Fußball-WM 2018 in Russland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.

      Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?

      Dieter Kürten und Otto Rehhagel im Halbfinale damals :jeck:
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • QuarterMaG schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Wenn wir schon bei den Kommentatoren sind, habe ich da mal eine generelle Frage. Warum gibt es eigentlich bei uns kaum Kommentatoren Duos? Von Dazn bei PL-Spielen mal abgesehen.

      Ich glaube, dass würde der Übertragung ganz gut tun.
      Das frag ich mich auch seit Jahren. Dann wären wahrscheinlich selbst Leute wie Reif oder Rethy nicht so verbrannt wie sie jetzt sind.
      ihr wollt also wirklich das Rethy UND Simon ein Spiel kommentieren? :eek:
    • Johnny No89 schrieb:

      FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.
      Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?
      türlich war es eine Katastrophe. Rummenigge hatte beide an der Seite.

      Was ist color commentators? N' Schwarzer? :paelzer:
    • Adi schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?
      Was ist color commentators?
      Ich dachte, Du bist Football-Fan :mrgreen:

      en.wikipedia.org/wiki/Color_commentator
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Adi schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?
      türlich war es eine Katastrophe. Rummenigge hatte beide an der Seite.
      Was ist color commentators? N' Schwarzer? :paelzer:
      Das ich mal helfen kann ;) . Der assistierende Kommentator.

      en.m.wikipedia.org/wiki/Color_commentator?wprov=sfla1
    • Johnny No89 schrieb:

      Adi schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?
      Was ist color commentators?
      Ich dachte, Du bist Football-Fan :mrgreen:
      en.wikipedia.org/wiki/Color_commentator

      Scipio schrieb:

      Adi schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      FanMan schrieb:

      Also, wer Faßbender&Rummenigge noch bzw. schon erlebt hat ...

      :whistling:
      Wollte ich gerade anmerken. Das war doch eine Katastrophe bei der WM '90...andererseits ist das nun auch schon eine Weile her, und man könnte mal an einen erneuten Versuch mit kompetenteren "color commentators" denken.Aber waren das nicht Rubenbauer und Rummenigge...? Oder haben die geswitched?
      türlich war es eine Katastrophe. Rummenigge hatte beide an der Seite.Was ist color commentators? N' Schwarzer? :paelzer:
      Das ich mal helfen kann ;) . Der assistierende Kommentator.
      en.m.wikipedia.org/wiki/Color_commentator?wprov=sfla1
      Irgendwie wars mir ein Begriff. Keine Ahnung.

      Hier ein Artikel zum Co-Kommentator.

      11Freunde: Ode an die Co-Kommentatoren
    • Nur noch ein wenig gedulden und ich bin total.......entspannt :D
      Liegt nicht wirklich daran, das ich überzeugt bin das wir einen ungefährdeten Sieg einzufahren, oder im schlimmeren Fall das Finale verpassen könnten. Vielmehr bin ich so stolz auf diese Mannschaft was sie bis jetzt geleistet hat, das mich jetzt einfach nichts aus der Ruhe bringt und negativ überraschen könnte. Was meiner einer betrifft ist seit dem Dänemarkspiel ein wenig die Luft raus, da ich soviel gelitten und geflucht habe das meine Batterien gegen die Russen nicht wieder aufgeladen werden konnten, sondern ich seitdem auf Reserve laufe :help
      Nichtsdestotrotz hoffe/wünsche ich mir natürlich einen Finaleinzug und damit den grössten sportlichen Erfolg für unsere noch relativ junge Nation.
      Was das Spiel betrifft wird es vermutlich wieder Umstellungen geben, teils systembedingt aber leider auch verletzungstechnisch. So wie es Stand jetzt ausschaut wird Vrsaljko nicht fit bis heute Abend und das ist schon ein herber Rückschlag, da Sime unser Motor auf der rechten Seite ist, und er eine sehr gute WM bis jetzt gespielt hat. Vida wird vermutlich auf seine Position rücken und Corluka stattdessen in die Innenverteidigung gezogen.
      Nach den ganzen YT Interviews und Pressekonferenzen was ich verfolgt habe könnten wir wieder wie gegen ARG mit Brozovic statt Kramaric beginnen, und somit mit der "sichereren" und defensiveren Variante beginnen.
      Die Engländer habe ich bei der WM so nebenbei verfolgt und kann diese Mannschaft schwer einschätzen. Gegen Tunesien eher meeh, Panama kann man nicht als Beispiel nehmen und gegen Belgien mit der 2 Garde. Das Schweden Spiel habe ich nicht verfolgt, aber gegen die Kolumbianer haben mich die three lions dann doch eher überzeugt. Spielerisch vielleicht nicht auf hohem Niveau aber diese "eklig" zu bespielenden Südamerikaner muss man auch erst mal schlagen.

      MMn. haben beide Mannschaften ähnliche Stärken und Schwächen, wobei für mich die Towartposition eine ganz wichtige Rolle spielen könnte. Pickford scheint ein ganz guter zu sein, und auf der Linie Bärenstark. Bei Subasic ist genau dies eine Schwäche, die man auch bei Gegentor durch die Dänen sehen konnte. Beide Abwehrreihen sind (auch wenn nicht viele Gegentore bekommen) nicht immer Sattelfest und da könnte uns England mit Kane und dem pfeilschnellen Sterling richtig wehtun.
      Was das Mittelfeld betrifft habe ich die wenigsten Sorgen bei uns, und da sehe ich einen doch grösseren Vorteil unsererseits. Ausser Southgate hat einen masterplan wie er Rakitic und Modric komplett aus dem Spiel nimmt, ansonsten könnten wir da den Engländern den Zahn ziehen.
      Beim Sturm sehe ich beide Teams auf Augenhöhe, wobei das auch hier sehr schwer zu vergleichen ist. Mit Mandzu eine echte Spitze und Rebic/Persic als Flügelspieler, gegen Sterling und den vielleicht zur Zeit besten 9er überhaupt Kane.
      Eine Prognose kann und will ich nicht abgeben, da ich das Spiel 50/50 sehe und mMn die Tagesform + coaching entscheidend sind. Da kann von einem knappen Sieg/Niederlage, Verlängerung/Elfer bis einem blowout alles passieren.

      Aber egal wie das Match ausgeht, über diese Truppe wird man noch lange reden, und jetzt schiesst euch gefälligst ins Finale :thumbsup:
      GO SPURS PACKERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Badger schrieb:

      Was das Mittelfeld betrifft habe ich die wenigsten Sorgen bei uns, und da sehe ich einen doch grösseren Vorteil unsererseits. Ausser Southgate hat einen masterplan wie er Rakitic und Modric komplett aus dem Spiel nimmt, ansonsten könnten wir da den Engländern den Zahn ziehen.
      da seh ich auch eure (ach: UNSERE!) beste Chance. Im defensiven Mittelfeld habens die Engländer gegen die einigermaßen untalentierten Schweden schon nicht gut verteidigt und bei Kolumbien hat man James besonders nachgetrauert, weil ständig Platz und Möglichkeiten da waren, aber keiner der sie nutzen konnte. Da sind Rakitic und Modric ein anderes Kaliber. Wird interessant (und zeitig) zu sehen sein ob Southgate da verlustfrei verschieben kann in der Taktik.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Ich hab die Halbfinalniederlage 1998 noch nicht verkraftet, da kann ich nicht heute schon wieder ein Ausscheiden gebrauchen :hinterha:

      Ich bin jetzt so gierig und sage: WM Titel oder versagt. Ich hoffe, dass dieser Anspruch auch im Team herrscht. Um Bronze mit der anderen Goldenen Generation zu spielen, sollte nicht zufriedenstellend sein

      Klingt hart, aber so eine Möglichkeit kommt nicht so schnell wieder. Gut, das habe ich als 10 Jähriger damals auch gedacht und nun als 30 Jähriger kam dann doch nochmal so eine Gelegenheit :jeck: , aber ich glaube nicht, dass man in den nächsten 20 Jahren nochmal ins HF kommt und gleichzeitig so realistische Chancen hat all the way zu gehen. Wenn Kroatien Weltmeister wird, hab ich im Fussball alles gesehen und muss nimmer schauen. Lebensziel erreicht :jeck:
    • Erstmal Glückwunsch an unsere kroatischen Supporter hier. Genießt es.

      Cold as Ice schrieb:

      Ich bin jetzt so gierig und sage: WM Titel oder versagt.
      Das kann ich aus Fansicht verstehen und ich denke auch das die Mannschaft ähnlich denkt, aber ich hoffe doch sehr das man - so es sonntag nicht reicht- mit Abstand das ein wenig anders sieht. klar ist es eine once in a lifetime chanc, aber realistisch betrachtet ist Frankreich klarer Favorit und man ist nur dank das guten Baums überhaupt so weit gekommen. in der Vorrunde fand ich die Kroaten noch bomben stark, aber die Hauptrunde war jetzt m:e. nicht wirklich gut, zumal man zwei Teams gespielt hat die dann doch eigentlich nominell klar schwächer sind (Dänemark+Russland) und nur via Elferschiessen weitergekommen ist. Gestern war es dann ab der 60igsten die beste Leistung in der Hauptrunde.
      Aber gegen Frankreich wird es brutal schwer. die sind nominell schon was den ganzen Kader angeht besser, dazu physisch überlegen (vor allem im defensiv Verbund) und haben jetzt noch einen Tag mehr Pause und keine Verlängerung in den Knochen. Kroatien gleich drei. Dazu hat Frankreich die Erfahrung von 2016 was sicher helfen wird.

      Nichts desto trotz drücke ich Euch am Sonntag beide Daumen :bier:
      Some of my best friends are German
    • Mile High 81 schrieb:

      Nichts desto trotz drücke ich Euch am Sonntag beide Daumen
      Ich auf jeden Fall auch. Man hat gestern gesehen was Leidenschaft bewirken kann. Ich sehe es nicht so krass wie Mile High. Klar sind die Franzosen Favorit, aber den Kroaten traue ich durchaus zu, das sie nochmal so eine Leistung wie in HZ 2 in die Waagschale werfen können. Und dann wird es hoffentlich spannend. Und die Franzosen waren 2016 auch Favorit..
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ist zwar nur am Rande mit der WM verknüpft, aber ich finde es trotzdem einen Post wert

      11freunde.de/artikel/novak-djo…ischen-nationalmannschaft

      Wusste ich nicht, freut mich aber, dass es immer mehr Leute gibt die nicht wie die letzten Hinterwäldler noch knapp 30 Jahre nach Beginn des Konflikts da drauf rumreiten müssen. Die "Jugos" sollten sich mal ein Beispiel an Deutschland und Frankreich nehmen. Nicht mal 6 Jahre nach der Kapitulation haben De Gaulle und Adenauer die Montanunion mit unterschrieben. Die Römischen Verträge nicht mal 12 Jahre nach Kriegsende...

      Und in Ex Ju gibt es 23 Jahre nach Dayton noch verbitterte Idioten, auch in der Politik ...
    • Ich gönne es den Kroaten, dass sie im Endspiel stehen und nun um die Welteisterschaft spielen.
      Nun dürfen sie auch gerne Weltmeister werden. Ich persönlich mag den kampfbetonten Fußball der aus Ex-Jugoslawien stammmenden Mannschaften (Kroatien, Serbien, etc.), obwohl sie es auch manchmal etwas übertreiben, was die Härte angeht.
    • Neu

      Buffalo schrieb:

      Jetzt erst gesehen... Waren die Finalspiele schon immer so früh? Hatte immer 20 Uhr als Standardzeit im Kopf, bringt meine Tagesplanungen komplett durcheinander :nono:
      buh!

      17Uhr morgen das Finale, ist ja eine unmögliche Zeit für so ein Spiel.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Neu

      Buffalo schrieb:

      Jetzt erst gesehen... Waren die Finalspiele schon immer so früh? Hatte immer 20 Uhr als Standardzeit im Kopf, bringt meine Tagesplanungen komplett durcheinander :nono:
      Das kommt immer auf die Zeitzone drauf an, wo die WM statt findet. Finale in Japan/Südkorea war z.B. noch früher.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Neu

      Stimmt schon, die lokalen Anfangszeiten waren ja 2014 auch nicht anders, da passte es aber vom Zeitunterschied. Jetzt fühlt es sich halt irgendwie doof an, weil man es doch gewohnt ist große Endspiele zur Primetime am Abend zu genießen.
    • Neu

      Vor allem waren die Halbfinals ja um 20Uhr und die waren ja planerisch nix anderes als ein Finale.

      Wirkt irgendwie so als wäre um 20Uhr noch das Finale der Frauen-WM im gleichen Stadion und man muss sie bis dahin alle raus haben.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Neu

      isten schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Jetzt erst gesehen... Waren die Finalspiele schon immer so früh? Hatte immer 20 Uhr als Standardzeit im Kopf, bringt meine Tagesplanungen komplett durcheinander :nono:
      Das kommt immer auf die Zeitzone drauf an, wo die WM statt findet. Finale in Japan/Südkorea war z.B. noch früher.
      Gruß isten
      Jo japan südkorea war so 14 uhr.
      In Deutschland war’s 20 uhr, Südafrika 20:30 und letztes mal 21 uhr.
      In Frankreich wars damals auch 21 uhr und in den USA 21:30.
      im Prinzip versuchen sies schon immer in dem selben Uhrzeit Bereich für Mitteleuropa zu halten. Außer wenn’s in Richtung Osten geht und die Spieler dann vor Ort mitten in der Nacht spielen müssten.
    • Neu

      Ich finde es so gut, hab am anderen Tag Frühschicht. Können wir noch gemütlich vorher und danach Bierchen zischen und grillen :bier:
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners

      I'm a Niner, Laker, King and a Twin....so what?!
    • Neu

      na klar schaut man sich das heute an,aber rein vom Gefühl her ist die WM schon längst gelaufen und vorbei.Aufregung Null vor dem Finale heute und das gab es die letzten 30 Jahre nicht das man es quasi nur noch zur Kenntnis nimmt ohne richtig bei der Sache zu sein.warum ? :madness
    • Neu

      Honka schrieb:

      na klar schaut man sich das heute an,aber rein vom Gefühl her ist die WM schon längst gelaufen und vorbei.Aufregung Null vor dem Finale heute und das gab es die letzten 30 Jahre nicht das man es quasi nur noch zur Kenntnis nimmt ohne richtig bei der Sache zu sein.warum ? :madness
      Geht mir irgendwie genauso. Ich denke es liegt an dem richtig enttäuschenden Abschneiden der deutschen Mannschaft :madness
    • Neu

      Honka schrieb:

      na klar schaut man sich das heute an,aber rein vom Gefühl her ist die WM schon längst gelaufen und vorbei.

      Dem kann ich nur zustimmen. Aufgrund einer Familienveranstaltung kann ich das Finale heute nicht gucken. Am Anfang der WM hat mich das sehr gestört. Heute ist mir das aber irgendwie egal. In den beiden Halbfinalspielen waren Teams, denen ich nicht unbedingt etwas abgewinnen kann. Da haben sich einige Teams doch Sympathien verspielt.

      Am Freitag erst noch mit einem Arbeitskollegen gesprochen, der erwähnte, dassja am Sonntag das Finale sei. Wir beiden wussten noch nicht mal die Uhrzeit.

      Bis zum Viertelfinale fand ich die WM echt spannend und interessant, ab dem Halbfinale hat dann mein Interesse abgenommen. Liegt aber zu hoher Wahrscheinlichkeit auch an den Teams, die unter die letzten 4 gekommen sind.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher