2. Bundesliga 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super gekämpft von den Störchen. :respekt Dafür umso weniger gekämpft von Lautern... Bin zwar Frankfurter, aber das tut mir leid, was da die letzten Jahre alles schief gelaufen ist... Lautern gehört eigentlich wie der Club in die erste Liga. Schade.

      Schade auch für sie Zebras, aber Dynamo war einfach noch ein bisschen abgezockter.

      D'dorf gegen den BTSV morgen wird sicherlich auch nochmal spannend.Schön das es wieder losgeht!
    • So ein verdammter Mist, der Sieg gegen Duisburg wurde völlig überteuert erkauft, Pascal Testroet fällt nach der Kollision mit dem Duisburger Keeper den Rest der Saison aus. Nahezu alles im Knie ist kaputt, Kreuzband, Innenband und Meniskus :wein2 :wein2 :wein2 . Das ist so unfassbar bitter für Paco, er hat ja bereits einen Großteil der letzten Saison verletzt pausieren müssen, hat sich wieder rangekämpft und sollte nach dem Abgang von Kutschke wieder unserer etatmässiger #1 Stürmer sein und jetzt das :wein2 . Jetzt muss dringend ein Ersatz verpflichtet werden, man hat ja bereits angekündigt vor einiger Zeit das im Sturm noch was passieren soll, weil man mit Testroet und Röser eben nur sehr dünn besetzt war und jetzt fällt Paco komplett weg.
    • So als Ur-Lautrer bekommt man schon gleich wieder das große ...... naja ich sags nicht ... aber was dei Fans zum Teil vollbringen ist auch keine Glanzleistung
      Dateien
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **
    • Man sollte eine Gruppierung wie das Pfalz Inferno nicht wichtiger nehmen als sie ist.

      Die sprechen bei weitem nicht für alle Anhänger im Verein.

      Müller ist doch gerade nach so einem Spiel die ärmste Sau. Man kann ja zu RB stehen wie man will aber was da mit einzelnen Personen gemacht wird ist zumindest fragwürdig.
    • Bin ich voll bei dir...aber gerade deaswegen bin ich der Meinung das der Verein mal gegenüber dem Inferno Konsequenzen ziehen sollte, alleine um die Spieler zu schützen.
      Ich denke das dies auch viele Fans gut heisen würden. Ich stelle mit Support fürs Team einfach anders vor.
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **
    • GermanSteel26 schrieb:

      Bin ich voll bei dir...aber gerade deaswegen bin ich der Meinung das der Verein mal gegenüber dem Inferno Konsequenzen ziehen sollte, alleine um die Spieler zu schützen.
      Ich denke das dies auch viele Fans gut heisen würden. Ich stelle mit Support fürs Team einfach anders vor.
      Natürlich sind solche Plakate komplett für den A.. aber als Fan sieht man halt auch was aus dem Verein geworden ist. Ich sehe bei vielen Bekannten, die früher glühende Fans waren, einfach einen großen Frust und Gleichgültigkeit ( was mMn noch schlimmer ist. ).
      Ich habe nicht damit gerechnet, das wir Nürnberg an die Wand spielen, aber das sie uns im Bereich Einsatz und Bissigkeit klar überlegen sind, ist ein Witz. Gerade weil unser Trainer diese Tugenden als Ziel ausgegeben hat. Und was man mit Müller will ( und dazu Weis noch nicht mal auf die Bank setzt ) das verstehe wer will. Der konnte nicht schnell genug weg sein, obwohl die Aussichten nich so doll waren, denn so ein Talent wie z.B. Pollersbeck ist er mit Sicherheit nicht
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Das erinnert mich an das Banner der Dynamo Ultras vor 2 Jahren bei dem Abstieg, "Ihr habt 90 Minuten um die Stadt zu verlassen".
      Man muss auch sehen mit was für Strapazen so eine Saison über die Bühne geht. Wenn dann so einAuftritt kommt wie in Nürnberg und kaum Aussicht auf Besserung in Sicht ist ist der gemeine Fan schnell verunsichert.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Naja ohne persönliche Angriffe rechtfertigen zu wollen, muss man mit sowas rechnen, wenn man im Falle von Müller zu RB Leipzig wechselt und dann auf Leihbasis zurück kommt. :madness

      Und zum sportlichen: Nachdem die Würzburger ja wieder von der Bildfläche verschwunden sind drücke ich dieses Jahr wieder dem Glubb und Union die Daumen. Für Nürnberg wäre es eine große Gelegenheit, wenn man konstant die Leistungen erreicht, da dieses Jahr keine Überfavoriten dabei sind. Und Union sollte sowieso wieder in den Kreis der Aspiranten zählen. Ich freue mich auf die Saison. Der erste Spieltag war schon mal klasse ;)
    • Eine Auftaktniederlage ist immer bitter. Bin aber trotzdem mit dem auftreten meiner Zebras vor fast 30.000 Zuschauern in Dresden zufrieden. Nicht verstekt und selbst gute Torchancen erarbeitet. Ein Gegentor kurz vor Schluß ist natürlich ärgerlich, gleicht sich aber hoffentlich in der Saison wieder aus. Eine GR Karte in der Nachspielzeit hätte es dann auch nicht mehr gebraucht. Jetzt muss man zu Hause zeigen das die Liga angenommen wird und den ersten Dreier einfahren. Wenn man die drei Westclubs Bielefeld, Düsseldorf und Bochum hinter sich lässt hat man den Soll schon erfüllt. :)
      San Francisco 49ers
      SPIRIT OF EDEN
      FFL - Liga D 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Liga E 2008, 2009, 2010; Liga F 2007; Liga G 2006
      NFL-Talk Cup I Winner/Hattrick
    • Also die Leistung des MSV war schon recht ordentlich, da stimme ich zu, allerdings muss man auch sagen, dass euch euer Torhüter mit mehreren Glanzparaden auch bis zum Schluß im Spiel gehalten hat und es hätte da durchaus auch ein höherer Sieg für uns rausspringen können (allerdings nicht zu Null, denn speziell der Pfostentreffer des MSV in Halbzeit 2 war auch eine riesen Chance). Alles in allem war es ein unterhaltsames Spiel bei wirklich heißen Temperaturen, dafür gebührt beiden Teams Respekt.
    • Nun, Schwäbe hat auch einmal klasse reagiert gegen den frei vor ihm stehenden Brandstetter, dazu zwei riesen Chancen von Stoppelkamp (Pfostentreffer, Außenristschlenzer neben den Pfosten), der verzogene Abschluss von Souza - das Spiel hätte auch 2-2 ausgehen können. In jedem Falle war die Niederlage durchaus unglücklich und durchaus unverdient.

      Ich hoffe, man gerät jetzt bei einer Niederlage gegen Bochum nicht in eine Negativspirale wie vor zwei Jahren, das wäre echt übel.
    • Naja für nen Verein der für die WM 2006 unbedingt nen Spielstätte drin haben wollte wird es bei ner Stadt wie Kaiserslautern (ca. 100.000 Einwohner + Region) immer schwer ausverkauft zu melden.

      Außer natürlich man spielt mal wieder ganz oben mit.
    • Chicago schrieb:

      Immerhin lt. Kicker 30.000. Find ich jetzt ordentlich.
      Naja gehen Darmstadt könnte es mehr sein, aber automatische Unterstützung wie früher gibt es nicht mehr. Wenn allerdings die Leistung so bleibt, geht es auch wieder Richtung 35000
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Honka schrieb:

      Aufgrund der 2.Hälfte geht der Sieg der Eisernen in Ordnung,aber Holstein trotzdem mit einem guten Auftritt und braucht mit dieser Einstellung keine Angst vor der Zukunft zu haben :)
      Das stimmt wohl aber trotzdem frage ich mich warum 3 Tore auswärts nicht zu einem Punkt reichen.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • War ein sehr gutes Spiel von zwei guten Mannschaften.

      Bei Dresden merkt man, dass sie einen Plan vom Spiel haben. Technisch, taktisch echt klasse. Erst als Dresden die Luft ausging wurden wir besser und hätten eigentlich gewinnen müssen. Ergebnis ist aber halbwegs ok. X(
      "What does it mean to be a 'Cane ? It's my life, man. It's my life." - Ed Reed
    • Vielleicht kann er bei euch ja etwas von seinem Potenzial abrufen. Ist hier nur durch absolut lethargische Spielweise und wenig zielführende Aktionen "aufgefallen"...
      "If you aren't going all the way, why go at all?"
      - Joe Namath