Fußball-WM 2018 in Russland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube BRA hat ein massives Problem mit der #10. Solange er solche schlechte schauspielerische Einlagen hinlegt, werden die Sympatien für BRA und ihm, außerhalb BRA, immer weniger. Auch innerhalb BRA sind nicht viele mit dem Spielstil einverstanden. BRA kann mit Neymar Weltmeister werden, aber nicht solange er mehr Kind als Mann ist.
    • Kazan: "Oops! ... I did it again"

      DhdCB0IU8AE_XKO.jpg large.jpg


      Damit ist der letzte Vertreter Südamerikas ausgeschieden und die Halbfinalisten sind alle aus Europa. Wie 2006.

      Und es ist das erste Halbfinale / die letzten Final 4 in der WM-Geschichte ohne Brasilien, Argentinien oder Deutschland. Einer dieser drei war immer dabei. Und alle drei spielten ihre letzte Partie bei dieser WM in ... Kasan. Napoleon hatte sein Waterloo, Neymar, Messi und Kroos haben ihr Kasan.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Ach schön, heute mit einem Belgier köstlich amüsiert, weil hier bereits Fanartikel mit der Aufschrift "Belgium World Champion" verkauft werden. Wir waren uns einig, daß sie eine Mannschaft mit ganz hervorragenden Spielern haben, wir bisher aber nur feiern sollten, daß Italien und Holland in jedem Fall mal nicht Weltmeister werden.
      Sowohl seine, als auch meine Frau trugen denselben Gesichtausdruck zur Schau. :jeck:

      (22.05.2018)
      :whistling:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Belgien weiss offensiv sehr zui gefallen aber hinten drinne finde ich sie nicht so gut! Nimmt sich da Hazard oder de Brujne einen off day wirds sehr dünn. Frankreich hat das bessere Gesamtpaket. Sind für mich jetzt auch Turnierfavorit. Glaube an ein Endspiel gegen England oder sogar Russland! Persönlich gehe ich mit den Three Lions aber ein WM Russland hätte irgendwie Art und wäre bestimmt ganz nach Putins Geschmack ;) .
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Belgien, England, Frankreich und Kroatien also im Halbfinale. Ich glaube, man kann damit sehr zufrieden sein. Übers Turnier waren das die Mannschaften, die am ehesten Fußball gespielt haben, sowohl klasse Einzelspieler haben, aber vor allem als Team funktionieren. Kroatien sicher ein wenig glücklich mit 2 Elfmeterschießen (gab's zuvor nur einmal mit Argentinien 1990), aber eben aufgrund einer überragenden Vorrunde dann doch verdient. Belgien nur gegen Japan geschwächelt, aber das eben auch noch in 90 Minuten gedreht und damit als einziges Team ohne Makel in der regulären Spielzeit und mit den meisten Treffern beim Turnier. Frankreich spätestens seit dem Argentinien-Spiel erwacht, auch hier ein wenig Glück dabei, dass Uruguay ohne Cavani antreten musste, aber das dann souverän gespielt. Und England erinnert stark an Deutschland 2006 - eine junge Truppe, vielleicht noch ein bisschen zu früh, aber mit Energie und einem Coach, der die richtigen Schalter weiß zu betätigen.

      Und wer ist nun der Favorit auf den Pokal? Der Sieger der Partie Frankreich gegen Belgien scheint mir da einen Tick weiter. Wir werden sehen.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • Ich würde auf Frankreich und England im Finale tippen. Die Franzosen hinten etwas stärker und vorne nehmen sich beide nicht viel. England hatte ein eher entspanntes Spiel während die Kroaten am Ende auf dem Zahnfleisch gingen. Da würde ich einfach aufgrund der Fitness auf England tippen
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Viertelfinale Statistik und Ausblick auf die Halbfinals:

      - Mit 11 geschossenen Toren bleibt man weiter im Schnitt von etwas mehr als 2,5 Toren pro Spiel. Bis jetzt sind 157 Tore gefallen - der Rekord liegt bei 171 aus den Jahren 2014 und 1998. Müssten also noch 14 Tore aus dem Spiel in den verbleibenden 4 Partien fallen, das wäre etwas mehr als der aktuelle Schnitt. Nicht unmöglich, aber wohl etwas zu hoch.

      - Durch das Elfmeterschießen zwischen Kroatien und Russland hat man die Höchstmarke von 4 bereits eingestellt. 1990, 2006 und 2014 gab es ebenfalls 4 Entscheidungen vom Punkt.

      - Belgien hat weiterhin die torhungrigste Mannschaft: 14 Mal hat man den gegnerischen Keeper überwindet. Weltmeister Deutschland hatte 2014 18 Treffer, das scheint also noch im Bereich des möglichen. Der WM-Rekord allerdings nicht: Ungarn traf 1954 in 5 Spielen 27 mal.

      - Die wenigsten Gegentreffer der verbleibenden Teams hat ... haben die restlichen 3: England, Kroatien und Frankreich kassierten bereits 4 Tore. Nur Belgien hat 5.

      - An der Torjägerliste ist weiterhin Kane der aussichtsreichste Kandidat mit 6 Treffern. Lukaku (4), Griezmann und Mbappe (3) sind wohl die einzigen noch im Turnier verbleibenden Spieler, die ihm gefährlich werden könnten.

      . Bei Platzverweisen ist man immer noch weit unter dem Schnitt der letzten Jahre: Seit 1978 (3) hat es nicht mehr so wenig Platzverweise gegeben. Selbst wenn noch 5 Spieler des Feldes verwiesen werden, hat man die wenigsten Feldverweise seit das Feld auf 32 Teams aufgestockt wurde.

      - Dafür wurde deutlich mehr Gelb gezogen: Bereits jetzt haben die Schiris 205 mal den gelben Karton gezeigt. 2014 waren es insgesamt nur 187. Vom Karten-Rekord ist man allerdings meilenweit entfernt: 2006 gab es 345x gelb.

      ------------

      Wenn man nach den Statistiken geht, dann heißt einer der Finalisten Frankreich: Die letzten beiden in Europa ausgetragenen Weltmeisterschaften hatte die Equipe Tricolor immer das Finale erreicht: 1998 als Gastgeber wurde man Weltmeister, 2006 in Deutschland wurde man Vize.

      Ebenso kann man dann Kroatien als Weltmeister ausschließen. Noch nie hat ein Team welches 2 Elfmeterschießen bestritt den Titel gewonnen. Argentinien scheiterte 1990 im Finale an Deutschland dank eines (Ironie) Elfmeters. Costa Rica und die Niederlande scheiterten auf dem Weg ins Finale 2014, Spanien 2002.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • Lese gerade das England 9 seiner 11 Treffer per Standard erzielt hat. Kroatien hat 3 ihrer 4 Gegentore per Standard bekommen. <X
      Aber gehe sowieso davon aus das wir den kommenden Weltmeister heute um 22-23 Uhr sehen werden, ich pers. hoffe auf Belgien
      Minga Oida!
    • BucsFan schrieb:

      Lese gerade das England 9 seiner 11 Treffer per Standard erzielt hat. Kroatien hat 3 ihrer 4 Gegentore per Standard bekommen. <X
      Aber gehe sowieso davon aus das wir den kommenden Weltmeister heute um 22-23 Uhr sehen werden, ich pers. hoffe auf Belgien
      Und ich aus deinen richtig benannten Stärken das es England macht ;) .
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Adi schrieb:

      Das Finale wird kommentiert von.....














      Beeeeeeeeeeeeela Reeeeeethy.


      Soll ich jemandem auch einen starken Schnaps mitbringen, ich gehe grad?
      Telekom-Entertain-Gucker haben zwar immer den Nachteil, 8-12 Sekunden hinter allen anderen Varianten zu gucken (was einen Jubel bei Nachbarn immer etwas nervig macht), aber dafür gibt es immerhin eine zweite Sound-Option. Bei Sky ist das der Stadionsound, bei ARD&ZDF den Audiodeskriptiv-Kommentar. 2 gute Kommentatoren, die sehr exakt und genau beschreiben, was passiert. Eine Wohltat....
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • QuarterMaG schrieb:

      Adi schrieb:

      Das Finale wird kommentiert von.....














      Beeeeeeeeeeeeela Reeeeeethy.


      Soll ich jemandem auch einen starken Schnaps mitbringen, ich gehe grad?
      Telekom-Entertain-Gucker haben zwar immer den Nachteil, 8-12 Sekunden hinter allen anderen Varianten zu gucken (was einen Jubel bei Nachbarn immer etwas nervig macht), aber dafür gibt es immerhin eine zweite Sound-Option. Bei Sky ist das der Stadionsound, bei ARD&ZDF den Audiodeskriptiv-Kommentar. 2 gute Kommentatoren, die sehr exakt und genau beschreiben, was passiert. Eine Wohltat....
      Den gibt's auch für Unitymedia-Kunden fyi.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • QuarterMaG schrieb:

      Adi schrieb:

      Das Finale wird kommentiert von.....














      Beeeeeeeeeeeeela Reeeeeethy.


      Soll ich jemandem auch einen starken Schnaps mitbringen, ich gehe grad?
      Telekom-Entertain-Gucker haben zwar immer den Nachteil, 8-12 Sekunden hinter allen anderen Varianten zu gucken (was einen Jubel bei Nachbarn immer etwas nervig macht), aber dafür gibt es immerhin eine zweite Sound-Option. Bei Sky ist das der Stadionsound, bei ARD&ZDF den Audiodeskriptiv-Kommentar. 2 gute Kommentatoren, die sehr exakt und genau beschreiben, was passiert. Eine Wohltat....
      Also bei ard finde ich das gerade nicht. Mir wird nur ein Ton angeboten.
    • Bilbo schrieb:

      QuarterMaG schrieb:

      Adi schrieb:

      Das Finale wird kommentiert von.....














      Beeeeeeeeeeeeela Reeeeeethy.


      Soll ich jemandem auch einen starken Schnaps mitbringen, ich gehe grad?
      Telekom-Entertain-Gucker haben zwar immer den Nachteil, 8-12 Sekunden hinter allen anderen Varianten zu gucken (was einen Jubel bei Nachbarn immer etwas nervig macht), aber dafür gibt es immerhin eine zweite Sound-Option. Bei Sky ist das der Stadionsound, bei ARD&ZDF den Audiodeskriptiv-Kommentar. 2 gute Kommentatoren, die sehr exakt und genau beschreiben, was passiert. Eine Wohltat....
      Also bei ard finde ich das gerade nicht. Mir wird nur ein Ton angeboten.
      müsste aber da sein. Ich habe vor kurzem bei einem Spiel auch auf den radiokommentator umgeschaltet (müssen).

      Edit: Gibt es auch beim heutigem Spiel im Menü unter ton/Sprache. Da gibt es mehrere deutsch Varianten.

      Oder du müsstest den Fernseher, den du damals brand neu für die WM86 gekauft hast gegen ein neues Modell eintauschen. :mrgreen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

    • Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Excuses are for losers!
    • Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Noch mehr Gelaber? ... ne Danke.


      [TheDude] schrieb:

      Also lange werde ich mir diese Sportart nicht mehr anschauen können. Was da an Zeitspiel und Unsportlichkeiten zu sehen ist macht überhaupt keinen Spaß mehr..
      Die letzten 10 Minuten waren wirklich grausam. Aber ich weiß echt nicht, was man dagegen machen kann außer tatsächlich mal eine effektive Spielzeit einzuführen, damit dieser Schwachsinn ein Ende hat.

      Insgesamt hat Belgien einfach zu schwach gespielt - gerade De Bruyne und Dembele mit einem ganz schwachen Spiel und weil Fellaini von Anfang an spielte, konnte man da auch keine Impulse mehr von außen setzen. Frankreich unglaublich abgeklärt, abgezockt, alles im Keim erstickt und dann einmal zugeschlagen, das wars. Schade für Belgien aber so hat man das Finale nicht verdient.

      Und wenn er nicht gerade seine Mätzchen macht ist Mbappe eine Augenweide auf dem Platz.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • aikman schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Noch mehr Gelaber? ... ne Danke.

      [TheDude] schrieb:

      Also lange werde ich mir diese Sportart nicht mehr anschauen können. Was da an Zeitspiel und Unsportlichkeiten zu sehen ist macht überhaupt keinen Spaß mehr..
      Die letzten 10 Minuten waren wirklich grausam. Aber ich weiß echt nicht, was man dagegen machen kann außer tatsächlich mal eine effektive Spielzeit einzuführen, damit dieser Schwachsinn ein Ende hat.
      Insgesamt hat Belgien einfach zu schwach gespielt - gerade De Bruyne und Dembele mit einem ganz schwachen Spiel und weil Fellaini von Anfang an spielte, konnte man da auch keine Impulse mehr von außen setzen. Frankreich unglaublich abgeklärt, abgezockt, alles im Keim erstickt und dann einmal zugeschlagen, das wars. Schade für Belgien aber so hat man das Finale nicht verdient.

      Und wenn er nicht gerade seine Mätzchen macht ist Mbappe eine Augenweide auf dem Platz.
      Die angezeigte Nachspielzeit wird eben "Futsal" like gespielt. Netto Spielzeit. Bei jeder Unterbrechung ob Einwurf, Auswechslung, Abstoß etc. wird die Zeit angehalten. Dann können sich die Spieler wälzen und Schwalben wie sie wollen, Spielzeit vergeht keine.
    • NoTeam schrieb:

      aikman schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Noch mehr Gelaber? ... ne Danke.

      [TheDude] schrieb:

      Also lange werde ich mir diese Sportart nicht mehr anschauen können. Was da an Zeitspiel und Unsportlichkeiten zu sehen ist macht überhaupt keinen Spaß mehr..
      Die letzten 10 Minuten waren wirklich grausam. Aber ich weiß echt nicht, was man dagegen machen kann außer tatsächlich mal eine effektive Spielzeit einzuführen, damit dieser Schwachsinn ein Ende hat.Insgesamt hat Belgien einfach zu schwach gespielt - gerade De Bruyne und Dembele mit einem ganz schwachen Spiel und weil Fellaini von Anfang an spielte, konnte man da auch keine Impulse mehr von außen setzen. Frankreich unglaublich abgeklärt, abgezockt, alles im Keim erstickt und dann einmal zugeschlagen, das wars. Schade für Belgien aber so hat man das Finale nicht verdient.

      Und wenn er nicht gerade seine Mätzchen macht ist Mbappe eine Augenweide auf dem Platz.
      Die angezeigte Nachspielzeit wird eben "Futsal" like gespielt. Netto Spielzeit. Bei jeder Unterbrechung ob Einwurf, Auswechslung, Abstoß etc. wird die Zeit angehalten. Dann können sich die Spieler wälzen und Schwalben wie sie wollen, Spielzeit vergeht keine.
      Das Problem ist ja, dass es nicht nur die Spielzeit ist, die fehlt. Es geht der ganze Spielfluss verloren. Und wenn man einmal die "heilige Kuh" laufende Spielzeit schlachtet, dann kann man auch gleich eine effektive Spielzeit einführen. Irgendwann wird man daran nicht mehr vorbeikommen imo.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • NoTeam schrieb:

      aikman schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Noch mehr Gelaber? ... ne Danke.

      [TheDude] schrieb:

      Also lange werde ich mir diese Sportart nicht mehr anschauen können. Was da an Zeitspiel und Unsportlichkeiten zu sehen ist macht überhaupt keinen Spaß mehr..
      Die letzten 10 Minuten waren wirklich grausam. Aber ich weiß echt nicht, was man dagegen machen kann außer tatsächlich mal eine effektive Spielzeit einzuführen, damit dieser Schwachsinn ein Ende hat.Insgesamt hat Belgien einfach zu schwach gespielt - gerade De Bruyne und Dembele mit einem ganz schwachen Spiel und weil Fellaini von Anfang an spielte, konnte man da auch keine Impulse mehr von außen setzen. Frankreich unglaublich abgeklärt, abgezockt, alles im Keim erstickt und dann einmal zugeschlagen, das wars. Schade für Belgien aber so hat man das Finale nicht verdient.

      Und wenn er nicht gerade seine Mätzchen macht ist Mbappe eine Augenweide auf dem Platz.
      Die angezeigte Nachspielzeit wird eben "Futsal" like gespielt. Netto Spielzeit. Bei jeder Unterbrechung ob Einwurf, Auswechslung, Abstoß etc. wird die Zeit angehalten. Dann können sich die Spieler wälzen und Schwalben wie sie wollen, Spielzeit vergeht keine.
      Gar keine schlechte Idee. Für den Ansatz der radikalen Netto-Spielzeit über das ganze Spiel wird sich wohl leider nie eine Mehrheit finden.
    • aikman schrieb:

      NoTeam schrieb:

      aikman schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Noch mehr Gelaber? ... ne Danke.

      [TheDude] schrieb:

      Also lange werde ich mir diese Sportart nicht mehr anschauen können. Was da an Zeitspiel und Unsportlichkeiten zu sehen ist macht überhaupt keinen Spaß mehr..
      Die letzten 10 Minuten waren wirklich grausam. Aber ich weiß echt nicht, was man dagegen machen kann außer tatsächlich mal eine effektive Spielzeit einzuführen, damit dieser Schwachsinn ein Ende hat.Insgesamt hat Belgien einfach zu schwach gespielt - gerade De Bruyne und Dembele mit einem ganz schwachen Spiel und weil Fellaini von Anfang an spielte, konnte man da auch keine Impulse mehr von außen setzen. Frankreich unglaublich abgeklärt, abgezockt, alles im Keim erstickt und dann einmal zugeschlagen, das wars. Schade für Belgien aber so hat man das Finale nicht verdient.
      Und wenn er nicht gerade seine Mätzchen macht ist Mbappe eine Augenweide auf dem Platz.
      Die angezeigte Nachspielzeit wird eben "Futsal" like gespielt. Netto Spielzeit. Bei jeder Unterbrechung ob Einwurf, Auswechslung, Abstoß etc. wird die Zeit angehalten. Dann können sich die Spieler wälzen und Schwalben wie sie wollen, Spielzeit vergeht keine.
      Das Problem ist ja, dass es nicht nur die Spielzeit ist, die fehlt. Es geht der ganze Spielfluss verloren. Und wenn man einmal die "heilige Kuh" laufende Spielzeit schlachtet, dann kann man auch gleich eine effektive Spielzeit einführen. Irgendwann wird man daran nicht mehr vorbeikommen imo.
      Wie Dude schreibt, eine radikale Netto Spielzeit dass drückt man nicht durch. Aber wieso sollte der Spielfluss verloren gehen? Der Schiedsrichter muss ja nur auf seine Uhr drücken und die Zeit ist gestoppt. Da kann der Torwart ja trotzdem den Abschlag vorbereiten und wenn er dann den Ball ins Spiel setzt drückt der Schiedsrichter wieder drauf. Selbiges beim Einwurf etc. Zur Not ist für dieses "Stoppen" das VAR Zentrum zuständig dass dem Schiedsrichter dann mitteilt wann er abpfeifen muss.
    • Neu

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.


      Das frag ich mich auch seit Jahren. Dann wären wahrscheinlich selbst Leute wie Reif oder Rethy nicht so verbrannt wie sie jetzt sind.
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher