Philadelphia Eagles 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Anfang der Woche hätte ich fast geschrieben, dass man sich wünschen könnte, dass die bye-week noch eine Woche später kommt. Zum einen gibt es keine Spieler, die sich auskurieren müssten.
      Zum Anderen fliegt mir das Team gefühlt etwas zu hoch. Ich wünsche mir keine Niederlage, aber ich fände es praktischer nach einer Niederlage in eine bye-week zu gehen. Gedanke ist hier einfach, dass dann das Hochgefühl in zwei Wochen nicht noch weiter steigt, sondern mal kritisch geschaut wird wohl noch größere Defizite sind.

      Hier fällt mir vor allem die WR Gruppe ein. Derzeit muss ich für mich sagen: Die Free Agent WR - Also Jeffrey und Smith - sind schlichtweg busts. Einzig Nelson und Mack sind Lichtblicke. Wobei letzterer ja derzeit noch eher auf dem Level Gimmick ist.

      Der Aufschrei wegen Jeffrey: Er hat bisher zwar eventuell die Mitte etwas freigemacht für Ertz, aber er hat bisher kein Spiel dominiert, kein Spiel beeinflusst und von seinen stats läuft er auf die schlechteste Saison seiner Karriere hin. Er rankt bei den WR mit bei den schlechtesten WR in der catch percentage.
      Er hat noch ein paar Spiele um seine Fähigkeiten zu beweisen, aber ich war eher auf die Bills neidisch bei Ihrem Trade für Kelvin Benjamin (Bisher habe ich immernoch nicht verstanden wie die Panthers ihn abgegeben konnten), als das ich heiß auf die Knie von Ajayi bin/war.
      R.I.P J.Johnson
    • Bei Jeffery läuft die Saison eigentlich genau wie erwartet ab. Die Eagles haben ihn geholt, weil er den besten Passverteidiger bindet, die Defense trotzdem ihre Aufmerksamkeit in seine Richtung schiebt und er trotz allem ab und zu noch seine Plays macht. Beim Letzten Punkt kann man durchaus sagen, dass er da noch Luft nach oben hat, da hat er mit Wentz zusammen ein paar Gelegenheiten verpasst. Aber man darf auch nicht vergessen gegen wen er da bis jetzt auf dem Feld gestanden hat. Norman, Peters, Peterson und Co sind vom Schedule einfach auch nicht einfach und dann ist Jeffery im Gameplan verständlicherweise nicht die dauerhafte Toplösung.
      Bei Smith bin ich da auch schon skeptischer. Er wirkt eher wie ein Fremdkörper und abgesehen vom Big Play gegen die Cardinals sind seine plays echt überschaubar. Dadurch dass die Eagles jedes Spiel um die acht verschiedene Receiver anspielen braucht es ja nicht zwingend regelmäßige 100 Yard games einzelner Spieler, aber drei oder vier Catches pro Spiel sollten für die beiden Top-Receiver eigentlich drin sein. Smith hat schon 5 Spiele mit einem oder gar keinem Catch.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Im großen und ganzen bin ich auch mit Jeffery zufrieden. Das Wesentliche wurde ja schon erwähnt. Ich denke,ohne Ihn, wäre unser Offense Spiel nicht das,was es jetzt ist. Und sind wir auch mal froh,dass er noch nicht die top Statistiken hat. Somit wird nicht jedes Team ihm in der FA hinterherlaufen bzw. so besteht die Möglichkeit,dass er für die nächste Saison günstiger sein wird und wir nicht unbedingt den Franchise Tag setzen müssen. Natürlich störts mich auch,dass er manchmal fangbare Bälle hat,welche er dann droppt,aber dafür hatte er auch schon einige Plays,die wirklich extrem wichtig waren und keiner,in unserem Team, gefangen hätte.

      Sehr gespannt auf morgen. Sieg erwarte ich nicht,solange all unsere Jungs verletzungsfrei bleiben. Wenn die Offense morgen ein gutes Spiel absolviert, bin ich sogar recht optimistisch,dass man wirklich einen der ersten zwei Plätze in der Conference erreichen wird.
    • GermanEagle schrieb:

      Warum ist Mack Hollins Gimmick? :love:
      Weißt Du wie viele Snaps er bisher in dieser Saison hatte? 215 hatte er. Davon waren 127 als Special Teamer. Damit war er bei 88 O# plays auf dem Feld. Das sind dann nach Adam Riese (total snap number kennt ja jeder, oder?) nur 15% der Snaps. Das fällt bei mir unter Gimmick.
      R.I.P J.Johnson
    • Also die Top WR binden den besten CB und machen dennoch die stats. Wenn man ihn nun nicht in dieser Kategorie sieht, dann ist er schlicht überbezahlt und einfach nur der zweit beste Receiver im Team. Nach stats sogar nur der Dritte.
      R.I.P J.Johnson
    • JimJohnson schrieb:

      GermanEagle schrieb:

      Warum ist Mack Hollins Gimmick? :love:
      Weißt Du wie viele Snaps er bisher in dieser Saison hatte? 215 hatte er. Davon waren 127 als Special Teamer. Damit war er bei 88 O# plays auf dem Feld. Das sind dann nach Adam Riese (total snap number kennt ja jeder, oder?) nur 15% der Snaps. Das fällt bei mir unter Gimmick.
      Seine Snaps dürften in der 2. Hälfte nach oben gehen. Ich seh das ganz entspannt.
      #FreeMeekMill
    • nett. Die letzten vier mal,als wir 8-1 gingen:
      2004 super bowl
      1980 super bowl
      1960 nfl champions
      1949 nfl champions

      Die letzten vier mal,als wir 7-2 gingen:
      2014 keine playoffs,trotz 10-6
      1996 verloren erste Runde playoffs (10-6)
      1994 endete mit 7-9
      1981 verloren erste Runde playoffs (10-6)


      Ich denke also, wie heute abend das Spiel ausgehen muss,ist klar.
      Dann kann man sich auch schon beruhigt auf den superbowl freuen. ** NICHT ERNST GEMEINT!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaarEagle ()

    • GermanEagle schrieb:

      JimJohnson schrieb:

      GermanEagle schrieb:

      Warum ist Mack Hollins Gimmick? :love:
      Weißt Du wie viele Snaps er bisher in dieser Saison hatte? 215 hatte er. Davon waren 127 als Special Teamer. Damit war er bei 88 O# plays auf dem Feld. Das sind dann nach Adam Riese (total snap number kennt ja jeder, oder?) nur 15% der Snaps. Das fällt bei mir unter Gimmick.
      Seine Snaps dürften in der 2. Hälfte nach oben gehen. Ich seh das ganz entspannt.
      Ich auch. Wollte ja nur damit sagen, dass Hollins eine leicht positive Überraschung ist/war. Special Teams wie erhofft und erwartet. Als WR kann man ihn eigentlich bei den wenigen Snaps noch nicht bewerten.
      R.I.P J.Johnson
    • SaarEagle schrieb:

      nett. Die letzten vier mal,als wir 8-1 gingen:
      2004 super bowl
      1980 super bowl
      1960 nfl champions
      1949 nfl champions

      Die letzten vier mal,als wir 7-2 gingen:
      2014 keine playoffs,trotz 10-6
      1996 verloren erste Runde playoffs (10-6)
      1994 endete mit 7-9
      1981 verloren erste Runde playoffs (10-6)


      Ich denke also, wie heute abend das Spiel ausgehen muss,ist klar.
      Dann kann man sich auch schon beruhigt auf den superbowl freuen.
      Wart mir ja sehr sympathisch, aber nach der aufkommenden Bescheidenheit hoffe ich auf ein 7-9
    • SaarEagle schrieb:

      nett. Die letzten vier mal,als wir 8-1 gingen:
      2004 super bowl
      1980 super bowl
      1960 nfl champions
      1949 nfl champions

      Die letzten vier mal,als wir 7-2 gingen:
      2014 keine playoffs,trotz 10-6
      1996 verloren erste Runde playoffs (10-6)
      1994 endete mit 7-9
      1981 verloren erste Runde playoffs (10-6)


      Ich denke also, wie heute abend das Spiel ausgehen muss,ist klar.
      Dann kann man sich auch schon beruhigt auf den superbowl freuen.
      Bleibt zu hoffen, dass die Eagles Spieler während der Bye etwas mehr auf dem bescheidenen Boden der Tatsachen bleiben - egal wie das Spiel heute ausgehen wird.
      #FreeMeekMill
    • Sorry Jungs,aber ich glaube,es war doch schon recht deutlich,dass das mit dem Super Bowl nicht ernst gemeint war,vorallem weil ich nur 4-5Beiträge weiter oben geschrieben habe,dass ich kein Sieg gegen die Broncos erwarte,sondern die Aussage nur getätigt wurde, weil die Saisonverläufe jenachdem ob man 7-2 oder 8-1 stand (welche letztendlich immer in einem NFL Finale geendet hatte,deswegen spaßeshalber diese Super Bowl aussage und warum man heute gewinnen sollte), in die eine oder in die andere Richtung ging.
      Natürlich glaub ich nicht, dass wenn wir 8-1 gehn, es ähnlich wie in der Vergangenheit wird,genauso auch beim 7-2.

      Nur nochmal zur Verdeutlichung ;) Ich werde in der Zukunft dann in meinen Beiträgen vermerken,wenn etwas nicht ernst gemeint war. ;)
    • Mile High 81 schrieb:

      #Eagles TE Zach Ertz planned to go, but pulled up in warmups. He couldn’t get loose and is out today.

      Kann euer Backup te was ?
      Trey Burton. Ja der kann fangen.

      Brent Celek darf heute wahrscheinlich 99% als extra Blocker agieren.

      Der Ausfall von Ertz ist dagegen schon ein krasser Nachteil gegen die Broncos, welche ich vor allem deswegen als leichten Favorit heute sehe.
      #FreeMeekMill
    • GermanEagle schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      #Eagles TE Zach Ertz planned to go, but pulled up in warmups. He couldn’t get loose and is out today.

      Kann euer Backup te was ?
      Trey Burton. Ja der kann fangen.
      Brent Celek darf heute wahrscheinlich 99% als extra Blocker agieren.

      Der Ausfall von Ertz ist dagegen schon ein krasser Nachteil gegen die Broncos, welche ich vor allem deswegen als leichten Favorit heute sehe.
      Danke.
      Ja das der beste te fehlt hilft uns da wir keine te können. Aber solange der Backup keine betonfinger hat... Aber Favorit ist jetzt echt nen bisschen arg Understatement .
      Eagles sind 7:1 Denver spielt mit dem back qb in einer kurzen Woche an der Ostküste. Sorry ge , natürlich kann denver gewinnen , aber philly ist Favorit.
      Some of my best friends are German
    • Ich schließe mich hier mal "beiden Parteien" an: auf der einen Seite denke ich, dass uns eine Hammer Defense entgegensteht und das heute ein absoluter Härtetest wird (besonders wegen der Anfälligkeit auf LT und dem Ertz-Handicap)... otherwise: wir haben selbst ebenfalls eine geile Defense und Denver eine der schlechtesten Offense der Liga...

      Mein Bauchgefühl sagt mir aber dennoch, das wir heute großes sehen werden von unseren Birds! Ich bin heiß wie nie und freue mich auf das Spiel!

      Also stay tuned folks und lasst uns die Pferde zügeln :hot:
    • No Ertz - no Problem und die Jeffreydiskussion sollte sich mit dem Spiel heute auch erledigt haben.
      Jetzt gilt es noch etwas auf Unterstützung von Big Red und den Seahawks zu hoffen und damit dann ab in die bye Week wehwechen auskurieren. Und ab Woche 11 wirds dann wirklich ernst
      Thank you Brian Dawkins - One of the greatest players in Eagles history
    • #05McNabb schrieb:

      No Ertz - no Problem und die Jeffreydiskussion sollte sich mit dem Spiel heute auch erledigt haben.
      Jetzt gilt es noch etwas auf Unterstützung von Big Red und den Seahawks zu hoffen und damit dann ab in die bye Week wehwechen auskurieren. Und ab Woche 11 wirds dann wirklich ernst
      der Fairness halber muss man aber sagen das Jaffery auch wieder zwei 100%ige liegen lassen hat.