MLB 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Marlins und die Mets liefern sich ein Wahnsinnsrennen. Seit rund einer Woche stehen sie Kopf an Kopf und man schenkt sich absolut nichts mit derzeit je vier Niederlagen am Stück. :tongue2:

      Letzte Nacht übrigens wieder totale deGromination: 8.0 IP, 2 ER und ein RBI für den eigenen Run-Support. Endstand 1:2. :bengal
    • Robbes schrieb:

      Ich fange dann schon mal an den Red Sox aus der Ferne zuzuwinken. Was ein bescheidener Auftritt der Offense und heute gibt man auch noch Adams sein Debüt in den Majors. Das stinkt nach Sweep.
      jo

      Bedingt durch Urlaub habe die ersten beide Spiele quasi komplett gesehen, zumindest das zweite, das erste habe ich nach dem 10:4 sox ausgemacht. Holder ohne worte. Selbst David cone hat solch eine unkonzentriertheit eines pitchers nie gesehen.

      Und aktuell macht es den Anschein das es so weiter geht.

      Die Division habe ich eh nicht auf dem Schirm aktuell, aber wenn die yankees so weiter machen laufen sie Gefahr den WC platz zu verspielen. Gerade moralisch liegt hier irgendwas im argen, siehe sevy (obwohl er letzte Nacht mega gefightet hat)

      Zumindest machen die a's weiter mega fun. Haben mich sogar inspiriert eine neue Franchise bei the show anzufangen, nachdem ich nun die passenden slider für meinen neuen 65er Fernseher gefunden habe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chris49ers ()

    • Seahawk schrieb:

      chris49ers schrieb:

      ich zitiere mal Broadcaster kay:

      "The Red Sox doing everything right"

      "Zum Glück ist baseball baseball"
      2 Hits der Yankees und direkt im Anschluss folgt ein Double Play.
      kotrekt, exakt darauf worauf du dich beziehst meinte ich..

      Zum Haare raufen

      Aber du hast recht, Adams sieht sooo schlecht gar nicht aus.. pitch command and velocity ist da... braucht halt Zeit
    • No out, Double torres, die yanks erzielen keinen run. Und täglich grüßt das murmeltier.
      Ich bin weissgott niemand der auf seine Mannschaft eindrischt, aber ich bin gerade ziemlich verärgert

      Kein gutes baseball der Yankees, nicht erst seit der Boston serie, schon seit nach dem allstar break

      Rays und royals Serien war auch schon ein grauen
    • wow, drei Spiele in der Serie und drei Red Sox Siege. :eek:
      Erneut ein Monster Spiel des Red Sox Starters, einen Tag nach Porcello nun Eovaldi. Wenn man auf dem hohen Niveau etwas meckern will, dann das Kimbrel nicht mehr so automatisch ist wie in den ersten beiden Monaten der Saison.
      Und wenn es eben läuft, dann läuft es, wie bei den Double Plays und der Challenge des Balls an der Seitenlinie. Für den Bullpen sind das statt der erwarteten Schwerstarbeit erholsame Tage... ^^
    • Eine gute Woche für die A's. Nachdem man die Blue Jays sweepen konnte, gab es nun auch Sweep gegen Detroit. Heute ausnahmsweise ohne großes Drama. SP Cahill mit zehn Strikeouts, Davis mit dem Dosenöffner und seinem 31sten HR zum 1:0. Danach Laureano mit einem RBI Single, es folgte dann der doppelte Matt - 2-Run HR Matt Chapman zum 4:0, 2-Run HR Matt Olson zum 6:0. Besonders Laureano der große Gewinner in dieser Serie. Freitag der Walk Off Hit, Defensiv einige starke Catches, heute mit drei Hits, RBI und SB. Hoffe er kann seine Leistung halten. Zudem hatten die A's einen Trade. Von den Nationals kommt RP Shawn Kelley + Cash. Im Gegenzug geben die A's International Slot Money ab wodurch man den Bullpen nochmals verstärken konnte.
    • Die Marlins und die Mets liefern sich ein Wahnsinnsrennen. Seit rund einer Woche stehen sie Kopf an Kopf und man schenkt sich absolut nichts mit derzeit je vier Niederlagen am Stück.
      Nicht nur das, ich schaue inzwischen auch auf die Orioles, Royals, Padres und White Sox. Die Orioles und Royals wird man wohl nicht mehr packen, aber Pick Nr.3 wäre noch realistisch ;)
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • A‘s schrieb:

      The Oakland A’s have acquired right-handed pitcher Mike Fiers from the Detroit Tigers in exchange for two players to be named later or cash considerations, the club announced today. To clear a spot on the 40-man roster the A’s designated left-handed pitcher Jeremy Bleich for assignment.

      @NoTeam bitte mal um eine professionelle Einschätzung ;) Was man so auf den üblichen Plattformen liest, sind die Fans durchaus zufrieden. Allerdings stehen die genauen Details noch nicht fest.
    • Sobald es heisst Cash Considerations oder PTBNL ist es zu 99% eh nichts substantielles was zu den Tigers geht. Ich bin sehr zufrieden aus mehreren Gründen. Zum einen erhält die Rotation einen soliden Pitcher der vor allem in unserem Pitcherfreundlichen Park eine Verstärkung sein sollte. Zum anderen kann man dadurch auch der Rotation bisschen Erholung verschaffen. Dabei denke ich gerade an Brett Anderson, Trevor Cahill und Edwin Jackson die in den letzten Jahren allesamt ständig Verletzungsprobleme hatten. Die A's haben nun innerhalb von zwei Tagen die Rotation + Bullpen verstärkt, ohne dabei wichtige Prospects zu verlieren. Ich denke die A's werden evtl. versuchen noch einen weiteren Deal einzufädeln sofern es weiter so gut läuft.
    • die Red Sox bleiben in der Erfolgsspur mit zwei Siegen in Toronto. Devers feiert eine standesgemäße Rückkehr von der DL mit einem Homerun.
      Und parallel habe ich gelesen, dass einer der Reliever (Herrera), die ich zur Deadline gerne in Boston gesehen hätte, mit Schulterproblemen auf der DL gelandet ist - Glück gehabt...
    • Gestern das Spiel der Brew Crew gegen die Padres in voller Länge angeschaut, und am Ende völlig bedient den Fernseher ausgeschaltet :maul:
      Guerra spielte 7 Innings ganz ordentlich, und beim Stand von 4:2 für die Brewers wurde mit Jeffress der erste reliever eingesetzt der seine sache einwandfrei zu ende gebracht hat. Im 8 kam dann Knebel zum Einsatz und lies gleich 3 walks zu, stand völlig neben den Schuhen und lies die Padres nach einem Hit auf 3:4 rankommen und wurde danach erst ersetzt. Der nächste reliever servierte den Padres dann ein Grand Slam und die Messe war gegessen.

      Meine Frage als greenhorn wäre: So etwas passiert ja immer wieder mal, aber wem kann man die Niederlage am meisten zuschieben. Ich hab es einfach nicht nachvollziehen können das man Knebel die bases laden lies und erst nach einem Run die Reissleine gezogen hat. Für mich ein Fehler des coaching staffs die da zu spät reagiert hat, oder sehe ich die ganze Sache falsch und so eine Situation ist viel komplexer als man denkt?
      GO SPURS PACKERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Mookie Betts mit dem Cycle in Toronto.
      Leider gab es trotzdem die Niederlage.

      Aber man sollte wohl aus den letzten 46 Spielen noch wenigstens die 19 Spiele gewinnen um die erste 100 Win Season seit 1946 zu schaffen.
    • Bilbo schrieb:

      Mookie Betts mit dem Cycle in Toronto.
      Leider gab es trotzdem die Niederlage.

      Aber man sollte wohl aus den letzten 46 Spielen noch wenigstens die 19 Spiele gewinnen um die erste 100 Win Season seit 1946 zu schaffen.
      Mookie spielt eine unglaubliche Saison und sollte MVP werden - Stand heute und obwohl es auch andere Kandidaten gibt, die es ebenfalls verdient haben. Aber da schaue ich mit Red Sox Brille drauf... :)
      Seit der Chicken and Beer Saison ist mir kein Vorsprung sicher genug, aber ich rechne trotz der Niederlage damit, dass man mit 100+ Siegen in die Playoffs geht.
    • Da hat mich mein Gefühl nicht getäuscht. Die A's haben nun auch RP Fernando Rodney von den Twins verpflichtet. Im Gegenzug geht Lottery prospect Dakota Chalmers zu den Twins. Vermutlich wird man nun Hatcher dadurch ersetzen. Der Bullpen ist nun absolut massiv.

      @Badger

      Die Niederlage geht an den Manager in meinen Augen. Bei so einem engen Spielstand hätte ich bereits nach zwei Walks die Reissleine gezogen, spätestens aber nachdem dritten. Die Intention ist verständlich. Knebel hat eine sehr sehr gute Strikeout Rate. Deswegen war die Hoffnung halt da, dass er einen Strikeout schafft und dann evtl. mit einem Double Play alles rettet. ABER. Wenn ein Pitcher drei Walks fabriziert dann ist die Genauigkeit nicht vorhanden, weswegen ich persönlich nicht das Risiko gehen würde darauf zu bauen dass er doch einen SO schafft.

      Edit: Was wir mal halt noch einfällt Badger. Es kommt auch drauf an wie sehr der Bullpen in den Tagen zuvor beansprucht wurde etc. Waren wichtige Reliever vielleicht nicht einsatzbereit etc. Da habe ich keinen Einblick da ich die Brewers nicht so intensiv verfolge.
    • @NoTeam Danke estmal für die Antwort.

      Bin der gleichen Meinung wie du. Was mich am meisten geärgert hat war wie weit (Knebel) seine balls verstreut hat. MMn konnte man da gut sehen das es einfach nicht sein Tag war. Das man Jeffress nach seinem starken Inning nicht erstmal drin lies hat mich etwas verwundert.

      So oder so werden da in Zukunft noch einige Fragen von mir kommen :mrgreen:
      GO SPURS PACKERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Silversurger schrieb:

      Red Sox - Orioles 19:12. Man merkt direkt, dass die Footballsaison wieder angefangen hat. :mrgreen:
      :D Auf 19 bzw. 12 kommt man aber nicht bei den standardspielen, da wären dann viele FGs oder safeties, Misses PATs o.ä. Im Spiel gewesen...

      Eovaldi hat gezeigt, dass er doch kein Cy Young contender ist. Aber wenn die offense heiß ist (und der Gegner nicht so stark), dann ist kein Rückstand zu hoch...
    • Neu

      Hi Jungs,

      da mein englisch leider nur so semi... ist, bräuchte ich mal eure Hilfe.

      Ich bin Ende August/Anfang Sept in NY.

      Habe nun schon Karten für eine Day-Session bei den US-Open geholt und möchte aber auch gerne noch ein Spiel der MLB sehen.

      Da im o.g. Zeitraum nur die Yankees Heimspiele austragen und dort ihre Serie gg die Tigers austragen ist das für einen Indians-Fan zwar Pest gg Cholera aber wenn ich schon mal da bin. ;)

      Bei stub hub habe ich gesehen, dass es im Oberrang (400er Blöcke) noch viele günstige Tickets im Bereich zw 20 und 30 Dollar gibt allerdings sind die Großteile der 400er Blöcke (Blöcke 414-426: die, die hinter dem Mount liegen) mit dem Hinweis Pinstripe pass hinterlegt.

      Verstehe ich das richtig, dass dort ein Freigetränk drin ist, es sich aber um Stehplätze handelt? Wenn ich allerdings Plätze für diese Blöcke anklicke und auf Ansicht gehe, dann erscheint eigentlich eine ganz normale Ansicht aus einem Sitzplatzblock heraus. Oder handelt es sich bei dem pinstripe pass eher um eine zusätzliche Opt, in dem man in einen Stehplatzbereich gehen kann, in dem man sonst nicht darf?

      Ansonsten verstehe ich nicht, warum die Preise im Block nebenan (427 z.B.) teilweise auch nur 20 Dollar kosten, diese aber nicht mit dem Hinweis pinstripe pass hinterlegt sind.

      Ähnliche Preise gibt es zb auch in 237, die aber am anderen Ende liegen (Gut, hier könnte ich ja dann bei meinem ersten Baseball-Besuch auch gleich den Homerun-Ball fangen ;-).

      Wenn ich dort auf Ansicht klicke, scheint es sich eher um Bankplätze zu handeln.

      Vielleicht war ja schonmal jemand bei den Yankees und kann mir etwas dazu sagen

      a) zu dem pinstripe-pass (was dieser nun wirlich genau bedeutet)
      b) zu den Plätzen, die für mich in Frage kommen.

      Da die Tickets für die US-Open schon recht teuer waren, kommen für mich bei diesem Spiel eher nur günstige Tickets in Frage. Stehplätze sollten es aber nicht sein. Kann mir da jemand empfehlen ob die Plätze hinter dem Mount in den obersten Reihen (wenns denn Sitzplätze sind) besser sind oder die am anderen Ende, bei denen es sich anscheinend um Bankplätze? handelt.

      Termin wird zu 99% das Spiel am Sa, 01.09 um 16:05 Uhr Ortszeit.

      Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Neu

      Der Pinstripe Pass ist eine Art Flanierticket, das heißt du hast keinen Anspruch auf einen Platz, sondern nur auf Zugang zum Stadion. Dort kannst du dich dann entweder in einem der Stehbereiche aufhalten (=so ist es offiziell vorgesehen) oder du suchst dir im zweiten Inning einen freien Platz in einem beliebigen Block (=so dürften es die meisten handhaben). Bei einem Spiel gegen die Tigers kann man das sicher machen, weil genug frei sein wird.
    • Neu

      Silversurger schrieb:

      Der Pinstripe Pass ist eine Art Flanierticket, das heißt du hast keinen Anspruch auf einen Platz, sondern nur auf Zugang zum Stadion. Dort kannst du dich dann entweder in einem der Stehbereiche aufhalten (=so ist es offiziell vorgesehen) oder du suchst dir im zweiten Inning einen freien Platz in einem beliebigen Block (=so dürften es die meisten handhaben). Bei einem Spiel gegen die Tigers kann man das sicher machen, weil genug frei sein wird.
      Vielen dank, surger!

      Ich glaub, ich geh dann trotzdem lieber auf nr sicher. Wenn ich es bei stub hub richtig sehe, dann sind wie erwähnt nur die bräunlich hinterlegten Blöcke mit dem pinstripe pass hinterlegt. So müsste hoffentlich die blau hinterlegten 400er Blöcke normale Sitzplätze sein, hoffe ich. Dann hole ich mir wohl eher dort 2 Tickets. Wundert mich dann nur, dass die Tickets dort dann nicht etwas teurer sind.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Neu

      eine Frage habe ich doch, weil es mich etwas verwundert.

      Demnach wären es ja 15 komplette Blöcke im 400er Bereich und nochmal 10 Blöcke im 200 er Bereich die pinstripe pass plätze wären weil sie entsprechend hinterlegt sind.

      Es wäre ja doch seltsam, wenn dort keine normalen Tickets verkauft würden.

      Vermutlich habe ich mich geirrt und ich kann in den Blöcken ganz normale Tickets kaufen und diejenigen, die sich Tickets mit pinstripe pass geholt haben können sich dann in einen dieser 25 Blöcke setzen, wenn dort Plätze zur Verfügung stehen, oder?

      Zumal ich nur in der Ansicht den Vermerk pinstripe pass lese aber nicht wenn ich 2 Tickets aus diesen Blöcken auswähle.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von garrison20 ()