Fußball-WM 2018 in Russland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scipio schrieb:

      Draxler bis vor wenigen Tagen? Hat sich da was geändert?
      Die Nachricht, dass Draxler spielt, kam doch schon gestern.

      GilbertBrown schrieb:

      Hector fällt mit Grippe aus, jetzt muss sich Jogi was einfallen lassen. Die AV Position ist ja nicht gerade gut besetzt.
      Für den "ersten" Ausfall auf einer Position gibt es mit Sicherheit einen Plan. Eine naheliegende Antwort wäre Plattenhardt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chief ()

    • Banane schrieb:


      Bin aber noch total relaxt. Liegt das nun am mittlerweile absoluten Desinteresse an Fuppes? Vor 4 Jahren war ich schon angetrunken, weil ich es kaum noch abwarten konnte.

      War bei mir bis vorhin ähnlich. Es kommt allerdings immer mehr Spannung und Vorfreude auf. Hätte ich selbst gar nicht erwartet.

      Bei Welt- und Europameisterschaften kommt dann wahrscheinlich doch noch der kleine Junge von früher durch.

      Dazu kommt, das die Kleine meiner Partnerin mein Trikot von der WM 94 trägt und mich mit der ganzen Euphorie angesteckt hat :D
    • Also wenn heute Plattenhardt nicht spielt, hätte man ihn auch zuhause lassen können. Gegen einen mittelklassigen Gegner, die stammkraft fällt aus.

      Ich hatte fest mit Reus in der ersten Elf gerechnet... schade. Ich bin aber auch kein grosser Özil Fan. Für mich gibt es keinen Spieler mit einem größeren Phlegma. Dazu hab ich immer den Eindruck, dass es keinen Spieler gibt, der noch mehr abtaucht wenn es nicht läuft wie Özil.

      Ich denke aber, dass Reus erst Alternative ist für alle 3 offensiven Mittelfeldpositionen.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Auf die Frage hier im Büro (gefühlt ca. 50x): Siehst du nachher auch das Eröffnungsspiel :maul: , antwortet ich, nein die Rosenheim Cops.
      Jetzt mal ehrlich: Wer guckt sich freiwillig Russland - Saudi Arabien an? So viel langeweile kann man doch garnicht haben. Auch in den nächsten Wochen sind teilweise Spiele dabei, wo der abgewandelte Satz von Karl-Lagerfeld passt: Wer sich die Spiele anguckt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
      Marokko - Iran

      Panama - Tunesien

      Costa Rica - Serbien

      Russland -Ägypten

      etc.... ich freu mich sehnlichst auf die nächsten Weltmeisterschaften wo dann 48 Mannschaften teilnehmen und die Partien noch hochkarätiger werden.

      Ich hab mir für die Vorrunde gezielt einzelne Spiele rausgeschrieben... Portugal- Spanien, Argentienen - Kroatien, England-Belgien, uwsw. Rer Rest wird geguckt wenn man wirklich so garnichts anders vor hat. Einen Fernsehmarathon werde ich diese WM nicht starten.
      Ich hab im übrigen gestern mehr oder weniger alle 4 Spiele geguckt und hocke auch gerade wieder vorm Spiel... sehr konsequent. :D
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Auf die Frage hier im Büro (gefühlt ca. 50x): Siehst du nachher auch das Eröffnungsspiel :maul: , antwortet ich, nein die Rosenheim Cops.
      Jetzt mal ehrlich: Wer guckt sich freiwillig Russland - Saudi Arabien an? So viel langeweile kann man doch garnicht haben. Auch in den nächsten Wochen sind teilweise Spiele dabei, wo der abgewandelte Satz von Karl-Lagerfeld passt: Wer sich die Spiele anguckt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Marokko - Iran

      Panama - Tunesien

      Costa Rica - Serbien

      Russland -Ägypten

      etc.... ich freu mich sehnlichst auf die nächsten Weltmeisterschaften wo dann 48 Mannschaften teilnehmen und die Partien noch hochkarätiger werden.

      Ich hab mir für die Vorrunde gezielt einzelne Spiele rausgeschrieben... Portugal- Spanien, Argentienen - Kroatien, England-Belgien, uwsw. Rer Rest wird geguckt wenn man wirklich so garnichts anders vor hat. Einen Fernsehmarathon werde ich diese WM nicht starten.
      Ich hab im übrigen gestern mehr oder weniger alle 4 Spiele geguckt und hocke auch gerade wieder vorm Spiel... sehr konsequent. :D
      Und genau das ist das geile an einer WM.
    • urlacher54 schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Auf die Frage hier im Büro (gefühlt ca. 50x): Siehst du nachher auch das Eröffnungsspiel :maul: , antwortet ich, nein die Rosenheim Cops.
      Jetzt mal ehrlich: Wer guckt sich freiwillig Russland - Saudi Arabien an? So viel langeweile kann man doch garnicht haben. Auch in den nächsten Wochen sind teilweise Spiele dabei, wo der abgewandelte Satz von Karl-Lagerfeld passt: Wer sich die Spiele anguckt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Marokko - Iran

      Panama - Tunesien

      Costa Rica - Serbien

      Russland -Ägypten

      etc.... ich freu mich sehnlichst auf die nächsten Weltmeisterschaften wo dann 48 Mannschaften teilnehmen und die Partien noch hochkarätiger werden.

      Ich hab mir für die Vorrunde gezielt einzelne Spiele rausgeschrieben... Portugal- Spanien, Argentienen - Kroatien, England-Belgien, uwsw. Rer Rest wird geguckt wenn man wirklich so garnichts anders vor hat. Einen Fernsehmarathon werde ich diese WM nicht starten.
      Ich hab im übrigen gestern mehr oder weniger alle 4 Spiele geguckt und hocke auch gerade wieder vorm Spiel... sehr konsequent. :D
      Ich finde gerade diese Spiele machen den Reiz einer WM aus. Christiano Ronaldo und Sergio Ramos sieht man ja sowieso jede Woche.
    • da verlangt jemand für Prijovic dauernd eine Rote Karte dabei hätte sich das der Mittelamerikaner verdient für seine Schauspieleinlage. Und eine Sperre von zumindest 2 Spiele. So eine erbärmliche Aktion da den Affen machen. :axe:
      Ich bin lieber schwarz, kiffend und schwul als so wie manche, die das verdammen :tongue2:
    • Basti86 schrieb:

      Banane schrieb:

      Bin aber noch total relaxt. Liegt das nun am mittlerweile absoluten Desinteresse an Fuppes? Vor 4 Jahren war ich schon angetrunken, weil ich es kaum noch abwarten konnte.
      War bei mir bis vorhin ähnlich. Es kommt allerdings immer mehr Spannung und Vorfreude auf. Hätte ich selbst gar nicht erwartet.

      Bei Welt- und Europameisterschaften kommt dann wahrscheinlich doch noch der kleine Junge von früher durch.

      Dazu kommt, das die Kleine meiner Partnerin mein Trikot von der WM 94 trägt und mich mit der ganzen Euphorie angesteckt hat :D
      Ich habe auf sowas in der Art auch "gewartet", leider hat sich nicht das geringste feeling eingefunden....

      Mir geht das alles meilenweit am Allerwertesten vorbei, das hätte ich vor Jahren noch für völlig unmöglich gehalten.
      Die deutsche Nationalmannschaft hatte mal einen ziemlich großen Stellenwert in meiner Freizeit (Leben?)

      Ganz klar ist auch, daß die Personen Özil und Gündogan ihren Teil zu meinem kompletten Desinteresse beigetragen haben - ob man das hier jetzt lesen will oder nicht.

      Euch viel Spaß noch.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Verdienter Sieg für Mexiko. Das wirkte ziemlich schwach was wir da abgeliefert haben. Aber was sich in der Vorbereitung angedeutet hat, wurde heute fortgesetzt. Es fehlt das Feuer, die Leidenschaft und das positive Grundgefühl. Erste Halbzeit war hinten vogelwild, da konnte dann auch Neuer beim 0:1 nicht mehr retten. Nach vorne wirkt das alles nicht so dynamisch wie bei früheren WMs. Goalgetter haben wir seit Kloses Rücktritt keinen mehr und wenn dann die Ideen fehlen, dann kommt das raus.

      In den letzten Minuten wurde es dynamischer. Ich glaube, dass man fürs Schweden-Spiel da einiges umbauen muss. Reus von Anfang an rein, evtl Brandt der ne gute Dynamik mitbringt. Mal sehen. Auf alle Fälle wird das gegen Schweden ähnlich unbequem.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Chief schrieb:

      aikman schrieb:

      Verdienter Sieg für Mexiko.
      Na ja, aufgrund der zweiten Halbzeit wäre m. E. mindestens ein Punkt verdient gewesen. Das war ja am Ende fast wie Powerplay beim Eishockey. Aber wenn man halt kein Tor schießt, ...
      Mexiko muss die Konter besser ausspielen, dann steht es 2:0. Und Ochoa ist eben nicht so einfach zu überwinden, das hat man aber im Vorherein gewusst. Wie er den Freistoß aus dem Winkel gefischt hat, war schon klasse. Und so viel gute Torchancen hatte man jetzt auch nicht. Erst nachher als Reus reinkam, wurde es besser. Aber es war über 90 Minuten einfach zu wenig.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • aikman schrieb:

      Chief schrieb:

      aikman schrieb:

      Verdienter Sieg für Mexiko.
      Na ja, aufgrund der zweiten Halbzeit wäre m. E. mindestens ein Punkt verdient gewesen. Das war ja am Ende fast wie Powerplay beim Eishockey. Aber wenn man halt kein Tor schießt, ...
      Mexiko muss die Konter besser ausspielen, dann steht es 2:0. Und Ochoa ist eben nicht so einfach zu überwinden, das hat man aber im Vorherein gewusst. Wie er den Freistoß aus dem Winkel gefischt hat, war schon klasse. Und so viel gute Torchancen hatte man jetzt auch nicht. Erst nachher als Reus reinkam, wurde es besser. Aber es war über 90 Minuten einfach zu wenig.
      Ich will auch gar nicht behaupten, dass die Deutschen super gespielt hätten. Da war offensiv vieles eher lethargisch, und gerade defensiv auch teilweise schlecht koordiniert. Am Ende wirkten die Deutschen sogar etwas platt, ohne dass man vorher den Eindruck gehabt hätte, dass sie sich voll verausgabt hätten.

      Ich fand Mexico bloß keineswegs besser. Die haben halt ein Kontertor erzielt und sich im Übrigen hinten rein gestellt.
    • Chief schrieb:

      aikman schrieb:

      Chief schrieb:

      aikman schrieb:

      Verdienter Sieg für Mexiko.
      Na ja, aufgrund der zweiten Halbzeit wäre m. E. mindestens ein Punkt verdient gewesen. Das war ja am Ende fast wie Powerplay beim Eishockey. Aber wenn man halt kein Tor schießt, ...
      Mexiko muss die Konter besser ausspielen, dann steht es 2:0. Und Ochoa ist eben nicht so einfach zu überwinden, das hat man aber im Vorherein gewusst. Wie er den Freistoß aus dem Winkel gefischt hat, war schon klasse. Und so viel gute Torchancen hatte man jetzt auch nicht. Erst nachher als Reus reinkam, wurde es besser. Aber es war über 90 Minuten einfach zu wenig.
      Ich will auch gar nicht behaupten, dass die Deutschen super gespielt hätten. Da war offensiv vieles eher lethargisch, und gerade defensiv auch teilweise schlecht koordiniert. Ich fand Mexico bloß keineswegs besser. Die haben halt ein Kontertor erzielt.
      Vor allem wirkten sie viel spritziger und gefährlicher im Strafraum. So viel Raum hatten die Deutschen wirklich über 90 Minuten nicht.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • AotearoA schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Kein Wunder wenn Jonas fehlt, mit Harald Glööckler gewinnst du bei ner WM halt nix :tongue2:
      Das mit Harald Glööckler dachte ich mir vorhin auch. Aber an Plattenhardt lag es heute wirklich nicht. Die haben den ja nicht mal mitspielen lassen.
      Nee, natürlich nicht. Hatte ja kaum Aktionen.
      Finds nur immer schade, wenn niemand mitspielt, für den ich mich „persönlich“ interessiere ;)

      Heeeath schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Kein Wunder wenn Jonas fehlt, mit Harald Glööckler gewinnst du bei ner WM halt nix :tongue2:
      Dabei haben sie sich alle Mühe gegeben seine Zweitklassigleit zu erreichen ;)
      Jip...nicht, dass der FC noch auf die Idee kommt, einen dieser Versager verpflichten zu wollen. Amatöre <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);">da :tongue2:
    • Chief schrieb:

      Ich fand Mexico bloß keineswegs besser. Die haben halt ein Kontertor erzielt und sich im Übrigen hinten rein restellt.
      die Mexikaner haben ganz klar vom behäbigen Mittelfeld(Kroos,Khedira,Özil) der deutschen in Halbzeit 1 profitiert.sind da gleich Brandt und Reus auf dem Feld kommt es erst gar nicht dazu,für mich stand da einfach die falsche Elf auf dem Platz am Anfang.
      mit Leuten wie Spielverwaltern Khedira oder Özil im Mittelfeld bin ich im Jahre 2018 in der Spitze nicht mehr Konkurrenzfähig.kann man nur hoffen das es Löw in Zukunft genauso sieht
    • Irgendwie gönne ich es Löw. Und freue mich für Mexiko.

      Dante LeRoi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Kein Wunder wenn Jonas fehlt, mit Harald Glööckler gewinnst du bei ner WM halt nix :tongue2:
      Das mit Harald Glööckler dachte ich mir vorhin auch. Aber an Plattenhardt lag es heute wirklich nicht. Die haben den ja nicht mal mitspielen lassen.

      Heeeath schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Kein Wunder wenn Jonas fehlt, mit Harald Glööckler gewinnst du bei ner WM halt nix :tongue2:
      Dabei haben sie sich alle Mühe gegeben seine Zweitklassigleit zu erreichen ;)
      Jip...nicht, dass der FC noch auf die Idee kommt, einen dieser Versager verpflichten zu wollen. Amatöre <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);" >da :tongue2:
      Wen meinst du? ?(
    • Also Handspiel vom Mexikaner war das ja schon. Da kann der VAR ruhig mal eingreifen. Auf der anderen Seite Glück gehabt bei den mexikanischen Kontern.

      Und morgen steht der Untergang des germanischen Reiches bevor in der Presse. :rolleyes:
      Platzhalter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von damaster ()