Miami Dolphins Offseason 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein paar Eindrücke aus dem ersten Viertel, bevor jetzt komplett die Backups übernehmen:

    Tannehill schaut gut aus, wirkt mobil und dürfte Vertrauen in sein Knie haben. Pässe waren ok, bis auf den einzigen tiefen Pass der doch um nen Meter vorbei war am Ziel.

    Drake stark, ebenso wie Rookie Ballage. Sein Fumble war ein klassischer Rookie Fehler wo er aus einem First Down noch mehr machen wollte.

    Gesicke kann man nicht wirklich beurteilen, aber man merkt das er eine Waffe in der Re-Zone werden könnte.

    Fitzpatrick all over the Field, hat mir sehr gut gefallen, gute Plays gemacht und eine richtiger Line to Line Player.


    Wir haben aber (noch) eine große Schwachstelle, und die liegt wie befürchtet bei den DT. Die passable Line der Buccs hat das riesige Löcher geschaufelt, da muß noch viel gearbeitet werden. Eventuell sollte man über eine Verpflichtung von Hankins nachdenken, der wäre noch am Markt.
    Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.
  • Hab jetzt auch mal das erste und zweite Viertel durch:

    - Minkah all over the place - gefällt mir, was ich da gesehen habe
    - Jerome Baker auch auf dem Weg zum Starting Linebacker ein schöner Tackle for loss und zweimal finisht er den Tackle nicht ganz, aber sorgt dafür, dass kein Raumgewinn zu stande kommt
    - wo ist der Passrush? das war enttäuschend, auch wenn Taylor/Godchaux flashes gezeigt haben
    - Gesicki schickt im pass-blocking einen Passrusher (JPP?) mal schön auf die Reise :heart: Gerne mehr davon.
    - solche Fumbles von Ballage und er wird nicht lange im Roster bleiben - ohne Einwirkung des Gegners haut er sich den Ball selber raus - heute hat Tanne ihn persönlich an die sideline gejagt, weil er wohl sein assignment mehrfach nicht verstanden hat
    - Kickercompetition: Jason Sanders mit einem wide left aus 53 yards (also schon sehr weit daneben), Greg Joseph mit einem Kick out of bounds.
    - run defense ganz in ordnung - passrush mit enormer luft nach oben
    - special teamer und back-up MLB Mike Hull mit ACL raus für die Saison ... (ich hoffe, das wird keine Tradition, dass wir im Pre Season Opener jeweils einen MLB mit ACL verlieren)
    - klar, man sieht viel base defense, aber die Cornerbacks auch shaky. McTyer kann sein gutes Camp nicht aufs Feld bringen, Lippett war gar nicht erst im Shirt und Tankerslay auch shaky - Breeland war heute da und man wird sich ihn anschauen -> eher ein schlechtes Zeichen. Ich hatte gehofft, dass sich einer aus Tank/Lippett im Camp den Starting Spot neben Howard sichern kann. Heute hat man im Training sogar mit McCain outside gespielt und Minkah als Slot-Corner - kann natürlich auch sein, dass man hier einfach auch mal etwas probiert
    - Petty sah in seiner Playing Time gut aus die 2pt auf Ford war ein starker Wurf - ob das reicht, um es neben Fales und Tanne aufs Roster zu kommen?
    - Isaiah Ford wird ein starkes Camp nachgesagt und sein Spiel vorgestern zeigte das auch, Owusu macht ebenfalls auf sich aufmerksam - von Leonte Carroo muss mehr kommen - der WR room ist mit Amendola/Stills/Grant/Parker/Wilson schon ziemlich stacked. Das wird ein harter Kampf um die Plätze dahinter

    kommendes Wochenende dann gegen und bei den Panthers. Schauen wir mal.
  • DeVante Parker hat sich mal wieder etwas eingefangen. Diesmal ist es ein gebrochener Mittelfinger. Die Hoffnung besteht, dass er bis zum Season Opener wieder auf dem Feld steht. Aber es zeigt mal wieder, dass er einfach nicht gesund bleiben kann... :nono:

    In other news: Veteran defensive lineman Gabe Wright was waived by the Dolphins on Tuesday, one day after he charged at and blindsided Kenyan Drake while the running back's helmet was off.

    Wright wäre sicher eh nur am back-end der Rosterspots zu finden gewesen, falls er den Cut überhaupt geschafft hätte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DanMarinoseinSohn ()

  • Kendall Langford is back!

    Das bei unserer D-Line noch Handlungsbedarf besteht ist evident. Ob Langford uns wirklich weiter bringt bezweifle ich ein wenig. Vielleicht nur ein Camp Body? Laut Omar soll er DT spielen, ich kenne ihn eher als DE, habe seine Karriere nach seiner Zeit bei den Phins aber auch nicht mehr verfolgt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MindTheGap ()

  • Zu Beginn seiner Karriere hat er bei den Dolphins 5-tech (also 3-4 DE) gespielt. In einer 4-3 Defense wäre er aber eher ein DT. Leider ist Langford schon seit Jahren nicht mehr dauerhaft fit und daher wohl nur noch ein Schatten vergangener Zeiten. Ich fürchte dass er nicht mehr als ein erfahrener Mentor für unsere ansonsten recht junge DT-Unit ist.
  • Wir haben Safety Jordan Lucas zu den Chiefs getradet für einen 7th rounder. Lucas hätte es bei uns wohl nicht aufs 53er Roster geschafft und wäre entlassen worden, so kann man zumindest einen minimalen Gegenwert bekommen.

    Die roster cuts dürften heute im Laufe des Tages eintrudeln, um 22 Uhr unserer Zeit ist die Deadline.
  • @burnum eröffnest Du den Season-Thread wieder mit einer Preview ?

    Ich hätte da schon zwei Kandidaten für mögliche Auszeichnungen:
    • NFL-Spieler-Comeback des Jahres: RT
    • Rookie of the Year Award - Abwehrspieler: MF
    Viele trauen den Fins diese Season nur wenig zu, ich bin da eher positiv gestimmt.
    Ein klassischer Underdog-Status kann dabei nur helfen !
    nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
    Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
    Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
    Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
  • Einen Kicker scheinen wir schon mal zu haben. Sanders hat sich wohl gegen Joseph durchgesetzt. TE Escobar hat der cut wohl ebenfalls erwischt.
    Gespannt bin ich auf die Situation bei den QBs. Fales hatte fast das ganze camp die Nase vorn, aber am Donnerstag war Osweiler wohl klar besser.
    Feed the Wolves!
  • burnum schrieb:

    halfback option play schrieb:

    @burnum eröffnest Du den Season-Thread wieder mit einer Preview ?
    Ja. Ich warte noch die heutigen roster-cuts und die waiver-wire moves am Montag ab und werde dann im Laufe der nächsten Woche eine Preview schreiben. Ihr könnt Ende nächster Woche - also passend zum ersten Saisonspiel - mit meiner Preview rechnen.
    :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: Freut mich, dass du die Motivation gefunden hast.

    Carroo, Ford, Asiata und Tony Lippett gecuttet.... kann jetzt bei keinem sagen, dass es sich nicht auf die eine oder andere Art angedeutet hat. Speziell bei Lippett tut es mir sehr leid, aber anscheinend kommt er nach dem Achillessehnenriss bisher nicht so recht in Form. Asiata überrascht mich schon nach einem Jahr, gerade bei unsere O-Line Depth. Carroo war irgendwie klar, Ford hätte ich gerne mal mit dem First Team gesehen. Wide Receiver ist aber bei den Phins keine schwache Position. Insofern verschmerzbar.
  • DanMarinoseinSohn schrieb:

    burnum schrieb:

    halfback option play schrieb:

    @burnum eröffnest Du den Season-Thread wieder mit einer Preview ?
    Ja. Ich warte noch die heutigen roster-cuts und die waiver-wire moves am Montag ab und werde dann im Laufe der nächsten Woche eine Preview schreiben. Ihr könnt Ende nächster Woche - also passend zum ersten Saisonspiel - mit meiner Preview rechnen.
    :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: Freut mich, dass du die Motivation gefunden hast.
    Carroo, Ford, Asiata und Tony Lippett gecuttet.... kann jetzt bei keinem sagen, dass es sich nicht auf die eine oder andere Art angedeutet hat. Speziell bei Lippett tut es mir sehr leid, aber anscheinend kommt er nach dem Achillessehnenriss bisher nicht so recht in Form. Asiata überrascht mich schon nach einem Jahr, gerade bei unsere O-Line Depth. Carroo war irgendwie klar, Ford hätte ich gerne mal mit dem First Team gesehen. Wide Receiver ist aber bei den Phins keine schwache Position. Insofern verschmerzbar.

    Bin schon sehr auf die Preview gespannt!

    Zu den Cuts: Asiata überrascht mich nicht. Super Runblocker, aber als Passblocker leider nicht zu gebrauchen. Das war teilweise echt nicht schön mit anzusehen in der Preseason.

    Bei Lippett gibt es für mich wirklich nur die Erklärung, dass man ihn aufgrund der Verletzung für zu anfällig hält. Es ist ja nicht so, dass sich ein anderer CB in der Preseason aufgrdrängt hätte.

    Carroo überrascht nicht. Von ihm hat man in den zwei Jahren bei uns viel zu wenig gesehen. Darf man wohl aufgrund seines Draftstatus inkl. Uptrade jetzt wohl offiziell als bust bezeichnen.

    Bei Isaiah Ford vermute ich, dass man versuchen wird für die Practice Squad zu verpflichten.

    Oh und Kendall Langford ist schon wieder weg.
  • Kurz zu den Roster Cuts heute:


    Insgesamt wenig Überraschungen, auf die meisten Cuts gehe ich daher gar nicht weiter ein. Nur auf ein paar Cuts, die vielleicht vorher nicht hundertprozentig vorhersehbar waren...

    CB Tony Lippett - es ist ein offenes Geheimnis, dass wir noch einen outside CB suchen. Weder Lippett noch Tankersley konnten bisher überzeugen, am ehesten wohl noch Tory McTyer. Lippett konnte nach seinem Achillessehnenriss letzten Sommer nicht mehr an sein vorheriges Leistungsvermögen anknüpfen und nach der Saison wäre er sowieso Free Agent gewesen, wodurch ein "investment" in ihn durch einen "geschenkten roster-spot" wenig Sinn gemacht hätte. Ich drücke ihm die Daumen, dass er wieder richtig fit wird und vielleicht anderswo nochmal eine Chance bekommt. Aber wenn man es bei unseren Corners nicht unter die Top 5 schafft, dürfte es auch anderswo schwer werden...

    OG Isaac Asiata - wie schon von @MindTheGapangesprochen war sein Pass Blocking einfach zu schwach. Vielleicht bekommt man ihn ja auf die PS und kann ihn versuchen, weiter zu entwickeln.

    WR Leonte Carroo - hat es in 3 Jahren nie geschafft, sich im Team zu etablieren. Irgendwann reicht dann halt auch der Bonus eines ehemaligen 3rd round picks nicht mehr aus. Wenn wir ehrlich sind, kommt dieser Cut eher eine Saison zu spät.

    WR Isaiah Ford - sehe ihn deutlich vor Carroo und hoffe, dass man ihn auf die PS bekommt. Denke dass er durchaus in der NFL spielen kann, aber wir sind auf WR halt recht tief besetzt und nehmen nur 5 WR mit auf's Roster - "number's game"

    DE Cameron Malveaux - genau wie Ford bei den WR ist auch Malveaux daran gescheitert, dass seine Position bei uns sehr tief besetzt ist. Und mehr als 5 DE kann man sich halt einfach nicht auf dem Roster leisten. Könnte mir vorstellen, dass er anderswo unterkommt und sich zu einem passablen Spieler entwickelt.

    LB Quentin Poling - hoffe darauf, dass wir ihn auf die PS bekommen. Er bringt gute physische Voraussetzungen mit, muss sich aber noch an Size & Speed in der NFL gewöhnen.

    RB Buddy Howell - auch ihn würde ich gerne auf der PS sehen. Hat mir in der Preseason besser gefallen als Senorise Perry.


    Zur Backup QB Situation:
    Eigentlich war ja immer die Frage "Fales oder Osweiler?" - jetzt sind beide auf dem Roster weil man sich nicht entscheiden konnte. Fürchterliches Management der Backup QB Situation. Beide haben in meinen Augen den Backup Job nicht verdient, man hätte sich frühzeitig um einen Backup QB bemühen MÜSSEN (wie ich ja auch bereits in meinen Überlegungen vor der Offseason gefordert hatte). Wenn man schon im April keinen Draftpick in einen QB investieren wollte, muss man halt im Training Camp frühzeitig schauen, dass man sich auf der Position besser aufstellt. Wenn Tannehill sich wieder verletzen sollte, spielen wir um den #1 Overall Pick mit. Ich glaube nicht, dass Osweiler oder Fales in der NFL Spiele gewinnen können. Dann schickt halt Mitte August nen 6th rounder nach Pittsburgh für Landry Jones oder Josh Dobbs (nur um mal Namen zu nennen - hätte auch andere Beispiele nennen können)!!! Wenn man jetzt eine Woche vor dem ersten Saisonspiel noch nen QB vom Waiver Wire pflückt, wird es unmöglich sein, dass dieser in absehbarer Zeit die Offense so kennt, dass er auch spielen könnte. Fürchterliches Missmanagement...
  • Ich finde es auch seltsam, daß wir Fales und Osweiler behalten, sehe aber die Backup QB Situation nicht so schlimm. Wenn RT wirklich wieder down geht, dann muss man sich kommende Saison eh um einen neuen Starter bemühen. Dann ist ein früher draftpick ja nicht das verkehrteste. ;)
    Feed the Wolves!
  • Einer von den beiden wird sicher gehen müssen.
    Ich denke es wird Fales treffen.

    Dazu haben wir noch WR Tanner McEvoy geclaimed. 100% verstehen tue ich das zwar nicht (bringt er uns mehr als Carroo oder Ford?), aber sehe ich jetzt auch nicht als allzu wichtig/dramatisch an.
    Florida 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
  • Man will uns also Wochen lang erzählen, dass man mit Osweiler und Fales als Backup total zufrieden ist und holt jetzt einen Rookie QB, der aus einer Gimmick-Offense am College kommt und erst mal Zeit brauchen wird, sich an die NFL zu gewöhnen (Falk hat bei Washington State unter Mike Leach in der Airraid gespielt). Und man holt einen 6. WR ins Roster, obwohl man gerade dort recht tief besetzt ist.

    Einen QB und einen WR - wo ist der benötigte CB oder LB???
  • Sam Young entlassen, Mike Hull und Jake Brendel auf IR gesetzt. Dadurch müsste jetzt normalerweise noch ein Rosterplatz frei sein, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Gestern waren es 53, Young, Hull, Brendel abgezogen sind 50. Dann kommen QB Falk und WR McEvoy dazu und wir sind bei 52.


    Hier übrigens eine komplette Liste unserer PS:
    G Isaac Asiata
    WR Isaiah Ford
    WR Leonte Carroo
    CB Jalen Davis
    C Connor Hilland
    RB Jeremy Langford
    DE Cameron Malveaux
    DE Johnathan Woodard
    DT Jamiyus Pittman
    LB Quentin Poling