NFL Trading Cards - Anfänger braucht Tipps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Hizm nice, das die erste lieferung da ist :) .

    Erfahrungsgemäss weiss ich, das es nicht wirklich leicht ist karten hier in deutschland an den mann zu bringen (glaub einzig seahawks und patrios wird man etwas besser los) .... würds eventuell als teamlots probieren.... oder die rookies ggf selber behalten (wer weiss, vielleicht geht da ja nochwer durch die decke, den du gerad nicht auf dem schirm hast.... da würdest dich nur ärgern, wenn du die karte für paar pennys verramschst). Falls von den vikings parallels unter der 99 bei sind oder tyler conklin in silber meld dich mal (aqua/orange/blue hab ich komplett).
  • Habe jetzt mal genauer gezählt.
    Von den 199 Karten der 2018er Donruss Optics habe ich 123 Stück. Davon 37 Paralleles und 5 Holos.
    Dazu kommt ein Doppeltes Parallel.Habe in dem Fall vorne im Heft Green Velocity, Pink bei den doppelten.
    Dann eine Illusion, dreimal Legends, einmal Elite.
    In der nächsten Sendung ist dann noch eine mit nem zweifarbigen Jersey Stück von Reshad Penny. Autos habe ich keine dabei.
    Wobei die Paralleles alle im Bereich Red-Yellow, Pink, Green Velocity, Aqua(/299) Orange (/199) und Blue (/149) sind. Also keine ganz niedrig limitierten.
    Die Frage ist also, versuchen vollzumachen, dann verkaufen oder, wenn man ja eh lieber nen anderen Weg gehen will, direkt versuchen zu verkaufen. Oder halt einfach behalten und abwarten.
    brownsfans.de
    Europas bester Blog und Podcast rund um die Browns weltweit!
  • luminance ist seit gestern draussen.
    Persönlich bin ich immer noch angetan von dem produkt auch wenn die checklist meiner vikings besser sein könnte (kein flash oder lightspeed insert dabei.... sind mmn die schönsten und stylischsten inserts am markt). Die normalen rookie sticker autos sehen ganz ok aus. Aber die wahren Schönheiten sind die oncard draft autos (bisher nur alexander mattison bekommen und noch kein irv smith jr).

    Nächste serie ist am 26.6. Donruss elite.

    Gefällt mir persönlich ehr weniger. 200er base set (100vet/retired und 100 rookies). Das besondere ist, das alle rookies nummeriert herkommen (höchste nummer ist 699). Zudem das erste produkt mit rookie autos in nfl uniform (bei score, legacy und luminance waren noch alle in ncaa uniform zu sehen). Ob man die iconischen "pen pals" oder "passing the torch" autos nun mag ist halt geschmackssache.

    Fakten zu elite:

    Cards per pack: 5
    Packs per box: 20
    Boxes per case: 12
    Set size: 200 cards
    Release date: June 26, 2019

    What to expect in a hobby box:
    Autographs – 2
    Memorabilia Cards – 1
    Inserts – 8
    Parallels – 6
    Rookies – 3
  • Anfang juli gehts nach elite direkt weiter mit gold standart. Hier geht es richtung premium mit wenig karten und viel jersey/auto cards.
    Basekarten sind auf /99 limitiert (plus die parallels). 5 autos/mem per box (sollen wohl viel rookies/top vets/retired legenden bei sein. Mein nerv trifft das produkt nicht wirklich mit der ganzen goldoptik.


    Cards per pack: 7
    Packs per box: 1
    Boxes per case: 12
    Set size: 200 cards
    Release date: July 10, 2019

    What to expect in a hobby box:
    Autographs or Memorabilia Cards – 5
    Base Cards or Parallels – 2
  • Ich hab hier auch mal mitgelesen, bin hauptsächlich im low bereich sprich Score unterwegs , habe mich da aber auch bestimmte Bereiche konzentriert bei über 10000 verschiedenen Score Karten pro Jahr, daszu noch Patriots Karten National Treases Serie... EDITIERT DURCH OLYMP - wir sind hier keine Tauschbörse


    Genauer sammel ich

    Score 2018 Rookie Signatures,
    und alles an Patriots inclu parrallels

    das selbe auch bei 2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rogtay ()

  • Neu

    rogtay schrieb:

    Ich hab hier auch mal mitgelesen, bin hauptsächlich im low bereich sprich Score unterwegs , habe mich da aber auch bestimmte Bereiche konzentriert bei über 10000 verschiedenen Score Karten pro Jahr, daszu noch Patriots Karten National Treases Serie... EDITIERT DURCH OLYMP - wir sind hier keine Tauschbörse


    Genauer sammel ich

    Score 2018 Rookie Signatures,
    und alles an Patriots inclu parrallels

    das selbe auch bei 2019
    Score sind meiner Meinung nach aber schöne Karten. Klar ist "viel Ramsch" dabei aber wenn man keine Unsummen ausgeben will ist Score doch super =) Ich habe auch schon einige Autos von Packers Spielern ergattert (Score).
    Ich habe es mir jetzt auch als Ziel gesetzt, einige Rookie Autos des diesjährigen Draftjahrgangs zu sammeln, von Spielern der höheren Runden (ab 3.Runde aufwärts) und schau mal ob ich ein paar Hidden Gems in meiner Sammlung haben werde :mrgreen:
    Youtube:
    Our Opinion - Football and more
    Football Highlights//College Football//uvm...
    Ich freue mich über jeden der mal vorbei schaut
  • Neu

    bei score bin ich etwas zwiegespalten.

    Da das produkt sehr früh rauskommt sind viele trades noch nicht berücksichtigt, man hat ggf dann spieler in form von karten, welche schon bei einem anderen team sind.

    Das schöne sind die vielen inserts und das grosse base set. Hier kommen halt viele spieler auf basekarten, welche sonst kaum karten bekommen (andere sets haben oft nur ~3 base pro team (meisst qb/rb/wr) oder 6. Score deckt hier deutlich mehr ab. Die fotos find ich zum teil sehr gelungen auf den karten

    Der preis von knapp über 100$ für 4 autos ist ebenfalls "billig".

    Kommen wir zu den dingen, die ich weniger schön finde. Es gibt nur sticker autos (ok hier ist der preis natürlich auch ein faktor). Die karten fühlen sich "billig" an.... wenn ich zb hier score mit legacy vergleiche (welches auch relativ viel karten in den boxen hat und zudem auch sehr günstig ist (80/90$ wird für ne box aufgerufen)) fühlen sich die legacy karten schon sehr wertig an im vergleich zu score. Score bietet auch keine patch autos an (patch karten sind nur via retail erhältlich).
    Die nummerierten parallels haben einen glanzeffekt drauf, aber mmn nicht so spektakulär wie in anderen sets (es reizt mich hier ehr weniger gezielt was zu sammeln).

    Unterm strich halt nen günstiges produkt mit grosser kartenmasse.
  • Neu

    Nach Elite und Gold Standard ist schon das nächste Paniniprodukt angekündigt

    Elements erscheint am 17.7. und ist die zweite Runde mit dem Produkt seit 2018.
    Pro Box gibts 4 Karten (2 Autos 1 Memorabilia und eine Base/Parallel). Das besondere ist das es hier Karten aus Metall gibt (zumindest ein oncard auto und eine Base pro Box sind auf Metallkarten). Die anderen Autos sind dann wohl auf Acetate stock und in den kleinen Nummern (<25) wohl auch in Kombinarion mit Jerseys. Inserts (Signiert?) sind wohl Casehits und auf 49 limitiert.

    Die Checklist soll wohl neben den 2019er Rookies auch einiges an Veteranen und Retired Am Start haben.

    Persönlich find ich das Produkt ansprechend, aber ist halt dank nur 4 Karten pro Box auch ein high risk high reward produkt (die Boxen liegen bei ca 160/170$ und sind bisher von den 2019er das teuerste). Werde die Checklist und die Preise mal abwarten und dann entscheiden ob ich zugreife (wobei das Irv Smith jr auto für mich ja eigendlich Pflicht ist)

    Cards per pack: 4
    Packs per box: 1
    Boxes per case: 12
    Set size: TBA
    Release date: July 17, 2019

    What to expect in a hobby box:Metal Autographs – 1
    Acetate Autographs – 1
    Memorabilia Cards – 1
    Metal Base Cards or Parallels – 1
  • Neu

    Nachdem mich diese Case Breaks doch etwas neugierig gemacht haben, habe ich vor zwei Wochen spontan einen 2019er Legacy Break bei Mojo mitgemacht und mich einfach für die beiden günstigsten Teams eingekauft (Rams und Jaguars).
    Und was soll ich sagen, es ging scheinbar ganz gut aus. Ein paar nummerierte Base Paralells waren dabei (Foles /50, Jalen Ramsey /50, Goff /165 und noch ein paar /299er) und dann sogar noch zwei kleine Treffer mit der Rookie-Autogrammkarte von Jags-QB Gardner Minshew und der Auto-Patch Dingens von Rams-Rookie Darrell Henderson.



    Eine ganz gute Ausbeute für den ersten Versuch. Am 3. Juni war das Case Break, heute morgen kam das FedEx-Päckchen. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, was ich damit anstellen will :D
    Einziges Manko bei dem Break von Mojo ist leider, dass sie keine unnummerierten Veteran-Basecards verschicken, die gefallen mir bei Legacy nämlich besser als die Rookie-Cards.
    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

    From 2006 to 2016 known as Big O.
  • Neu

    die ersten legacy breaks waren "all cards shipped". Idr völlig unsinnig, hab davon bisher 1 break erhalten und die basekarten waren 4-9x vorhanden. Wenn man da mehrere breaks holt hat man genug im nen grill anzufeuern 8) . Wär vielleicht nice, wenn base je 1x drin wären, der ganze stack muss ja garnicht.

    Und in dem break ging dann wohl neben euch 2 auch die vikings nach germany ;) .

    Meins ist noch nicht unterwegs, hab aber auch usps versand gefordert, das dauert zwar länger aber wenns bei fedex im zoll hängt, dann nervts und wird teuer.

    Edit: mit dem 3farbigen patch hast ja gleich was cooles bekommen. Und wer weiss vielleicht wird aus minshew ja mal was.

    @Heeeath
    Wenns dir um "günstig" geht empfehle ich dich auf die lauer zu legen. Vor breakbeginn werden die teams regelrecht verramscht. Hab für die vikings breaks 19 oder gar 15$ gezahlt bei legacy (normaler ohne sale kurs waren 35).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frank o ()

  • Neu

    Frank o schrieb:

    @Heeeath
    Wenns dir um "günstig" geht empfehle ich dich auf die lauer zu legen. Vor breakbeginn werden die teams regelrecht verramscht. Hab für die vikings breaks 19 oder gar 15$ gezahlt bei legacy (normaler ohne sale kurs waren 35).
    Das habe ich da auch bemerkt, aber mir geht es eigentlich nicht um die Resterampe, ich hatte einfach mal spontan Lust drauf und da wäre bei dem Preis auch verschmerzbar gewesen, wenn ich da ohne Hit raus gegangen wäre. Aber ich fange jetzt nicht an, wahllos günstige Breaks mitzunehmen. Ich habe wenn, dann schon ein Auge auf meine Steelers, die sind mir aber da noch ein wenig zu teuer in den Breaks, zumal die auch immer recht früh weggehen. Der Weg wird wohl dann doch eher Richtung Einzelkarten gehen.

    Aber witzig, die Welt der Trading Cards scheint echt ein Dorf zu sein.
    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

    From 2006 to 2016 known as Big O.
  • Neu

    @Heeeath
    Der preis ist immer abhängig von den möglich erhältlichen rookie hits(qb oder top rookies drücken den preis nach oben). Da werden die preise in jeder saison neu durchgemischt. In den 2018er produkten lagen die steelers noch etwas über durchschnitt im preis (wegen mason rudolph (so heisst er doch oder?))
  • Neu

    Frank o schrieb:

    @Heeeath
    Der preis ist immer abhängig von den möglich erhältlichen rookie hits(qb oder top rookies drücken den preis nach oben). Da werden die preise in jeder saison neu durchgemischt. In den 2018er produkten lagen die steelers noch etwas über durchschnitt im preis (wegen mason rudolph (so heisst er doch oder?))
    Gerade deswegen wundert mich der Preis der 2019er Legacy, denn der Top-Rookie ist ein Linebacker in Devin Bush. Dazu gibts noch nen Running Back in Benny Snell mit einer Rookie Card. Aber vielleicht sind es ja die ganzen Inserts, die den Preis hochtreiben, denn bei den Steelers gibt es etwa keine Patch-Karte, zum Vergleich, die Ravens haben drei davon.

    Hizm schrieb:

    Meins kommt heute nicht, da es im Zoll hängt. Obwohl es mit 19 Dollar unter den 22 zu unterbietenden liegt. Hatte es auch günstig im Sale erstanden. Geht also gut los.
    Oh, das ist natürlich unglücklich. Ich hatte das mit dem Zoll nicht einmal im Kopf, aber hatte irgendwie scheinbar auch da Glück, denn mein Päckchen hatte ja zwei Breaks für zusammen 38 Euro Bestellwert und das kam ohne Probleme hier an. :madness
    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

    From 2006 to 2016 known as Big O.
  • Neu

    die inserts treiben nicht den preis. Den preis treiben qb wenn sie aussicht auf ne karriere haben und gefragt sind (murray oder haskins haben halt potentiell ne höhere chance auf einen zeitnahen startetjob als zb minshew oder browning). Danach kommt erstmal wenig und dann halt gefragte namen wie zb nick bosa. Sicher kann sich das in der saison preislich noch drehen, wenn ein rb oder wr massiv durchstartet. Ebenso kann der preis für ein team natürlich steigen, wenn ein qb überraschenderweise seine chance bekommt und liefert.
  • Neu

    meine beiden legacy babys von mojo sind endlich da :bounce: . Auf dem anderen bild siehst, warum die später keine base mehr verschickt haben bei legacy. Es sind einfach zuuuuu viele "wertlose" karten.
    Dateien
  • Benutzer online 1

    1 Besucher