Tampa Bay Buccaneers Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...

      Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
    • Elmo_Corleone schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...
      Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
      Also der Guard aus Notre Dame scheint eine ziemliche Waffe zu sein.
      In der Dline würd eich wahrscheinlich auch nur bei Chubb den Trigger drücken
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Elmo_Corleone schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...
      Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
      Also für die O-Line dürfte Nelson eine sofortige Verstärkung sein, sollte Denver nicht zuschlagen ist es ein Pflicht-Pick. Barkley ist ein wirklicher toller RB, aber unsere O-Line schafft einfach keine Räume für RBs und auch in Runde 3 - 4 sind da noch sehr gute Leute zu finden. Somit sind für mich wenn verfügbar Chubb und Nelson einfach ohne Alternative. Sollten die beiden nicht mehr verfügbar sein, bin ich ehrlich gesagt nicht sicher ob Fitzpatrick den 7. Pick wert ist, aber für einen Tausch muss halt auch erstmal ein anderes Team gefunden werden und der QB-Run dürfte dann schon beendet sein.

      Das im Trainerstab der Verteidigung was passieren musste, kann glaube ich keiner bestreiten. Ob der Rausschmiss von Hayden reicht, mag ich nicht zu beurteilen. Bin aber mal gespannt wer da jetzt nachkommt, besonders wenn man die Unsicherheit des Jobs für den HC Koetter über die Saison 2018 hinaus berücksichtigt.
    • MHWHV schrieb:

      Elmo_Corleone schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
      Also für die O-Line dürfte Nelson eine sofortige Verstärkung sein, sollte Denver nicht zuschlagen ist es ein Pflicht-Pick. Barkley ist ein wirklicher toller RB, aber unsere O-Line schafft einfach keine Räume für RBs und auch in Runde 3 - 4 sind da noch sehr gute Leute zu finden. Somit sind für mich wenn verfügbar Chubb und Nelson einfach ohne Alternative. Sollten die beiden nicht mehr verfügbar sein, bin ich ehrlich gesagt nicht sicher ob Fitzpatrick den 7. Pick wert ist, aber für einen Tausch muss halt auch erstmal ein anderes Team gefunden werden und der QB-Run dürfte dann schon beendet sein.

      Kann ich so unterschreiben. Nelson, Chubb & Barkley sind die Einzigen für die ich persönlich nicht downtraden würde.
    • MHWHV schrieb:

      Elmo_Corleone schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
      Also für die O-Line dürfte Nelson eine sofortige Verstärkung sein, sollte Denver nicht zuschlagen ist es ein Pflicht-Pick. Barkley ist ein wirklicher toller RB, aber unsere O-Line schafft einfach keine Räume für RBs und auch in Runde 3 - 4 sind da noch sehr gute Leute zu finden. Somit sind für mich wenn verfügbar Chubb und Nelson einfach ohne Alternative. Sollten die beiden nicht mehr verfügbar sein, bin ich ehrlich gesagt nicht sicher ob Fitzpatrick den 7. Pick wert ist, aber für einen Tausch muss halt auch erstmal ein anderes Team gefunden werden und der QB-Run dürfte dann schon beendet sein.
      Das im Trainerstab der Verteidigung was passieren musste, kann glaube ich keiner bestreiten. Ob der Rausschmiss von Hayden reicht, mag ich nicht zu beurteilen. Bin aber mal gespannt wer da jetzt nachkommt, besonders wenn man die Unsicherheit des Jobs für den HC Koetter über die Saison 2018 hinaus berücksichtigt.
      Hayes hatte bei den Bengals über 12 Jahre hinweg mehr als einen soliden Job gemacht und eine sehr gute Defense Line aufgebaut - er wurde von DC Smith selbst geholt. Also ich weiss nicht, ob er einfach nur ein "Bauern-Opfer" ist, oder mehr dahinter steht.
      Assistant DL Coach Spicer wird für den Job interviewed.
      Gibt es da noch weitere Wechsel im Coaching Bereich?

      WR Evans wird seine 5th Option ausspielen und gemäss Aussage seines Managers nicht vorzeitig verlängern - wird wohl die ganz grosse hohle Hand machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von swissbuc ()

    • swissbuc schrieb:

      MHWHV schrieb:

      Elmo_Corleone schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wenn wir in der ersten Runde DB gehen, werfe ich mit harten Gegenständen!
      O-Line oder D-Line!
      Alles andere ist an Position 7 nicht akzeptabel.
      Selbst wenn Barkley fallen würde, würde ich kotzen.
      Nur doof das es dieses jahr keinen überragenden Oliner gibt und in der Dline sieht es auch nicht wirklich berauschend aus...Falls Fitzpatrick oder Barkley an fallen ist das ein No Brainer, ansonsten würde ich downtraden
      Also für die O-Line dürfte Nelson eine sofortige Verstärkung sein, sollte Denver nicht zuschlagen ist es ein Pflicht-Pick. Barkley ist ein wirklicher toller RB, aber unsere O-Line schafft einfach keine Räume für RBs und auch in Runde 3 - 4 sind da noch sehr gute Leute zu finden. Somit sind für mich wenn verfügbar Chubb und Nelson einfach ohne Alternative. Sollten die beiden nicht mehr verfügbar sein, bin ich ehrlich gesagt nicht sicher ob Fitzpatrick den 7. Pick wert ist, aber für einen Tausch muss halt auch erstmal ein anderes Team gefunden werden und der QB-Run dürfte dann schon beendet sein.Das im Trainerstab der Verteidigung was passieren musste, kann glaube ich keiner bestreiten. Ob der Rausschmiss von Hayden reicht, mag ich nicht zu beurteilen. Bin aber mal gespannt wer da jetzt nachkommt, besonders wenn man die Unsicherheit des Jobs für den HC Koetter über die Saison 2018 hinaus berücksichtigt.
      WR Evans wird seine 5th Option ausspielen und gemäss Aussage seines Managers nicht vorzeitig verlängern - wird wohl die ganz grosse hohle Hand machen.
      War zu erwarten und wenn die Leistung stimmt, soll er auch seine Kohle bekommen. Mal schauen wieviel Kohle Brate und Hump bei neuen Verträgen rausholen, besonders Brate dürfte auch für andere Teams sehr interessant sein.

      Nächstes Jahr wird mit Winston, Alexander, Marpet und Smith noch übler, mal schauen wie das dann passen wird. Bei Winston erwarte ich einen neuen Rekordvertrag für QB in der NFL.
    • Da scheint sich ja dann auch eine Systemänderung in der Verteidigung anzubahnen, weil Buckner ist meines wissens eher ein 3-4 DL-Coach. Naja im Hinblick auf die Draft und unseren sehr guten LB, macht das ja evtl. auch Sinn.
    • Die Entlassung von Baker und Martin sind bei zu erwarten gewesen, spart ca. 12 Mio bei der Gehaltsobergrenze. Besonders bei Baker hatte ich mir deutlich mehr erhofft, scheint aber auch mit den restlichen Team nicht so gepasst zu haben. Als nächstes erwarte ich Sweezy und Ayers als ehemalige Spieler der Bucs, da passte Gehalt und Leistung auch nicht zusammen.
    • Hm... Die Bucs haben Glanton keinen Tender verpasst. DAS verstehe ich wiederum nicht. Den fand ich richtig klasse und als Backup LB auf jeden Fall "haltenswürdig"
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Der hatte sich doch im letzten Spiel das Schienbein gebrochen und dürfte einige Monate ausfallen. Ich behaupte mal der wird je nach Heilungsprozess eine 2. Chance bekommen und man wollte jetzt einfach kein Risiko eingehen bzgl. Vertrag und einer möglichen gesundheitlichen Einschränkung.
    • Scott Reynold hat auf PewderReport.com eine Art "Schlachtplan" für die Bucs im Bezug auf Entlassungen, Neuverpflichtung und Draft veröffentlicht. Wirklich sehr gut zu lesen und bis auf der Entlassung von Pamphile und McClain, sowie der Einberufung von Davenport (ich mag den Spieler einfach nicht) und Griffin (solche Storys haben in der NFL selten ein Happyend) würde ich alles andere wirklich gern sehen.

      Hat von euch schon jemand irgendwelche Gerüchte bzgl. Free Agency gehört, irgendwie viel zu ruhig so eine Woche vor dem offiziellen Beginn.

      Reynolds’ Bucs Battle Plan For The 2018 Offseason

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MHWHV ()

    • MHWHV schrieb:

      Scott Reynold hat auf PewderReport.com eine Art "Schlachtplan" für die Bucs im Bezug auf Entlassungen, Neuverpflichtung und Draft veröffentlicht. Wirklich sehr gut zu lesen und bis auf der Entlassung von Pamphile und McClain, sowie der Einberufung von Davenport (ich mag den Spieler einfach nicht) und Griffin (solche Storys haben in der NFL selten ein Happyend) würde ich alles andere wirklich gern sehen.

      Hat von euch schon jemand irgendwelche Gerüchte bzgl. Free Agency gehört, irgendwie viel zu ruhig so eine Woche vor dem offiziellen Beginn.

      Reynolds’ Bucs Battle Plan For The 2018 Offseason
      Mir gefällt zumindest, was er über Glanton schreibt. :rockon:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • swissbuc schrieb:

      Confirming Mike Evans agreed to a 5-year, $82-million contract extension with $55-million guaranteed. First reported by @AdamSchefter. Averages $16.5 million per year. Signed through 2023
      Das ist ein "Brett", aber die erste wichtige Vertragsverlängerung.
      Als nächstes dann Kwon
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Evans’ Contract Breakdown
      2018 – $18.2 million – fully guaranteed
      2019 – $20 million – fully guaranteed
      2020 – $16.75 million – $3.8 million guaranteed
      2021 – $12.25 million
      2022 – $14 million
      2023 – $14.5 million – includes $1.5 million in roster bonus money