NHL 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unfaßbar, wie die Flames das Ding am Ende noch aus der Hand gaben.
      Ich find's ja echt beachtlich, was die Knights da in ihrer Premieren-Saison abzieh'n, aber das war schon echt ein Geschenk.
      Es dann so auszupacken ist natürlich auch 'ne gewisse Qualität.


      Pittse mit einem gelungenen Start nach dem All-Star-Break... Läuft!

      2018-Penguins:
      9-3-0 ... 45:27 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Die Oilers und die Devils werden ja die 2018/19 Saison in Schweden eröffnen, die Oilers werden davor in Deutschland (ich denke mal Köln oder Berlin) ein pre-season game austragen, die Devils in der Schweiz.

      Gibt es hier welche die ernsthaft in Erwägung ziehen sich das Oilers pre-season game sowie das regular season Eröffnungsspiel (ich denke mal Stockholm oder Götheborg) zu geben ?

      Ich werde mir diese Chance wohl nicht entgehen lassen
    • Ich werde es mir auch überlegen. Leider ist es "nur" ein Vorbereitungsspiel.

      Mike Fisher holt übrigens die Schlittschuhe vom Nagel und geht wieder für die Preds aufs EIs. Da er ja nicht soooo lange raus war, wird er sicherlich eine Verstärkung für Nashville sein.
      Excuses are for losers!
    • Mein Herz... Mein armes kleines Herz... Solche Spiele halte ich nur noch bedingt durch... Bei 6:4 war ich dann aber auch aus kardiologischer Sicht endlich wieder sicher... Meine Güte was ein Shootout gegen die Freunde aus Washington?!
      Das Ganze bitte morgen gegen die Devils veredeln und dann kann man endgültig wieder zum Angriff auf den Division Title blasen.

      2018-Penguins:
      10-3-0 ... 52:31 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Letang und Maata in Gedanken wohl schon beim Super Bowl... Mann, Mann, Mann... in solchen Spiele möchte ich Letang gern eigenhändig wach rütteln. Der hatte wieder ein Spiel voller Absencen. Da vorn eh nix reinfallen wollte, isses womöglich Wumpe und evtl. wieder einmal das bestmögliche Spiel für derlei geistige Auszeiten.

      2018-Penguins:
      10-4-0 ... 53:34 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Ich bereue es gerade, dass ich mir das Oilers Game aus der vergangenen Nacht nur als knapp 10 minütige Zusammenfassung angeschaut habe. Super Spiel der Oilers. McDavid mit vier Budden. Im Grunde hatte er noch min. vier weitere hochkarätige Chancen auf dem Schläger. Das sah schon genial aus.
      Excuses are for losers!
    • Ach du schaust noch oilers Spiele? :D

      Ne man, bei mir ist der Ofen aus. Das tue ich mir nicht weiter an, meinen feierabend verbringe ich seit knapp einem monat anders.

      Das spiel gegen tampa war wohl spielerisch und Ergebnistechnisch eine absolute Ausnahme zu den 50 vorherigen spielen
    • chris49ers schrieb:

      Ach du schaust noch oilers Spiele? :D

      Ne man, bei mir ist der Ofen aus. Das tue ich mir nicht weiter an, meinen feierabend verbringe ich seit knapp einem monat anders.

      Das spiel gegen tampa war wohl spielerisch und Ergebnistechnisch eine absolute Ausnahme zu den 50 vorherigen spielen
      ja schon, ich mag einfach McDavid und Leon. Aber mich nimmt es nicht so mit, wenn es mal nicht läuft. Das macht das gucken dann etwas „angenehmer“ als in deinem Falle. ;)
      Excuses are for losers!
    • Sehr interessante Liste von Craig Button zu den Top-Prospects der NHL Teams. In seinen Top 50 befinden sich gleich fünf Canucks, mit Elias Pattersson sogar unser letzjähriger 1st-Rounder auf Platz 1.

      tsn.ca/cupboard-is-stocked-for…d-coming-canucks-1.989909

      Die Zukunft sieht in der Tat nicht so schlecht aus wenn man bedenkt, dass man gute Spieler im System hat und mit Boeser und Horvat bereits zwei Spieler mit Star-Potenzial in Vancouver auf dem Eis stehen.

      Angst macht mir nur Benning. Der findet ja häufig Mittel und Wege, ziemlich verrückte Dinge zu tun. Die jüngsten Erfolge im Draft scheinen ja auch nur bedingt auf seine Kappe zu gehen. Und ein paar Fehlschläge gab es ja auch schon.
      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS
    • Nun war es (endlich) soweit. Flower kam zurück zu alter Wirkungsstätte und es hätte emotionaler kaum sein können. Er spielte lang' eine richtig starke Partie. Nach knapp 7 Minuten nutze man eine Unterbrechung zum Tribute, welcher dann so manche Träne kullern ließ. Daß man ihm dann dennoch 5 Hütten einschenken konnte, tut mir für ihn ein wenig Leid, zeigt aber, daß die Kurve der Pens weiter nach oben geht. Tolles Spiel, toller Typ!

      Well deserved !!!

      2018-Penguins:
      11-4-0 ... 58:38 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Nun war es (endlich) soweit. Flower kam zurück zu alter Wirkungsstätte und es hätte emotionaler kaum sein können. Er spielte lang' eine richtig starke Partie. Nach knapp 7 Minuten nutze man eine Unterbrechung zum Tribute, welcher dann so manche Träne kullern ließ. Daß man ihm dann dennoch 5 Hütten einschenken konnte, tut mir für ihn ein wenig Leid, zeigt aber, daß die Kurve der Pens weiter nach oben geht. Tolles Spiel, toller Typ!

      Well deserved !!!

      2018-Penguins:
      11-4-0 ... 58:38 Goals
      Hab das Spiel gestern Abend gesehen und war auch sehr gerührt von Video und der Atmosphäre in der Arena. Sehr cool.
      Excuses are for losers!
    • Bronco Bomber schrieb:

      Wenn möglich schaut euch die Partie Ilses - Redwings an.....der absolute Hammer :eek: :eek: :eek:
      Jo, gerade Condensed geschaut... Alter, Falter... Ist das krass?!
      Großes Herz auf beiden Seiten - love it!

      ---

      Die Pens holen in einer Achterbahnfahrt, am Ende einen Punkt in Dallas und ich erkenne, daß man damit einfach auch mal zufrieden sein kann.

      2018-Penguins:
      11-4-1 ... 61:42 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Nachdem Letang Ende des ersten Drittel bereits darum bettelte, gelang es ihm dann eben zu Beginn des zweiten Abschnitts... :whistling:
      Was treibt der da wieder? ||

      Aber Crosby gleicht mit Tor Nummer 400 (vorerst) aus. :thumbsup:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Es geht immer noch schlimmer, in Edmonton.
      Ich bin ja nun nicht der einzige, der die Oilers vor der Saison im Favoritenkreis ansiedeln wollte - was' eine Fehleinschätzung?!
      Kann mich mal bitte ein standhafter Oiler aufklären, was da eigentlich schief läuft?

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Es geht immer noch schlimmer, in Edmonton.
      Ich bin ja nun nicht der einzige, der die Oilers vor der Saison im Favoritenkreis ansiedeln wollte - was' eine Fehleinschätzung?!
      Kann mich mal bitte ein standhafter Oiler aufklären, was da eigentlich schief läuft?
      Ob ich nun ein standhafter Oiler bin sei mal dahin gestellt, aber ich versuche es mal meine Sicht zu schildern (ohne auf "falsche Kaderzusammenstellung" einzugehehen, denn mit dem fast identischen Roster hat man letztes Jahr Spiel 7 der Conference Semi Finals erzwungen)

      Der letztjährige Erfolg (ich verwende mit Absicht keine Anführungszeichen da es in meinen Augen schon ein beachtlicher Erfolg war die Division lediglich mit 2 Punkten Rückstand auf die Ducks abzuschliessen, die Sharks in der ersten Runde relativ souverän zu schlagen, und die Ducks in ein Game 7 zwingen) kam völlig überraschend und vielleicht ein wenig zu früh. Die Jungs haben total overperformed, Chiarelli wurde für ein Genie gehalten da er grid, power und speed bei der Kaderzusammenstellung (Maroon, Kassian, Larsson) strategisch gut gehandelt hat, und eine Euphoriewelle ausgelöst die seines gleichen sucht. Rexall place emotional verabschiedet, und die neue Hütte gleich ordentlich mit PO Hockey, 11 Jahre nach dem man sich das letzte Mal für die PO`s qualifiziert hat, eingeweiht.

      Und dann meint man halt mann kann Eberle in der Offseason für einen Apfel und ein Ei traden, da man davon ausging das Jesse Puljujarvi einschlägt (gut, er spielte nicht schlecht diese Saison), auf der Goalie backup Position hat man es nicht nötig empfunden nachzurüsten, von der D ganz zu schweigen (Matt Benning bringts leider einfach nicht)

      Und dann schlägt man die Flames im Saisoneröffungsspiel klar und deutlisch mit 3:0, alle dachten man macht da weiter wo man aufgehört hat, und schwupps, die Jets zocken einen mit 5-2 ab, die Sens mit 6-1 ebenfalls, und Ende Oktober steht man bei 3-6-1.

      Man hat sich einfach für besser gehalten als man es eigentlich ist, dazu kommt das jeder Gegner die Oilers anderst bespielt hat bzw. bespielt als noch in den letzten Jahren, und prompt wurden die damaligen Stärken zu Schwächen.

      Was noch dazu kommt das es keinen vergleichbareren Eishockeymarkt gibt als den in Edmonton. Die Erwarthungshaltung, der Stellenwert, die Euphorie die dort herrscht, ich kann mir schon vorstellen das das eine zusätzliche Belastung ist wenn es nicht läuft, im Gegensatz dazu beflügelt es wenn es läuft (siehe letztes Jahr, gerade in den PO`s)

      Jo, das war mal meine Einschätzung zu diesem Drama, aber ich habe seit 6 Wochen kein Spiel bzw. keine Highlights gesehen. Ich kenne nichtmal mehr die line combinations.
    • Die Spiele der Islanders sind eine Qual und als Fan kann man nur noch verzweifeln.
      Die Defense ist nicht mehr der Rede wert und gibt jedes Spiel 35+ Schüsse ab.
      Die Offense kann dies nur selten kompensieren und die Goalies sind nicht in der Lage mal ein Spiel zu gewinnen....also verliert man.

      Heute sind es nach zwei Dritteln 41:18 Schüsse zugunsten der CBJ und es ist ein Wunder dass es nur 1:2 steht.

      No Offense, No Defense, No Goalies, No Coach and no GM......Ladies and Gentleman, your NY Islanders :maul:

      Warum ein GM wie Snow in der NHL sein Unwesen treiben darf werde ich nie verstehen, er tut absolut nichts um das Team zu verbessern und bekommt dafür Kohle.
      Den Job könnte auch ein Mülleimer erfüllen, einen Unterschied würde man nicht feststellen.

      Am Donnerstag gibt es das Derby in NYC, ein Derby der Versager...traurig für NYC.

      NFL ohne Playoffs, NBA mit grosser Wahrscheinlichkeit auch und in der NHL sieht es auch nicht gut aus...Der Big Apple ist sportlich gesehen nur Trockenobst :madfan:
    • :hinterha:

      chris49ers schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Es geht immer noch schlimmer, in Edmonton.
      Ich bin ja nun nicht der einzige, der die Oilers vor der Saison im Favoritenkreis ansiedeln wollte - was' eine Fehleinschätzung?!
      Kann mich mal bitte ein standhafter Oiler aufklären, was da eigentlich schief läuft?
      ...
      Dank, für Deine Ausführungen - so komplett abstinent ist aber schon krass! :eek:
      Dann stürz' Dich ab heute voll auf Olympia, bitte! :ja:
      Hasse da irgendein' Favourite, so abgesehen von den Deutschen?

      Die Kurve geht schon echt gewaltig nach unten.
      Dennoch sind die Playoffs noch laaaaaange nicht fix und eure Chancen noch ziemlich intakt.


      ---


      Aston-Reece markiert seine ersten beiden Buden - dazu wieder ein äußerst solider Murray und fertig ist die Laube! :D
      Et läuft, in Pittse !!! :bier:

      2018-Penguins:
      13-4-1 ... 71:46 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • :bounce: :bounce: :bounce:
      BREAKING: @OvgSeattle's Tim Leiweke:

      “OVG has submitted to the NHL the formal application papers required to pursue an expansion franchise for Seattle. We are excited for the next steps in the process and our continued partnership with the City of Seattle.” #NHL #Seattle
      Excuses are for losers!
    • Papa Koernaldo schrieb:

      :hinterha:


      Die Kurve geht schon echt gewaltig nach unten.Dennoch sind die Playoffs noch laaaaaange nicht fix und eure Chancen noch ziemlich intakt.
      Wenn du jedes Spiel 40+ Schüsse abgibst geht nix, so kann man nicht gewinnen.
      Die Truppe spielt ohne Feuer, keiner kämpft und alle machen unglaubliche Fehler, und wenn, wie gegen DET, nicht das PP hilft ist man hoffnungslos unterlegen.

      Weight hat keine Ideen und GM Snow schaut, wieder einmal, zu und unternimmt nichts.
      Wird wohl auch dieses Jahr keinen Trade geben, dabei bräuchte man unbedingt 1-2 erfahrene Verteidiger und auch einen Goalie.

      Am Ende wird Tavares gehen und Snow den, gefühlt hundertsten, Neuaufbau in Angriff nehmen um das nächste Mal zu beweisen dass er der falsche Mann dafür ist!

      Einzig die neue Hütte ist ein Lichtblick, aber die wird erst in 4-5 Jahren fertig sein.
    • DIe Pinguine reiten die Welle weiter und sacken den 10ten Heimsieg in Folge ein.
      Murray wieder bärenstark!!!

      ...genau solche Partien, gingen zu Saisonbeginn verloren.

      2018-Penguins:
      14-4-1 ... 74:47 Goals

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Für Pageau ist es mir auch Wert Sprong abzugeben. Pageau ist im besten Alter, schneller Skater, irgendwie absolut nervtötend für den Gegner und wäre ein perfekter 3C der mit Kessel und Co. spielen kann. Aber mittlerweile würde es mich nicht wundern wenn man maximal noch versucht Cullen zu holen und dann schaut was möglich ist.