go Blue!
      Ich schau einen russischen Stream und da ist auch jedes 2. Wort Wagner, keine Angst :jeck:
      Er spielt ja auch gut, aber ich bezweifle, dass man da "Los Moritz, mach ihn, JAAAAAAAAAAAAAAAA" hören wird. Geht mir auf jeden Fall auch ziemlich auf die Nerven.
      Stimmt, das würde mir als langjährigen Fan von Loyola Chicago auch auf die Eier gehen :jeck: :jeck: Im Ernst, ich stimme euch da voll zu. Als Kommentator hat man neutral zu sein wenn nicht gerade Deutschland gegen Irgendwen spielt. Da hat sowas nichts zu suchen. Frage mich bloß gerade wo ihr das auf deutsch seht :tongue2: Sport1 US?
      DAZN. Da scheint sich die Buschmannisierung des Kommentierens fortzusetzen.Ich roote dank der Kommentatoren auf jeden Fall im Finale hart gegen die Wagner-Festspiele.
      Ja ich hab mich teilweise auch dabei erwischt es nicht so schlimm zu finden dass Loyola mit 10 vorne lag. Ich freu mich aufs Finale, aber dafür werd ich mir nen bösen Stream suchen, weil stark davon auszugehen ist, dass das wieder auf deutsch sein wird.

      Ansonsten: Chapeau Loyola. Starkes Turnier. Sympathisches College. Hollywood wird sich am meisten ärgern, dass es nicht für den großen Wurf gereicht hat ;)