Chicago Bears Offseason 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Bears Fans,

    nachdem ist jetzt kurzfristig das Team im Mock Draft zu euch gewechselt habe und diese Saison kaum was mitbekommen habe, würde ich mich sehr freuen und ihr mir
    einen Gefallen tun, in dem ich ein bisschen Unterstützung bekomme.

    Geht hauptsächlich um Team Needs, die man vielleicht auch nicht auf den ersten Blick sieht und in den Medien proklamiert werden. Gucke mir natürlich auch
    noch paar Spiele an der letzten Saison, aber ihr habt da einfach den besseren Einblick als ich.

    Vielen Dank im Voraus! Und auf einen guten Draft! :bier:
    ------------------------------------------------------

  • [TheDude] schrieb:

    Die packers haben versucht Fuller zu bekommen. Man hat es schnell gematched. 4 Jahre, 56 Mio.

    Wenn es good Fuller der letzten Saison bleibt sehr gut, aber gibt halt ein gewisses Risiko, weil seine Leistungen auch schon anders waren

    Hier ein paar Hintergründe dazu:

    Get Bent: Packers Sign Kyle Fuller to Offer Sheet (UPDATE)

    Officially Official: Kyle Fuller Returns to Chicago after Bears Match Packers Offer Sheet


    Spielt Fuller weiter auf dem Level der letzten Saison ist das was die Bears gemacht haben ziemlich clever. Spielt er schlecht, ist das ne Menge verbrannte Kohle. Spielt er durchschnittlich ist er überbezahlt. Allerdings ist der Deal mal abgesehen von diesen Dingen, die Du nicht vorhersagen kannst erstmal ein guter Deal: Mit Fuller und Amukamara haben die Bears ihr starting CB Duo zusammen gehalten, welches ja recht erfolgreich war und mussten sich auf dem Markt nicht nach einem teuren Ersatz für Fuller umsehen. Fuller dürfte ausserdem zufrieden sein. Er hat einen guten Vertrag, der seine Leistungen des letzten Jahres im Nachhinein belohnt und noch einen Vertrauensvorschuss bekommen und kann das jetzt mit Leistung zurückzahlen.
    Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
    -
    Joe Namath
  • zu Fuller gibt es nur zu sagen, der teuerste spieler der Bears diese saison. na denn...



    eigentlich noch zu früh, free agency ist weiterhin in bewegung.

    - Bears re-signed LB John Timu / gut für special team/depth

    - Meredith unter vertrag nur mit einem tender ohne compensation, er besucht gerade andere teams dafür eventuell im gespräch Jaguars Hurns
    oder eben beide weg.


    Lynch also doch vertrag nur 4 Mill. (nicht 6 Mill.) davon garantiert sind 1,25 Mill.

    die lösung neben Flyod wird er wohl nicht sein (2016-17 = nur 14 spiele mit 2,5 sacks), nach den beiden wird es zappenduster


    draft needs
    Edge
    OG - ein Starter = Sutton ist weg, Starter zwei = Long ist dauerverletzt
    ILB

    wichtigste in der NFL pass rush daher an 1. Edge
    (offense coach Nagy würde für OG sprechen)

    und die frage wer ohne RB Howard ein laufspiel tragen soll (Cohen sicher nicht).


    bei der vielzahl an früh gehandelten QBs, vielleicht bietet sich ein trade down an.
  • Meredith besucht aktuell wohl mehrere, Teams. Ich hoffe allerdings, dass man ihn am Ende hält. Allzuviel dürften andere Teams ihm nach der Verletzung auch nicht bieten, dass man es nicht matchen könnte. Dann hätte man mit Robinson, Meredith, Gabriel und Kevin White als Joker ein ordentliches Receiving Corp zusammen. Ganz zu schweigen von den TE's mit Burton und Shaheen (von dem ich mir in seiner 2. Saison mehr erhoffe).
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
  • Die Gegner der Preseason stehen fest.

    The Bears' preseason slate in Matt Nagy's first year as head coach will consist of five games against AFC opponents.
    After facing the Baltimore Ravens in the Hall of Fame Game Thursday, Aug. 2 in Canton at 7 p.m. (CT), the Bears will visit the Bengals in Cincinnati the weekend of Aug. 9-12 and the Broncos in Denver the weekend of Aug. 16-19.
    The Bears will then host the Kansas City Chiefs the weekend of Aug. 23-26 and the Buffalo Bills Thursday night, Aug. 30 at Soldier Field.

    Quelle: chicagobears.com/
    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
    Henry Ford

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von A - Train ()

  • Fragt sich nur in welcher Runde. Wir haben ja nicht einen WR im Team, der kein dickes Fragezeichen hat. Da wir in Runde 3 derzeit keinen Pick haben, wäre Runde 2 wohl am besten. Noch mal so ein grausiges Passspiel will ich diese Saison nicht sehen.
    Aber leider haben wir noch so viele andere Löcher zu stopfen, OL, LB und auch Secondary. Und wer weiß wie viel Nagy von Howard hält, wenn der nicht fangen kann...

    Oh, kein Preseason Spiel mehr gegen die Browns. Gabs auch schon lange nicht mehr.
  • So, für mich ist der Mock Draft zu Ende. Hier mal meine Picks in der Übersicht.


    1. Runde Pick 8 Tremaine Edmunds, Linebacker, Virginia Tech
    2. Runde Pick 37 (Uptrade) Will Hernandez, Guard, UTEP
    4. Runde Pick 105 getraded zu den Chiefs
    4. Runde Pick 115 Kameron Kelly, Cornerback/Safety, SDSU
    4. Runde Pick 122 Oren Burks, Linebacker, Vanderbilt
    5. Runde Pick 145 getraded zu den Colts
    5. Runde Pick 155(Uptrade) J'Mon Moore, Wide Receiver, Missouri
    6. Runde Pick 194(Trade with LAC) Bo Scarbrough, Running Back, Alabama
    7. Runde Pick 224 Darious Williams, Cornerback, UAB

    Ich bin mit dem Draft ganz zufrieden. Gerade Hernandez, Burks und Williams haben es mir aus verschiedenen Gründen angetan. Edmunds ist halt noch sehr Projekt, aber mit Riesenpotenzial und die Linebacker Position ist bei den Bears nicht das, was Sie sonst mit Urlacher, Butkus, Singletary, Briggs und Co. waren. Ich hoffe sehr darauf, das Edmunds es packt. Das Potenzial ist auf jeden Fall da und er ist erst 19 Jahre alt. Den kann man noch richtig formen. Gerade mit Fangio als DC.

    Hernandez ist einfach ein Mauler, ein Nasty Football Player, der an dieser Stelle einfach auch zu guter Value war, um nicht zu nehmen. Tackle ist vielleicht eher das Problem, aber ich mag Hernandez einfach zu sehr.

    Kelly ist mehr der Saftey, als der Cornerback. Aber Flexibilität schätze ich sehr und wenn man auf beiden Positionen gute Leistungen gebracht hat und auch kein Problem mit einem Position Switch im letzten Jahr hat, zeugt das von Teamplayer Mentalität, die mir sehr wichtig ist.

    Burks ist ein weiterer guter Linebacker von den Commodores nach Zach Cunningham. Nicht das Riesenpotenzial wie er, aber hat immer seine Leistung gebracht und bei dem derzeiten Linebacker Corps fand ich eine Doppelung von Nöten, auch um den Konkurrenzkampf einzuheizen.

    Dann mit Moore ein Receiver der her musste, der mir gefällt und seine gute Production spricht für sich. Setzt sich immer mal wieder gut gegen Tackles durch, hat eine gute Woche beim Senior Bowl und hat seine Drop Probleme ganz gut in den Griff bekommen. Definitiv wichtig für Trubisky so eine Anspielstation zu haben.

    Scarbrough einfach als Pendant zu Howard und Cohen und bisschen mehr Wumms ins Laufspiel zu bekommen. Seinen Tyreek Hill hat Nagy ja in Cohen schon. Einen großen, starken Runningback kann da nicht schaden, zumal Howard nicht alles eine Laufen kann.

    Williams ist mir jetzt vor kurzem aufgefallen und mir gefällt sein bisschen Tape und das was man liest. Habe im Thread zum Draft schon vieles geschrieben. Aber hier auch nochmal, trotz seiner Statur gutes Tackles im Run Support. haut sich voll rein. Gute coverage und was mir gefällt, kämpft immer bis zum Schluss, auch wenn der Receiver den Ball schon in den Händen hält. Gegen Florida mehrmals gezeigt. Viel mehr Tape habe ich nicht gefunden, aber wenn er es gegen Florida kann, dann auch in der NFL. Wahrscheinlich erstmal im Slot, bei der Statur, aber kann nach ein bisschen Eingewöhnung guter Backup/ST erstmal werden und vielleicht setzt er sich ja auch durch. Kämpfen kann er auf jeden Fall. Geschenkt wurde ihm noch nie was im Leben.
    ------------------------------------------------------

  • Also ich hoffe ja für die Bears, dass sie sich Nelson schnappen.

    Je mehr Video ich von ihm sehe, desto geiler finde ich den Kerl.
    Beim runblock versteht er ja mal überhaupt keinen Spaß !
    Und auch beim passblock sieht das super aus.

    Für euren jungen QB ist eine gute line eh mal wichtig.
    Ausserdem laufen die Bears gerne, und da wäre er eine klasse Verstärkung.

    Aber ist das überhaupt ein need ?
    Und guard ist ja jetzt auch nicht gerade die sexy position für einen top 10 pick.

    edit: Oops .. Gerade gesehen, dass Nelson bei einigen mock drafts zu den Colts gehen soll.
    Gruden regret tracker: sacks 8, FF 5 , int 1, TD 1

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flump ()

  • flump schrieb:

    Also ich hoffe ja für die Bears, dass sie sich Nelson schnappen.

    Je mehr Video ich von ihm sehe, desto geiler finde ich den Kerl.
    Beim runblock versteht er ja mal überhaupt keinen Spaß !
    Und auch beim passblock sieht das super aus.

    Für euren jungen QB ist eine gute line eh mal wichtig.
    Ausserdem laufen die Bears gerne, und da wäre er eine klasse Verstärkung.

    Aber ist das überhaupt ein need ?
    Und guard ist ja jetzt auch nicht gerade die sexy position für einen top 10 pick.

    edit: Oops .. Gerade gesehen, dass Nelson bei einigen mock drafts zu den Colts gehen soll.
    Du kannst davon ausgehen, das bis zum Pick #8 mindestens 3 der 4 immer wieder genannten QB´s (Darnold, Rosen, Mayfield, Allen), Barkley Chubb und Nelson vom Board weg sind.
    Die Wahrscheinlichkeit ist also recht groß, das Nelson nicht bis #8 fällt.
  • Wahrscheinlich hast du recht und Nelson wird vom board sein!

    Aber ... mal ein Gedankenspiel:
    Es gehen vor den Bears 4 QBs weg, dann wahrscheinlich Chubb und Barkley.
    Jetzt muss nur noch ein Team Fitzpatrick oder Ward oder James besonders mögen :)
    Zugegeben das sieht sehr konstruiert aus :)
    Gruden regret tracker: sacks 8, FF 5 , int 1, TD 1
  • Also ein Needs in der O-Line haben wir in jedem Fall. Einmal auf Tackle und seit dem Abgang von Sitton auf jeden Fall auch auf der Guard Position. Nelson würde daher absolut Sinn ergeben... ob er soweit fällt... pure Spekulation. Aktuell scheint zwischen 2 und 10 alles möglich bei Nelson. 4 QB's in den ersten 7? So ganz glaub ich da noch nicht dran. Ich glaube einer der 4 wird noch ein wenig fallen. Chubb und Barkley werden an 8 in keinem Fall mehr da sein.

    Müsste ich tippen:

    1# Browns = Darnold
    2# Giants = Barkley
    3# Jets = Mayfield
    4# Browns = Chubb
    5# Broncos= Rosen
    6#Colts = Ward
    7#Buccs = Nelson
    8#Bears = Edmunds

    So ein richtig starker Linebacker wäre mal wieder was. Meine Favoriten wären Ward, Fitzpatrick, Nelson, Edmunds, Smith, James... mit allen 6 könnte ich leben. Wobei für mich CB, O-Line und Linebacker größere Needs sind als Saftey wo wir mit Jackson und Amos solide aufgestellt sind. Ich könnte mir allerdings auch einen Downtrade vorstellen, um einen weiteren Mid-Rounder zu holen. Wenn ein Josh Allen an 8 noch da ist, könnte es ja sein, dass die Fins oder Bills nach vorne wollen.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

  • urlacher54 schrieb:

    :


    1# Browns = Darnold
    2# Giants = Barkley
    3# Jets = Mayfield
    4# Browns = Chubb
    5# Broncos= Rosen
    6#Colts = Ward
    7#Buccs = Fitzpatrick
    8#Bears = Edmunds
    ich kann mir nicht vorstellen, dass Nelson die Bucs überlebt. Wir haben quasi kein Laufspiel. O-Line, RB und dann erst defensive backs wären meine Need-Reihenfolge. Da würde das FO Nelson nicht durchlaufen lassen.
  • Ohana2410 schrieb:

    urlacher54 schrieb:

    :


    1# Browns = Darnold
    2# Giants = Barkley
    3# Jets = Mayfield
    4# Browns = Chubb
    5# Broncos= Rosen
    6#Colts = Ward
    7#Buccs = Fitzpatrick
    8#Bears = Edmunds
    ich kann mir nicht vorstellen, dass Nelson die Bucs überlebt. Wir haben quasi kein Laufspiel. O-Line, RB und dann erst defensive backs wären meine Need-Reihenfolge. Da würde das FO Nelson nicht durchlaufen lassen.
    Ich habs editiert. Kein Plan wie ich Nelson vergessen konnte, den wollte ich zu den Buccs packen... warum ich Fitzpatrick eingesetzt habe... kein Plan. Wäre Nelson an 8 noch da, würden die Bears denke ich auch zuschnappen.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
  • Hmm .. also ich bin mir da nicht so sicher wie ihr beiden.

    Die Bucs waren letztes Jahr hundsmiserabel gegen den Pass
    Die secondary ist absolut die größte Baustelle da.

    Also gebe ich meine Hoffnung für die Bears noch nicht auf :)
    Gruden regret tracker: sacks 8, FF 5 , int 1, TD 1
  • auftakt zum mini camp
    - DL Coward es erfolgt ein versuch mit wechsel zur offense - position G
    - was anregt zu dem gedanken, eine möglichkeit die im raum steht, wechsel von C Whitehair zurück auf seine alte position G und stattdessen einen C im draft ziehen.


    Howard seine Instagram bilder sind plötzlich wieder da. :mrgreen:


    ticket verkaufsstart steht nun fest. morgen/Thursday 9pm (3 uhr nachts)

    "For the first time, Bears preseason and regular season single-game tickets will go on sale one hour after the schedule is announced"
  • Forte und Hester sind offiziell als Bears in den Ruhestand verabschiedet worden.

    Zwei großartige Spieler die eine Bereicherung für die franchise waren.

    Heutzutage wird zwar immer mit “GOAT” um sich geworfen, aber Hester ist mMn der beste returner aller Zeiten und sein kickoff return im super Bowl war mein erster Spielzug den ich je im American Football gesehen habe. Das werde ich nie vergessen.
  • Roquan Smith also. Großartiger pick. Habe ihn ein wenig bei den Bulldogs verfolgen können und er ist bei gefühlt jedem Spielzug besonders aufgefallen.

    Welcome to Chicago!!

    Edit: in Runde 2 wünsche ich mir nach Analyse der übrigen Spieler einen O-Liner. Sind noch sehr viele WR da und wenn die Line hält ist es fast egal welcher (NFL-fähige) WR den Ball fängt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [TheDude] ()

  • Nachdem Nelson an 6 zu den Colts ging, hoffte ich auf Smith oder Edmunds. Mit Smith ist es nun der etwas fertigere der beiden Linebacker geworden. Er sollte auf jeden Fall ein dickes Upgrade für die Defense darstellen, wenn er (Daumen drücken) gesund bleibt.
  • mizzery schrieb:

    Respekt. Für mich bisher auf jeden Fall einer der Top 3 Drafts. Super Spieler gepickt :respekt
    Bin auch total begeistert. Da stauben wir einfach mal den vermeintlich besten Center ab, den der Stadt zu bieten hat und holen dann auch noch einen Top Wide Receiver. Die frühen Runden waren großartig! Jetzt noch ein wenig depth und ich kann die Saison kaum erwarten!!
  • Eine sehr schöne Auswahl der Bears bis jetzt , muss man sagen !
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.