1. FC Köln 2017|2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jip, Horn kann sicherlich auch IV bzw. vor allem den linken IV in ner 3er-Kette geben.
      Neben den beiden zwingend notwendigen Offensiven für die Osako- und Leo-Positionen denke ich auch, dass wir jetzt noch entweder nen weiteren IV (dann Jonas zu 100% im MF) oder doch den DM/ZM sehen - nicht aber beides.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Jip, Horn kann sicherlich auch IV bzw. vor allem den linken IV in ner 3er-Kette geben.
      Neben den beiden zwingend notwendigen Offensiven für die Osako- und Leo-Positionen denke ich auch, dass wir jetzt noch entweder nen weiteren IV (dann Jonas zu 100% im MF) oder doch den DM/ZM sehen - nicht aber beides.
      das glaube ich auch nicht. ich persönlich denke eher, dass wir noch einen 6er sehen und keinen weiteren IV. wäre mir auch lieber, weil dadurch hector weiterhin als LV eingesetzt werden dürfte aber ob es wirklich so kommt, ist ne ganz andere geschichte. nicht dass horn sowohl den back up IV als auch den back up 6er darstellt und wir mit unseren def-transfers schon durch sind... :jeck:
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Der Transfer an sich gefällt mir, abgesehen vom angeblichen Preis. War für mich in der Rückrunde oftmals noch einer der besseren bei VW. Das der allerdings erst vor ein paar Monaten da seinen Vertrag verlängert hat und jetzt wechselt finde ich etwas komisch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AotearoA ()

    • Hab grad was sehr wahres über die Ablösesumme gelesen: wenn wir morgen Klünter für 7 Mio. verkaufen, was würde dann wohl passieren? Alle, die heute über die Ablöse für Horn meckern, müssten sich dann eigentlich freuen wie ein Schnitzel. Würden sie aber mMn nicht. Insofern geht das dann - auch wenn ich selbst erst mal schlucken musste - wohl schon irgendwo in Ordnung.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Hab grad was sehr wahres über die Ablösesumme gelesen: wenn wir morgen Klünter für 7 Mio. verkaufen, was würde dann wohl passieren? Alle, die heute über die Ablöse für Horn meckern, müssten sich dann eigentlich freuen wie ein Schnitzel. Würden sie aber mMn nicht. Insofern geht das dann - auch wenn ich selbst erst mal schlucken musste - wohl schon irgendwo in Ordnung.
      Alles richtig was du sagst. Die Frage die ich mir allerdings stelle ist, waren wir schon an ihm interessiert bevor er seinen Vertrag verlängert hat? Oder ist man erst später auf ihn aufmerksam geworden? Vor seiner Vertragsverlängerung wäre er sicherlich ein Schnäppchen gewesen. Insgesamt wird es wohl noch ein weilchen dauern bis man sich an diese Ablösesummen gewöhnt hat.
    • Dachte ich auch, allerdings lief der Vertrag vor der Verlängerung auch schon bis 2020. Ist also nicht so, als wäre er ohne Verlängerung nach der Saison ablösefrei gewesen. Ich glaube daher nicht, dass das eine Jahr mehr jetzt am Ende so wahnsinnig ausschlaggebend war.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • AotearoA schrieb:

      Kann sein, vielleicht wurde ihm mit der Vertragsverlängerung aber auch eine Ausstiegsklausel "abgekauft"!? Aber ist letztendlich auch egal, wir werden es eh nie erfahren. ;)
      Vielleicht hat er auch mit der Verlängerung erst eine bekommen...? ;)
      Wie dem auch sei: am Ende ist die Ablöse - wenn er Leistung bringt - ohnehin fast egal.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Hab grad was sehr wahres über die Ablösesumme gelesen: wenn wir morgen Klünter für 7 Mio. verkaufen, was würde dann wohl passieren? Alle, die heute über die Ablöse für Horn meckern, müssten sich dann eigentlich freuen wie ein Schnitzel. Würden sie aber mMn nicht. Insofern geht das dann - auch wenn ich selbst erst mal schlucken musste - wohl schon irgendwo in Ordnung.
      Wo hast du das gelesen?
      Genau das Argument hat nämlich gestern ein guter Freund von mir in unserer WhatsApp Gruppe gebracht. Ich dachte das wäre aus seiner Feder entstanden. :mrgreen: Finde ich sehr treffend das Argument.
      Wir müssen uns leider an diese Transfersummen gewöhnen in Zeiten in denen ein Brooks 17 Mio. wert ist.

      Horn hat sich in der Bundesliga noch nicht wirklich etabliert, aber das was man gesehen hat, sah doch ordentlich aus. Enormes Entwicklungspotential, U20 Nationalspieler. Wenn er sich jetzt noch entwickelt wie man sich das wünscht, dann sind die 7 Mio. auch schon absolut in Ordnung.
    • fuNkie schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Hab grad was sehr wahres über die Ablösesumme gelesen: wenn wir morgen Klünter für 7 Mio. verkaufen, was würde dann wohl passieren? Alle, die heute über die Ablöse für Horn meckern, müssten sich dann eigentlich freuen wie ein Schnitzel. Würden sie aber mMn nicht. Insofern geht das dann - auch wenn ich selbst erst mal schlucken musste - wohl schon irgendwo in Ordnung.
      Wo hast du das gelesen?
      effzeh-forum ;)
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Geissblog bestätigt "erste Gespräche" zwischen dem FC und Uth. Für die (weiterhin) kolpotierten 6 Mio. € kann ich nur weiterhin betonen: NO-BRAINER!
      ich glaube, es ist effzeh.com, die darüber berichtet haben. dem geissblog wird idr eine größere nähe zum verein nachgesagt. ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn wir uth verpflichten könnten aber sorecht vorstellen kann ich mir das noch nicht. zumal der kicker auch heute berichtet, dass das interesse an cordoba weiterhin groß ist.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Stimmt, war effzeh.com
      Ich finde, wir könnten beide gebrauchen: Uth als Alternative zu Osako und Cordoba für Modeste. Dann hätte man vorne endlich mal Optionen. Wobei mir Braithwaite auch sehr recht wäre, alle 3 sind dann aber nur relevant wenn Modeste geht.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Chicago schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Geissblog bestätigt "erste Gespräche" zwischen dem FC und Uth. Für die (weiterhin) kolpotierten 6 Mio. € kann ich nur weiterhin betonen: NO-BRAINER!
      wenn noch genügend Kohle für den QB übrigbleibt, ok.
      Ich glaube nicht, dass wir (in unserem Rahmen) in dieser TP ein Geldproblem haben.
      Da müsste ja sogar aus den letzten beiden noch was übrig sein.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Chicago schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Geissblog bestätigt "erste Gespräche" zwischen dem FC und Uth. Für die (weiterhin) kolpotierten 6 Mio. € kann ich nur weiterhin betonen: NO-BRAINER!
      wenn noch genügend Kohle für den QB übrigbleibt, ok.
      Ich glaube nicht, dass wir (in unserem Rahmen) in dieser TP ein Geldproblem haben.Da müsste ja sogar aus den letzten beiden noch was übrig sein.
      Was man so liest, ist das für Gehaltsanhebungen drauf gegangen, Hector, Horn, Modeste etc.

      Aber, wir bekommen 46 Mios allein aus dem neuen TV Vertrag, die Hauptsponsoren dürften mehr zahlen aufgrund der Platzierung etc. Da wäre ein wirklicher Kracher, also Spielmacher moderner Prägung, durchaus drin. Nur sollte der vieles sein, nur nicht verletzungsanfällig. So schwer sollte das bei einem Weltmarkt jetzt auch nicht sein.
    • Hoffentlich wird das jetzt kein wochenlanges Theater. Irgendwie habe ich im Gefühl das er letztendlich wie schon im letzten Sommer einfach noch mal ein bisschen mehr Gehalt will. Ich glaube nicht das der nach China geht und in Europa gibt es wahrscheinlich keinen Verein der ihm so ein absurdes Gehalt bietet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AotearoA ()

    • AotearoA schrieb:

      Hoffentlich wird das jetzt kein wochenlanges Theater. Irgendwie habe ich im Gefühl das er letztendlich wie schon im letzten Sommer einfach noch mal ein bisschen mehr Gehalt will. Ich glaube nicht das der nach China geht und in Europa gibt es wahrscheinlich keinen Verein der ihm so ein absurdes Gehalt bietet.
      Und warum sollte er das mit 29 nicht tun? Da spielen ganz andere Hochkaräter inzwischen. Aber das könnte nettes Popcornkino werden. Hat Schmadtke das mit der 7 und 8 beim Pokern wirklich so gesagt :huh:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Hoffentlich wird das jetzt kein wochenlanges Theater. Irgendwie habe ich im Gefühl das er letztendlich wie schon im letzten Sommer einfach noch mal ein bisschen mehr Gehalt will. Ich glaube nicht das der nach China geht und in Europa gibt es wahrscheinlich keinen Verein der ihm so ein absurdes Gehalt bietet.
      Und warum sollte er das mit 29 nicht tun? Da spielen ganz andere Hochkaräter inzwischen. Aber das könnte nettes Popcornkino werden. Hat Schmadtke das mit der 7 und 8 beim Pokern wirklich so gesagt :huh:
      Vielleicht weil die Familie nicht nach China will? Es gibt da ja noch auch die Krankheit von seinem Sohn, diesbezüglich war letztens irgendwo zu lesen das sie froh sind in Deutschland eine gute Behandlungsmöglichkeit gefunden zu haben. Aber mit dem nötigen Kleingeld wird man da in China sicherlich auch etwas finden.
      Eine besonders gute Figur gibt Schmadtke bei der Personalie meines Erachtens nicht ab.
    • Auch wenn Schmadtke das sicherlich anders hätte lösen können, hat er mMn im Grunde Recht. Modeste hat letztes Jahr erst seinen Vertrag verlängert und es gibt eigentlich keinen Grund, ein Jahr später schon wieder darüber zu diskutieren.
      Und wenn, dann kann man das intern machen anstatt alle paar Tage irgendwelche kryptischen Andeutungen nach dem Motto "ich will ja bleiben aber weiß nicht, ob das geht" zu machen.

      Momentan stellen sich da beide nicht besonders 100%ig toll an, der Ball, das (auf dem richtigen Weg) zu klären, liegt ab

      @Bucci: scheint so, war zumindest zitiert. Ich glaube, Schmaddi ist etwas nachtragend, weil Tony ja nach dem Theater im letzten Sommer danach sowas gesagt hat wie "ich wollte nicht weg, das war nur Politik". Sieht so aus, als würde ihn das immer noch ärgern und er hat keinen Bock, sowas nochmal zu haben...
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Die Chinesen habem wohl telefonisch ein Angebot (angeblich 25 Mio.) abgebeben, dass Schmadtke aber (wenn die Zahl stimmt völlig zurecht) als "inakzeptabel" abgelehnt hat. In der heitgen Zeit darf man ihn - vor allem nach China - eigentlich nicht für unter 40 Mio. gehen lassen.

      Und anscheinend hat Modeste zum Hörer gegriffen, ihn angerufen und um einen Termin gebeten, der demnächst stattfinden soll. Man kann also Hoffnung haben, dass sich das Thema vielleicht doch nicht noch wochenlang hinzieht.
      1. FC Köln. Spürbar dilettantisch.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Die Chinesen habem wohl telefonisch ein Angebot (angeblich 25 Mio.) abgebeben, dass Schmadtke aber (wenn die Zahl stimmt völlig zurecht) als "inakzeptabel" abgelehnt hat. In der heitgen Zeit darf man ihn - vor allem nach China - eigentlich nicht für unter 40 Mio. gehen lassen.

      Und anscheinend hat Modeste zum Hörer gegriffen, ihn angerufen und um einen Termin gebeten, der demnächst stattfinden soll. Man kann also Hoffnung haben, dass sich das Thema vielleicht doch nicht noch wochenlang hinzieht.
      Du hast aber schon gesehen, dass die Bayern gerade einen französischen Nationalspieler, der 7 Jahre jünger ist, für 40 Mio gekauft haben, oder?
      Als Fan will man ja immer mehr, aber Modeste wird max was um die 30 bringen . Muss man halt wissen, ob man darauf verzichten kann
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!