Weltmeisterschaft 2018 in Russland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manchmal muss man auch die Zusammenhänge kennen....

      Chief schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Badger schrieb:

      Zu Payet kann ich nur sagen, Karma is a b....

      Ich wünsche keinem Menschen etwas schlechtes und bin das Gegenteil von einer nachtragenden Person. Aber es bewahrheitet sich halt ab und zu, das das Schicksal zurückschlägt wenn man es am wenigsten erwartet/braucht. Was Payet damals mit West Ham abgezogen hat war unterste Schublade (heute leider schon Normalität), und mMn ist das die Quittung.
      Payet ist ein begnadeter Fussballer dem ich immer gerne zugeschaut habe, aber seit seiner Aktion damals ist er zumindest bei mir unten durch, und mein Mitleid hält sich in Grenzen :hinterha:
      Deine Schadenfreude sei dir gegönnt, aber auch ohne die Verletzung wäre Payet mit allergößter Warscheinlichkeit nicht im Kader gewesen. In den letzten 12 Länderspielen seit März 2017 kam er nur 4 mal zum Einsatz mit insgesamt 140 Minuten und war 6 mal (darunter die letzten 4 Länderspiele) überhaupt nicht im Kader.Aber schon krass wenn Frankreich alles nicht nominiert hat:Coman, Lacazette, Rabiot, Martial alle nur auf Abruf

      das zeigt die Qualität des Kaders
      Nach vorne haben die viel Qualität. Ob das in der Verteidigung aber auch so ist, wird sich zeigen
      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      Du meinst wegen unserer zahllosen Weltklassestürmer? Oder wegen der vielen Tore, die wir ihnen bei der EM eingeschenkt haben?
      Aber ich vertraue auf die wichtigste der deutschen Tugenden: Das Losglück.

      Buccaneer schrieb:

      Was hier für ein Drama-Szenario aufgebaut wird, ist ja sensationell!
      Hallo? Deutschland ist immer noch der amtierende WM! Und Ihr könnt mal Gift darauf nehmen, dass JEDE Mannschaft die Buchse gestrichen voll hat, wenn sie gegen Deutschland spielen muss.
    • Disastermaster schrieb:

      Badger schrieb:

      Zu Payet kann ich nur sagen, Karma is a b....

      Ich wünsche keinem Menschen etwas schlechtes und bin das Gegenteil von einer nachtragenden Person. Aber es bewahrheitet sich halt ab und zu, das das Schicksal zurückschlägt wenn man es am wenigsten erwartet/braucht. Was Payet damals mit West Ham abgezogen hat war unterste Schublade (heute leider schon Normalität), und mMn ist das die Quittung.
      Payet ist ein begnadeter Fussballer dem ich immer gerne zugeschaut habe, aber seit seiner Aktion damals ist er zumindest bei mir unten durch, und mein Mitleid hält sich in Grenzen :hinterha:
      Deine Schadenfreude sei dir gegönnt, aber auch ohne die Verletzung wäre Payet mit allergößter Warscheinlichkeit nicht im Kader gewesen. In den letzten 12 Länderspielen seit März 2017 kam er nur 4 mal zum Einsatz mit insgesamt 140 Minuten und war 6 mal (darunter die letzten 4 Länderspiele) überhaupt nicht im Kader.

      Aber schon krass wenn Frankreich alles nicht nominiert hat:
      Coman, Lacazette, Rabiot, Martial alle nur auf Abruf

      das zeigt die Qualität des Kaders
      also soviel Qualität sehe ich da ehrlich gesagt nicht
      in der Abwehr gibts nur Varane & Umtiti und selbst die haben nicht viel Internationale Erfahrung
      im Mittelfeld haste zwar große Namen (Pogba, Kante, Matuidi) die aber alle eine für ihre Verhältnisse eher schlechte Saison hatten, Lloris ist auch immer für eine Unsicherheit gut
      der einzige Teil wo man wirklich gut besetzt ist ist der Angriff, was wohl auch erklärt warum namhafte Spieler wie Martial, Lacazette und Coman nur auf Abruf sind

      insgesamt finde ich den Kader auch ziemlich unerfahren - nur 5 Spieler haben mehr als 50 Länderspiele und 2 davon haben genau 51
      11 Spieler haben weniger als 11 Länderspiele ....
    • Emmitt schrieb:

      Chief schrieb:

      Das Losglück.
      Ok Portugal, Ghana, USA, Algerien, Frankreich, Brasilien und Argentinien. Ja da war ausnahmslos der Glücksfee am Werk und hat nur freilose verteilt.
      Du missverstehst da etwas: Das deutsche Losglück ist eine Konstante. Wenn wir also im Einzelfall auf Frankreich, Brasilien oder Argentinien treffen, dann können die nur schlecht sein oder uns liegen - denn sonst wären sie uns ja nicht zugelost worden. ;)
    • BeRseRkeR schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Badger schrieb:

      Zu Payet kann ich nur sagen, Karma is a b....

      Ich wünsche keinem Menschen etwas schlechtes und bin das Gegenteil von einer nachtragenden Person. Aber es bewahrheitet sich halt ab und zu, das das Schicksal zurückschlägt wenn man es am wenigsten erwartet/braucht. Was Payet damals mit West Ham abgezogen hat war unterste Schublade (heute leider schon Normalität), und mMn ist das die Quittung.
      Payet ist ein begnadeter Fussballer dem ich immer gerne zugeschaut habe, aber seit seiner Aktion damals ist er zumindest bei mir unten durch, und mein Mitleid hält sich in Grenzen :hinterha:
      Deine Schadenfreude sei dir gegönnt, aber auch ohne die Verletzung wäre Payet mit allergößter Warscheinlichkeit nicht im Kader gewesen. In den letzten 12 Länderspielen seit März 2017 kam er nur 4 mal zum Einsatz mit insgesamt 140 Minuten und war 6 mal (darunter die letzten 4 Länderspiele) überhaupt nicht im Kader.
      Aber schon krass wenn Frankreich alles nicht nominiert hat:
      Coman, Lacazette, Rabiot, Martial alle nur auf Abruf

      das zeigt die Qualität des Kaders
      also soviel Qualität sehe ich da ehrlich gesagt nichtin der Abwehr gibts nur Varane & Umtiti und selbst die haben nicht viel Internationale Erfahrung
      im Mittelfeld haste zwar große Namen (Pogba, Kante, Matuidi) die aber alle eine für ihre Verhältnisse eher schlechte Saison hatten, Lloris ist auch immer für eine Unsicherheit gut
      der einzige Teil wo man wirklich gut besetzt ist ist der Angriff, was wohl auch erklärt warum namhafte Spieler wie Martial, Lacazette und Coman nur auf Abruf sind

      insgesamt finde ich den Kader auch ziemlich unerfahren - nur 5 Spieler haben mehr als 50 Länderspiele und 2 davon haben genau 51
      11 Spieler haben weniger als 11 Länderspiele ....

      Ist immer so eine Sache
      Varane hat z. B. 61 CL Spiele in seiner Karriere, ein Hummels kommt nur auf 45, auch Boatang hat gerade mal 64 mal CL gespielt. Also ich kann da keine fehlende internationale Erfahrung erkennen.
      Abgesehen davon hat man mit Mendy der wieder fit ist einen Klasse LV.

      Ich finde z. B. nicht das Pogba eine schlechte Saison hatte, trotzdem er größtenteils auf einer für ihn suboptimalen Position spielte hatte er in 27 PL Spielen 16 Torbeteilungen
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Chief schrieb:

      Emmitt schrieb:

      Chief schrieb:

      Das Losglück.
      Ok Portugal, Ghana, USA, Algerien, Frankreich, Brasilien und Argentinien. Ja da war ausnahmslos der Glücksfee am Werk und hat nur freilose verteilt.
      Du missverstehst da etwas: Das deutsche Losglück ist eine Konstante. Wenn wir also im Einzelfall auf Frankreich, Brasilien oder Argentinien treffen, dann können die nur schlecht sein oder uns liegen - denn sonst wären sie uns ja nicht zugelost worden. ;)
      In erster Linie hat diese deutsche Tugend ja schon zugeschlagen, für die WM ist ja schon alles ausgelost
    • Buccaneer schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Mikkes schrieb:

      unsympathischen MIMIMI-Pussy
      einer aus der Kategorie "Internet-Mut".Ansonsten muss ich einigen hier zustimmen, der "Rücktritt" ist fehlplatziert und patzig. Auch wenn ich seinen Frust verstehen kann (nicht gegenüber der Konkurrenz, sondern der Situation), hat er so ein wenig die charakterlichen Einwände bestätigt.

      Hoffentlich zeigt er dann nächste Saison den Fehler auf und hoffentlich fehlt bei der WM kein Brecher wie er, denn Gomez ist keiner.
      Wann hat Deutschland denn mal ein "Brecher"-Stürmer gefehlt? Und wann hatten wir überhaupt mal einen davon im Kader? Zumal Gomez mit 1.90m jetzt auch nicht gerade wuselig daherkommt.


      Im EM Halbfinale gegen Frankreich nachdem sich Letztgenannter verletzt hatte.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Jetzt gehts Schlag auf Schlag :thumbsup:

      Löw über Wagner's statement:

      "Ich empfinde es als Kritik gegenüber seinen Kollegen, die auch spielen", erklärte Jogi Löw. "Er stellt manche dar, die bei uns schon ewig spielen, als wären sie ausgemachte Vollidioten." Halleluja! "Als ob sie nur deswegen bei uns sind, weil sie nicht ihre Meinung sagen."

      MMn. kann man über Jogi halten was man will, aber ich finde das er mit seiner Aussage völlig recht hat.
      GO SPURS PACKERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;)

      Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."

      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
    • Adi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;)
      Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."

      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
      Ist das nicht schlimm?
      Mich nervt das voll ab.

      Daher mein Ansatz: sollen alle doch mal kommen. Kochen doch eh alle auch nur mit maximal lauwarmen Wasser. Wir werden genau mit DEM Kader Weltmeister. Halbfinale ist mit Löw immer drin und dann schauen mer mal
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Adi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;)
      Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."

      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
      Als Außenstehenden finde ich dass jedesmal Mal herrlich unterhaltsam!
      Vor allem dass es soweit ausschlägt, dass ich kürzlich persönlich von nem Bekannten gehört habe, dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde. :D
      GO Irish!
    • Rupi#57 schrieb:

      dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde.
      da kenne ich auch so einige,da scheiden sich die Geister.die einen sagen Löw hat alles richtig gemacht,er ist ja schließlich Weltmeister geworden und hat damit recht.die anderen sagen wir sind nicht wegen sondern trotz Löw Weltmeister geworden,mit der Mannschaft die er über 10 Jahre zur Verfügung hatte hätte noch viel mehr raus springen müssen.aber das Thema hatten wir hier vor Jahren auch schon ausführlich behandelt,wenn ich mich recht erinnere :ja:
    • Honka schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde.
      da kenne ich auch so einige,da scheiden sich die Geister.die einen sagen Löw hat alles richtig gemacht,er ist ja schließlich Weltmeister geworden und hat damit recht.die anderen sagen wir sind nicht wegen sondern trotz Löw Weltmeister geworden,mit der Mannschaft die er über 10 Jahre zur Verfügung hatte hätte noch viel mehr raus springen müssen.aber das Thema hatten wir hier vor Jahren auch schon ausführlich behandelt,wenn ich mich recht erinnere :ja:
      Wir sind wahrscheinlich das einzige Land mit so einer Scheißdiskussion. Eigentlich müsste man Löw heute schon ein Denkmal bauen. Das was Deutschland in den letzten 12 Jahren erreicht hat, da träumen andere große Fußballnationen von
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Rupi#57 schrieb:

      Adi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;) Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."

      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
      Als Außenstehenden finde ich dass jedesmal Mal herrlich unterhaltsam!Vor allem dass es soweit ausschlägt, dass ich kürzlich persönlich von nem Bekannten gehört habe, dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde. :D
      Guter Bekannter :rockon:
    • Buccaneer schrieb:

      Was waren das für grandiose Zeiten mit Ramelow, Jeremies, Jancker, Linke und Erich Ribbeck auf der Bank...
      das damals kaum besseres zur Verfügung stand kann man wohl Ribbeck nicht anlasten und den genannten Spielern auch nicht.denn auch sie haben sicher alles gegeben,wenn auch in ihren Mitteln limitiert.aber dafür können sie in den meisten Fällen nichts ;)
    • Es ist nun mal so, dass Löw einfach "gewinnt". Und zwar konstant und es dabei geschafft hat, den Kader schon mindestens 2 x umzukrempeln, ohne dass es da jetzt zu großen Verlusten gekommen ist. Der deutsche Nationalmannschaftsfußball ist zudem noch attraktiv. Was will man eigentlich mehr? Ab HF gehört immer ein Quentchen Glück dazu. Zudem hat (außer vllt die Spanier) keine andere Nation das hinbekommen, in diesem Zeitraum auch nur ansatzweise so konstant zu sein, obwohl da sicher ähnliche Verhältnisse herrschen, was das Spieler Potential betrifft. Und selbst Spanien hat 2014 richtig auf die Nuss bekommen. Was ihn halt unterscheidet ist, dass er immer gute Mannschaftsgefüge hinbekommen hat und dafür auch unpopuläre Entscheidungen getroffen hat (Lehmann vs Kahn zB). Wir nehmen einfach so viele Sachen inzwischen als selbstverständlich hin, um die andere uns hochgradig beneiden (fragt man bei den Engländern)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Es ist nun mal so, dass Löw einfach "gewinnt". Und zwar konstant und es dabei geschafft hat, den Kader schon mindestens 2 x umzukrempeln, ohne dass es da jetzt zu großen Verlusten gekommen ist. Der deutsche Nationalmannschaftsfußball ist zudem noch attraktiv. Was will man eigentlich mehr? Ab HF gehört immer ein Quentchen Glück dazu. Zudem hat (außer vllt die Spanier) keine andere Nation das hinbekommen, in diesem Zeitraum auch nur ansatzweise so konstant zu sein, obwohl da sicher ähnliche Verhältnisse herrschen, was das Spieler Potential betrifft. Und selbst Spanien hat 2014 richtig auf die Nuss bekommen. Was ihn halt unterscheidet ist, dass er immer gute Mannschaftsgefüge hinbekommen hat und dafür auch unpopuläre Entscheidungen getroffen hat (Lehmann vs Kahn zB). Wir nehmen einfach so viele Sachen inzwischen als selbstverständlich hin, um die andere uns hochgradig beneiden (fragt man bei den Engländern)
      und trotzdem wirst du in einem Fußball Land wie Deutschland mit 82 Millionen Einwohnern immer Leute haben die das anders sehen und dafür auch ihre Argumente haben.Löw hat sicher in den letzten 10 Jahren eine Generation an Spielern gehabt wie kaum ein zweiter Bundestrainer vor ihm,er hat natürlich einigen Erfolg gehabt was aber eben auch oder gerade ein Verdienst der Vereine ist die die Spieler erst zu dem machen was sie dann am Ende sind.will auch gar nicht Löw als Bundestrainer kritisieren da es sich am Ende sowieso nie beweisen lässt ob ein anderer mit gleichem Spielermaterial mehr oder weniger Erfolg gehabt hätte.von daher alles gut Bucci,nicht aufregen :goodman:
    • Buccaneer schrieb:

      Honka schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde.
      da kenne ich auch so einige,da scheiden sich die Geister.die einen sagen Löw hat alles richtig gemacht,er ist ja schließlich Weltmeister geworden und hat damit recht.die anderen sagen wir sind nicht wegen sondern trotz Löw Weltmeister geworden,mit der Mannschaft die er über 10 Jahre zur Verfügung hatte hätte noch viel mehr raus springen müssen.aber das Thema hatten wir hier vor Jahren auch schon ausführlich behandelt,wenn ich mich recht erinnere :ja:
      Wir sind wahrscheinlich das einzige Land mit so einer Scheißdiskussion. Eigentlich müsste man Löw heute schon ein Denkmal bauen. Das was Deutschland in den letzten 12 Jahren erreicht hat, da träumen andere große Fußballnationen von
      Dazu zitiere ich mal Vogts (sinngemäß): Wenn ich übers Wasser gehen würde würde mir vorgeworfen dass ich nichtmal schwimmen kann.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Neu

      trosty schrieb:

      Dazu zitiere ich mal Vogts (sinngemäß): Wenn ich übers Wasser gehen würde würde mir vorgeworfen dass ich nichtmal schwimmen kann.
      das war immer noch der beste Spruch eines im medialen Umgang ziemlich verkorksten Typen. :thumbsup:


      Honka schrieb:

      da kenne ich auch so einige,da scheiden sich die Geister.die einen sagen Löw hat alles richtig gemacht,er ist ja schließlich Weltmeister geworden und hat damit recht.die anderen sagen wir sind nicht wegen sondern trotz Löw Weltmeister geworden,mit der Mannschaft die er über 10 Jahre zur Verfügung hatte hätte noch viel mehr raus springen müssen.aber das Thema hatten wir hier vor Jahren auch schon ausführlich behandelt,wenn ich mich recht erinnere
      die Spitze ist einfach zu eng, um jedes Mal zu gewinnen. Ich denke man kann sagen, dass die Deutschen enn überhaupt 2014 auch den besten Kader hatten, in den anderen Jahren war i.d.R. Spanien top besetzt. Löws Verdienst ist, dass die deutsche Mannschaft sich über all die großen Tuniere keinen echten Ausrutscher geleistet hat, stattdessen mehr Spiele gegen Gegner auf Augenhöhe gewonnen hat als verloren.
      Daher sehe ich das anders, alles richtig nein (das geht überhaupt nicht), aber sehr vieles gut gelöst.
    • Neu

      Rupi#57 schrieb:

      Adi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;) Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."

      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
      Als Außenstehenden finde ich dass jedesmal Mal herrlich unterhaltsam!Vor allem dass es soweit ausschlägt, dass ich kürzlich persönlich von nem Bekannten gehört habe, dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde. :D
      Naja, die oberste Kategorie Trainer, trainiert auch keine NM, oder wenn dann mal nur ganz kurz. Von daher ist Löw quasi der Einäugige unter den Blinden. :)
      Man muss ihm zugute halten das man nun seit 2006 ein konstant hohes Niveau hält und das muss man erst mal hinbekommen.
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Neu

      Disastermaster schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Adi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Haben die auch die Hosen gestrichen voll, wenn die auf Deutschland treffen?
      warum sollte jemand die Hosen voll haben?
      Oh mann ey. Frag das Bucci.Siehe Post 301 bzw. seinen 127er
      Ist der Ablauf nicht immer so bei großen Tunieren? ;) Vor der Auslosung: "Losglück/Hammergruppe"; "Es gibt keine kleinen mehr"; "Wir könnten schon im Viertelfinale auf ... (vorzuweise wäre hier sonst immer Italien einzusetzen) treffen."
      Vor der Kaderplanung: "Spieler X statt Spieler Y muss mit".

      Vor dem Turnier: "Der Kader ist schlechter als zur letzten EM/WM"

      Während des Turniers: Wir sind alle Bundestrainer daher: "Löw sollte im nächsten Spiel Spieler X spielen/nicht spielen lassen." Und: " Sollten wir verlieren, dann treffen wir auf die starken ... bereits im Achtelfinale."

      Ab Viertelfinale: Anja und Tanja haben jetzt auch ne Meinung zur Aufstellung

      Nach dem Turnier: "Mit der Mannschaft/dem Trainer war der Ausgang des Turniers doch vorher klar."


      Und ganz ehrlich, darauf freuen wir uns doch hier schon alle. :D
      Als Außenstehenden finde ich dass jedesmal Mal herrlich unterhaltsam!Vor allem dass es soweit ausschlägt, dass ich kürzlich persönlich von nem Bekannten gehört habe, dass man "trotz Löw" Weltmeister wurde. :D
      Naja, die oberste Kategorie Trainer, trainiert auch keine NM, oder wenn dann mal nur ganz kurz. Von daher ist Löw quasi der Einäugige unter den Blinden. :) Man muss ihm zugute halten das man nun seit 2006 ein konstant hohes Niveau hält und das muss man erst mal hinbekommen.
      Das ist dann aber auch der Apfel-Birnen-Vergleich. Vereins- oder Nationaltrainer sind zwei paar Schuhe mit total anderen Anforderungen. Was feststeht ist mMn auf jeden Fall, dass Löw bei der deutschen N11 momentan passt wie Arsch auf Eimer.
    • Neu

      Honka schrieb:

      HL Cheesehead schrieb:

      dass Löw bei der deutschen N11 momentan passt wie Arsch auf Eimer.
      ist das so :rolleyes: oder haben wir uns einfach nur dran gewöhnt,nein nein alles gut er passt ;)

      Ja das ist so, oder woran soll sich jemand gewöhnt haben? Ans regelmässige Erreichen des Halbfinals? Ist das schon zu wenig?
      Sorry, keine Frage 2014 war das Highlight, und das man 2 x an stärkeren Spaniern und 1 x an glücklicheren Franzosen im Halbfinale ausgeschieden ist, gehört halt dazu. Dazu kommt ein Confed-Cup-Sieg mit einer B-Elf, mit dem vorher eigentlich auch keiner gerechnet hat.
      Unerwähnt sollte auch sein Anteil an dem Sommermärchen 2006 nicht bleiben. Er war Derjenige der die Mannschaft taktisch eingestellt hat. Der Blonde Blender war doch mehr oder weniger nur der Bespasser und Motivator der Truppe.
      Keine Frage, Jogi Löw, hat auch ein paar Erfolge als Vereinstrainer vorzuweisen, aber ein ganz großer wird er auf der Ebene mMn mit Sicherheit nicht. Der ist genau zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Das passt einfach.
    • Neu

      HL Cheesehead schrieb:

      Ja das ist so, oder woran soll sich jemand gewöhnt haben? Ans regelmässige Erreichen des Halbfinals? Ist das schon zu wenig?
      ist doch gut,du hast dich jetzt als Jogi Fan geoutet ;) ich war es noch nie,aber das muss mir auch erlaubt sein :rolleyes: wie schon geschrieben man kann es eben nicht beweisen das ein anderer mehr oder weniger Erfolg gehabt hätte,von daher akzeptiere ich den Jogi und seine Erfolge ohne aber großer Befürworter von ihm zu sein.was aber nichts daran ändert das ich dem Team und Jogi natürlich wieder wünsche den Titel zu holen.und uns die wir die Daumen drücken natürlich auch :thup: und damit hat es sich auch :ptown

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Honka ()

    • Benutzer online 2

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 1 Besucher