Borussia Mönchengladbach 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Go Packs 96 schrieb:

      Niklas schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Da wir bestens bekannt dafür sind Gegner in einer Krise aufzubauen, steht euch wohl ein schönes we bevor.
      Noch fragen???
      Verrückt, aber unsere Chancenverwertung mal wieder katastrophal. Und Hofmann...der kann es einfach nicht.
      Verrückt ist das ihr das Ding nicht ganz locker 3:0 nach Hause bringt.
      So geht es uns die letzten Monate....

      Aber zumindest sind wir jetzt theoretisch schon mal "safe". In den letzten Jahren reichten 33.7 Punkte für den Klassenerhalt.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Wir sind halt doof und eine Entscheidung mit Schiri-Assistent wird diese Saison wohl nicht mehr für uns ausgelegt werden...

      Ich bin mal auf nächste Woche gespannt, wenn wir dann in Leverkusen auflaufen und mit Kramer eventuell ein weiterer ZM fehlt, da ja Strobl weiter ausfällt und Benes sich im Training auch schon wieder verletzt hat...
    • ... Sommer, Verstergaard, Stindl, Raffael, Kramer, usw...

      nicht zu vergessen : Eberl, Königs & Co natürlich auch raus. :hinterha:

      Sorry Bucci, aber das ist zu einfach.
      Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.
    • austriandevil schrieb:

      ... Sommer, Verstergaard, Stindl, Raffael, Kramer, usw...

      nicht zu vergessen : Eberl, Königs & Co natürlich auch raus. :hinterha:

      Sorry Bucci, aber das ist zu einfach.
      Ne.. Meine 4 halte ich für absolut realistisch. Der Kader wird definitiv kleiner werden / ergänzt und da muss man schauen, mit wem man noch was anfangen kann. Ich würde da sogar noch Strobl und Johnson mit auf die Liste packen. Auf der 6 sind wir allerdings sehr dünn.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Stimme Bucci größtenteils zu. Von Hofmann!!, Herrmann und Jantschke darf man sich gerne verabschieden. Wenn jemand ordentlich Kohle für Thorgan bietet, dann meinetwegen auch von ihm. Ansonsten würde ich ihn halten. Hecking ist hoffentlich so schnell wie möglich Geschichte. Katastrophe der Typ.
      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS
    • Ruhe in Frieden, liebe Walli. ||

      WZ schrieb:

      Waltraud „Walli“ Hamraths ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Sie war ein Urgestein der Fanszene um Borussia Mönchengladbach. "Jeder hat sie gekannt und geliebt. Sie verkörperte Borussia Mönchengladbach wie kaum jemand sonst", so beschreibt der "FPMG Supporters Club e.V." Hamraths Liebe für die Fohlen in einem Nachruf bei Facebook. Sie habe alles mitgemacht. "Den Aufstieg und die Zeit davor", heißt es dort weiter. Sie folgte ihrem Verein auch mit über 80 Jahren noch quer durch die Republik.
      wz.de/lokales/moenchengladbach…-walli-hamraths-1.2633665

      Und ein schöner Nachruf auch von Zeigler:
      youtube.com/watch?v=rVwi4PIXtN8&feature=share
      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS
    • supafly schrieb:

      Noch fünf Punkte zum Klassenerhalt.

      Wir wir die noch holen wollen weiß ich jetzt nicht so recht, weil wir in der Rückrunde einfach alles wegwerfen und total harmlos in der Offensive sind.
      Mit Raffael holen wir noch 3 gegen den HSV.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Und der Spaß geht weiter...

      Jannik Vestergaard hat sich in Leverkusen einen Mittelfußbruch zugezogen und dazu auch noch eine Kapsel- und Banddehnung.
      Mal schauen ob er diese Saison überhaupt wieder auflaufen kann.

      Da wir ja nichts einfach so machen, gab es auch noch drei weitere Verletzte.

      - Vincenzo Grifo hat sich eine Dehnung des vorderen und hinteren Kreuzbandes zugezogen und fällt erstmal aus
      - Reece Oxford zog sich einen Muskelfaserriss zu
      - Chris Kramer erlitt eine Verletzung des Hoffa-Fettkörpers im rechten Knie


      Falls Interesse besteht mal Bundesliga zu spielen, dann einfach mal während des Trainings die Bereitschaft anmelden. Dieter kann sicher den einen oder anderen brauchen, um die Mannschaft voll zu bekommen...
    • Außer dem Trainer sollte im Sommer DRINGEND die gesamt medizinische Abteilung hinterfragt werden. Das ist einfach nur noch lächerlich, was bei uns ab geht. Gut, für eine im Spiel erlittene Fußverletzung kann sie nix. Aber wie ohne jede Mehrfachbelastung wie DFB- oder Europapokal dermaßen viele Muskelverletzungen passieren können, ist für mich komplett unerklärlich.

      Ansonsten hoffen wir mal, dass entweder Mainz oder VW noch maximal neun Punkte holen. Ich hab keinen Bock auf Relegation.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Raffael und Wendt sind wieder im Mannschaftstraining und wohl auch eine Option für Samstag, während Kramer auch glaubt dabei sein zu können.

      Wichtig wäre letzteres, denn Zakaria hat sich nun im Training einen Muskelfaserriss zugezogen(der gefühlt tausendste diese Saison bei uns) und wird erstmal ausfallen.

      @olibo66
      Das "spannende" ist doch, dass wir schon vorigen Sommer groß was verändert haben(Schlumberger als Koordinator) und wir nun diese Saison noch mehr Verletzungen haben und das obwohl wir nicht in Europa vertreten sind.
    • Es ist nur noch albern. Gut dass Mainz verliert, so bleibt es bei 10 Punkten auf Platz 16.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Dafür dass wir heute "Best of the rest" spielen, war das sogar sehr ordentlich. Unentschieden ist mehr als hochverdient.Eigentlich sogar mehr.
      Außerdem verdient das ne Menge Respekt, da 3 x zurück zu kommen.
      Mit dem Abstieg werden wir trotzdem nix zu tun haben.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Die Gegentore, die wir die komplette Saison über schon bekommen, sind einfach nur zum Schreien und das heute beim dritten hat allem nur noch die Krone aufgesetzt.

      Am Ende hat die Truppe Moral gezeigt und sich wenigstens einen Punkt geholt.

      PS: So sehr Bucci ihn auch mag. Oscar Wendt auf der linken Seite(egal ob als LV oder LM) war tausend mal besser als alles andere was wir da sonst so haben und wir konnten Elvedi von der Position loslösen, die ihm überhaupt nicht liegt.
    • supafly schrieb:

      Die Gegentore, die wir die komplette Saison über schon bekommen, sind einfach nur zum Schreien und das heute beim dritten hat allem nur noch die Krone aufgesetzt.

      Am Ende hat die Truppe Moral gezeigt und sich wenigstens einen Punkt geholt.

      PS: So sehr Bucci ihn auch mag. Oscar Wendt auf der linken Seite(egal ob als LV oder LM) war tausend mal besser als alles andere was wir da sonst so haben und wir konnten Elvedi von der Position loslösen, die ihm überhaupt nicht liegt.
      Heute gab's tatsächlich verhältnismäßig wenig zu meckern an ihm. Wobei ich Hoffenheim nach vorne aber auch wirklich ziemlich dünn fand dafür, was die da haben. Unsere Gegentore waren wirklich zum Haareraufen. Schnell abhaken die Saison. Übernächste Woche verlieren wir eh noch gegen Mainz (damit da unten auch alle fair behandelt werden) und dann spielt man die Saison noch irgendwie nach Hause. Zumindest hat Stindl endlich mal wieder getroffen. Und nach Raffaels Einwechslung sah das auch gleich viel besser aus.

      Ich such immer nur noch den englischen Deppen, der uns 30 Mio+ für Hazard bezahlt
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Für die Resterampe ein klasse Spiel. Flaco hätte ich ein Tor gegönnt. Cuisance wird ein Großer, wenn bei ihm nicht alles schief läuft. Nur wenn ich den Hofmann sehe, kriege ich eine Krise nach der anderen. Elfer saudämlich verschuldet, vorm 2:3 blind in den Ref gerannt, und mindestens noch ein - zum Glück folgenloser - kapitaler Bock. Das rettet auch der tolle Pass zum 2:2 nicht mehr. Hoffentlich wird man den im Sommer los.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Für die Resterampe ein klasse Spiel. Flaco hätte ich ein Tor gegönnt. Cuisance wird ein Großer, wenn bei ihm nicht alles schief läuft. Nur wenn ich den Hofmann sehe, kriege ich eine Krise nach der anderen. Elfer saudämlich verschuldet, vorm 2:3 blind in den Ref gerannt, und mindestens noch ein - zum Glück folgenloser - kapitaler Bock. Das rettet auch der tolle Pass zum 2:2 nicht mehr. Hoffentlich wird man den im Sommer los.
      Du hast anscheinend eine wirklich andere Art ein Spiel zu gucken :madness
      Hofmann war heute in meinen Augen durchaus solide. Da sah der rechts außen schon viel schlimmer aus. Nicht überragend, aber gut genug als Vertretung. Der kann weder was dafür, nach einem Konter 1-1 gegen Gnabry zu stehen, noch, dass der Schiri da nicht wegkommt. Nach vorne hat er zumindest einiges an Zug gebracht und Cuisance nach hinten etwas Sicherheit gegeben. Flaco... Hat zumindest 2 mal aufs Tor geschossen. Den Kopfball hält Baumann gut (wobei der auch nicht platziert war), aber bei dem Schuß in den Winkel versaut er das schon wieder vorher, weil er nicht direkt schießt, sondern sich selber den Winkel wieder schlechter macht. Zudem ist der inzwischen langsamer als Nico Schulz (bei dem ich mich immer noch frage, warum man den hat gehen lassen). Ansonsten kam wieder wenig von PH
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Vllt habe ich mich auf JH inzwischen ähnlich eingeschossen wie Du seit Längerem auf Herrmann :smokin: Der Typ ist für mich ne Vollblinze wie sie im Buche steht. Für die Verpflichtung gehört Eberl ne Stunde mit Eselsmütze in die Ecke.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Vllt habe ich mich auf JH inzwischen ähnlich eingeschossen wie Du seit Längerem auf Herrmann :smokin: Der Typ ist für mich ne Vollblinze wie sie im Buche steht. Für die Verpflichtung gehört Eberl ne Stunde mit Eselsmütze in die Ecke.
      Pass nur auf, sonst sagt er das Gleiche zu dir wie zu Nagelsmann gestern :mrgreen: :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • olibo66 schrieb:

      Vllt habe ich mich auf JH inzwischen ähnlich eingeschossen wie Du seit Längerem auf Herrmann :smokin: Der Typ ist für mich ne Vollblinze wie sie im Buche steht. Für die Verpflichtung gehört Eberl ne Stunde mit Eselsmütze in die Ecke.
      Hofmann nenne ich eigentlich nur noch "Magic", weil er durchgehend irgendeinen Quark fabriziert.
      Gestern dann mit drei Assists, aber halt leider nur einer davon für uns... :jeck:

      Buccaneer schrieb:

      Ich such immer nur noch den englischen Deppen, der uns 30 Mio+ für Hazard bezahlt

      Abwarten.
      Unser Video Cutter macht aktuell nen feines Video mit den Highlights wo er am Gegner vorbei dribbelt und auch zeigt dass er ein totaler Eisvogel vom Elfmeterpunkt ist.
      Dauert halt nur ein wenig, weil er all die verballerten Chancen rausschneiden muss. :hinterha:

      Ne, vielleicht verliert jemand wie Leicester einen Mahrez(unter 50 - 60 Mio geht der dann auch nicht) und hat dann genügend Kohle über um diesen Hazard zu holen, bei dem man ja schon allein dank des Namens nette Medienberichte bekommt und ein paar Trikots verkaufen kann. :paelzer:

      PS: Im übrigen wird ja Vestergaard auch mit England in Verbindung gebracht und jetzt ist angeblich Juve an Ginter dran.
      Wir selbst sollen wohl Interesse an einer Rückkehr von Younes und an einem 18-jährigen OM von Benfica haben. Letzteres könnte ich mir vorstellen(das kann Eberl ja), wobei Younes wohl schon in Neapel unterschrieben hatte und ein weiterer Flügelspieler ohne wirkliche Torgefahr wäre.
    • supafly schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Vllt habe ich mich auf JH inzwischen ähnlich eingeschossen wie Du seit Längerem auf Herrmann :smokin: Der Typ ist für mich ne Vollblinze wie sie im Buche steht. Für die Verpflichtung gehört Eberl ne Stunde mit Eselsmütze in die Ecke.

      Buccaneer schrieb:

      Ich such immer nur noch den englischen Deppen, der uns 30 Mio+ für Hazard bezahlt
      Abwarten.
      Unser Video Cutter macht aktuell nen feines Video mit den Highlights wo er am Gegner vorbei dribbelt und auch zeigt dass er ein totaler Eisvogel vom Elfmeterpunkt ist.
      Dauert halt nur ein wenig, weil er all die verballerten Chancen rausschneiden muss. :hinterha:

      Ne, vielleicht verliert jemand wie Leicester einen Mahrez(unter 50 - 60 Mio geht der dann auch nicht) und hat dann genügend Kohle über um diesen Hazard zu holen, bei dem man ja schon allein dank des Namens nette Medienberichte bekommt und ein paar Trikots verkaufen kann. :paelzer:
      Ich sag doch: wir brauchen solche Video-Cutter und dann läuft das:


      :jeck:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • supafly schrieb:

      Gestern dann mit drei Assists, aber halt leider nur einer davon für uns...
      Aber wir sehen das Spiel eben anders als Bucci :xywave:

      supafly schrieb:

      PS: Im übrigen wird ja Vestergaard auch mit England in Verbindung gebracht und jetzt ist angeblich Juve an Ginter dran.
      Da wir wahrscheinlich nicht international spielen nächste Saison, könnte das ein Problem werden. Wenn jemand für JV 20+ Mio zahlt, sage ich tschö und mach et jot. Aber Ginter hat sich inzwischen bei uns so gut entwickelt, dass ich ihn ungern abgeben würde. Und das nicht nur, weil er auch mal entscheidende Tore macht.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher