MLB 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Basti86 schrieb:

      Kurz mal beim Spiel Braves - Marlins reingezappt und siehe da, es hat sich gelohnt. Die Braves scoren 6 Runs im 9. Inning und drehen damit ein 4-9.
      Ich auch, mich hat es allerdings eher geärgert. Nachdem die Mets die Diamondbacks gesweept haben und die Dodgers die Nationals, die Phillies zudem in St. Louis verlieren, hätte mir zum ganzen NL-East-Glück heute nur die Niederlage der Braves gefehlt. Aber die Marlins sind offenbar dermaßen gleichgültig, dass sie Guerrero bis zum bitteren Ende haben pitchen lassen, obwohl der quasi keinen Pitch in die Strikezone brachte.
    • Mariners wieder 10 Spiele über .500, nachdem man mal wieder mit einem Run Vorsprung ein Spiel gewonnen hat. Paxton pitchte gestern gegen die Twins wieder ein sehr starkes Spiel.

      So viel Erfolg ist man als Mariners-Fan gar nicht gewöhnt und natürlich drängt sich schnell die Frage auf, wie lange dieser Trend noch anhalten kann. Von den letzten 14 Spielen haben wir neun gewonnen, sechs davon mit einem Run Differenz. Ähnlich sieht es übrigens auf der anderen Seite aus. Im besagten Zeitraum verloren wir vier von fünf Runs mit einem Run Differenz. Das hört sich im 1. Moment ganz gut an. Wenn wir aber einen Blick auf die Teams werfen, denen wir gegenüber standen, wird schnell deutlich, warum sich die Euphorie noch etwas in Grenzen hält: sieben Mal Tigers, zwei Mal Texas, zwei Mal Twins und drei Mal Oakland - Alles keine Top-Teams. Dieser Auszug aus einem Artikel von SI.com ist da sehr passend und zeigt auf, dass die gesamte bisherige Season ähnlich der letzten 14 Spiele verläuft:
      They have a run differential of just eight—worse than most teams with .500 records, let alone nearly .600. (The Astros, meanwhile, are only a few games ahead of the Mariners but have a run differential of 116.) By Baseball Prospectus’ third-order wins, which uses a team’s statistics and strength of schedule to estimate how many games they should have won, Seattle is supposed to be fourth in their division right now instead of fourth in the American League.
      Die vielen knappen Spiele gehen zudem zu Lasten des Bullpens bzw. zu Lasten auf wenige RP. Kein Closer in der AL hat mehr Innings gepitcht als Diaz. Bisher brauchte man sich bei Diaz keine Sorgen machen, wenn er auf dem Mound steht. Die Frage ist nur wie lange kann er das Level halten. Mit Nicasio hatte Dipoto vor der Season eigentlich die Setup-Position solide besetzt. Leider kann er die Erwartungen in diesem Jahr nicht erfüllen und ist derzeit in einem Formtief. Somit mussten bis gestern Pazos, Cook und vor allem Vincent die angedachten Rolle von Nicasio übernehmen.
      Seattle acquired Tampa’s closer Alex Colome, veteran outfielder Denard Span and $4.75 million in cash in exchange for minor league starting pitchers Andrew Moore and Tommy Romero.
      Durch den Trade sollte man mit Colome einen weiteren Arm für das 8. Inning erhalten, der unter Umständen auch Diaz mal einen Tag mehr Pause ermöglichten könnte. Zudem erhält man mit Span etwas Tiefe und Flexibilität im Outfield, die nach dem Ausfall von Cano und dem Positionswechsel von Gordon nicht mehr vorhanden war.

      Im Grunde finde ich den Trade gut. Jetzt ist er richtige Zeitpunkt. Falls man Ende Juli nicht mehr im Kampf um eine Wildcard ist, könnte man zu mindest Colome wieder auf den Markt werfen. Am Abschluss hier nochmal der SI-Artikel sowie ein Artikel von der Seattle Times zum Trade:
      Excuses are for losers!
    • FB_IMG_1527350367520.jpg

      Lineup für Spiel 2 gegen die Braves. Pedey is back!!
      Cora wirbelt nach dem Weggang von Ramirez das Lineup gleich für 19 Uhr mal ordentlich durcheinander:
      Benintendi ins CF, Swihart als DH, Pedroia auf 2nd, Nunez auf 3rd...

      Betts RF, Benintendi CF, Martinez LF, Moreland 1B, Bogaerts SS, Pedroia 2B, Núñez 3B, Swihart DH, Vázquez C, and Pomeranz LHP.
    • DU-TH schrieb:

      Bodo666 schrieb:

      Ich würde behaupten, das war gestern die schlechteste Leistung sowohl Offense als auch Defense der bisherigen RedSox-Season.
      Da war zu keinem Zeitpunkt ein richtiger Drive drin.

      Da kommt diese Meldung genau richtig: :thup:
      mlb.com/news/dustin-pedroia-co…n-target-date/c-278014892
      Dafür heute Nacht mal big Hits und jede Menge homruns sowie ein guter ERod...
      Und dazu noch die Presentation der neuen RedSox Hall of Famer Kevin Youkilis, Mike Lowell und Derek Lowe mit Interviews in den ersten 3 Innings bei "RemDawg" und Dave O'Bryan. :thumbsup:

      Yooooouuuuuuuk braut ja jetzt Bier... Will im September für ne gute Woche nach New York und Boston. Da muss ich das mal testen. :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bodo666 ()

    • Bodo666 schrieb:

      Ein amüsantes Spiel der Mets und Brewers ging gerade zu Ende, bei dem ich bei 6 Runs allein im ersten Inning im Anschluss von Boston-Atlanta hängengeblieben bin.
      Bei der Hitparade (12-19) haben die Brewers allerdings deutlich mehr daraus gemacht und die Mets am Ende mit 6-17 verprügelt.

      The Brew Crew rocks!!!! :rockon: :rockon: :rockon: Aber wenn sie nicht gerade gegen Max Kepler oder die Cubbies spielen, interessiert das DAZN leider nicht. Daher bleibt immer nur der mlb ticker.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • GilbertBrown schrieb:

      Bodo666 schrieb:

      Ein amüsantes Spiel der Mets und Brewers ging gerade zu Ende, bei dem ich bei 6 Runs allein im ersten Inning im Anschluss von Boston-Atlanta hängengeblieben bin.
      Bei der Hitparade (12-19) haben die Brewers allerdings deutlich mehr daraus gemacht und die Mets am Ende mit 6-17 verprügelt.
      The Brew Crew rocks!!!! :rockon: :rockon: :rockon: Aber wenn sie nicht gerade gegen Max Kepler oder die Cubbies spielen, interessiert das DAZN leider nicht. Daher bleibt immer nur der mlb ticker.

      MLB.tv gibt es nur noch für 69,99 $. Absolut fairer Preis, wenn man überlegt, wie viele Spiele Du dann noch von den Brewers gucken könntest ;)
    • Basti86 schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Bodo666 schrieb:

      Ein amüsantes Spiel der Mets und Brewers ging gerade zu Ende, bei dem ich bei 6 Runs allein im ersten Inning im Anschluss von Boston-Atlanta hängengeblieben bin.
      Bei der Hitparade (12-19) haben die Brewers allerdings deutlich mehr daraus gemacht und die Mets am Ende mit 6-17 verprügelt.
      The Brew Crew rocks!!!! :rockon: :rockon: :rockon: Aber wenn sie nicht gerade gegen Max Kepler oder die Cubbies spielen, interessiert das DAZN leider nicht. Daher bleibt immer nur der mlb ticker.
      MLB.tv gibt es nur noch für 69,99 $. Absolut fairer Preis, wenn man überlegt, wie viele Spiele Du dann noch von den Brewers gucken könntest ;)
      Ich hab letztes Jahr die komplette zweite Saisonhälfte für 20,17$ bekommen, als Angebot am 4. Juli. Auf sowas spekuliere ich auch heuer wieder. Nur als Tipp. Ist aber natürlich nicht sicher ob es sowas wieder gibt
    • der bullpen der indians kotzt mich aber sowas von an. Die verkacken aber auch wirklich jede Führung. Es macht schon gar keine Lust mehr Spiele der indians anzuschauen, weil man sich über Führungen ja gar nicht mehr freuen kann, weil es der bullpen ja doch wieder versaut. Da verlässt Bauer nach 7 1/3 innings mit einer 3:2 Führung und läufern auf 1 und 2 bei 1 Out das feld und da Marshall beim Knobeln verloren hat muss er es eben heute versauen, lässt bei 3 pitchern 3 Base Hits zu, so dass wir 3:5 hinten liegen, der nächste Trottel heißt, dann taylor, der sich zum Affen machen darf und den 3 run hr zum 3:8 kassieren darf ohne dass der bullpen auch nur 1 hitter ausmachen konnte... wenn es nicht so traurig wäre, wäre es fast schon wieder witzig... jeden Abend die gleiche scheisse...
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      der bullpen der indians kotzt mich aber sowas von an. Die verkacken aber auch wirklich jede Führung. Es macht schon gar keine Lust mehr Spiele der indians anzuschauen, weil man sich über Führungen ja gar nicht mehr freuen kann, weil es der bullpen ja doch wieder versaut. Da verlässt Bauer nach 7 1/3 innings mit einer 3:2 Führung und läufern auf 1 und 2 bei 1 Out das feld und da Marshall beim Knobeln verloren hat muss er es eben heute versauen, lässt bei 3 pitchern 3 Base Hits zu, so dass wir 3:5 hinten liegen, der nächste Trottel heißt, dann taylor, der sich zum Affen machen darf und den 3 run hr zum 3:8 kassieren darf ohne dass der bullpen auch nur 1 hitter ausmachen konnte... wenn es nicht so traurig wäre, wäre es fast schon wieder witzig... jeden Abend die gleiche scheisse...
      Astros Bullpen - Hold my beer!
    • NoTeam schrieb:

      garrison20 schrieb:

      der bullpen der indians kotzt mich aber sowas von an. Die verkacken aber auch wirklich jede Führung. Es macht schon gar keine Lust mehr Spiele der indians anzuschauen, weil man sich über Führungen ja gar nicht mehr freuen kann, weil es der bullpen ja doch wieder versaut. Da verlässt Bauer nach 7 1/3 innings mit einer 3:2 Führung und läufern auf 1 und 2 bei 1 Out das feld und da Marshall beim Knobeln verloren hat muss er es eben heute versauen, lässt bei 3 pitchern 3 Base Hits zu, so dass wir 3:5 hinten liegen, der nächste Trottel heißt, dann taylor, der sich zum Affen machen darf und den 3 run hr zum 3:8 kassieren darf ohne dass der bullpen auch nur 1 hitter ausmachen konnte... wenn es nicht so traurig wäre, wäre es fast schon wieder witzig... jeden Abend die gleiche scheisse...
      Astros Bullpen - Hold my beer!
      Wow - um so viele Runs wie heute zuzulassen, brauchen die Astros sonst gefühlt eine Woche...
    • Leck o Mio... keine Ahnung, was da im 9. Inning passiert ist.. :D

      Nach dem Desaster habe ich mlb tv ausgeschaltet aber das Spiel noch im Ticker verfolgt. Als wir dann von 3:8 auf 6:8 bei einem aus und 2 auf Base herangekommen sind, habe ich mlb tv wieder auf den tv geschmissen und natürlich folgte gleich das pop out für allen. Fand ich nicht so schlimm, da ich schon mit dem double Play gerechnet habe, dass dann aber sowohl lindor als auch brantley jeweils nach 0:2 count noch die Hits zum Ausgleich schaffen war schon großes Kino der beiden. Genau wie die Abwehr des First basemen der astros, der mit einem fantastischen fang gg ramirez die komplette Wende verhindern konnte. Dann habe ich uns schon, wie immer diese Saison in extra innings verlieren sehen aber dass wir dann einen erneuten Rückstand nochmals umgehend kontern konnten und ausgerechnet allen der Walk off homer gelingt hat mir die Freude an dieser Saison doch etwas wieder zurückgebracht.

      Ich glaube ja, dass neben der schwachen Saison der indians auch die mlb App dazu beiträgt, dass ich nicht mehr so mitfiebern kann... ständig durch den zeitstrahl gespoilert zu werden oder alternativ sämtliche Pausen mitansehen zu müssen ist einfach scheisse...

      Gibt es immer noch keine Besserung bei der ps4 App? Dann würde ich mir die ps4 in Kürze holen... zumal ich befürchte, dass die NHL app dann nächste Saison auch nicht mehr auf der ps3 funktionieren wird.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Ich glaube ja, dass neben der schwachen Saison der indians auch die mlb App dazu beiträgt, dass ich nicht mehr so mitfiebern kann... ständig durch den zeitstrahl gespoilert zu werden oder alternativ sämtliche Pausen mitansehen zu müssen ist einfach scheisse...

      Gibt es immer noch keine Besserung bei der ps4 App? Dann würde ich mir die ps4 in Kürze holen... zumal ich befürchte, dass die NHL app dann nächste Saison auch nicht mehr auf der ps3 funktionieren wird.
      Ich leide mit dir... Keine Besserung für die PS4-App in Sicht.
      Excuses are for losers!