Tampa Bay Buccaneers Offseason 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin auch zufrieden, war allerdings für den Moment etwas überrascht. Der Downtrade musste kommen, vor uns die Colts wollten offenbar Nelson nicht verpassen, so blieben die Bills bei uns hängen und haben ihren QB ziemlich günstig bekommen. Aber was soll man groß feilschen, 3x 2. Runde ist richtig gut - wenn es dabei bleibt.
    Vea ist schon ein Tier, da werden wir unseren Spaß haben. Was für eine Line mit JPP, McCoy, Vea und Curry, da können nur wenige mithalten. Aber es wird auch Zeit, dass wir mal wieder etwas Passrush zu sehen bekommen, wenn schon sonst wenig zusammen passt. Dennoch wundert es mich, dass man Derwin James nicht genommen hat, der ja wie die Faust aufs Auge gepasst hätte und für mein Dafürhalten ein klarer Top 10 Pick ist. Offenbar war Licht von ihm nicht überzeugt und auch nicht von Fitzpatrick, denn sonst hätte man nicht gezockt und auf ihn an #12 gehofft. In jedem Fall waren die 2 zusätzlichen Picks wichtiger als einer der beiden Top-Defender, was nun meine Spannung nur verstärkt, wen man denn da ähnlich rankt bzw. als passend einschätzt.

    Guice scheint in der Tat ein paar red flags zu haben, aber ich glaube lange bleibt der nicht mehr auf dem Board. Die RB Klasse ist tief und sehr gut, trotzdem wäre Guice mein Wunschspieler. Chubb mit seinem Wackelknie und den geringen passing skills will ich nicht. Jones (USC) und Johnson (Auburn) sind aber Alternativen. Nebenbei, die Sims-Verpflichtung kurz vor der Draft hat nichts zu sagen, der ist eher zur Absicherung bei Verletzungen gedacht. Dazu noch einen CB, S oder OG, von mir aus auch BPA, Hauptsache keinen Kicker. In jedem Fall wird es heute spannend.
  • Ohana2410 schrieb:

    mein tipp/hoffnung: trade mit den Giants und dann an #34 Guice picken. Wir brauchen unbedingt einen sofort einsetzbaren RB!

    Zu Redflags bei Guice kann ich nichts sagen. Ich war aber auch verwundert, dass Penny so früh geht.
    Nur was willst du anbieten?? Wir haben ja keine Picks in der dritten Runde und zwei Picks aus der zweiten Runde wären mir zuviel, da wir noch zuviel Bedarf auf anderen Positionen haben.

    Rein sportlich würde ich die 4 Spieler für Pick 38 favorisieren: CB Josh Jackson, OG Hernandez, CB Davis und RB Guice
  • MHWHV schrieb:

    Ohana2410 schrieb:

    mein tipp/hoffnung: trade mit den Giants und dann an #34 Guice picken. Wir brauchen unbedingt einen sofort einsetzbaren RB!

    Zu Redflags bei Guice kann ich nichts sagen. Ich war aber auch verwundert, dass Penny so früh geht.
    Nur was willst du anbieten?? Wir haben ja keine Picks in der dritten Runde und zwei Picks aus der zweiten Runde wären mir zuviel, da wir noch zuviel Bedarf auf anderen Positionen haben.
    Rein sportlich würde ich die 4 Spieler für Pick 38 favorisieren: CB Josh Jackson, OG Hernandez, CB Davis und RB Guice
    Da dürfte ein Pick aus Runde 2 reichen (+vielleicht Pick Swap später).
    Aber ich hätte auch lieber alle 3 Picks heute
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • So Chubb und Hernandez sind schon weg, mal sehen wer jetzt kommt.

    Und der neue RB ist Ronald Jones II - sehr talentiert, schnell. Ich kann mit dem Pick sehr gut leben.

    Bei Guice muss wohl doch irgendwo ein Problem sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MHWHV ()

  • Ich kann mit Jones auch leben, schnell, athletisch, produktiv, gutes College - den kann man sich in den Fantasy-Ligen schon mal vormerken. Beim Combine hat er sich verletzt, aber nichts Weltbewegendes, keine Kniegeschichte wie bei Chubb.
    Warum Guice weiter durchrauscht verstehe ich nicht. Da muss irgendwas vorgefallen sein. Dass der Junge nicht auf den Mund gefallen ist und aus weniger guten Verhältnissen stammt, war ja längst bekannt. Schade, aber da gehen Leute vor ihm, die mit ihrem Leistungsvermögen eindeutig dahinter stehen müssten.
  • Also S Reid oder CB Davis wird bei 53 noch verfügbar sein. Da bin ich mal gespannt, weil beide hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht erwartet.

    Das ist eine Überraschung MJ Stewart obwohl Davis noch verfügbar ist. Den Spieler kann ich aber überhaupt nicht einschätzen.

    Dazu ein Trade mit den Patriots um 7 Plätze zum Ende der 2. Runde und ein zusätzlicher Pick in der 4. Runde.

    OK das erklärt dann einiges CB Davis kommt dann einfach an 63 - damit steht CB für die nächste Saison.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MHWHV ()

  • Also auf dem Papier hat Licht zumindest unsere Needs erst mal bedient. Gut so. Und noch so ein richtig schöner "dreckiger" Mauler als OG in der 4. :thumbsup: :rockon:
    Small School Oliner können wir ja anscheinend.
    Rechnen wir mal mit einer Menge Strafen unserer interior Line, aber das machen sie durch "Nastyness" wohl wieder wett. Wenn sogar Maycock sagt, dass sein Tape das brutalste war, was er je gesehen hat, dann ist Cappa doch unser Mann :jeck:
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Wow. Gerade mal das Video von RoJo II gesehen. Sehr geschmeidige Cuts. Nicht schlecht für seine Größe.



    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

  • Der Davis-Pick gefällt mir richtig gut, das ist sogar ein kleiner Steal an der Stelle. Sehr guter Cover-Corner, mit langen Armen (nicht so giraffenhalsartig wie Oliver), athletischer Typ, technisch schon sehr weit - da werden wir angesichts dessen was ich auf dem Roster sehe, unsere Freude haben. Leider ist mein Wunschpick Oliver für diese Position zu den Falcons gegangen. Immerhin habe ich so die Gelegenheit im direkten Vergleich zu sehen, wer denn besser ist.
    Beim Stewart-Pick tue ich mich etwas schwer. Sicher kein schlechter Spieler, guter Football-IQ, produktiv, aber in meinem Ranking ziemlich weit hinten. Das hat mit fehlender Athletik, charakterlichen Fragezeichen und auch limitierter Tauglichkeit zu tun. Als NFL-CB vielleicht in der Variante NB/DB, aber wohl eher FS. In einem privaten Workout muss er vollends überzeugt haben, mir bleibt nichts anderes übrig, als den Entscheidungsträgern zu vertrauen. Für mich aber der wackligste Pick.
    Und den ertradeten Cappa-Pick in Runde 3 kann man nur gut finden. Ich mag diese smal-school-OLer mit dem gewissen Etwas und Cappa hat nicht nur eine große Klappe. Gespielt hat er Tackle, aber ich glaube das wird eher ein RG und Marpet wechselt auf links. Auf die 3 Interior Liner - Marpet, Jensen und Cappa freue ich mich jetzt schon. Hoffentlich fällt endlich mal keiner aus, es wäre zu schön um wahr zu sein.
  • Donatello schrieb:

    Auf die 3 Interior Liner - Marpet, Jensen und Cappa freue ich mich jetzt schon. Hoffentlich fällt endlich mal keiner aus, es wäre zu schön um wahr zu sein.
    Bin mir nicht sicher ob er wirklich diese Saison schon ein Starter wird, da Marpet in meine Augen bei der damaligen Draft doch weiter war. Aber für dieses Jahr als Backup und nächstes Jahr als Starter mit Sicherheit ein super Pick.
  • MHWHV schrieb:

    Donatello schrieb:

    Auf die 3 Interior Liner - Marpet, Jensen und Cappa freue ich mich jetzt schon. Hoffentlich fällt endlich mal keiner aus, es wäre zu schön um wahr zu sein.
    Bin mir nicht sicher ob er wirklich diese Saison schon ein Starter wird, da Marpet in meine Augen bei der damaligen Draft doch weiter war. Aber für dieses Jahr als Backup und nächstes Jahr als Starter mit Sicherheit ein super Pick.
    Na ja.. Er muss sich letzten Endes "nur" gegen Pamphile durchsetzen. Das ist schon drin.
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Buccaneer schrieb:

    MHWHV schrieb:

    Donatello schrieb:

    Auf die 3 Interior Liner - Marpet, Jensen und Cappa freue ich mich jetzt schon. Hoffentlich fällt endlich mal keiner aus, es wäre zu schön um wahr zu sein.
    Bin mir nicht sicher ob er wirklich diese Saison schon ein Starter wird, da Marpet in meine Augen bei der damaligen Draft doch weiter war. Aber für dieses Jahr als Backup und nächstes Jahr als Starter mit Sicherheit ein super Pick.
    Na ja.. Er muss sich letzten Endes "nur" gegen Pamphile durchsetzen. Das ist schon drin.
    Pamphile ist Geschichte, da jetzt bei den Titans. Ich glaube du meintest Sweezy und da sehe ich schon noch einen leichten Unterschied.
  • Evan Smith ist ja zur Zeit unser LG, aber den sehe ich eher als Backup für links und Center. Marpet, der Center gespielt hat und als RG gelistet ist, spielt als LG wiederum besser, sozusagen seine natural position. Also bliebe Sweezy als RG zunächst übrig, aber da kann ich mir im Camp nicht vorstellen, dass Cappa da lange hinten ansteht.
    Ich bin natürlich immer etwas euphorischer eingestellt, der Schritt vom Mini-College zur NFL ist schon gewaltig und aus jetziger Sicht steht Sweezy noch vorn, aber da dieser wenig bis ganz wenig überzeugt hat und auch eher ein Backup-Typ ist, glaube ich an mein Wunsch-Szenario.
  • So.. Gestern gab es noch ein bisschen Füllmaterial. Ein Small School WR, ein Boom-or-Bust-LB, der 2 Jahre nicht spielen konnte und ein Safety mit leichten Charakterschwächen. Tja, man weiß bei den späteren Runden ja nie so, was man bekommt, insofern müssen wir mal abwarten. Der WR gefällt mir. Der hat sowas Jurevicius-haftes. Unser neuer WR Coach muss wohl beim Shrine game einen Narren an ihm gefressen haben.

    Zudem gab's wieder eine Horde Undrafted Spieler. Jede Menge DEs, 2 TEs (darunter ein konvertierter Basketballer). Erwähnenswert sind hier vllt noch QB Riley Ferguson und Safety Godwin Igwebuike. Der hätte zumindest eine höhere Projection. Scheint aber ziemlich klein zu sein. Aber könnte was als Returner taugen, wenn man sich sein Video mal ansieht.
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Die letzten 3 Picks haben mir weniger zugesagt, aber wenigstens bei Watson kann ich, so wie Buccaneer, etwas Positives finden. Ob er sich gegen Spieler mit NFL-Format durchzusetzen vermag ist die entscheidende Frage, da spielt dann nicht nur Talent eine Rolle, sondern auch charakterliche Eigenschaften. Receiver für die kurzen Routen sind immer willkommen, vielleicht haben die Scouts eine perfekte Wahl getroffen.
    Anders gelagert ist der S-Pick mit Whitehead, ein durchaus sehr talentierter und bei den Panthers (also Pitt) auffälliger Spieler. Mit seiner Spielweise (Hitter) und der körperlichen Statur (mal wieder undersized, was auch sonst) habe ich aber größere Bedenken, das das gut geht. Die Suspendierung - geschenkt, das war eine teaminterne Maßnahme, für mich keine charakterliche red flag. Vielleicht ist er eine Special Team-Waffe, denn als Returner konnte er voll überzeugen. Da maruso ihn bei unserer Mockdraft gepickt hat, kann er vielleicht noch etwas Erhellendes beifügen.
    Und dann dieser Cichy-Pick. Den hätte ich nicht angefasst, nach seiner Verletzungsgeschichte. Ich hatte ihn als 3-4-ILB gelistet, aber er kann sicherlich auch andere Formate spielen, ist sehr spielintelligent, ein Typ den jeder Coach gern in sein Team holt, und wenn es nur für die special teams reicht. Earl hat ihn für die Eagles gemockt und in höchsten Tönen gelobt, was ein wenig ermutigt. Die Skepsis überwiegt aber, da habe ich in den letzten Jahren zu viele LB mit Verletzungshistorie untergehen sehen, die Belastung ist einfach um ein Vielfaches höher als am College.
  • Round
    (Overall)Pos.PlayerCollegeNotes
    1 (17)DTVita VeaWashingtonPac-12 Defensive POTY
    2 (38)RBRonald JonesUSCCareer 6.1 ypc, 42 TDs
    2 (53)CBM.J. StewartNorth CarolinaCan play slot, CB, safety
    2 (63)CBCarlton DavisAuburnAt 6-1, Bucs' tallest CB
    3 (94)GAlex CappaHumboldt St.4-time GNAC Lineman of Year
    4 (117)SJordan WhiteheadPittsburghPlayed safety and RB for Pitt
    5 (144)WRJustin WatsonPennCareer 3,777 receiving yards
    6 (202)LBJack CichyWisconsinCan play all three LB spots
  • So damit ist das Draft-Wochenende auch geschafft und den fehlenden Schlaf habe ich jetzt größtenteils auch nachgeholt. Also kann der freie Montag genutzt werden, um noch mal die neuen Bucs unter die Lupe zu nehmen.

    Insgesamt wird der Draft der Bucs von den meisten Experten als sehr positiv bewertet, aber irgendwie lese ich das jedes Jahr und in der Saison fehlt dann doch immer etwas.

    Runde 1
    Ich gebe zu, ich war schon etwas geschockt als der sicher erwartete James-Pick nicht kann. Aber wenn ich ehrlich bin, mag ich auch Vea und letztendlich wird man in 2 -3 Jahren sehen, ob der Pick der richtige war. Er passt super in unsere neue DL, wird aber in der ersten Saison sich die Spielzüge wahrscheinlich mit Allen teilen und erst bei Verletzungen dauerhafter Starter. Ob er der von vielen erwartete Nachfolger von McCoy wird, mag ich nicht beurteilen.

    Runde 2
    Wenn man die Videos von unserem neuen RB Jones sieht, dann muß man ihn einfach mögen und ich bin mit dem Pick auch sehr zufrieden. Da er jetzt nicht der beste Pass-Empfänger auf der Position ist, kann ich da auch verschmerzen, wichtig sind für mich seine Fähigkeiten im Laufspiel. Unseren nächsten Pick, CB MJ Stewart, hatte ich vorher überhaupt noch nicht zur Kenntnis genommen. Somit war ich schon ziemlich überrascht, weil mit Davis und Oliver noch zwei große Talente auf CB verfügbar waren. Mittlerweile weiß ich, dass ihn viele Experten eher als Safety als auf CB sehen, er aber in beidem Erfahrungen mitbringt. Da wir mit dem 4. Pick dann auch noch Davis bekommen haben und somit den Druck auf VHIII deutlich erhöhen, macht den Stewart-Pick dann doch verständlicher. Ganz überzeugt bin ich von Stewart trotzdem noch nicht, aber das war ich letztes Jahr auch von S Evan nicht und da lag ich ja ziemlich daneben. Davis sehe ich vom Talent her schon als Starter, wenn VHIII in der nächsten Saison keine Leistungssteigerung abruft.

    Runde 3
    Das die Bucs G Cappa haben wollten, war ja ein offenes Geheimnis. Es würde mich freuen, wenn sich die Erfolgsgeschichte eines DivII-Spielers bei den Bucs wiederholen würde, aber sehe ihn nicht als sofortigen Starter. Wenn man sich die Videos von ihm so ansieht, dann können einem die Gegner einfach nur leidtun. Weder körperlich noch technisch waren da wirkliche Herausforderungen bei und das wird sich in der NFL halt ändern. Aber mit einem Jahr Erfahrung und zusätzlicher Ausbildung könnte er der zukünftige 2. Guard der Bucs werden.

    Rund 4 - 6
    Die Spieler kannte ich vorher alle nicht, aber Withehead soll ein sehr starker Returner sein, Watson ist ein großer, ballsicher und schneller WR, darauf stehen die Bucxs einfach. Bei LB Cichy geht man einfach Risiko, was bei einem Pick in Runde 6 auch ok ist. Kommt der ohne Verletzung durch die Vorbereitung, dann haben wir einen LB mit Talent für die 2 -3 Runde, schafft er das nicht haben wir halt einen Pick in Runde 6 versemmelt.

    Von den bisherigen UDFA kenne ich ebenfalls keinen, aber der S Igwebuike bekommt da eine Menge Hype von den Experten. Im Draft-Prospekt hatte er tatsächlich die 9 höchste Grade und irgendwie habe ich auch nichts gefunden, warum viele andere Spieler mit einer niedrigern Grade vor ihm gedraftet wurden.

    Trotzdem würde ich noch eine FA auf Safety holen, weil das neben RT/LT die einzige Position ist, wo mir noch Tiefe mit Erfahrung fehlt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MHWHV ()

  • swissbuc schrieb:

    Wieder mal etwas zum Lesen:

    pewterreport.com/cover-3-the-o…parisons-and-his-ceiling/

    pewterreport.com/winston-qbr/

    übrigens find ich den Trevor Sikkema vom PR einen ganz coolen Typen - bringt ein bisschen Schwung in die Pewter Report Bude :ja:
    Der ist wirklich klasse. Wahnsinnig fundiert und analytisch, was der da zu "Papier" bringt. Lese seine Reportagen auch immer sehr gerne. Da kann man noch viel lernen
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Na ja... Sperre oder nicht. Eigentlich kann man eh erst ab Oktober gucken


    PR.COM schrieb:

    The Buccaneers’ first three games of the 2018 season are the toughest first three games of a season for any team in the Super Bowl era, based on their opponents’ records in the previous season:
    Week 1 at Saints (11-5)
    Week 2 vs. Eagles (13-3)
    Week 3 vs. Steelers (13-3)
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!