Cleveland Browns Offseason 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hizm schrieb:

    Hankins und Gordon als Duo? ich weiss ja nicht, bis außen braucht der zulange und im Slot haben wir ja jetzt schon Landry. :D :P
    speed is overrated.......... :top:
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Es scheint wohl eine Auseinandersetzung/Schlägerei im Training zwischen Mitchel und Landry gegeben zu haben.
    Landry wurde wohl im Training hart angegangen hat daraufhin den Football Mitchell vor den Kopf geworfen und dann soll es rund gegangen sein.
  • Supasly schrieb:

    Es scheint wohl eine Auseinandersetzung/Schlägerei im Training zwischen Mitchel und Landry gegeben zu haben.
    Landry wurde wohl im Training hart angegangen hat daraufhin den Football Mitchell vor den Kopf geworfen und dann soll es rund gegangen sein.
    Bless em´..... :mrgreen:

    Sowas kommt in jedem NFL-camp vor - und wenn nicht wäre genau das der Zeitpunkt, wo man sich Sorgen machen sollte.

    Schön , das sich die nicht alle zu lieb haben und genügend Dampf auf dem Kessel ist - außerdem : wenig verwunderlich , das sich die Einheiten der Genaräle Williams und Haley das ein.-oder andere Scharmützel liefern ! :sword2:

    Völlig klar, das die Jungs durch das wirken der beiden Coaches gepusht werden - Williams /Haley sind wohl wirklich die Alphatiere der Alphatiere und solange sich das in positiver Energie freisetzt können wir nur froh sein.

    Gerade Haley scheint wohl wirklich das upgrade zu sein, welchen wir uns alle nach Jacksons´ (Un.-) Tätigkeit in Punkte "O" erhofft haben - und nein, das meine ich nicht nur wegen Hard Knocks, bzw . was man dadurch so mitbekommt.
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • ...übrigens : Ich werde/ wollte mich ja ursprünglich in kompletter Demut üben während der Offseason und in keinem Fall irgendwas " zu positiv sehen " , getreu dem Motto : "proof it @ regular season".

    Irgenwie ist es dann doch wie jedes Jahr und die dunklen Wolken schwinden täglich mehr der Hoffnung , das es endlich besser wird.
    Einfach zu viel positives , was man dem Camp (und den Neuzugängen ) bis dato abgewinnen kann = kleinere Anflüge von Euphorie sind (auch) bei mir nicht mehr wegzudiskutieren. :mrgreen:

    GO BROWNS !
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • drew11 schrieb:

    Supasly schrieb:

    Es scheint wohl eine Auseinandersetzung/Schlägerei im Training zwischen Mitchel und Landry gegeben zu haben.
    Landry wurde wohl im Training hart angegangen hat daraufhin den Football Mitchell vor den Kopf geworfen und dann soll es rund gegangen sein.
    Bless em´..... :mrgreen:
    Sowas kommt in jedem NFL-camp vor - und wenn nicht wäre genau das der Zeitpunkt, wo man sich Sorgen machen sollte.

    Schön , das sich die nicht alle zu lieb haben und genügend Dampf auf dem Kessel ist - außerdem : wenig verwunderlich , das sich die Einheiten der Genaräle Williams und Haley das ein.-oder andere Scharmützel liefern ! :sword2:

    Völlig klar, das die Jungs durch das wirken der beiden Coaches gepusht werden - Williams /Haley sind wohl wirklich die Alphatiere der Alphatiere und solange sich das in positiver Energie freisetzt können wir nur froh sein.

    Gerade Haley scheint wohl wirklich das upgrade zu sein, welchen wir uns alle nach Jacksons´ (Un.-) Tätigkeit in Punkte "O" erhofft haben - und nein, das meine ich nicht nur wegen Hard Knocks, bzw . was man dadurch so mitbekommt.
    Ich mache mir da auch keine Sorgen, ist wenigstens Feuer drin. :3ddevil:
    Hoffentlich auch noch in der RS.
    War auch nur rein informativ von mir gepostet worden.
  • Supasly schrieb:

    Neo schrieb:

    es ist schon faszinierend, was einige aus einem Preaseason-Spiel herauslesen können. Trotz wirklich nahezu identer stats zu Kizer im Vorjahr (der übrigens in Green Bay keine schlechte Figur abgegeben hat, zumindest in deren Preaseaaon Game) hat also Mayfield "mehr Präsenz in der Pocket" und sein "pocket behavior" und seine accuracy (11 out of 18 ist also schlechter als 11 out of 20 - wieder was gelernt!) gefallen deutlich besser. Nach diesem Sieg bescheinigt man dem jungen QB auch gleich das gewisse etwas und eine Gewinnermentalität - das alles nach EINEM Preseasonspiel. Ich glaube wenn ich wollte, könnte ich vor allem letzten Satz in eurem Teamthread vom letzten Jahr über Kizer finden nach der Pre Season....

    Aber wie gesagt, es ist faszinierend was so manche in nem Preaseason Game heraussehen. Nicht falsch verstehen: Ich teil eure Begeisterung und bin auch froh wenns wieder los geht und freu mich sehr, wenn ihr eine solide Saison spielen werdet. Aber nach so nen Preaseason spiel über bakers mindset zu philosophieren setzt dann dem Ganzem doch noch die Krone auf.

    Dennoch Gratulation zum Sieg, seit 2017 ungeschlagen in der Preseason - nicht schlecht!
    Was ist eigentlich dein Problem?Mayfield war erheblich erfolgreicher im College als Kizer, musste sich immer durchbeissen und sich beweisen und hat dort gezeigt das er ein Gewinner ist, von daher kann ich ihm schon ein gewisses Mindset attestieren.
    Ob es nun in der NFL klappt wird sich zeigen und trotzdem hat er, in meinen Augen, den IT Faktor.
    Davon werden auch deine hämischen Kommentare mich nicht abbringen!
    Ich bin eben ein positiver Mensch und optimistisch gestimmt und nicht wie der "typische Deutsche" eher negativ eingestellt.
    halt typisch deutsche Football fans.. Das wichtigste auf der Welt ist es in andere Foren zu gehen und fremd team fans die es wagen sich zu freuen auszubremsen oder auch erklären dass sie keine Ahnung vom Sport haben. Nix neues.. ich verstehe es total nach dem ersten pre Season Spiel der Raiders bin ich auch heiß wie Fritten Fett. Viele junge Spieler haben gegen starter und Backups potential gezeigt und auch Carr der statistisch keinen großen Tag hatte hat mir super gut gefallen weil er einfach wieder wie Derek Carr aussah.. keine panischen Würfe pocket Präsenz und auch Vertrauen und den hang zum langen Ball. Einfach genial. Marshawn wirkt viel schneller als letztes Jahr zu beginn und wie gesagt viele spannende Rookies.

    Es gibt aber nunmal viele Fans denen es besonders großen Spaß macht sowas alles runter zu reden und einen als Idioten darzustellen. Ist einfach so.

    Ich verstehe den hype total. Ich war vor dem Draft wie hier zu entnehmen absolut kein Mayfield Fan aber scheinbar war der pick ja garnicht schlecht. Klar sah Kizer letztes Jahr auch gut aus aber das ist grade für Browns Fans doch kein Grund nach einer guten performance zu sagen "na und? In der reg ist er auch wieder scheisse!" Wo bleibt denn da der Spaß?
  • Supasly schrieb:

    Neo schrieb:

    es ist schon faszinierend, was einige aus einem Preaseason-Spiel herauslesen können. Trotz wirklich nahezu identer stats zu Kizer im Vorjahr (der übrigens in Green Bay keine schlechte Figur abgegeben hat, zumindest in deren Preaseaaon Game) hat also Mayfield "mehr Präsenz in der Pocket" und sein "pocket behavior" und seine accuracy (11 out of 18 ist also schlechter als 11 out of 20 - wieder was gelernt!) gefallen deutlich besser. Nach diesem Sieg bescheinigt man dem jungen QB auch gleich das gewisse etwas und eine Gewinnermentalität - das alles nach EINEM Preseasonspiel. Ich glaube wenn ich wollte, könnte ich vor allem letzten Satz in eurem Teamthread vom letzten Jahr über Kizer finden nach der Pre Season....

    Aber wie gesagt, es ist faszinierend was so manche in nem Preaseason Game heraussehen. Nicht falsch verstehen: Ich teil eure Begeisterung und bin auch froh wenns wieder los geht und freu mich sehr, wenn ihr eine solide Saison spielen werdet. Aber nach so nen Preaseason spiel über bakers mindset zu philosophieren setzt dann dem Ganzem doch noch die Krone auf.

    Dennoch Gratulation zum Sieg, seit 2017 ungeschlagen in der Preseason - nicht schlecht!
    Was ist eigentlich dein Problem?Mayfield war erheblich erfolgreicher im College als Kizer, musste sich immer durchbeissen und sich beweisen und hat dort gezeigt das er ein Gewinner ist, von daher kann ich ihm schon ein gewisses Mindset attestieren.
    Ob es nun in der NFL klappt wird sich zeigen und trotzdem hat er, in meinen Augen, den IT Faktor.
    Davon werden auch deine hämischen Kommentare mich nicht abbringen!
    Ich bin eben ein positiver Mensch und optimistisch gestimmt und nicht wie der "typische Deutsche" eher negativ eingestellt.
    Ich lobe mir deinen Optimismus - ich wusste garnicht dass ihr Deutsche Pessimisten seid - Ich dachte diese Rolle sei uns Österreichern vorbehalten (bei uns heißt es übrigens "Raunzen").

    OttoMatic schrieb:

    Du musst wohl noch eine Menge Footballspiele schauen, bis Du die Feinheiten des QB Spiels verstehst. Und glaub‘ mir dann macht das Spiel ne ganze Ecke mehr Spaß. Baker hatte fast 40% mehr Yards per Attempt, um die stats mal in ein wenig mehr Kontext zu setzen. Den TD auf Njoku platzieren wenige QBs in der Liga. Und damit Du noch etwas lernst: Sein Ball placement ist ein Gedicht. Dort, wo der Receiver YAC machen kann; wo er über der Mitte nicht zerstört wird (tief genung); über der Schulter, wo nur der Receiver ne Chance hat. Baker sieht aus wie er im College aussah: Ne Klasse besser. Und brutal akkurat. Auch wenn es nur gegen Base D der Giants war. Das kann man schon mal sehen, wenn man sich mehr mit dem Spiel befasst; mehr als hinkende Vergleiche zieht, Statlines liest und hier einen auf cool macht. Cheers


    Ich möcht hier nochmal kurz auf der Diskussion zur vorherigen Seite aufspringen. @Doylebeule hat in seinem Beitrag eigentlich eh schon alles gesagt was es zu sagen gibt und dennoch: Ich werde mich bemühen, noch mehr Football zu schauen, um in Zukunft an dein umfängliches Footballfachwissen heranreichen zu können, lieber @OttoMatic. Sollte ich das nicht schaffen: Asche über mein Haupt, erschießen werde ich mich aber deswegen nicht, denn mir macht Fottballschauen und darüber hinaus auch noch darüber zu diskutieren trotzdem Spaß, auch mit meinem deiner Meinung nach mangelnden Wissen. Aber ich danke dir vielmals, dass du versuchst, mich Unwissenden mit deiner fachmännischen Expertise zu beleuchten.

    Darüber hinaus möchte ich betonen, dass meine "Kritik" an eure Lobeshymnen an Mayfield ausschließlich dem ersten Preseason-Game galten. Mit keinem Wort habe ich oder mein Vorredener @Supasly, welchem mein Beitrag galt, die Leistungen von Kizer und Baker vom College erwähnt, sondern es wurden nur die Zahlen von beiden im ersten Preseasongame verglichen, in welchen (lt. @Supasly) Mayfield quasie ein Feuerwerk gezündet hat und Baker weiß Gott wieviel Pocket-Awereness und winning-Mentality in diesem EINEM Spiel gezeigt haben soll. Stöbert den Offseason-thread vom Vorjahr durch, dort könnt ihr ähnliche Lobeshymnen über Kizer lesen (nach einem Preseasongame wohl gemerkt, wo die Stats solide aber sicher nicht überragend waren - ähnlich wie bei Baker!)

    Nicht falsch verstehen, aber das erste Preseasonspiel lässt keine großen Lobeshymnen zu für Mayfield, aber es war ein solides Spiel wo er keine großen Fehler gemacht hat. Ich hoffe natürlich dass er endlich der Erlöser in Cleveland sein wird und das wünsche ich euch wirklich vom Herzen. Aber seid mir nicht böse wenn ich den überdrüber-hype nach einem Preseasongame mit durchschnittlichen Stats nicht in vollkommene Browns-Euphorie verfalle, vor allem wenn man sich an letztes Jahr erinnert und dem Jahr zuvor und dem Jahr zuvor und dem Jahr zuvor ......
  • Lass es doch einfach gut sein.. es ist doch verständlich, dass fans eines Teams das 0 16 gegangen ist sich freuen wenn ihr 1st pick Rookie gut performt und Lobeshymnen zu Mayfield (wie auch Darnold) gibt es all over the net.

    Dass Du als Lions Fan hier unbedingt im Browns Forum stunk machen willst verstehe ich nicht auch wenn du "versteht mich nicht falsch " und "nicht böse gemeint" um dich wirfst sind es doch nix anderes als Spitzen weil es jemand "wagt" sich über eine pre season rookie Performance zu freuen.
  • Martin1107 schrieb:

    Lass es doch einfach gut sein.. es ist doch verständlich, dass fans eines Teams das 0 16 gegangen ist sich freuen wenn ihr 1st pick Rookie gut performt und Lobeshymnen zu Mayfield (wie auch Darnold) gibt es all over the net.

    Dass Du als Lions Fan hier unbedingt im Browns Forum stunk machen willst verstehe ich nicht auch wenn du "versteht mich nicht falsch " und "nicht böse gemeint" um dich wirfst sind es doch nix anderes als Spitzen weil es jemand "wagt" sich über eine pre season rookie Performance zu freuen.

    Wenn das hier so gesehen wird und man als "neutraler" Beobachter nicht erwünscht ist - ok. Aber ich mag die Browns sehr, werde mich aber künftig hier nicht mehr pragmatisch äußeren, da offensichtlich nur Lobeshymnen erwünscht sind. Schade.

    Beitrag von OttoMatic ()

    Dieser Beitrag wurde von Silversurger gelöscht ().
  • Martin1107 schrieb:

    Lass es doch einfach gut sein.. es ist doch verständlich, dass fans eines Teams das 0 16 gegangen ist sich freuen wenn ihr 1st pick Rookie gut performt und Lobeshymnen zu Mayfield (wie auch Darnold) gibt es all over the net.

    Dass Du als Lions Fan hier unbedingt im Browns Forum stunk machen willst verstehe ich nicht auch wenn du "versteht mich nicht falsch " und "nicht böse gemeint" um dich wirfst sind es doch nix anderes als Spitzen weil es jemand "wagt" sich über eine pre season rookie Performance zu freuen.
    Ich finde sowohl den Hype als auch die Warnungen vor selbigem absolut normal und verständlich :)
    KEIN WILLE TRIUMPHIERT
  • BTW : Sollte Jackson seinen Hut nehmen müssen wird Haley sofort übernehmen.
    Und das ggf. über 2018 hinaus.

    Here you read it first, obwohl sich das wahrscheinlich jeder von euch schon selbst ausgemalt hat....
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • #Browns offensive coordinator Todd Haley says he’s excited about young receivers, but would accept Dez Bryant, coach him hard

    Haley ist übrigens der entscheidende Faktor, warum ich mir Bryant vorstellen könnte.
    Der Typ greift durch, gefurze dürfte es da wohl kaum geben..

    Falls doch wird Dorsey die Reißleine ziehen, da bin ich mittlerweile ziemlich sicher.
    Dorsey /Haley... Pair it.
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Neo schrieb:

    Martin1107 schrieb:

    Lass es doch einfach gut sein.. es ist doch verständlich, dass fans eines Teams das 0 16 gegangen ist sich freuen wenn ihr 1st pick Rookie gut performt und Lobeshymnen zu Mayfield (wie auch Darnold) gibt es all over the net.

    Dass Du als Lions Fan hier unbedingt im Browns Forum stunk machen willst verstehe ich nicht auch wenn du "versteht mich nicht falsch " und "nicht böse gemeint" um dich wirfst sind es doch nix anderes als Spitzen weil es jemand "wagt" sich über eine pre season rookie Performance zu freuen.
    Wenn das hier so gesehen wird und man als "neutraler" Beobachter nicht erwünscht ist - ok. Aber ich mag die Browns sehr, werde mich aber künftig hier nicht mehr pragmatisch äußeren, da offensichtlich nur Lobeshymnen erwünscht sind. Schade.
    Jetzt bist du aber polemisch anstatt pragmatisch.
    Es geht ja um die Art und Weise, das hat martin schon richtig ausgedrückt "einen als Idioten dastehen lassen."
    Sicherlich kann hier jeder seine Meinung äußern und seinen Standpunkt vertreten aber ein gewisses Maß an Respekt sollte gegeben sein.
    Und ich habe im gegensatz zu dir, zumindest glaube ich das, jedes spiel von kizer für die Browns gesehen und denke schon das ich das einschätzen kann.
    Zudem wird Baker auch von vielen Experten in den USA abgefeiert.
    Aber egal jetzt für mich ist das ganze eh abgehakt und nehme es auch niemanden übel.
  • drew11 schrieb:

    BTW : Sollte Jackson seinen Hut nehmen müssen wird Haley sofort übernehmen.
    Und das ggf. über 2018 hinaus.

    Here you read it first, obwohl sich das wahrscheinlich jeder von euch schon selbst ausgemalt hat....
    Bin ich voll deiner Meinung.

    Und mal ganz ehrlich. Mit welchem Versprechen/Perspektive hat man Todd Haley denn nach Cleveland holen können?

    Hue ist ganz klar auf dem heißen Stuhl. Und wie man bei Hard Knocks gesehen hat würde es mich nicht wundern wenn Haley heimlich am Stuhl sägt.
    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.
  • Mike09 schrieb:

    drew11 schrieb:

    BTW : Sollte Jackson seinen Hut nehmen müssen wird Haley sofort übernehmen.
    Und das ggf. über 2018 hinaus.

    Here you read it first, obwohl sich das wahrscheinlich jeder von euch schon selbst ausgemalt hat....
    Bin ich voll deiner Meinung.
    Und mal ganz ehrlich. Mit welchem Versprechen/Perspektive hat man Todd Haley denn nach Cleveland holen können?

    Hue ist ganz klar auf dem heißen Stuhl. Und wie man bei Hard Knocks gesehen hat würde es mich nicht wundern wenn Haley heimlich am Stuhl sägt.
    Ist auch wirklich so , Haley hat zudem den "irren Blick " , das ist noch ausgeprägter als bei Williams.....bei Haley bin ich mir nicht sicher , ob er nicht kleine Kinder frisst.

    Wirklich spannend , die beiden Mega-Alphatiere auf einem Haufen zu sehen....ein Wunder , das die sich noch nicht an die Gurgel gegangen sind.
    Ist auch egal , solange die units sich gegenseitig pushen. In-game wird es dann heißen : " Die Sucker punten mal wieder , holt die Kohlen aus dem Feuer..."
    Dorsey wirkt dabei wir der Herbergsvater , der den Laden zusammenhält...... :thumbsup:
    ( Welche Rolle Jackson mittlerweile einnimmt kann ich noch nicht genau sagen - Coleman wurde ja zu Haley geschickt , was seinen Rosterspot angeht, soviel wissen wir bereits. .... :tongue2: )


    Das könnte ein sehr interessante season werden , so oder so..... :mrgreen:
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Buffalo schrieb:

    Das hört sich für mich aber alles eher wie negative Charaktereigenschaften an :paelzer: :madness
    Ganz schwer zu sagen mMn , vorallem auf die NFL bezogen.

    Würde ich persönlich gerne mit diesen Leuten zusammenarbeiten ? Keine Ahnung, wohl eher nicht.

    Vielleicht bin ich aber auch einach zu "weich" für die NFL , wenn du weißt was ich meine.......
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Unter anderem Mike09 und ich, wirken aktuell an einer deutschsprachigen Internetpräsenz, rund um die Browns mit.
    Unter brownsfans.de gibts immer mal kurze Meldungen, kleine Umfragen, Analysen, Ausblicke und auch einen Podcast.

    Dawg Sound auf brownsfans.de
    Dawg Sound bei Itunes
    Dawg Sound bei Youtube

    Auf Twitter findet ihr uns unter @brownsfansDE.

    Über jedewedes Feedback freuen wir uns natürlich.
  • Buffalo schrieb:

    Das hört sich für mich aber alles eher wie negative Charaktereigenschaften an :paelzer: :madness
    Als Coach muss man in meinen Augen ein Alphatier bzw. knallharter Hund sein. Gerade auf die NFL und deren Spieler bezogen. Viele von ihnen sind ja auch nicht unbedingt "einfach". Ist halt ordentlich Feuer im Trainingscamp, was ich gar nicht so verkehrt finde.

    Beitrag von OttoMatic ()

    Dieser Beitrag wurde von Silversurger gelöscht ().
  • Otto ,
    ich mag´deine Sichtweisen und zu zeigst einfach andere Blickwinkel auf , welche eben auch dazugehören.
    Danke dafür !
    :bier:
    Und ja, du weißt auch ganz genau , das du dir mit solchen Aussagen nicht nur Freunde machst - und trotzdem vertrittst du deine Meinung konsequent !
    ( Gerade beim Thema "Gehirnerschütterung" ist mir das schon öfters aufgefallen ).

    Man muss ich nicht alles 1 : 1 teilen an Meinung , ich jedenfalls bin sehr froh darüber , das du diesen Thread bereicherst , das wollte ich schon lange mal schreiben.
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Es wird einfach Zeit, dass der 09.09. kommt. Danach weiss man endlich was Tango ist. Mit nem Sieg gegen die Steelers zum Auftakt, wäre die Saison ja quasi schon gerettet.
    Ansonsten wäre dann wohl das Spiel gegen die Jets DER Gradmesser. Wenn wir danach 0-3 wären, dann brennt die Hütte, zumal es anschließend eine lange Woche ist.
    HC ist mir suspekt, DC ist mir suspekt, OC ist mir suspekt. Letzterer hat einfach die meisten Erfolge (Nicht nur Wins, auch was PIT an brauchbaren WRs produziert hat etc.) verbuchen können, in den letzten Jahren. Aber das "antiquiert" von Otto ist nicht ganz von der Hand zuweisen.
  • Mit dem Führungsstil von Willimas und Haley kannst du 2 , max. 3 Jahre was reißen - danach ist wohl Feierabend und das Wort " Fuck" einfach abgenutzt.
    (Und ja, ich weiß das in allen Räumen der Teams ein rauher Ton herrscht, aber die beiden liegen beim Gebrauch von Schimpfwörtern wohl klar unter den ersten 15 % der Liga. )

    @ Steelers : Ich glaube nicht , das die "Angst" vor uns haben , garantiere aber , das die die letzten 10 Jahre noch nie so ein ungutes Gefühl hatten in Bezug au einen gameday vs Browns. Und erst recht nicht bei einem opener.....
    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
  • Mich nerven diese Spielchen von Hue. Da spürt man schon wieder seine Unsicherheit.

    Da muss er also erst Baker "degradieren" um seinen Standpunkt zu vertreten. Leistungsprinzip egal.

    Völlig unnötig aus meiner Sicht und typisch Panik-Hue...
    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.