Los Angeles Chargers Offseason 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für mich insgesamt gefühlt eine solide Draft. Das erste Mal seit Jahren tatsächlich mal halbwegs ein wenig nach Need gepickt und keine seltsamen (und unnötig) verschwendeten Überraschungen wie letztes Jahr Williams. James ist, wenn er so spielen wird wie von vielen angenommen und vorhergesagt, natürlich ein Top-Pick und Steal.

    Mit Nwosu kann ich irgendwie wenig anfangen und bei NT J.Jones kann man nur hoffen, dass er unser Need auf DT wirklich füllt.
    White ist ja wohl so eine Art Tweener zwischen Safety und LB. Na ja.

    Dafür glaube ich aber, das C Quessenberry ein wichtige und gute Rolle spielen wird.

    Aber zugegeben, kenne ich mich in den Tiefen des College FB einfach nicht so aus, als das ich da wirklich ne ernsthafte Meinung hätte. Kann mich da nur auf ein paar Tapes, diverse Artikel und Gefühl verlassen und hoffen, dass unser FO halbwegs gewusst hat, was sie sie tun


    Ein ganz anderes und sehr viel traurigeres Thema ist der sang- und klanglose Abschied von Team-Ikone A.Gates. Er bekommt keinen neuen Vertrag, will aber (woanders) weiter spielen. So verlässt uns also der All-Time Leader der Bolts in Rec.-Yards, Receptions und TD's nach 15 Jahren ;(
    Aber wo auch immer er (noch) unterkommt, er wird immer einer der besten Chargers-Spieler aller Zeiten sein und bleiben :bier:
  • ich wunderte mich, dass ihr kein qb prospect gedraftet habt
    Wie lange will Rivers noch?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • pmraku schrieb:

    ich wunderte mich, dass ihr kein qb prospect gedraftet habt
    Wie lange will Rivers noch?
    bis er einen Ring hat ;) denke 3-4 Jahre werden es mit ihm noch werden.er hat wohl immer noch den stärksten Arm der gesamten NFL und da er sowieso nie gut zu Fuß war wird sich da auch nicht viel verschlechtern können.also da geht noch was.denke beim nächsten Draft(2019) könnte ein qb fällig sein und der hätte dann auch noch ein wenig Zeit hinter Rivers,um als Starter fit gemacht zu werden

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honka ()

  • Sehe ich ähnlich. Auch wenn sein "Arm" vielleicht etwas nachläßt, macht er das mit Erfahrung wieder gut. Also 1-2 Jahre sollten wirklich noch drin sein. Wie das mit einem Nachfolger-QB aussieht wird man sehen.

    Vielleicht passt es dann in doppelter Hinsicht, wenn mit dem Umzug ins neue Stadion 2020 auch dann eine Art Neuanfang der Bolts stattfindet :paelzer:
  • Charger schrieb:

    Ein ganz anderes und sehr viel traurigeres Thema ist der sang- und klanglose Abschied von Team-Ikone A.Gates. Er bekommt keinen neuen Vertrag, will aber (woanders) weiter spielen. So verlässt uns also der All-Time Leader der Bolts in Rec.-Yards, Receptions und TD's nach 15 Jahren ;(
    Tja, da ist es wieder, das Chargers FO, dass die emotionale Seite des Sports nicht versteht... Haben Sie denn gar nichts aus dem Weddle Fiasko gelernt?
  • Ach, das war/ist ja nicht nur Weddle. Das war einst mit Rodney Harrison nix, mit Junior, mit LT usw.. Das hat(te) unser Owner/FO einfach nicht drauf. Natürlich gibt es ab und an Situationen, wo ein legendärer (alternder) Vet eines Teams einfach zu viel Geld fordert um dazubleiben, aber wie Du schon sagst, die emotionale Seite kann unser Owner/FO Team so überhaupt nicht.

    Natürlich wird er wohl hoffentlich in 1-3 Jahren "zurückkehren" und hoffentlich mit einem one-day-deal als Charger retieren, aber trotzdem nicht schön die Nummer
  • TE Hunter Henry mit ACL verdacht, wohl raus aus der saison.

    und da gehts schon wieder weiter mit den chargers, tut mir echt leid für euch! Ihr habt einfach kein glück!! Wenn ihr mal vollzählig werd, würdet ihr um die afc krone mindestens spielen!!!
  • Ein echter Traumstart in die Saison.

    Das einzig "Positive" ist für mich der frühe Zeitpunkt, somit man jetzt wenigstens noch etwas Zeit sich um einen Ersatz zu kümmern und einzubinden. Die naheliegendste Variante wäre jetzt natürlich Gates zurückzuholen.
    So wie ich die Berichte in Erinnerung habe, war es wohl nicht primär eine Geldfrage. Hoffe man findet da zusammen ( Was ich im übrigen auch schon vor der Verletzung von Henry gehofft hatte ).

    Wäre natürlich wünschenswert wenn die Verletzungsmisere der Chargers damit beendet wäre, allein der Glaube fehlt.

    Noch ein kurzer Nachtrag zum Draft,

    Mit James ist uns offensichtlich ein echter Steal gelungen, zumal auch noch ein Need bedient wurde. Viel besser wirds, zumindest theoretisch, an #17 egt nicht mehr.
    Bei den späteren Picks hoffe ich inständig, dass entweder Nwosu aber vorallem Jones einen merkbaren Impact auf die Rundefense haben werden.
  • ja das ist natürlich ein herber Verlust,hätte seine Saison werden können.aber man ist ja Kummer gewöhnt bei den Chargers,da geht man euphorisch in die Saison und dann kommen immer wieder Sachen dazwischen die einen brutal auf den Boden der Realität zurückholen.und gerade bei den Chargers passiert das viel öfter als einem lieb ist.da bin ich mal gespannt ob man Gates dazu bekommt doch noch 1 Jahr zu verlängern,wenn er da nicht mitspielen sollte würde ich es auch verstehen :/
  • Was wäre mit Gary Barnidge?

    Top-zuverlässiger catch-TE, 1a Charakter, Veteran und relativ cap - friendly zu bekommen.

    Das würde passen mit Rivers, da bin ich mir sicher
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Durchaus, aber ich denke sie werden aus diversen Gründen erstmal versuchen Gates (zurück) zu holen. Nur wenn da Geld Angebot und Nachfrage weit auseinander gehen, dann käme es wohl zu Alternativen. Zumal Gates ja angeblich nicht mehr viel "im Tank" hat und nur noch als REdzoen-Target gut wäre ist. Aber vielleicht kommen ja auch beide bzw. Gates und noch ein anderer :madness
  • San Diego "bekommt" eines der sechs Teams der neuen AAF-Liga die nächsten Februar startet. Sie spielen dann im alten Qualcomm und M.Martz wird der Coach. Ein schwacher Trost für die Stadt/Fans dort, aber immerhin :madness
  • Ist ja nicht viel los hier. "Kern"-Offseason eben. Aber unser Top-Pick ist wenigstens jetzt schon unter Vertrag. Wenn ich bedenke was wir da in der Vergangenheit z.T. für Dramen mit unseren 1st roundern hatten, ist das schonmal ein gutes Zeichen :)
  • Das wirklich nicht normal

    Chargers are concerned that CB Jason Verrett tore his Achilles during a run on the first conditioning test of training camp, per source. Still undergoing tests to confirm if it’s torn.

    Aber jetzt mdl jenseits von irgendwelchen Flüchen oder ähnlichem. Kondotions und Kraft Trainer habt ihr getauscht in der Vergangenheit?
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • unfassbar.....das ist echt heftig....

    Eigentlich kann man bei einem normalen Conditioning Test aus Coach Sicht kaum was falsch machen, sprich: da sollten auch nur Belastungen entstehen, wie sie typischerweise auch im Spiel selbst auftreten. Ich geh mal nicht davon aus, dass man die Jungs ohne Aufwärmen und Stretchen zu Sprints antreten lässt...
    Chucky raus ! :hang
  • da bekommt man doch nur noch das blanke kotzen,egal ob SD oder LA alles bleibt beim alten :bengal nach Henry der zweite extrem herbe Ausfall,dieses Team hätte vom Talent her diese Saison wirklich was großes erreichen können.und alles muss wieder relativiert werden durch so eine tut mir leid verfluchte Hühnerkacke.alles so Sachen die eigentlich gar nicht passieren können,aber den Chargers passieren sie trotzdem :sauer
  • habe mir heute Nacht mal die 1.Hälfte gegen die Seahawks gegeben.und obwohl es nur ein Preseason Game war sah es schon sehr sehr gut aus,zumindest solange wie Rivers,Allen und Gordon auf dem Platz standen.die Offense lief flüssig und leicht übers Feld und das lässt doch hoffen für die kommende Regular Season.und auch die Defense und allen voran Ingram machten einen sehr guten Eindruck.ich bin doch sehr Erwartungsfroh was die kommende Saison angeht,ich weiß gerade bei den Chargers sollte man doch eher nicht so euphorisch ran gehen.man wurde einfach zu oft enttäuscht ;) trotzdem wir haben eigentlich alles was ein Team braucht um weit zu kommen,hoffentlich kriegen wir unser Talent auch auf den Platz und bleiben von weiteren Verletzungen verschont.dann ist vieles,wenn nicht gar alles möglich :thup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honka ()

  • #Chargers S Jaylen Watkins suffered a torn ACL last night based on the initial tests, source said. Tough loss for LAC, as Watkins was having a strong preseason and started for them last night.
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Es gibt ja immer wieder Quellen welche behaupten , das "sich alles ausgleicht" und "es jedes Team mehr oder weniger gleich trifft".

    Speziell bei den Chargers ist das natürlich anders und wenn man sich das Zahlenwerk anschaut muss man fast schon von einem "Fluch" sprechen :

    There have been 281 torn ACL's in the NFL since 2013. The Raiders have had the least amount in that time period (3) and not surprising, the Chargers have had the most (16). Below is a breakdown by position.

    Source : ACL Recovery Club
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Da ist schon hart und gefühlt haben wir wirklich speziell in den letzten 3-5 Jahren z.T. extremes Verletzungspech und das nicht nur mit /bei ACL's. Obs Zufall ist, falsches Training oder einfach nur Pech, keine Ahnung. Aber es ist schon Schade, wenn durchaus vielversprechende Roster durch so ein Dauerpech nie richtig zeigen konnten, wie gut sie waren/sind. Zumal die Verletzungen ja leider (auch in der Vergangenheit) immer eher unser Topleute wie jetzt schon wieder Henry+Verrett treffen :madness