Star Wars Battlefront II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • freshprince85 schrieb:

      Madness schrieb:

      Ich hab gestern 2 Stunden gespielt. Häte mir da sogar schon die nötigen Credits erspielt, um Darth Vader frei zu schalten. 15.000 hat man bald zusammen. Aber ich hab das dann lieber in Kisten investiert.

      Nur:

      Madness schrieb:

      Son-Y schrieb:

      So die ersten knapp 1,5 stunden galactic assault hinter mir. Hat spaß gemacht, aber man muss sich dran gewöhnen. Ist imo bissel hektischer und unübersichtlicher als bf1. Mag aber auch daran liegen, dass man die maps noch nicht so kennt. Mit den Klassen werde ich noch nicht do recht warm. Mir fehlt schon jetzt das „immer“ verfügbare jetpack :tongue2:
      Blicke auch noch nicht do recht durch wie man andere waffen bekommt....

      Edit: ich hatte gestern aufeinmal knapp 17000 ingame credits. Weiß nicht ob das bei dem bonuspaket der elite edition dabei war, aber ich hätte mir theoretisch darth vader kaufen können.... hab mir ein paar loot boxes davon geholt. Nervig, dass da zufällige items drin sind und man sich nicht gezielt eine verbesserung „kaufen“ kann
      Die gezielte Verbesserung geht aber teilweise, weil du bereits vorhandene Karten upgraden kannst.Wie oben beschrieben hatte ich nach 2 Stunden auch die Credits beisammen, mit denen ich Vader oder Luke hätte kaufen können. Allerdings muss ich ja dann auch in der Partie so gut sein, dass ich die Punkte bekomme, mal den Helden auch spielen zu dürfen. Deswegen hau ich meine Credits erst mal in die Kisten.
      Also musst du erst mal nen Hero freischalten UM DANN (wie in der Demo?) mit Ingame-Points in zu wählen (wenn er denn frei ist). Richtig verstanden??
      jo. Betrifft aber nicht nur die helden, sondern auch fahrzeuge oder besondere truppentypen wie raktentrooper etc.
    • Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).
    • Wobei ich das jetzt nicht sooooo schlimm finde. Das Spiem hat ja (hoffentlich) eine relativ lange „Laufzeit“ und da sind 10 Stunden zwar nicht wenig aber auch nicht das Ende der Welt.

      Wie ist das denn mit den Herausforderungen? Die werden doch auch ab und an aktualisiert, oder?
    • Madness schrieb:

      Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).

      Boni die du als Vorbesteller bekommen hast oder die jeder am Anfang erspielen kann?
      PS: Was kostet eigentlich Darth Maul :love:

      Dante LeRoi schrieb:

      Wobei ich das jetzt nicht sooooo schlimm finde. Das Spiem hat ja (hoffentlich) eine relativ lange „Laufzeit“ und da sind 10 Stunden zwar nicht wenig aber auch nicht das Ende der Welt.

      Wie ist das denn mit den Herausforderungen? Die werden doch auch ab und an aktualisiert, oder?

      Nuuuun ja ... finde ich dann doch zu hoch. Überlege mal wie viele Tage es dann sind nur um ein paar Helden zu bekommen. Dabei läufst du dann dennoch mit schlechterer Standartausrüstung herum.
    • Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich gar nicht so gerne mit den Helden spielen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil von Star Wars aber ich verspüre nicht den Drang sie spielen zu müssen. Daher werde ich lieber „Punkte“ in das aufrüsten meiner Fähigkeiten investieren.
      Excuses are for losers!
    • freshprince85 schrieb:

      Madness schrieb:

      Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).
      Nuuuun ja ... finde ich dann doch zu hoch. Überlege mal wie viele Tage es dann sind nur um ein paar Helden zu bekommen. Dabei läufst du dann dennoch mit schlechterer Standartausrüstung herum.
      Wie gesagt, das kann man sicher anders sehen aber bei einem Spiel, dass man potenziell Monate lang zockt, finde ich das nicht tragisch.

      Was Darth Maul angeht: soweit ich weiß, hat man den von Anfang an.
      Freischalten muss man glaube ich „nur“...
      Luke 15.000
      Vader 15.000
      Palpatine 10.000
      Chewy 10.000
      Leia 10.000
      Iden 5.000

      Sind also 65k für alle zusammen...knapp mehr als bis vor ein paar Tagen noch Luke oder Vader alleine gekostet haben ;)
    • Seahawk schrieb:

      Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich gar nicht so gerne mit den Helden spielen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil von Star Wars aber ich verspüre nicht den Drang sie spielen zu müssen. Daher werde ich lieber „Punkte“ in das aufrüsten meiner Fähigkeiten investieren.
      Das geht mir ganz genau so. Ich bin wahrscheinlich eh nicht so gut, dass ich im Galactic Assault ständig mit Helden rumrennen werde (und Helden vs. Schurken ist irgendwie nicht mein Lieblings-Modus) und ob ich für die paar mal dann (zu Beginn - irgendwann wird man ja alle freigeschaltet haben) Luke/Vader habe oder einen anderen nehmen „muss“, verursacht bei mir jetzt keine schlaflosen Nächte ;)
    • Ich kam in BF1 eh nie mit den Helden und deren Sonderfähigkeiten klar :D Das hab ich meistens den fähigen Leuten überlassen .... fuck ... es kribbelt so ... ich seh mich morgen schon im PS-Store vor dem "Kaufen"-Button meditieren :D
    • Teamplay ist bisher auch nicht so stark ausgeprägt

      Was mich stört, ist das die gruppenzusammensetzung immer zufällig ist. Man hat keinen „festen“ partner wie in bf1. Soweit ich es bisher gesehen habe kann man auch nicht dauerhaft mit einem spielen, also wenn man bspw. mit nem freund zocken will.
    • Dante LeRoi schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Madness schrieb:

      Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).
      Nuuuun ja ... finde ich dann doch zu hoch. Überlege mal wie viele Tage es dann sind nur um ein paar Helden zu bekommen. Dabei läufst du dann dennoch mit schlechterer Standartausrüstung herum.
      Wie gesagt, das kann man sicher anders sehen aber bei einem Spiel, dass man potenziell Monate lang zockt, finde ich das nicht tragisch.
      Was Darth Maul angeht: soweit ich weiß, hat man den von Anfang an.
      Freischalten muss man glaube ich „nur“...
      Luke 15.000
      Vader 15.000
      Palpatine 10.000
      Chewy 10.000
      Leia 10.000
      Iden 5.000

      Sind also 65k für alle zusammen...knapp mehr als bis vor ein paar Tagen noch Luke oder Vader alleine gekostet haben ;)
      Na dann brauch ich die Points ja gar nicht für die Heros. Gibt eh nur den einen :love:
    • Son-Y schrieb:

      Teamplay ist bisher auch nicht so stark ausgeprägt

      Was mich stört, ist das die gruppenzusammensetzung immer zufällig ist. Man hat keinen „festen“ partner wie in bf1. Soweit ich es bisher gesehen habe kann man auch nicht dauerhaft mit einem spielen, also wenn man bspw. mit nem freund zocken will.
      Ich meine gestern irgendwo gelesen/gehört zu haben, dass man daran schon arbeitet.
    • Son-Y schrieb:

      Teamplay ist bisher auch nicht so stark ausgeprägt

      Was mich stört, ist das die gruppenzusammensetzung immer zufällig ist. Man hat keinen „festen“ partner wie in bf1. Soweit ich es bisher gesehen habe kann man auch nicht dauerhaft mit einem spielen, also wenn man bspw. mit nem freund zocken will.

      Teamplay bist jetzt noch gar nicht gesehen. Was mich auch doch etwas nervt ist, dass viele noch absolut keinen Plan haben was bei Galactic Assault zu tun ist. Stehen irgendwo rum, warten bis mal ein Gegner vorbei läuft anstatt die Transporter, AT-AT etc. zu attackieren oder verteidigen. Vielfach gibt es so sehr klare Ergebnisse und nur selten knappe, spannende Spiele :(

      Habe noch Luke freigeschaltet... na die Kohle hätte ich besser in Kisten investiert. 3mal mit ihm gespielt und so was von nix gerissen :cards . Da liegt mir Maul oder Han doch einiges besser :ge:
    • Madness schrieb:

      Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).
      hab eben gelesen, dass man ca. 4500 stunden spielen müsste um alles freischalten zu können bzw. schlappe 2100 euro in die hand nehmen müsste :paelzer:
    • Son-Y schrieb:

      Madness schrieb:

      Korrektur zu gestern: Die schnellen Ingame-Credits zur Freischaltung hingen wohl doch an den anfänglichen Boni. Hab von den 15.000 nämlich fast alles für Kisten ausgegeben. Gestern habe ich dann von fast Null wieder 2 Stunden gespielt und hab in der Zeit nur ca. 3000 Kredits bekommen. Macht also 10 Stunden um auf 15.000 und damit an Luke/Vader zu kommen. Es gibt aber auch Helden, die von Anfang an dabei sind oder die weniger brauchen (Chewbacca z.B. 10.000).
      hab eben gelesen, dass man ca. 4500 stunden spielen müsste um alles freischalten zu können bzw. schlappe 2100 euro in die hand nehmen müsste :paelzer:
      Kann man doch bestimmt als Teambildende Weiterbildungsmaßnahme von der Steuer absetzen, oder? :mrgreen:
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • So ganz blicke ich bei dem punktesystem noch nicht durch. Gestern war einer auf einer map dabei, der hatte aufeinmal (bei 3 eliminierungen) an ende der runde so um die 55000 punkte. In einer anderen runde bin ich bei der verteidigung einer zone mitten in der markierten fläche, töte k.p 7 oder 8 gegner und sterbe dann. Dafür hab ich 1500 punkte (einsatzzielpunkte) bekommen.....

      Die relation stimmt nicht :mrgreen:
    • Ob Disney die negative Presse zu viel wurde?


      Der Zyniker in mir würde sagen dass bei einem derart massenmarkt-orientiertem Spiel der Großteil des Umsatzes in den ersten paar Wochen gemacht wird und dass man dafür gute PR braucht. Nachdem der Großteil der Spieler zum nächsten glitzernden Objekt weitergezogen ist, wird das System wieder in leicht veränderter Form eingeführt.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Ob Disney die negative Presse zu viel wurde?
      Ja zu 100%. Disney wird es nicht zulassen, dass vor dem Kino Start noch mehr negative Stimmen wach werden. Auch wenn man Star Wars googelt, kommt gleich die ganze Welle an negativen Stimmen zu Battlefront. Da musste Disney seine Schlägertypen einfach schicken...

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Der Zyniker in mir würde sagen dass bei einem derart massenmarkt-orientiertem Spiel der Großteil des Umsatzes in den ersten paar Wochen gemacht wird und dass man dafür gute PR braucht
      Großteil des Umsatzes findet tatsächlich in der ersten Woche statt.



      Wie auch immer, freut mich für uns Gamer und alle, die das Spiel bereits zocken.
      Ist hoffentlich der Schritt in die richtige Richtung. Auch wenn ich mir unsicher bin, was EA tatsächlich noch mit Battlefront anstellt.
    • So, die ersten paar Stunden gespielt und es macht schon Spaß. Allerdings gibt es ein paar Ding, die mich stören. Auf den großen Maps fehlt mir etwas die Abwechslung. Immer vorrücken Punkt einnehmen oder verteidigen. Da gefiel mir die Variante mit den Kampfläufer-Angriff etwas besser.

      Auch die Variante mit den Leben anstatt der Zeit gefällt mir nicht so gut. Was mich aber am meisten aufregt, sind diese verfluchten Helden. Ich hätte echt nichts dagegen, wenn man die ausschalten könnte.
      Excuses are for losers!
    • Seahawk schrieb:

      So, die ersten paar Stunden gespielt und es macht schon Spaß. Allerdings gibt es ein paar Ding, die mich stören. Auf den großen Maps fehlt mir etwas die Abwechslung. Immer vorrücken Punkt einnehmen oder verteidigen. Da gefiel mir die Variante mit den Kampfläufer-Angriff etwas besser.

      Auch die Variante mit den Leben anstatt der Zeit gefällt mir nicht so gut. Was mich aber am meisten aufregt, sind diese verfluchten Helden. Ich hätte echt nichts dagegen, wenn man die ausschalten könnte.
      die helden sind zwar nicht so übermächtig wie in bf1, sollten aber dennoch auf 1 pro team beschränkt sein. Gestern in einer runde waren due teams extrem unausgeglichen was die qualität betrifft. Im gegnerischen team dann auf einmal 3 helden unterwegs...... die runde war dann gelaufen.


      Ja der gute "klassische" modus kampfläufer-angriff fehlt mir auch.


      Was mir gestern auch aufgefallen ist, dass ich aufeinmal ständig automatisch auf andere server geschoben wurde. Kein plan wieso