• Bislang habe ich dazu noch nicht probiert, da wir immer mindestens 6 Leute waren, aber dieses mal wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.


    Dann hoffe ich dass du ein unglaublicher Glückspilz bist und diese Droprate nicht standardmäßig so hoch ist. Ich bin ja ein Verfechter davon, dass Exos (egal in welchem Spiel) wirklich sehr sehr selten sein sollten. Mich nervt da Xur theoretisch schon, der jede Woche Exos ins Spiel bringt. Wenn gefühlt jeder mit derselben Waffe rumrennt ist das für mich nichts besonderes, aber ich verstehe schon das Wenigspieler genau so belohnt werden sollen, usw...


    Dennoch find ich es nicht so cool, dass ich mit meiner Spielzeit, fast jedes Exo bis Jenseits des Lichts besitze. Für mich verliert das dann auch irgendwo immer den Reiz. Ich kann das irgendwie nicht richtig beschreiben, aber ich denke du weißt was ich meine

  • Exotics waren bei Destiny allerdings noch nie die seltensten Waffen. Exotic sind sie dadurch dass sie irgendeine einzigartige Eigenschaft haben, aber wirklich selten sind eher die 5/5 God Rolls der Legendaries.


    Allein schon dadurch dass jede Exotic (außer Hawkmoon und Dead Man's Tale) baugleich ist.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • Und letztendlich geht es auch darum die Zeit und das Investment der Spieler zu respektieren.


    Ich kenne diverse Leute die über 70 Raids brauchten um Raid Exotics zu bekommen; ich selbst bekam Anarchy erst beim 52. Scourge Clear. Und da hört es dann wirklich einfach auf.


    Irgendwann will man die Waffen dann auch benutzen und ihnen nicht nur hinterher jagen. Meinen Wunsch-Sniper vom neuesten Dungeon (Quickdraw + Snapshot) habe ich auch nach 101 Clears (zu 90 % Boss CPs) nie bekommen und habe es mittlerweile auch aufgegeben.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • So gesehen hast du natürlich auch recht und vielleicht habe ich auch einfach unfassbares Glück bislang. Aber die meisten Exos bei denen ich auf einen Drop angewiesen bin, habe ich tatsächlich relativ schnell gehabt.


    So wie sich das bei dir darstellt ist dann mit Sicherheit einfach nur noch frustrierend.

  • Bei den World Drop Exotics gibts meines Wissens auch ein Knock-Out System; es ist also immer eine Waffe oder eine Rüstung, die man nicht hat.


    Die erste zu bekommen, ist also ziemlich einfach. Aber viel Glück dann, das ganze nochmal mit besseren Stats zu bekommen. Legendaries sind dann, von denen die man craften kann abgesehen, komplettes RNG. Den Dungeon Sniper bekomme ich beispielsweise wohl nie mit meinen Wunsch-Perks, und auf alle anderen Versionen davon lege ich gar keinen Wert. Exotics sind halt letztendlich auch nicht wirklich das was in Destiny selten ist (von Vex Mythoclast mit seiner 5 % Drop Chance ohne Bad Luck Protection mal abgesehen)


    RNG gibt es also noch genug. :hinterha:

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • "Exotic" heißt letztendlich nur dass sie irgendeinen einzigartigen Perk haben, den keine andere Waffe oder Rüstung hat.


    Wirklich selten und für einen Build Ausschlag gebend sind die RNG Legendaries.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

    Einmal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

  • Es geht zurück auf die Leviathan:


    Leviathan's haunted.



    Sonst kann man nicht viel sagen. Die Seasonal activities nutzen sich meistens schnell ab. Mal schauen. Am Freitag gibts einen neuen Dungeon.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • Ich bin seit knapp 3 Monaten wieder voll dabei, konzentriere mich dieses mal aber ausschließlich auf PVP bzw. Trials of Osiris und naja was soll ich sagen, es ist teilweise einfach nur deprimierend.

    Ich kann nicht nachvollziehen warum Bungie hier kein ordentliches Matchmaking hinbekommt. Während im Freelancer die Win Ausbeute bei rund 60% liegt ist es im Clan unmöglich Siege zu holen. Sobald wir zu zweit reingehen erwarten uns Clans die nicht spielbar sind. Ich würde uns auch nicht als Trash bezeichnen, weil wir im Freelancer auch gute KD´s einfahren, aber die Gegner die uns da als Team hingestellt werden sind fernab unseres Talentlevels. So haben wir gestern im Clan jeweils selbstständig im Freelancer gespielt, weil das Spielerlebnis als Team in Trials unerträglich ist und dann höre ich das ein Matchmaking von Bungie nicht erwünscht ist. Was soll der Mist, das raubt dir doch sämtlichen Spielspaß :bengal

  • Trials hat Card Based Matchmaking. Man spielt also immer gegen Teams, die ähnlich viele Siege haben.


    Normales Trials ist an Freelance Wochenenden aber wirklich unspielbar da alle außer den absoluten Topspielern in Freelance sind. Ansonsten warte ich mittlerweile immer auf Sonntagabend, aber selbst da wird die Konkurrenz immer größer.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • Trials hat Card Based Matchmaking. Man spielt also immer gegen Teams, die ähnlich viele Siege haben.


    Normales Trials ist an Freelance Wochenenden aber wirklich unspielbar da alle außer den absoluten Topspielern in Freelance sind. Ansonsten warte ich mittlerweile immer auf Sonntagabend, aber selbst da wird die Konkurrenz immer größer.

    Is echt so und schön wenn du das genauso empfindest, dann find ich mich gleich weniger schlecht :jeck:


    Ich bin aktuell am rumforschen bezüglich Belastbarkeit im PVP. Irgendwie gehen da die Meinungen stark auseinander. Mittlerweile vernachlässige ich Belastbarkeit komplett. Mein Jäger hat Mobilität 100, Belastbarkeit 25, Erholung 100, Disziplin 100, Intellekt 70 und Stärke 35.

    Wir haben in privaten Matches getestet wie sich die Belastbarkeit verhält. Ich bekomme mit 25 geringfügig mehr Schaden als mit 60, aber ne 140er Handgun bspw. benötigt in beiden Fällen 3 Treffer bei voller Energie, was mich zu dem Schluss bringt, dass das komplett vernachlässigbar ist.


    Wie gehst du mit den Werten in PVP um? Und gibt es einen vernünftigen mit Licht geladen Build der Sinn macht, Die bauen alle nur auf Sphären auf, die aber in Trials nicht wirklich rumliegen. Der Mod bei Kills auf 10% Super zu verzichten und dadurch mit Licht geladen zu werden, funktioniert irgendwie nicht :madness


    Es gäbe noch den Mod im Leere Slot das schnelle Abschüsse mit Scharfschützengewehren mit Licht geladen auslösen, aber da ist die Frage reicht da ein Abschuss oder brauch ich mehrere? Evtl weißt du da was, weil ich hierzu nichts im Internet finde

  • [...]


    Triple 100s und was für welche. Sehr schönes Armor set hast du da. :respekt


    Ich weiß gar nicht mal ob ich noch auf dem aktuellsten Stand bin was Resilience in PVP angeht. Früher war es komplett nutzlos und dann gabs eine Phase in der 90 Resilience + Omnioculus einen im PVP viele 1 gegen 1 gewinnen ließen, die man eigentlich hätte verlieren sollen. Aber Omnioculus wurde seitdem im PVP generft. Man bekommt selbst Flinch Resistance aber ob das es wert ist auf andere Dinge zu verzichten?


    In PVE will man aber die vollen 100 und nie weniger. Da gibts dann geschmeidige 40 % Damage Resistance (Bei 90 fällt das schon auf 32 & ab; Bungie hat Lack gesoffen, aber das ist ein anderes Thema :jeck: )


    Charge with Light Builds ... puh ...Ich hau ehrlich gesagt einfach immer die drei Arc Charged with Light Mods Powerful Friends (+ 20 Mobility), Radiant Light (+ 20 Strength), Quick Charge (man zieht seine Fusions, Shotguns und SMGs viel schneller raus; gewinnt einem viele Duelle) und dann ... tja ... ich würde es einfach mal versuchen ... letztendlich willst du wahrscheinlich High Energy Fire (Bonus Weapon Damage while charged with light) aktivieren und dann einfach mal schauen was es so gibt, denn über Orbs of Light (Taking Charge) fällt ja aus wegen ist nicht. Also bleiben eigentlich nur noch Mods die bei Kills mit bestimmten Waffentypen aktivieren. Aber in Trials muss man erst mal mehrere Kills in Folge bekommen.


    Zumindest Quick Charge (Fusion / Shotgun Multikills) aktiviert bei mir regelmäßig im PVP; also sind die Zahlen im PVP vielleicht auch gar nicht so hoch. Mit Beschreibungen hats Bungie nicht so. :hinterha:

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

    2 Mal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

  • Zumindest Quick Charge (Fusion / Shotgun Multikills) aktiviert bei mir regelmäßig im PVP; also sind die Zahlen im PVP vielleicht auch gar nicht so hoch. Mit Beschreibungen hats Bungie nicht so. :hinterha:

    Bei mir nicht, aber ich habs jetzt auch ausprobiert. Du brauchst 2 schnelle Kills innerhalb 5 Sek ungefähr. Das bekommst du in Osiris selten so hin, weshalb die Charged with Light eigentlich auch nicht wirklich brauchbar sind :marge

  • Bei mir nicht, aber ich habs jetzt auch ausprobiert. Du brauchst 2 schnelle Kills innerhalb 5 Sek ungefähr. Das bekommst du in Osiris selten so hin, weshalb die Charged with Light eigentlich auch nicht wirklich brauchbar sind :marge



    Es sind bis auf wenigen Ausnahmen auch eher Quickplay Builds; Quick Charge lohnt sich dennoch da Shotguns und Fusions schon enorm davon profitieren, dass man sie schneller rausziehen kann.


    Sonst ... Meta Waffen und Ability Spam ist die Devise. Light 3.0 hat das Spiel in eine enorme Schieflage gebracht und ich hoffe dass es nächste Saisons Nerfs hagelt

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)