Cleveland Browns Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aikman schrieb:

      Mark Bavaro schrieb:

      aikman schrieb:

      Mark Bavaro schrieb:

      aikman schrieb:

      Mark Bavaro schrieb:

      aikman schrieb:

      Mark Bavaro schrieb:

      aikman schrieb:

      Scipio schrieb:

      Interessant. Wobei das natürlich auch was über die Einschätzung der eigenen Drfense etwas aussagt.
      Ich bin mir sicher, dass gegen Ende des Spiels natürlich eine andere Entscheidung gefällt worden wäre, wenn es ein enges Spiel ist. Aber zu Beginn der Partie macht es einfach sehr wenig Sinn hier nicht auf 4th Down zu gehen, unabhänging von der Defense. Es sagt sonst auch viel über die eigene Offense aus, wenn man ihr nicht zutraut 3 Punkte in den nächsten 56 Minuten aufzuholen ;)
      es ist ein 50y FG versuch daher kann man nicht von punkte kassieren sprechen.
      Es ist erstmal ein neuer dritter Versuch. Und 15 Yards sind nicht etwas unüberwindbares - eine PI, ein Holding, ein gut-geblockter Screen. Warum der Offense einen weiteren Versuch zugestehen, wenn die Defense sie gerade gestoppt hat?
      offense eigene hälfte ist es ein stop = puntoffense gegner hälfte = erfolgt erst die entscheidung vom HCder "defense coach" muss in seiner hälfte ein ausspielen erwarten. dort werden echte! 4th and 1 bei mind. 50% ausspielen liegen. tendenz steigend.
      Muss er ganz bestimmt nicht. Er kann ja auch nicht erst warten, bis die Entscheidung fällt und dann die Strafe annehmen oder ablehnen. Er hat sich für das Ablehnen aufgrund der Feldposition und der Spielsituation entschieden. Das ist zumindest nachvollziehbar. Er hätte ja auch Recht behalten - der vierte Versuch wurde gestoppt, wenn sein Spieler nicht ins Abseits gelaufen wäre. Damit hätte man gute Feldposition für den nächsten Drive gehabt.
      erwarten = für wahrscheinlich haltener muss, wenn er die wahl hat, die situation 4th and 1 verhindern.
      Sorry, aber die Passage ist nicht im Regelbuch. Wenn die Wahl zwischen 3rd und 4th Down ist, wird der Großteil der Coaches sich immer für 4th Down aussprechen. Außer es handelt sich um ein 3rd & forever. Aber selbst das kann mit einer PI, Illegal contact oder Holding zu einem First werden.
      4th and +3 = OK4th and 1+2 = nehmen wir die mitte mit 10 yard penalty da wird die mehrheit die strafe annehmen
      Warum? Unter dieser Prämisse gibst du den Gegnern zwei Downs für ein First. Am Ende des Spiels, wenn ein Spielzug entscheiden kann - ja, ok. Aber zu Beginn? Vor allem aus dieser Position kann ich auch gut einen Punt in die 5 legen und das kann ähnlich wertvoll sein wie 3 Punkte.
      Weil die Wahrscheinlichkeiten immer noch dagegen sprechen. Die Wahrscheinlichkeit ein 4&1 erfolgreich abzuschließen ist viel höher als ein 3&16. Selbst wenn man davon ausgeht, dass man zwei Versuche für 16 Yards hast. Du musst im ersten Versuch schon mindestens 12 Yards holen um überhaupt über den 4th nachzudenken. Besondere Situationen kurz vor Schluss mal ausgenommen. Das Coaches das vielleicht auch mal anders entscheiden mag vielleicht sein. Es ist halt nicht sinnvoll.
      Bruder Zebedäus
    • Neu

      Ich finde, dass die 4th & 1 Entscheidung absolut zu Hue passt (positiv & negativ). Ich denke er wollte dem Team vorleben, dass sie den Versuch auch wirklich stoppen können (rechnet also auch mit dem Ausspielen des Versuchs und nicht dem Fieldgoal) um aus einer sicheren Feldposition mit viel Vertrauen ins Spiel gehen zu können. Auch damit der unsichere QB nicht von der eigenen 5 Yard Line ins Spiel muss.

      Hue kam bis anhin einfach nicht zurecht mit einer Mannschaft die Erfahrungs- und talentmässig nicht auf dem Level ist seiner erfolgreichen OC Tage bei den Bengals. Vielleicht wird's ja nun mit mehr Talent und mehr Erfahrung im Team besser. (oder vor allem dank Haley ;) )
    • Neu

      MaHo20 schrieb:

      Wir holen Greg Robinson für die O-Line (ehemals Second Overall). Da bin ich mal gespannt.
      Rod Johnson schien schon letzte Offseason ein Fehlgriff. Gut Runde 5 ist verzeihbar - aber der Waive wundert mich nicht.

      Gregg Robinson kann man gern eine Chance geben. Die erste Garde scheint laut Hue schon ziemlich gesetzt - inklusive S.Coleman als neuen LT. Depth daher so wichtig wie selten zuvor in Jahr 1 nach Joe Thomas...
      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.
    • Neu

      MaHo20 schrieb:

      Wir holen Greg Robinson für die O-Line (ehemals Second Overall). Da bin ich mal gespannt.
      Das war ich auch schon..... Wird aller Wahrscheinlichkeit nix aber wer weiß? Vielleicht schafft er bei euch das was er bei uns nicht gepackt hat, solide Performance zu liefern. Da ist aber @freshprince85 der bessere Ratgeber! ;) Ich drücke euch und ihm die Daumen.
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • Neu

      sportlichkiel schrieb:

      MaHo20 schrieb:

      Wir holen Greg Robinson für die O-Line (ehemals Second Overall). Da bin ich mal gespannt.
      Das war ich auch schon..... Wird aller Wahrscheinlichkeit nix aber wer weiß? Vielleicht schafft er bei euch das was er bei uns nicht gepackt hat, solide Performance zu liefern. Da ist aber @freshprince85 der bessere Ratgeber! ;) Ich drücke euch und ihm die Daumen.
      :madfan: :jeck: :bier: