Die stärkste Division 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BenKi schrieb:

      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein
      die chiefs, raiders und broncos waren letzte saison gegen die nfc south jeweils 3-1, nur die chargers hatten mit 1-3 einen negativen record. ich bin zwar kein großer fan davon, nur den letztjährigen record als den premium gradmesser heranzuziehen, aber nachdem es da schon ein recht deutliches übergewicht zugunsten der afc west teams gegeben hat, erscheint mir diesbezüglich zumindest nichts ziemlich sicher ;)
    • BenKi schrieb:

      Chief schrieb:

      weil die AFC West vermutlich die stärkste Division der AFC und möglicherweise der NFL insgesamt sein wird
      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein ;) Ansonsten wünsche ich viel Erfolg heute Nacht, wird Zeit, dass es losgeht :bier:
      "Ziemlich sicher" halt ich hier doch für etwas hoch gepokert, zumal AFC West und NFC East deutlich bessere Bilanzen in 16 aufweisen konnten.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
    • BenKi schrieb:

      Chief schrieb:

      weil die AFC West vermutlich die stärkste Division der AFC und möglicherweise der NFL insgesamt sein wird
      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein ;) Ansonsten wünsche ich viel Erfolg heute Nacht, wird Zeit, dass es losgeht :bier:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Möglich ist vieles, aber die beste Grundlage für eine Prognose ist die letzte Saison. Daher habe ich die NFC South nicht als Alternative für die stärkste Division in Erwägung gezogen, sondern die NFC East.
    • Chief schrieb:

      BenKi schrieb:

      Chief schrieb:

      weil die AFC West vermutlich die stärkste Division der AFC und möglicherweise der NFL insgesamt sein wird
      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein ;) Ansonsten wünsche ich viel Erfolg heute Nacht, wird Zeit, dass es losgeht :bier:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Möglich ist vieles, aber die beste Grundlage für eine Prognose ist die letzte Saison. Daher habe ich die NFC South nicht als Alternative für die stärkste Division in Erwägung gezogen, sondern die NFC East.
      Wenn man aber mal grade die NFC East vor zwei Jahren sieht und letztes Jahr, dann sieht man wie weit man mit Prognosen basierend auf dem Vorjahr kommt
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Das ganze ist natürlich Kaffeesatzleserei, aber ich bin auch der Meinung, dass die NFC South dieses Jahr bockstark sein wird. Keines der vier Teams stinkt so richtig ab, alle haben ihren Franchise -QB gefunden, zwei der Teams waren in den letzten zwei Jahren im Superbowl. Wäre für mich keine Überraschung, wenn beide Wildcards in den Süden gehen. Dahinter würde ich die AFC West einordnen, bei der NFC East hab ich so meine Zweifel.

      Am schwächsten würde ich die NFC West einordnen.
    • BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Könnte man über die AFC West genauso sagen. :D (dass 2, möglicherweise 3 Teams in die Playoffs kommen)
    • Bay Araya schrieb:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Könnte man über die AFC West genauso sagen. :D (dass 2, möglicherweise 3 Teams in die Playoffs kommen)
      Einigen wir uns doch einfach drauf, dass sowohl NFC South als auch AFC West heuer das Maß aller Dinge in ihren jeweiligen Divisions sein werden. Die Bucs ziehen ebenso wie die Raiders ungeschlagen in den Superbowl ein, wo sich das Geschehen von 2002/03 wiederholt. Damit müssten alle glücklich sein, oder? :mrgreen:
      .... Suck again 2018 We'll see... :lesen:
    • Ausbeener schrieb:

      Chief schrieb:

      BenKi schrieb:

      Chief schrieb:

      weil die AFC West vermutlich die stärkste Division der AFC und möglicherweise der NFL insgesamt sein wird
      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein ;) Ansonsten wünsche ich viel Erfolg heute Nacht, wird Zeit, dass es losgeht :bier:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Möglich ist vieles, aber die beste Grundlage für eine Prognose ist die letzte Saison. Daher habe ich die NFC South nicht als Alternative für die stärkste Division in Erwägung gezogen, sondern die NFC East.
      Wenn man aber mal grade die NFC East vor zwei Jahren sieht und letztes Jahr, dann sieht man wie weit man mit Prognosen basierend auf dem Vorjahr kommt
      Natürlich kann man daneben liegen, aber es ist ein guter statistischer Erfahrungswert. Kurioser Weise ist sogar im College-Football der beste statistische Indikator das Ergebnis der Vorsaison, obwohl man das bei der dortigen hohen Fluktuation kaum erwarten würde - so jedenfalls die Statistikfreaks von footballoutsiders, die ich für recht kompetent halte.
    • maruso schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Könnte man über die AFC West genauso sagen. :D (dass 2, möglicherweise 3 Teams in die Playoffs kommen)
      Einigen wir uns doch einfach drauf, dass sowohl NFC South als auch AFC West heuer das Maß aller Dinge in ihren jeweiligen Divisions sein werden. Die Bucs ziehen ebenso wie die Raiders ungeschlagen in den Superbowl ein, wo sich das Geschehen von 2002/03 wiederholt. Damit müssten alle glücklich sein, oder? :mrgreen:
      Schedule ist zu schwer dafür ;)
    • Chief schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Chief schrieb:

      BenKi schrieb:

      Chief schrieb:

      weil die AFC West vermutlich die stärkste Division der AFC und möglicherweise der NFL insgesamt sein wird
      Die stärkste Division dürfte ziemlich sicher die NFC South sein ;) Ansonsten wünsche ich viel Erfolg heute Nacht, wird Zeit, dass es losgeht :bier:

      BenKi schrieb:

      Ist alles richtig, aber es ging ja um die kommende season, nicht um die vergangene. Mein Gefühl sagt mir, dass alle 4 Teams der NFC South aus unterschiedlichen Gründen heraus gut performen werden und 2 (wenn es ganz verrückt läuft, vielleicht sogar 3 :whistling: ) in die playoffs einziehen. Wie gesagt, mein Gefühl, aber halt ein "ziemlich sicheres" ^^

      Peace
      Möglich ist vieles, aber die beste Grundlage für eine Prognose ist die letzte Saison. Daher habe ich die NFC South nicht als Alternative für die stärkste Division in Erwägung gezogen, sondern die NFC East.
      Wenn man aber mal grade die NFC East vor zwei Jahren sieht und letztes Jahr, dann sieht man wie weit man mit Prognosen basierend auf dem Vorjahr kommt
      Natürlich kann man daneben liegen, aber es ist ein guter statistischer Erfahrungswert. Kurioser Weise ist sogar im College-Football der beste statistische Indikator das Ergebnis der Vorsaison, obwohl man das bei der dortigen hohen Fluktuation kaum erwarten würde - so jedenfalls die Statistikfreaks von footballoutsiders, die ich für recht kompetent halte.
      Die Fluktuation an Spielern ist höher, aber insgesamt dürfte College Football stabiler sein. Dazu sind die finanziellen Möglichkeiten zwischen den Colleges einfach zu unterschiedlich. Die Top-Teams können über namhafte Coaches und gutes Recruiting immer aus einem größeren Talent-Pool schöpfen und Abgänge in der Regel gut ersetzen. Dazu kommt dass die Schedules innerhalb der Conference relativ stabil sind.

      Die NFL ist dagegen finanziell viel ausgeglichener. >50% der Spiele sind außerhalb der eigenen Division, und wechseln jährlich. Das kann einen riesigen Unterschied ausmachen, wenn man nach Win-Loss als Indikator der Stärke geht.

      Es ist trotzdem möglich, dass mangels besserer Indikatoren das Vorjahr noch mit die beste Vorhersage liefert.
    • Bay Araya schrieb:

      Jo und der Record der West ist 6-2 und der der South 5-2.
      Die West hat ihre Gegner mit 244-164 (Netto 80) und die South mit 157-118 (Netto 39) abgefrühstückt.
      Interessant ist ja, dass beide Divisions gegen die AFC East spielen.
      Da könnte man zusätzlich noch sagen, dass die AFC West schon ein Division Game absolviert hat und somit ein WIN/Los die Statistik verzehrt.
      Insgesamt ist das noch zu früh um eine Division zu nennen.

    • LuckySpike schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Jo und der Record der West ist 6-2 und der der South 5-2.
      Die West hat ihre Gegner mit 244-164 (Netto 80) und die South mit 157-118 (Netto 39) abgefrühstückt.
      Interessant ist ja, dass beide Divisions gegen die AFC East spielen.
      Da könnte man zusätzlich noch sagen, dass die AFC West schon ein Division Game absolviert hat und somit ein WIN/Los die Statistik verzehrt.Insgesamt ist das noch zu früh um eine Division zu nennen.
      es war auch eigentlich nur als Ergänzung gedacht ;)
    • LuckySpike schrieb:

      Fast Saisonhälfte und man kann noch nichts genaues sagen.
      Nichtmal eine Tendenz, ob die AFC oder die NFC besser ist.
      Naja rein vom Record ist die NFC South schon vorne und wenn ich mir die Leistungen der Raiders und Broncos so teilweise angucke....

      Ansonsten ist die AFC East unerwarteter Weise auch mit im Race :D
    • Jetzt fängt das auch noch hier an. Wann waren die Steelers denn zum letzten Mal im Superbowl? Ja letztes Jahr hieß es Patriots vs Steelers im AFCCG. Aber wo kommt auf einmal das Gefühl her das die AFC seit Jahren von diesen beiden Teams dominiert wird?
    • gellinho schrieb:

      Jetzt fängt das auch noch hier an. Wann waren die Steelers denn zum letzten Mal im Superbowl? Ja letztes Jahr hieß es Patriots vs Steelers im AFCCG. Aber wo kommt auf einmal das Gefühl her das die AFC seit Jahren von diesen beiden Teams dominiert wird?

      Keine Ahung wo das sonst noch so ein Thema ist .. Na ja wie auch immer seid dem Jahr 2000 waren die Pats 7 x und die Steelers immerhin 3 x im SB. Auf Converence Finals habe ich jetzt nicht geschaut , wahrscheinlich nochmal deutlich mehr .

      Ist halt nur auffällig wenn man jetzt noch die Ravens dazunimmt , gerade dieses Jahr hat die NFC gerade mit Philadelphia, den Rams und den Vikings halt auch noch mal geile "neue" Teams am Start .
      I can, I will
    • Erzwolf schrieb:

      Vergiß nicht die Broncos, die in den letzten 4 Jahren zweimal im Superbowl waren. Aber es stimmt schon, Patriots und Steelers zeigen eine beeindruckende Konstanz. Da kommt in der NFC nur Green Bay (ausnahme dieses Jahr) mit.
      ja nur die waren genau einmal im SB, stimmt schon GB war realtiv konstat die letzen Jahre .Die Giants haben es ebenfalss 4 x geschafft , allerdings eben auch teilweise mehr als überraschend .
      I can, I will
    • wenn man böse wäre könnte man auch sagen,die NFC hat kein wirklich konstantes Top Team im Gegensatz zur AFC ;) man muss so eine extreme Fluktuation der Top Teams in der NFC ja nicht zwangsläufig toll finden.so eine Dynastie(die nicht nur die AFC betrifft sondern die ganze NFL) wie die der Pats hat auch etwas für sich.denn Siege über solch ein Team schmecken dann besonders süß,auch wenn sie nicht allzu oft passieren :rolleyes:
    • Ist halt auch etwas nervig, wenn viele Medien so tun als wenn das AFCCG im Januar schon fest steht. Und auch hier im Forum hat man manchmal den Eindruck. Die Playoffs waren letztes Jahr auf AFC Seite wirklich langweilig, aber warum sollte das dieses Jahr wieder so sein?

      Ich äußere mich jetzt erstmal nicht mehr zu dem Thema. Will erstmal wissen wer es überhaupt alles in die Playoffs schafft. :D
    • Honka schrieb:

      wenn man böse wäre könnte man auch sagen,die NFC hat kein wirklich konstantes Top Team im Gegensatz zur AFC ;) man muss so eine extreme Fluktuation der Top Teams in der NFC ja nicht zwangsläufig toll finden.so eine Dynastie(die nicht nur die AFC betrifft sondern die ganze NFL) wie die der Pats hat auch etwas für sich.denn Siege über solch ein Team schmecken dann besonders süß,auch wenn sie nicht allzu oft passieren :rolleyes:
      na ja , also ich glaube du findest wenige Leute (aus Pats Fans)die wieder mal die Pats im SB sehen wollen . Und genau das macht ja mitunter den Reiz der NFL aus das da eben in der Regel nicht immer ide gleiche nTeams oben stehen wie beim Fussball
      I can, I will
    • gellinho schrieb:

      Die Playoffs waren letztes Jahr auf AFC Seite wirklich langweilig
      ähm, in der wild card round hatten die lions gegen die steelers keine chance. gleiches galt für die giants gegen die packers. die dolphins hatten gegen die steelers nichts zu lachen, die raiders haben auch deutlich gegen die texans verloren, das war aber in puncto score noch das knappste spiel.

      in den divisional playoffs haben die steelers mit zwei punkten gegen die chiefs gewonnen, die packers mit drei gegen die cowboys. die anderen beiden spiele (falcons mit 16 und patriots mit 18) waren im endeffekt nicht wirklich knapp.

      die championship games waren dann ebenfalls eine recht deutliche angelegenheit.

      wo da jetzt die nfc spiele sooo viel spannender waren?