Fussball Bundesliga 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pinni schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wie kann das kein 11m sein???
      Weil das relevant ist:

      Buccaneer schrieb:

      Absicht oder nicht
      und das hier nicht:

      Buccaneer schrieb:

      aber hier wird eine klare Torchance vereitelt
      Und ob ein Spieler mit dem Rücken zum Gegenspieler, in < 50cm Abstand und während eine Kopfballduells ein absichtliches Habdspiel begehen kann, ist dann mindestens Auslegungssache
      Ich weiß nicht.. Mein persönliches Gerechtigkeitsempfinden würde bei einem Handspiel quasi auf der Torlinie die Benachteiligung immer so empfinden, dass an einem 11m kein Weg vorbei führt.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Ich wollte eigentlich nichts mehr zum Videobeweis schreiben, aber es wird einem echt nicht so einfach gemacht.
      Was denn? Das beispielsweise heute eine klare Schwalbe des Hannoveraners oder klares Abseits beim HSV zurückgepfiffen wurde?Das nicht gegebene Abseits soeben kann man natürlich zurückpfeifen, jedoch konnte auch Sky erst in der Halbzeit einen „halben Fuß“ nachweisen und dazu brauchte man eine Linie etc.. Während des Spiels haben sowohl der Videoschiedsrichter als auch Wolf Fuss die Szene als gleiche Höhe bewertet.Ich weiß echt nicht, was an dem Begriff „klare Fehlentscheidung“ so schwer zu verstehen ist? ?(
      Dann hätte man das Tor von Pizarro vor zwei Wochen auch nicht aberkennen dürfen. Versuch mal bitte den Begriff "klare Fehlentscheidung" eindeutig zu definieren.
      Beim Tor von Pizarro hat man sich schon beim Livebild gefragt, wie das der 2 Meter entfernte Schiedsrichter nicht sehen konnte?
      Genau :jeck:
      Klar Abseits und das muss der Schiedsrichter an der Linie sehen.Bei Reus war der Fuß im Abseits, hier alles bis auf einen Fuß.
      Wow, du siehst aber schon das der Spieler direkt vor dem Linienrichter steht und ihm die Sicht nimmt oder?
      Kann sein, muss aber nicht. Und wenn, dann ist es doch viel besser, dass es den VR gibt, der dies korrigieren kann :)
      Ja, das hat beim Spiel eben gerade wunderbar geklappt.
      Kann man nicht vergleichen, das die Szene vorhin erheblich knapper war und erst mit einer Linie um eine Fußbreite bestätigt werden konnte. Dies brauchte man für die andere Szene nicht im geringsten.

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Ich wollte eigentlich nichts mehr zum Videobeweis schreiben, aber es wird einem echt nicht so einfach gemacht.
      Was denn? Das beispielsweise heute eine klare Schwalbe des Hannoveraners oder klares Abseits beim HSV zurückgepfiffen wurde?Das nicht gegebene Abseits soeben kann man natürlich zurückpfeifen, jedoch konnte auch Sky erst in der Halbzeit einen „halben Fuß“ nachweisen und dazu brauchte man eine Linie etc.. Während des Spiels haben sowohl der Videoschiedsrichter als auch Wolf Fuss die Szene als gleiche Höhe bewertet.
      Ich weiß echt nicht, was an dem Begriff „klare Fehlentscheidung“ so schwer zu verstehen ist? ?(
      Dann hätte man das Tor von Pizarro vor zwei Wochen auch nicht aberkennen dürfen. Versuch mal bitte den Begriff "klare Fehlentscheidung" eindeutig zu definieren.
      Eine Situation, welche man unmittelbar in einer Wiederholung als falsch bewertet beurteilen kann. Die Szene zum Ausgleich gehört nicht dazu. Beim Tor von Pizarro hat man sich schon beim Livebild gefragt, wie das der 2 Meter entfernte Schiedsrichter nicht sehen konnte?
      Wenn es so deutlich war (also nach deiner Definition eine klare Fehlentscheidung), warum hat man dann knapp zwei Minuten gebraucht um zu einer Entscheidung zu kommen?
    • AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Ich wollte eigentlich nichts mehr zum Videobeweis schreiben, aber es wird einem echt nicht so einfach gemacht.
      Was denn? Das beispielsweise heute eine klare Schwalbe des Hannoveraners oder klares Abseits beim HSV zurückgepfiffen wurde?Das nicht gegebene Abseits soeben kann man natürlich zurückpfeifen, jedoch konnte auch Sky erst in der Halbzeit einen „halben Fuß“ nachweisen und dazu brauchte man eine Linie etc.. Während des Spiels haben sowohl der Videoschiedsrichter als auch Wolf Fuss die Szene als gleiche Höhe bewertet.Ich weiß echt nicht, was an dem Begriff „klare Fehlentscheidung“ so schwer zu verstehen ist? ?(
      Dann hätte man das Tor von Pizarro vor zwei Wochen auch nicht aberkennen dürfen. Versuch mal bitte den Begriff "klare Fehlentscheidung" eindeutig zu definieren.
      Beim Tor von Pizarro hat man sich schon beim Livebild gefragt, wie das der 2 Meter entfernte Schiedsrichter nicht sehen konnte?
      Genau :jeck:
      Klar Abseits und das muss der Schiedsrichter an der Linie sehen.Bei Reus war der Fuß im Abseits, hier alles bis auf einen Fuß.
      Wow, du siehst aber schon das der Spieler direkt vor dem Linienrichter steht und ihm die Sicht nimmt oder?
      Kann sein, muss aber nicht. Und wenn, dann ist es doch viel besser, dass es den VR gibt, der dies korrigieren kann :)
      Ja, das hat beim Spiel eben gerade wunderbar geklappt.
      Kann man nicht vergleichen, das die Szene vorhin erheblich knapper war und erst mit einer Linie um eine Fußbreite bestätigt werden konnte. Dies brauchte man für die andere Szene nicht im geringsten.

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Robbes schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Ich wollte eigentlich nichts mehr zum Videobeweis schreiben, aber es wird einem echt nicht so einfach gemacht.
      Was denn? Das beispielsweise heute eine klare Schwalbe des Hannoveraners oder klares Abseits beim HSV zurückgepfiffen wurde?Das nicht gegebene Abseits soeben kann man natürlich zurückpfeifen, jedoch konnte auch Sky erst in der Halbzeit einen „halben Fuß“ nachweisen und dazu brauchte man eine Linie etc.. Während des Spiels haben sowohl der Videoschiedsrichter als auch Wolf Fuss die Szene als gleiche Höhe bewertet.Ich weiß echt nicht, was an dem Begriff „klare Fehlentscheidung“ so schwer zu verstehen ist? ?(
      Dann hätte man das Tor von Pizarro vor zwei Wochen auch nicht aberkennen dürfen. Versuch mal bitte den Begriff "klare Fehlentscheidung" eindeutig zu definieren.
      Eine Situation, welche man unmittelbar in einer Wiederholung als falsch bewertet beurteilen kann. Die Szene zum Ausgleich gehört nicht dazu. Beim Tor von Pizarro hat man sich schon beim Livebild gefragt, wie das der 2 Meter entfernte Schiedsrichter nicht sehen konnte?
      Wenn es so deutlich war (also nach deiner Definition eine klare Fehlentscheidung), warum hat man dann knapp zwei Minuten gebraucht um zu einer Entscheidung zu kommen?
      Ich hab jetzt nicht in Köln gesessen und deswegen will ich jetzt nicht beurteilen ob und warum es mglw. 2 Minuten waren.

      Fakt ist, dass es eine klare Fehlentscheidung war, da er mit allem außer dem rechten Bein im Abseits war. Auch heute war es eine Fehlentscheidung, aber mit einer ganz anderen Deutlichkeit.
    • Der Kampf um die Plätze 2-6 bleibt unglaublich spannend. Einige der Kandidaten spielen noch gegeneinander.
      Auch "unten" wird es noch enger, als so mancher glauben oder wahr haben mag.
      Der HSV wird heuer nicht 'mal die Relegation erreichen.

      Mein Tipp:
      2. Schalke
      3. Dortmund
      4. Leipzig
      5. Leverkusen
      6. Frankfurt
      ...
      16. Köln
      17. Wolfsburg
      18. Mainz

      Wetten?! :whistling:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Grad mal die Kellerkinder durchgetippt 8o
      Das ist ja nochmal deutlich enger als erwartet... setze die Tipps mal ins Spoiler, damit noch etwas Spannung herrscht :D Spieltag 34 hat es natürlich in sich. Da spielt noch mal alles gegeneinander.

      Spoiler anzeigen

      25.
      Köln - Stuttgart 1

      26.
      Mainz - S04 2
      Bayern - HSV 1
      Hoffenheim - Wolfsburg 1
      Bremen - Köln 2

      27.
      Augsburg - Bremen 1
      HSV - Hertha 1
      Frankfurt - Mainz 1
      Wolfsburg - Schalke 2
      Köln - Leverkusen 2

      28.
      Stuttgart - HSV 0
      Hoffenheim - Köln 1
      Hertha - Wolfsburg 0
      Bremen - Frankfurt 2
      Mainz - Gladbach 2

      29.
      Hannover - Bremen 2
      Köln - Mainz 1
      Freiburg - Wolfsburg 1
      HSV - Schalke 2

      30.
      Wolfsburg - Augsburg 2
      Hertha - Köln 2
      Hoffenheim - HSV 1
      Bremen - RB 2
      Mainz - Freiburg 2

      31.
      Gladbach - Wolfsburg 1
      HSV - Freiburg 2
      Stuttgart - Bremen 0
      Augsburg - Mainz 1
      Köln - Schalke 2

      32.
      Freiburg - Köln 1
      Wolfsburg - HSV 0
      Mainz - RB 2
      Bremen - BVB 2

      33.
      RB - Wolfsburg 1
      BVB - Mainz 1
      Frankfurt - HSV 1
      Köln - Bayern 2
      Bremen - Leverkusen 2

      34.
      Mainz - Bremen 0
      HSV - Gladbach 2
      Wolfsburg - Köln 2


      14. Bremen 32P
      15. Köln 32P
      16. Wolfsburg 26P
      17. Mainz 26P
      18. HSV 26 P
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Der Kampf um die Plätze 2-6 bleibt unglaublich spannend. Einige der Kandidaten spielen noch gegeneinander.
      Auch "unten" wird es noch enger, als so mancher glauben oder wahr haben mag.
      Der HSV wird heuer nicht 'mal die Relegation erreichen.

      Mein Tipp:
      2. Schalke
      3. Dortmund
      4. Leipzig
      5. Leverkusen
      6. Frankfurt
      ...
      16. Köln
      17. Wolfsburg
      18. Mainz

      Wetten?! :whistling:
      Wenn Platz 16-18 so eintritt spende ich 20€ an unser Forum und 1 Jahr ein Avatar von meinen "verhassten" (sorry für das Wort) Steelers
    • 2 Szenen an diesem Spieltag welche zeigen warum der Videobeweis absolut notwendig ist und beibehalten werden muss:

      1. Hannoveraner Angreifer schwalbt im gegnerischen 16er und bekommt einen Elfer zugesprochen.
      Nach Prüfung der Bilder: Gelb für Schwalbe

      2. HSV Angreifer steht 2m im Abseits und erzielt ein Tor.
      Nach Prüfung der Bilder: Abseits, kein Tor.

      Wer immer noch der Meinung ist, dass das spontane Jubeln wichtiger sei als Gerechtigkeit, dem ist wohl nicht zu helfen.
    • Raider11 schrieb:

      Wer immer noch der Meinung ist, dass das spontane Jubeln wichtiger sei als Gerechtigkeit, dem ist wohl nicht zu helfen.
      Ich hab niemanden um Hilfe gebeten!

      In meiner Idealvorstellung hätte es den Videobeweis übrigens in der ersten Szene genauso gegeben. Gepfiffene Elfmeter kann man quasi störungsfrei überprüfen.
      Ein Abseits sollte zwar irgendwann technisch überprüfbar sein, aber bis dahin kann ich mit solchen Fehlentscheidungen leben.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Raider11 schrieb:

      2 Szenen an diesem Spieltag welche zeigen warum der Videobeweis absolut notwendig ist und beibehalten werden muss:

      1. Hannoveraner Angreifer schwalbt im gegnerischen 16er und bekommt einen Elfer zugesprochen.
      Nach Prüfung der Bilder: Gelb für Schwalbe

      2. HSV Angreifer steht 2m im Abseits und erzielt ein Tor.
      Nach Prüfung der Bilder: Abseits, kein Tor.

      Wer immer noch der Meinung ist, dass das spontane Jubeln wichtiger sei als Gerechtigkeit, dem ist wohl nicht zu helfen.
      Volle Zustimmung. Denn genau dafür ist der Vb da und endlich richtig angewendet.

      Vom Vb mal abgesehen tue ich mich über Szenen ärgern, wie die Ecke vorm Frankfurter 1:0. Auch ohne Vereinsbrille ist es mir immer noch ein Rätsel, wie der Linienrichter nicht gesehen hat das der Frankfurter 2mal als letztes den Ball berührt hat! Und das aus freier Sicht und zwei Meter Entfernung.

      Spieler werden bei Formschwäche auf die Bank gesetzt das darf man bei dem Linienrichter jetzt gerne auch machen.
    • Über das Torverhältnis wird sich der HSV jetzt wohl nicht mehr retten (können) ... nicht, daß man in München unbedingt was holen mußte, aber die Chance ist ja immer noch da, weil Wolfsburg und Mainz so überhaupt nicht vom Fleck kommen. Der Glaube fällt schwer, aber solang noch rechnerisch was geht ... man kennt ja diese Phrasen.

      Vielleicht nutzt Köln morgen ja wenigstens die Gunst der Stunde und ergreift das letzte Fünkchen Hoffnung. Jetzt ist es ja auch schon egal und man kann volle Offensive gehen, hopp oder top, Werder hat sich zwar mittlerweile gefangen, ist aber nun auch nicht übermächtig.
    • In jeder anderen Saison wären Köln und der HSV schon weg. Aber diese Saison gurkt aber konsequent eigentlich jeder ab Platz 2 nur rum. Mainz und Wolfsburg sind mindestens genau so grottig
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      In jeder anderen Saison wären Köln und der HSV schon weg. Aber diese Saison gurkt aber konsequent eigentlich jeder ab Platz 2 nur rum. Mainz und Wolfsburg sind mindestens genau so grottig

      Ist halt immer so eine Sache mit den gefühlten "Wahrheiten".

      Fakt ist, lediglich in 2 der letzten 10 Jahre hatte der 16. (Relegationsplatz) nach 26 Spielen mehr Punkte als die 25 die Mainz aktuell hat. Letzte Saison Augsburg und 2011 St. Pauli. In allen andern Jahren waren es zwischen 20-25 Punkten.
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • urlacher54 schrieb:

      Neuer Film von Tarantino

      Ich möchte damit die HSV Fans nicht provozieren, aber ich find es einfach zu gut um hier nicht gepostet zu werden... daher in Liga Thread.
      :jeck:
      Nur das Thema Kühne hätte man noch besser einbringen können.

      Naja Kühne hat erst 9/2013 davon gesprochen beim hsv als Investor einzusteigen und der Film ist 2011 hochgeladen worden. Da hätte Tarantino wohl nen DeLorean gebraucht ;)


      BTW: Ich glaube erst, dass der hsv abgestiegen ist, wenn der erste Spieltag der Saison 2018/2019 durch ist und der hsv nicht in der Bundesliga spielt...
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      Neuer Film von Tarantino

      Ich möchte damit die HSV Fans nicht provozieren, aber ich find es einfach zu gut um hier nicht gepostet zu werden... daher in Liga Thread.
      :jeck:
      Nur das Thema Kühne hätte man noch besser einbringen können.
      Naja Kühne hat erst 9/2013 davon gesprochen beim hsv als Investor einzusteigen und der Film ist 2011 hochgeladen worden. Da hätte Tarantino wohl nen DeLorean gebraucht ;)


      BTW: Ich glaube erst, dass der hsv abgestiegen ist, wenn der erste Spieltag der Saison 2018/2019 durch ist und der hsv nicht in der Bundesliga spielt...
      Da ist was dran, aber das Ding ist halt ein zeitlos und es macht für mich erst deutlich wie lange der HSV schon da unten rumturnt.

      Ich glaube dieses Jahr ist der HSV fällig und evtl hilft es sogar. Ja ich kenne die ganzen Argumente was dem HSV in der 2. Liga an Geld fehlen würde. Allerdings hat der HSV in den letzten Jahren bewiesen, dass sie auch mit Geld nicht besser sind. In der Jugend sollen ja einige vielversprechende Talente schlummern. Und den HSV aus Liga 2 wieder hochzuführen ist doch ne reizvolle Aufgabe.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Disastermaster schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      In jeder anderen Saison wären Köln und der HSV schon weg. Aber diese Saison gurkt aber konsequent eigentlich jeder ab Platz 2 nur rum. Mainz und Wolfsburg sind mindestens genau so grottig
      Ist halt immer so eine Sache mit den gefühlten "Wahrheiten".

      Fakt ist, lediglich in 2 der letzten 10 Jahre hatte der 16. (Relegationsplatz) nach 26 Spielen mehr Punkte als die 25 die Mainz aktuell hat. Letzte Saison Augsburg und 2011 St. Pauli. In allen andern Jahren waren es zwischen 20-25 Punkten.
      das wollte ich auch gerade schreiben, auch ohne in die Statistik geschaut zu haben. Hat nicht der HSV mal mit 27 Punkten die relegation erreicht. Die haben Mainz und Wolfsburg ja jetzt schon nahezu erreicht und dabei sind noch 8 Spiele... um die relegation zu erreichen wird man wohl deutlich mehr als 30 Punkte benötigen und da gab es schon ganz andere Jahre.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Mainz hat dieses Jahr wirklich Glück, dass es noch zwei (oder drei) schwächere Teams gibt. Vor allem auswärts sieht das meist nicht bundesligatauglich aus. Verstehe ich eigentlich nicht, der Kader dürfte mit zum stärksten gehören, was der FSV je zu bieten hatte. Dazu noch die Winterverpflichtungen ... wie gesagt, etwas Glück hat man dieses Jahr schon mit der Konstellation. Vielleicht muss man sogar noch nicht einmal in die Relegation.
    • huesla schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      ...
      16. Köln
      17. Wolfsburg
      18. Mainz

      Wetten?! :whistling:
      Glaubst du da noch immer dran?
      Mit der selben Überzeugung, wie am Tag, als ich es schrieb - aber natürlich! :whistling:

      Das Angebot zur Wette war da. :D

      Mainz und Wolfsburg fahren exakt die Ergebnisse ein, die ich erwartet habe - ich wähnte darin echt 'ne Chance für Köln und Hamburg - böse Fehleinschätzung, ganz böse Fehleinschätzung!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3