NFL SHEEP DRAFT: Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NFL SHEEP DRAFT: Diskussionsthread

      In einem anderen Forum habe ich ein kleines Draftspiel gesehen welches ich auch für uns und die NFL in der trockenen Offseason als recht spaßig erachte.
      Ziel des Spiels ist es über mehrere Runden sich ein möglichst qualitativ hochwertiges NFL Team zusammen zu stellen. Der Zeitaufwand wäre gering und würde aus ca. einem Pick pro Tag bestehen der getätigt werden müsste für den es 2-1000 ( :D ) Minuten Recherche Bedarf je nach Wunsch.


      Der Modus
      -es gibt keine (!) Draftreihenfolge, in jeder Runde wird versteckt per PN gepickt
      -Der gewählte Spieler muss dafür gewisse Kriterien erfüllen, diese werden für jede Runde durch die Spielleitung neu ausgegeben
      => sind wir ehrlich, für diesen Draft werden Datenbanken wie etwa von transfermarkt.de euer bester Begleiter...
      -wählt der Manager einen Spieler alleine (-> er hat ihn) / wird ein Spieler von mehreren Teilnehmern gepickt (-> keiner bekommt ihn, Spieler wird gesperrt)
      -pro Runde gibt es maximal 3 Durchgänge, sollte ein Teilnehmer dann immernoch keinen Spieler für diese Runde haben kann er aus einer vorher festgelegten "sheep" Liste picken

      Ein Beispiel für einen Draftdurchgang ist im Spoiler zu finden:
      Spoiler anzeigen

      Nehmen wir an es gibt 6 Teilnehmer und die Aufgabe für Runde 1 lautet:


      Pickt ein Hall of Fame Quarterback


      (-> ab jetzt hat jeder Mitspieler 24h Zeit versteckt / per PN zu picken)


      Teilnehmer 1 pickt: Joe Montana
      Teilnehmer 2 pickt: Dan Marino
      Teilnehmer 3 pickt: Kurt Warner
      Teilnehmer 4 pickt: Joe Montana
      Teilnehmer 5 pickt: Joe Namath
      Teilnehmer 6 pickt: Dan Marino


      Nach Ablauf der Frist bzw. sobald alle Picks eingegangen sind würde ich das Ergebnis des ersten Durchgangs der ersten Runde wie folgt präsentieren:


      Teilnehmer 1: FAIL (Montana)
      Teilnehmer 2: FAIL (Marino)
      Teilnehmer 3: CHECK
      Teilnehmer 4: FAIL (Montana)
      Teilnehmer 5: CHECK
      Teilnehmer 6: FAIL (Marino)


      gesperrte Spieler: Marino,Montana


      (-> Teilnehmer 3 und 5 haben ihren gewählten Spieler, dieser wird aber noch nicht veröffentlicht, der Rest muss aufgrund der jeweiligen Dopppelnennung zum 2. Versuch)


      Teilnehmer 1 pickt: Steve Young
      Teilnehmer 2 pickt: Joe Namath
      Teilnehmer 4 pickt: Steve Young
      Teilnehmer 6 pickt: Troy Aikman


      Folgendes würde ich nun präsentieren:


      Teilnehmer 1: FAIL (Steve Young)
      Teilnehmer 2: FAIL (Spieler schon gewählt)
      Teilnehmer 4: FAIL (Steve Young)
      Teilnehmer 6: CHECK


      gesperrte Spieler: Marino, Montana, Young


      (-> da Namath bereits vergeben ist konnte Teilnehmer 2 ihn natürlich nicht nochmal bekommen, es gibt nun einen 3. und letzten Durchgang


      Teilnehmer 1 pickt: John Elway
      Teilnehmer 2 pickt: Terry Bradshaw
      Teilnehmer 4 pickt: Dan Marino


      Ergebnis:


      Teilnehmer 1: CHECK
      Teilnehmer 2: CHECK
      Teilnehmer 4: FAIL (Spieler schon gewählt)



      => erst jetzt werden die erfolgreichen Picks veröffentlicht, bis auf Teilnehmer 4 hat jeder seinen Spieler bekommen


      Teilnehmer 1: John Elway
      Teilnehmer 2: Terry Bradshaw
      Teilnehmer 3: Kurt Warner
      Teilnehmer 4: -
      Teilnehmer 5: Joe Namath
      Teilnehmer 6: Troy Aikman

      für den gesamten restlichen Draft gesperrte Spieler: Marino Montana Young


      => Teilnehmer 4 darf/muss nun aus einer vorher festgelegten Liste aus "sheeps" auswählen, gleichzeitig beginnt Runde 2....


      Die Sheep Liste würde dabei aus Spielern bestehen die das obere Kriterium erfüllen allerdings in der Qualität deutlich eingeschränkt wären. In dem Fall wäre z.B. denkbar ein QB der nie den Superbowl gewann.


      Wir werden hierbei aber keine ehemaligen Spieler draften sondern aktuell aktive Spieler. Dabei würde ich vorschlagen das wir als Bewertungskriterium die Leistungsfähigkeit in der nächsten Saison heranziehen. Sprich jeder versucht für die nächste Saison das bestmögliche Team zusammenzustellen.
      Bewertet wird in einem später zu diskutierenden Modus von uns Teilnehmern selbst und neutralen "Beobachtern" des Forums (je mehr desto besser).

      Kadergröße würde ich vorschlagen 8 Offense Spieler und 8 Defense Spieler. Da mit 16 Spielern das ganze maximal 2 Monate gehen wird und wir damit pünktlich zum Saisonstart fertig sind.
      Bei den Offense Spielern würde ich 3 OL (2T 1 Interior Lineman)+QB als Pflicht setzen die Skill Player dürfen beliebig aufgeteilt werden (sodass es Sinn ergibt). In der Defense würde ich komplett freie Hand lassen um Positionsdiskussionen zu vermeiden und die eigene Kreativität zu fördern. Versucht aber ein sinnvolles Team aufzustellen (8DL sind dies in jedem Fall nicht :mrgreen: ).
      Über die Kaderbedingungen kann man sich aber gerne nochmal unterhalten.

      Nun erstmal zum Wichtigsten wer hätte den Lust bei solch einem Draftspiel mitzumachen ? Die Spielleitung würde ich übernehmen.

      Teilnehmerliste
      Spoiler anzeigen

      -Heeeath
      -freshprince85
      -Silversurger
      -GermanTexan
      -OlympicHero
      -kingcoffee
      -maruso
      -DU-TH

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Nik1995 ()

    • Ich bin auch dabei. Ein paar Fragen hätte ich aber noch:
      1. Wird die vorher festgelegte Sheep-Liste auch vorher veröffentlicht oder bleibt sie unter Verschluss?
      2. Ist es wirklich sinnvoll, so viele Positionen offen zu lassen? Ich meine, du beraubst dich doch deiner Möglichkeiten bei der Kriterienfestlegung, wenn du nie schreiben kannst "ein Defensive Back, der ..." oder "ein Wide Receiver, der ...".
      3. Können wir bitte mindestens einen Special Teamer einbauen und vielleicht auch einen Coach?
    • Konversationen sind gelöscht danke für den Tipp :D :D

      Silversurger schrieb:

      Ich bin auch dabei. Ein paar Fragen hätte ich aber noch:
      1. Wird die vorher festgelegte Sheep-Liste auch vorher veröffentlicht oder bleibt sie unter Verschluss?
      2. Ist es wirklich sinnvoll, so viele Positionen offen zu lassen? Ich meine, du beraubst dich doch deiner Möglichkeiten bei der Kriterienfestlegung, wenn du nie schreiben kannst "ein Defensive Back, der ..." oder "ein Wide Receiver, der ...".
      3. Können wir bitte mindestens einen Special Teamer einbauen und vielleicht auch einen Coach?
      1. Normalerweise werde ich die "Sheep Liste" zu Beginn der Runde veröffentlichen (wobei es meistens mehr eine Einschränkung als eine Liste ist s. Beispiel "kein Superbowlsieger"). Allerdings will ich nicht ausschließen das ich das in ein oder 2 besonderen Fällen anders mache.
      2.Für die Kriterien werde ich immer wieder Positionen nutzen. Allerdings wird es auch Runden geben in denen jeder eine Position seiner Wahl nehmen darf und andere Kriterien relevant werden. Die Positionen offen lasse ich euch für das Rosterbuilding. Das heißt ihr dürft am Ende eine Offense mit 4 WR aufs Feld schicken oder auch nur mit 2 spielen je nach dem wie der Draft verläuft und was eure anderen Spieler für Stärken haben. Ähnliches gilt in der Defense hier könnt ihr 3-2-3 oder auch 2-2-4 usw. spielen lassen. Am Ende müsst ihr halt sinnvoll darlegen können warum euer Team das Beste ist und genauso auf dem Feld funktionieren würde ;) :D
      3. Wenn ihr diesen Wunsch habt können wir in einer Runde gerne einen Coach picken oder auch einen Special Teamer picken. Allerdings sollten wir dies halt jetzt vorher ausmachen. Was meinst du mit Special Teamer ? Einen gunner oder Punter oder Kicker?
    • Silversurger schrieb:

      Nik1995 schrieb:

      Einen gunner oder Punter oder Kicker?
      Einen reinen Special Teamer, also in erster Linie Punter, Kicker oder Longsnapper.
      Problem dabei wäre halt wie man einen Punter nachher mit einem Kicker oder gar Longsnapper vergleichen soll. Und alle 3 zu Picken würde einfach zu lange dauern.
      Aus diesem Grund würde ich aktuell wenn nur zum Coach tendieren. Hier müsste man eben überlegen welche "eligible" wären.
      Bei diesen Entscheidungen lasse ich mich jedoch gerne hier von der Mehrheit überzeugen.
    • Über die weitere Zusammensetzung des Kaders darf übrigends gerne diskutiert werden solange wir auf weitere "Interessenten" warten ;) . Auch ein klassisches 11vs11 wäre denkbar ("Kategorien" hätte ich genug) allerdings glaube ich das das zu langatmig werden würde.

      Eine andere Sache haltet ihr bei den heutigen extrem komplizierten NFL Verträgen noch das "Jährliche Gehalt" für ein brauchbares zu nutzendes Kriterium ?
    • 5 Leute ist ein wenig dünn. Wir könnten zwar auch damit spielen allerdings wäre es sicher nicht ganz so spaßig.
      Nach den schnellen ersten Interessenten hatte ich hier eig. schon auf wenigstens 8 Leute gehofft.

      Hat denn wirklich keiner mehr Lust das ganze mal auszuprobieren?
      Kommt gebt euch ein Ruck :) Falls noch Dinge unklar sind immer raus damit.

      Ich würde mich freuen wenn wir noch 1-3 Teilnehmer finden würden das würde das ganze sicher aufwerten :)
    • Na also geht doch :) :bounce: :bier:

      Freut mich damit seid ihr beide auf jedenfall dabei.
      Mit 7 Mann könenn wir gut spielen.
      Es darf aber gerne auch noch der ein oder andere dazu stoßen. Bis zu 10 Mann ist kein Problem Traut euch :xywave:
    • So dann sind wir also erstmal 7. Damit sollte das Spiel sehr gut funktionieren sodass, Ich nicht mehr viel länger warten möchte. Aus diesem Grund werde ich morgen so gegen 18 Uhr einen neuen Spielthread mit der ersten Aufgabe eröffnen. Dieser Thread hier wird dann als Diskussionsthread genutzt. Im Spielthread werde nur ich die Ergebnisse posten.
      Für jeden Pick habt ihr maximal 24h Zeit. Sollten alle Picks früher eingegangen sein und ich die Zeit haben diese Auszuwerten geht es früher wieder weiter und es gibt erneute 24h Zeit für die nächste Runde. So ist sicher gestellt das es reicht 1 mal täglich reinzuschauen.
      Solltet ihr wissen das dies in den nächsten Tag(en) nicht funktioniert dürft ihr auch gleich 2 oder 3 Picks mit entsprechender Reihenfolge mir schicken.

      Jeder Kurzentschlossene hat noch die Möglichkeit sich bis morgen Abend zu Melden und noch einzusteigen. Das würde mich sehr freuen und wäre sicher für das Spiel sehr gut :)
    • freshprince85 schrieb:

      Wird ein neuer Thread dafür eröffnet? Ferner seh ich keine RB/WR/TE
      Ja wird es ich bin gerade nur am rumprobieren und am Kämpfen mit der Forumsformatierung :D :D

      Das stimmt ist absicht da es hier ja keine Vorgaben gibt werden diese einfach so angefügt aber noch keine Positionsslots verteilt genau das gleiche gilt in der Defense ;)
    • So die 1. Runde ist raus damit geht es los. Ich bin nun schon 1 Stunde früher dazu gekommen alles fertig zu stellen. Glücklicherweise sind es jetzt doch noch 9 Leute geworden was eine sehr gute Zahl ist
      Solltet ihr Fragen haben könnt ihr die gerne jederzeit hier oder auch per Privater Nachricht an mich senden.
      Ich wünsche euch/uns allen viel Spaß und einen guten Draft. :)
    • Ich muss nochmal fragen wonach denn jetzt hinterher bewertet wird?

      Also bringt es mir mehr einen beispielsweise Safety zu haben der eher viel tacklet oder hab ich auch was davon, wenn jemand gut covert? Wonach richtet sich das hinterher?
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Nur zum Verständnis. Ich könnte in der Theorie also bis zu 5 QB in der Offense draften. In einer fiktiven, unrealistischen Welt wären das zB Ryan, Rodgers, Brady, Big Ben und Wilson. Jetzt hätte ich 5 der Top10 QB in meinen Reihen. Das heisst aber nicht, daß ich das beste Team habe weil es auch am fiktiven Feld funktionieren muss, korrekt? Oder geht's darum, soviel value wie möglich zu draften, unabhängig von Realismus?
    • GermanTexan schrieb:

      Ich muss nochmal fragen wonach denn jetzt hinterher bewertet wird?

      Also bringt es mir mehr einen beispielsweise Safety zu haben der eher viel tacklet oder hab ich auch was davon, wenn jemand gut covert? Wonach richtet sich das hinterher?
      Das ganze wird nach subjektiver Einschätzung der "Juroren" bewertet. Die Juroren seid hierbei ihr Teilnehmer (dabei bewertet ihr natürlich nur die anderen Teams), Ich und noch alle anderen Forenmitglieder die Lust haben sich dazu Gedanken zu machen. Hierbei müssen sich die Juroren dann immer die Frage stellen welches Team schätze ich fürs nächste Jahr stärker ein bzw. welches Team hätte ich lieber in einem (fiktiven Duell) gegeneinander.
      Ob wir diesen Votingprozess dann durch ein großes Ranking machen oder eher durch 1vs 1 Matchups können wir dann noch besprechen.

      Um zur Frage zurückzukommen es geht also nicht um irgendwelche konkreten Statistiken oder Werte die die Spieler erbringen (und damit auch nicht um harte belegbare Zahlen) sondern mehr um die gesamte Stärke der Spieler (und damit eher weiche Faktoren).
    • Star du Nord schrieb:

      Nur zum Verständnis. Ich könnte in der Theorie also bis zu 5 QB in der Offense draften. In einer fiktiven, unrealistischen Welt wären das zB Ryan, Rodgers, Brady, Big Ben und Wilson. Jetzt hätte ich 5 der Top10 QB in meinen Reihen. Das heisst aber nicht, daß ich das beste Team habe weil es auch am fiktiven Feld funktionieren muss, korrekt? Oder geht's darum, soviel value wie möglich zu draften, unabhängig von Realismus?
      Nein genau mit 5 QBs würde das nicht funktionieren.
      Am Ende des Spiels stellt ihr euer Lineup vor mit einem kleinen kurzen "Gameplan".
      Z.B. ich habe Spieler X,Y und Z geholt um ein gutes Passing Game aufziehen zu können. Mit Spieler A,B und C in der Defense sollte das Laufspiel des Gegners gut gestoppt werden. Durch die Spieler D und E wird der gegnerische QB permanent unter Druck gesetzt. Und mit Spielern F,G und H haben die gegnerischen Passempfänger keine Chance einen Ball zu fangen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher