Regionalligen 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NoTeam schrieb:

      Ich frage mich ernsthaft wie du so euphorisch sein kannst? Reisinger ist jeder konkreten Frage ausgewichen. Wenn ich den Blödsinn höre "Mit dem Stadion befasst man sich wenns soweit ist" ist absolut unprofessionell. Lauter wischi waschi Aussagen die durch die aktuelle Euphorie hingenommen wurden. Ich sehe es schon kommen. In zwei Jahren klopft man an der zweiten Liga, Ismaik möchte sein Darlehen ausbezahlt haben und es kommt zum großen Knall da man a) kein Plan hat wie man das Geld zurückzahlt und b) kein Plan hat in welchem Stadion man spielen wird da das Grünwalder nur für die dritte Liga zugelassen ist, und Seitens der Politik das Olympiastadion als Spielstätte als auch eine 2.Liga Tauglichkeit des Grünwalders ausgeschlossen wird. Einzig Fauser machte einen kompetenten guten Eindruck. Dieser ist aber wohl zum Jahresende weg.

      "Wer Regionalliga spielt und von der Champions League schwadroniert macht sich lächerlich" (Robert Reisinger). Genauso ist es. Es ist micht jetzt an der Zeit um sich über ungelegte Eier gedanken zu machen. Fauser hat unmissverständlich klargemacht, dass durch die zusätzlichen 2 Millionen an Mehrkosten in der Arena er keine positive Fortführungsprognose hätte stellen können. Das hätte Insolvenz bedeutet. Daher brauchen wir kein "Hätt I, kannt I, dad I, war I" Spielchen spielen.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Mir geht es doch gar nicht um die Allianz Arena. Das diese nicht finanzierbar ist und man raus musste, akzeptiere ich. Dass man in der Regionalliga als auch dritten Liga den Weg Grünwalder geht ebenso. Aber genau deswegen weil man ja nicht in die Zukunft schauen braucht / möchte, sondern im hier und jetzt lebt ist man genau da wo man ist. Dass ist für mich einfach blauäugig "Ach wenns soweit ist". Und dann wenns soweit ist hat man keinen Plan in der Hand und wundert sich dass es zum großen Knall kommt. Und nochmal, wie möchte man in zwei Jahren von Ismaik das Darlehen zurückzahlen? Auch ein ungegtes Ei? Oder ist die Antwort, ja man sei mit Investoren im Gespräch zufriedenstellend? Ich finde es ja gut dass du positiv gestimmt bist, die junge Truppe um Biero macht auch Spaß und das Heimspiel am Freitag war schön. Aber aktuell habe ich den Eindruck dass man absolut keinen Plan für die Zukunft hat, und ich hab kein Bock in zwei Jahren wieder jeden Tag die F5 Taste zu missbrauchen um zu sehen was mit dem Verein passiert.
    • Also ich frage mich auch, wie das mit dem Darlehen klappen soll? Und geht das wirklich so einfach, dass ismaik aus dem Verein geschmissen werden soll, seine Anteile verkaufen muss, usw (weil er gegen irgendetwas verstoßen haben soll? Ist das dann auch rechtens sicher?)

      Weiss nicht,ob ihr euch mit diesem sofortigen rauswurf usw, einen gefallen tut. Dadurch wird ismaik doch noch mehr auf sein Geld usw pochen und es euch schwerer machen. Auch wenn mit stadion,neue mannsvhaft,trainer usw, alles schoen laeuft, schauts aktuell aus, dass euch dann irgendwann alles endgültig um die Ohren fliegt.

      Man darf halt nicht vergessen,dass man aus der regionalliga,nur ueber die relegation wegkommt und die hat bekanntlich,viel mit glueck zur tun. Da kann man 100 pkt haben, man kann trotzdem scheitern.

      Ziemlich undurchsichtig das ganze, fuer einen aussenstehenden. Vielleicht lieg ich auch falsch,weil ich gewisse Sachen nicht weiss.
    • Nein, für mich ist auch vieles undurchsichtig und ich hätte mir eben diese Antworten heute gewünscht. Aber man kanzelt das ganze damit ab dass man sich damit beschäftigt wenn es soweit ist. Deswegen betone ich nochmals, so schön und geil die junge Truppe im Grünwalder ist, euphorisch kann ich nicht in die Zukunft blicken.
    • SaarEagle schrieb:

      Also ich frage mich auch, wie das mit dem Darlehen klappen soll? Und geht das wirklich so einfach, dass ismaik aus dem Verein geschmissen werden soll, seine Anteile verkaufen muss, usw (weil er gegen irgendetwas verstoßen haben soll? Ist das dann auch rechtens sicher?)
      Natürlich wird es wahrscheinlich nur klappen, wenn man jemand findet, der seine Anteile übernimmt. Das Geld, das (auch durch Ismaik selbst) in den letzten 6 Jahren verprasst wurde, kriegt kein Viertligaverein durch normales wirtschaften rein. Der Antrag von Ulla Hoppen war natürlich auch ein Signal, dass Ismaik einfach nicht mehr erwünscht ist. Er sagte selbst, wenn die Mitglieder nicht mehr wollen, dass er da ist, dann geht er. Dieses Zeichen wurde heute gesetzt.


      NoTeam schrieb:

      Nein, für mich ist auch vieles undurchsichtig und ich hätte mir eben diese Antworten heute gewünscht. Aber man kanzelt das ganze damit ab dass man sich damit beschäftigt wenn es soweit ist. Deswegen betone ich nochmals, so schön und geil die junge Truppe im Grünwalder ist, euphorisch kann ich nicht in die Zukunft blicken.
      Selbst ein Robert Reisinger kann sich nicht in 5 Minuten nach dem Doppelabstieg ein Stadion basteln, für den Fall dass man 2 mal in Folge aufsteigt. Fakt ist, dass das einzige Stadion, das hier allgemein als zweitligatauglich angesehen wird, den TSV in die Insolvenz getrieben hätte, darum war es nur vernünftig diesen Vertrag zu kündigen. Das Oly ist sicherlich keine dauerhafte Lösung, würde aber für eine Übergangsphase herhalten. Ob man am Ende einen Neubau (finanziell tragbar nur mit externen Geldgebern) anstrebt oder sich mit der Stadt auf eine Heraufstufung zur Zweitligatauglichkeit in Giasing einigt, das wird die Zeit zeigen. Aber im Moment ist Regionalliga angesagt, und es ist Zeit, sich damit auseinanderzusetzen.


      Pat Barnes schrieb:

      Warum sollte man nicht im Olympiastadion spielen dürfen? Außer paar Events steht das doch die meiste Zeit leer
      Siehe oben.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Unabhängig wie man die Chinareise beurteilt ist dieser Artikel schon urkomisch..

      "Der FC Bayern will zum Beispiel in China Menschen für sich gewinnen, die eigentlich keine Chance haben, je eine reale Beziehung zum Verein aufzubauen"

      Ja klar.

      Ich hab gehört- aber auch nur gehört- das es in Deutschland so Bekloppte geben soll, die sich Nachts um 3 ein Wecker stellen um ihr Team in den Staaten beim Sport anzufeuern.
      Aber das Menschen anderswo ähnliches für unsere Fußballteams empfinden. Iwo.


      GilbertBrown schrieb:

      Das Oly ist sicherlich keine dauerhafte Lösung, würde aber für eine Übergangsphase herhalten. Ob man am Ende einen Neubau (finanziell tragbar nur mit externen Geldgebern) anstrebt oder sich mit der Stadt auf eine Heraufstufung zur Zweitligatauglichkeit in Giasing einigt, das wird die Zeit zeigen.
      Spielen kann man da natürlich übergangsweise (das wäre der Stadt garantiert auch am liebsten) , aber am Ende ist es jetzt so das - sollte man wieder hochkommen hat man gegenüber der Stadt auch wesentlich bessere Karten was Forderungen nach Neubau etc. angeht (grundstücke etc.) .
      Das die Stadt aber das Grünwalder für mehr als dritte Liga hergibt das glaube ich nicht.

      Das würde in einer dritten Liga schon spaßig mit den Szenen vom KSC, Hansa , SCM etc. da wird niemand Lust auf mehr haben.

      Weiter steht das Stadion doch der Gentrifizierung im Weg ;)
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • ismaik hat sich ja nun zu Wort gemeldet, dass der Verein bzw die Anteile nicht zum verkauf stehen. Notfalls soll das ganze halt ein Gericht klaeren.

      Ich denke immernoch, dass man sich durch die Art und Weise,wie man ihn raushaben will, keinen gefallen getan hat. Man darf nicht vergessen, dass es sich hier um keinen urmuenchner handelt, der den Verein seit klein auf liebt. Je oefters man ihm auf die fuesse tritt,umso schlimmer kann er reagieren.
      Da spielts fuer ihn keine rolle,dass er mal gesagt hat,wenn die Fans ihn nicht mehr wollen,geht er.


      Gaebe es mögliche grossinvestoren fuer 1860? Nur,ob die gross dran intressiert sind, solche summen in den arsch eines Scheichs zu stecken,...
    • SaarEagle schrieb:

      Da spielts fuer ihn keine rolle,dass er mal gesagt hat,wenn die Fans ihn nicht mehr wollen,geht er.
      Der bastelt sich ja auch seine Wahrheit halt
      wie es ihm passt
      aus der TZ
      Dass ihm, wie er es interpretiert, Teile der 1860-Mitglieder nicht gerade wohlgesonnen sind, stört ihn nicht weiter: „Das ist schon seit meinem Einstieg 2011 so. Für mich ist das in Ordnung, denn es ist nicht die Mehrheit.“
      Doch die Menge der 1860-Mitglieder, die sich am Sonntag im Zenith versammelten, stellt für den Jordanier nicht die Mehrheit dar: „Insgesamt gibt es 25.000 Mitglieder. Die sollen alle darüber abstimmen.“ Abgesehen davon, dass aktuell 20.409 Menschen Mitglied bei den Löwen sind, dürfte eine solche Wahl wohl nie zustandekommen.

      Donald Trump wäre stolz.
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Olympiastadion als alternative. Ich kann man noch dunkel dran erinnern das 60 da damals auch nicht reinwollte und lieber im grünWalder bleiben, oder lässt mich meine Erinnerung da im Stich?
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • @ Gilbert / NoTeam : Ich bin ziemlich interessiert daran, wie sich das alles entwickelt bei 1860 - warum gibt es den keinen eigenen Thread für den Verein , würde sich bestimmt lohnen !
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • TSV Buchbach siegt 1:0 in einer spielerisch dürftigen, aber kampfbetonten Partie gegen die Giesinger nach Eigentor von Weber in der 9.Minute. Weiterer Höhepunkt die Rote Karte für den Buchbacher Hain, welcher kurz vorher eingewechselt in der 93. Minute übermotiviert an der Mittellinie einen Blau-Weißen umgrätschte. Danach Freistoß, abgewehrt, Schlußpfiff.
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners

      I'm a Niner, Laker, King and a Twin....so what?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZeMontana49 ()

    • :respekt


      Letzte Saison war Buchbach sogar eines der Amateure Auswärtsspiele bei denen ich live im Stadion war.

      Ein guter Teil der Mitfahrer (mich eingeschlossen) war am Abend zuvor beim Supercup in Dortmund und entsprechend übermüdet. Das Ganze war dann eine Mischung aus Dorffest und Fußballspiel. Als Detail ist mir noch Heiko Vogel in Erinnerung geblieben, der vor dem Spiel Kaffeetrinkend vor der Gästekabine saß. :mrgreen:
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Morgen Abend geht es dann auch im Norden los. VfB Lübeck gegen VfB Oldenburg ist die Saisoneröffnung. Hoffe mal auf einen guten Saisonstart der Lübecker und das man vielleicht um den Aufstieg mitspielen kann, auch wenn ich uns nicht wirklich zu de Topfavoriten zähle.
    • HL Cheesehead schrieb:

      Morgen Abend geht es dann auch im Norden los. VfB Lübeck gegen VfB Oldenburg ist die Saisoneröffnung. Hoffe mal auf einen guten Saisonstart der Lübecker und das man vielleicht um den Aufstieg mitspielen kann, auch wenn ich uns nicht wirklich zu de Topfavoriten zähle.
      Das tue ich auch nicht. :hinterha: Euer Spiel läuft meines Wissens sogar im TV auf Sport1.
      Aller Rivalität zum trotz hoffe ich das ihr bald mal wieder auf die Füsse kommt. Mit Landerl geht es wenigstens in die richtige Richtung!
      Blau Weiss Rote Grüsse.


      P.S. mit etwas Glück überholen wir euch in der ewigen Tabelle 2 Liga! Es braucht ja schliesslich Ziele :D
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Das sieht doch echt ganz gut aus in Lübeck! Auch wenn der Reporter arg auf Fanboy gemacht hat gefiel mir dieser Isitan auch ganz gut.
      Mit so einem überzeugenden Sieg startet es sich doch gut ins neue Spieljahr! :thumbup:
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Und Trainer Dietmar Hirsch hat gleich mal Feuer in Oldenburg, Meppen ist ja nun weg, da muß man irgendwann mal perspektivisch in Richtung Liga 3 denken, auf Dauer Regionalliga macht den Verein nicht überlebensfähig. Gilt ja auch für Lübeck.

      Interessant, wen der KFC Uerdingen da im Westen so alles verpflichtet hat, Rene Vollath, Christian Dorda, Christopher Schorch, Mario Erb, Alexander Bittroff, Marcel Reichwein, alles mindestens drittligaerfahrene Kicker, die ja wohl nicht wegen der Landschaft in die Grotenburg gekommen sind. Eine neue Ölquelle, die da erschlossen wurde ? Da will wohl einer oben mitspielen.

      "Highlight" morgen sicher das Leipziger Derby zwischen Lok und Chemie im Nordosten .. ob da die vielfach im Vorfeld propagierte Gewaltfreiheit ausbleibt muß man abwarten, etwaige Krawalle und Ausschreitungen wären neben dem eigenen Imageverlust gleich zu Saisonbeginn ja auch irgendwie Steilvorlagen in Sachen Positiv-PR für RB.
    • sportlichkiel schrieb:

      Das sieht doch echt ganz gut aus in Lübeck! Auch wenn der Reporter arg auf Fanboy gemacht hat gefiel mir dieser Isitan auch ganz gut.
      Mit so einem überzeugenden Sieg startet es sich doch gut ins neue Spieljahr! :thumbup:
      Das war auf jeden Fall schon mal ein Auftaktsieg der Hoffnung auf mehr macht. Aber die ersten Pflaumen sind ja bekanntlich immer madig. Irgendwie wirkte Oldenburg auch sehr schwach, warten wir mal die nächsten Wochan ab, ob es daran lag das wir so gut sind :)
    • Schweinfurt extrem stark bislang. Die werden definitiv ein schwerer Brocken! Dazu Bayreuth mit einem guten Start. Platz 1 in der Regionalliga Bayern wird vermutlich unter 4-5 Mannschaften ausgemacht. Ich hoffe, dass die Löwen offensiv nochmal nachlegen auf dem Transfermarkt. Am Dienstag dann das Geisterspiel zu Hause gegen Nürnberg II - schon um 14 Uhr. Gewinnt man das, bin ich mit dem Start sehr zufrieden!
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"
    • Dafür läuft es im Norden weniger gut. Der VfB Lübeck verliert in Drochtersen 2-3. Nach eigener Führung dreht Drochtersen in der 2.HZ binnen fünf Minuten das Spiel. Man kommt kurz vor Schluss nochmal zu Ausgleich um sich dann doch noch die Niederlage einzufangen. So gut wie das letzte Woche auch gegen Oldenburg aussah, muss man daraus wohl schliessen, daß die nicht der wirkliche Maßstab (trotzt alle Tradition) in dieser Saion sind. So schnell wird man halt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
    • @HL Cheesehead, sieht doch ganz staatlich aus was der VfB Lübeck da aufs Tablet zaubert. 9 Punkte aus 4 Spielen, ihr seid schonmal schlechter gestartet! Da ich die Nord für die bei weitem schwächste Regio halte könnt ihr euch berechtigte Hoffnung auf die Religation machen! Würde es euch wünschen ;) !
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • sportlichkiel schrieb:

      @HL Cheesehead, sieht doch ganz staatlich aus was der VfB Lübeck da aufs Tablet zaubert. 9 Punkte aus 4 Spielen, ihr seid schonmal schlechter gestartet! Da ich die Nord für die bei weitem schwächste Regio halte könnt ihr euch berechtigte Hoffnung auf die Religation machen! Würde es euch wünschen ;) !
      Du hast schon recht, mit dem Start kann man zufrieden sein, aber irgendwie traue ich der Sache noch nicht. Das da noch lange nicht alles rund läuft hat man auch im Landespokal gegen Flensburg gesehen. Nach dreimaliger Führung scheidet am im 11m-Schiessen aus. Das darf zu Hauese geigentlich nicht passieren.
      Und wie du es schon sagtest, auch ich schätze den Nrden als die schwächste RL ein, was die Sache im Falle eines Erreichen der Relegation sicherlich nicht einfacher macht.
      Und nun noch ein bisschen Werbung: Montag abend gibt es unser Spiel gegen Altona 93 live auf Sport 1. Ihr könnt übrigens berhigt einschalten, Jörg Dahlmann hat ja den Sender gewechselt :hinterha: :D
    • Und nach der heutigen Klatsche der Zweiten können wir (FCB) uns wohl auch weiterhin von der Vorstellung verabschieden, dass man diese in der 3.Liga etablieren kann.
      Einige Bundesligisten haben die Zweite ja schon abgeschafft, andere pochen immer wieder darauf, dass der Nachwuchs Wettbewerbsbedingungen auf höchstem Niveau braucht. Außer Werder II scheint sich da kaum noch jemand dauerhaft in der 3.Liga halten zu können. Aber viel an Nachwuchs kommt da ja scheinbar auch nicht raus.
      Kann man sich wirklich mal überlegen, ob man die Amas noch braucht. Den Sprung von der Jugend zu den Profis schaffen scheinbar wirklich nur die Besten, die benötigen aber nicht den Umweg über die Amas. Alle die, die in irgendeiner Weise zu den Superstars aufgestiegen sind, haben sich in jüngsten Jahren durchgesetzt, und haben dem Fußball früh ihren Stempel aufgedrückt.
    • Ab und zu zieht Werder aber auch noch einmal einen raus und hoch zu den Profis, wie jetzt Jesper Verlaat oder vorher die beiden Eggesteins. Wobei die Frage dann doch noch bleibt, ob das den ganzen Aufwand lohnt. Für die Spielpraxis der jungen Burschen ist die dritte Liga natürlich ideal, als Profiliga gegen teilweise früher schon höherklassig aktive Gegenspieler werden die gleichzeitig gefordert und lernen dazu. Die Frage ist dann immer, wie lange gesteht der Verein ihnen zu, bis sie den Durchbruch schaffen und ein ernsthafter Kandidat für die erste Mannschaft werden?

      Wobei das bei Bayern natürlich auch immer noch eine andere Sache als bei Bremen ist. Hier (München) benötigt man sofort perfekt ausgebildete und konkurrenzfähige Jungspunde, die sich gegen Weltstars durchsetzen müssen und dort (Bremen) hat man schon eher mal die Chance reinzuschnuppern, weil a) der Druck geringer ist und b) Nouri ja selbst mal die zweite Mannschaft trainiert hat.


      Auf dem Spielfeld siehts dagegen so aus, daß in Bayern und im Nordosten schon die Tickets zu den Aufstiegsspielen gedruckt werden können ;) noch etwas früh, aber ich glaube mal, daß 1860 und Cottbus da schon einigermaßen sicher und ungefährdet durchmarschieren, gerade wenn man die Kaderbesetzungen anschaut. Ein Mölders, Gebhart, Ziereis, Mauersberger und jetzt noch Daniel Adlung haben ja nichts in der Regionalliga verloren und auch Energie hat einen für die vierte Liga qualitativ überdimensionierten Kader. Dazu ist mit Jena jetzt der einzig ernsthafte Konkurrent weg.
    • Seitenstraße II und Bayreuth übertreffen sich gerade im Punkte gegen die Kleinen liegen lassen und so können sich 1860 und Schweinfurt etwas absetzen. Heute um 14:05 live im BR dann der große Showdown der beiden im Grünwalder Stadion. Gewinnen die ersatzgeschwächten Giesinger (Gebhart, Weber) sind sie erstmal 8 Punkte voraus. Punkten die 05er 3fach ist es wieder verdammt eng.

      Alles angerichtet, es wird ein Fest. :bounce: :bounce: :rockon: :rockon:
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar