San Francisco 49ers - Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man kann nur wiederholen: Unschuldig bis zum Beweis des Gegenteils.

      Gerade im Football kann man mit solchen Geschichten schnell die Karriere beenden. Foster hat Glück gehabt, dass es ein Video vom Kampf der Damen gibt. Elliot hatte das Glück nicht.
    • Krasse Wendung die so nicht zu erwarten war. Bleibt nur zu hoffen das er die Gras und sonstigen Geschichten in den Griff bekommt und sich auf seine sportliche Karriere konzentriert.
      Was meint ihr hat die Wendung im Fall Einfluss auf den pick morgen? Wen seht ihr als heißesten Kandidaten?
    • Frankyyy schrieb:

      Was meint ihr hat die Wendung im Fall Einfluss auf den pick morgen? Wen seht ihr als heißesten Kandidaten?
      Pick 9 und unsere Needs, da gibts so viele Möglichkeiten.

      Offensichtlich ist unser Need auf Edge Rusher. Gibts einen von dem Lynch/Shanahan überzeugt sind, wirds wohl ein EdgeRusher (also abgesehen davon dass Barkley auf 9 fällt, was unmöglich scheint).
      Nelson auf G ist so eine Sache. Wenn man die FA verfolgt hat sind die 49ers bei der Line eher auf Agility aus als auf pure Power/Mauler. Nelson fällt doch eher in zweitere Kategorie. Abgesehen davon, dass er vermutlich auf 9 weg ist.
      LB Roquan Smith wäre heiss gewesen, würde Foster Gefahr laufen gecuttet zu werden. Ich sehe das nun ein wenig anders als gestern vorm schlafen gehen. Möglich trotzdem, man hat noch Malcolm Smith, aber wer Goddell kennt weiss dass bei Foster noch nicht das letzte Wort gesprochen ist (gibt ja den Waffenbesitz auch noch als Anklage)
      DB eine weitere Möglichkeit, vor allem mit Minkah Fitzpatrick.

      Also, müsste ich tippen, folgende Szenarien (nach Eintrittswahrscheinlichkeit meiner bescheidenen Einschätzung nach)

      1. Trade down mit Buffalo, Green Bay oder New England. Man benötigt noch viele Spieler um den Kader in die richtige Richtung zu bekommen, hat 30 Spieler mit einem Firstround-Grade, 12 mit Pro-Bowl Grade. Schafft man es zwischen 12 und 15 zu picken wäre das für die 49ers wohl ideal, zusätzliche Picks
      2. Harold Landry / Marcus Davenport auf 9
      3. Roquan Smith. Trotzdem noch ein irrer Spieler. Was man mit Willis/Bowman hatte könnte man mit Foster/Smith aufleben lassen
      4. Minkah Fitzpatrick oder ein anderer DB auf 9
      5. Trade up mit Cleveland um Bradley Chubb zu bekommen

      Morgen streite ich ab dieses Posting jemals verfasst zu haben :whistling:
    • Sehe das ähnlich wie du, dass die neue Situation nicht großartig eine Änderung hervorruft. Die anderen Vorwürfe gibt es noch und daher ist der Drop noch nicht gelutscht.

      Zudem gibt es weiterhin Needs. Ich kenne mich bei den 49ers nicht mehr genug aus, um zu sagen, wie die Priorität auf Fosters Position unabhängig vom Vorfall aussieht.
    • Scipio schrieb:

      Sehe das ähnlich wie du, dass die neue Situation nicht großartig eine Änderung hervorruft. Die anderen Vorwürfe gibt es noch und daher ist der Drop noch nicht gelutscht.
      Welche anderen Vorwürfe?

      EDIT: Der Waffenbesitz stammt doch auch nur aus ihrer Zeugenaussage, oder wurde bei ihm eine Waffe gesichert. Und die Anhörung wegen Gras-Besitz, wobei er ja nicht mal durch nen Drogentest gefallen ist, so clever war er also, ist ja schon länger auf der Tagesordnung, da gabs aber aus der 49ers-Ecke doch bisher keine Aussagen dazu. Erst mit der häuslichen Gewalt kam was ins Rollen. Im Endeffekt denke ich, dass man auch dann einen LB picken würde, wenn Foster aus allem ohne Suspension rauskommt, wenn man den Value eines Smith, Edmunds oder Co. entsprechend hoch einschätzt. Ich denke, dass er aus dem Gröbsten raus ist, sollte es nicht noch eine ganz neue Wendung geben.
      #FreeAaron

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heeeath ()

    • Ein Grund für den Pick soll sein, dass Trent Brown in desolatem Zustand zum Mini-Camp ist. Wenn dem so ist, dann soll man ihn jetzt bitte auch traden, vielleicht bekommt man noch einen 5th-Rounder für ihn oder kann ihn ggf. für einen Uptrade nutzen. Dass noch Edmunds und Fitzpatrick zu haben waren, lässt mich dann trotzdem irgendwie enttäuscht zurück. Einen O-Liner - vielleicht sogar McGlinchey- hätte man bequem auch noch 5 Picks später bekommen und da die Raiders runtergetradet haben, war die Nachfrage ja scheinbar vorhanden. Nach Aussage von McGlinchey hatte er übrigens nur beim Combine ein kurzes Gespräch mit den 49ers und danach keinen weiteren Kontakt und war deshalb völlig überrascht, dass er gepickt wurde.
    • nineteen65 schrieb:

      Ein Grund für den Pick soll sein, dass Trent Brown in desolatem Zustand zum Mini-Camp ist. Wenn dem so ist, dann soll man ihn jetzt bitte auch traden, vielleicht bekommt man noch einen 5th-Rounder für ihn oder kann ihn ggf. für einen Uptrade nutzen. Dass noch Edmunds und Fitzpatrick zu haben waren, lässt mich dann trotzdem irgendwie enttäuscht zurück. Einen O-Liner - vielleicht sogar McGlinchey- hätte man bequem auch noch 5 Picks später bekommen und da die Raiders runtergetradet haben, war die Nachfrage ja scheinbar vorhanden. Nach Aussage von McGlinchey hatte er übrigens nur beim Combine ein kurzes Gespräch mit den 49ers und danach keinen weiteren Kontakt und war deshalb völlig überrascht, dass er gepickt wurde.
      Du vergisst den Aspekt, dass die Raiders für einen OT runtergetradet sind, was vermuten lässt, dass sie McGlinchey an 10 gepickt hätten - was sich auch mit mehreren Aussagen deckt.

      Je mehr ich über diesen Pick nachdenke, umso zufriedener bin ich!
      Ein wichtiges Need abgedeckt und viel wichtiger ist es, dass sich unser FO absolut nicht von aussen unter Druck setzen lässt und ihren Plan, den sie auf alle Fälle haben, durchziehen!
    • Das mag sein und ich kenne auch die Tiefe auf OT in diesem Draft nicht. Meine Favoriten wären an der Stelle trotzdem Fitzpatrick oder Edmunds gewesen. Ich bin kein großer Experte und kann nur lesen, was andere schreiben. Gehe ich genau danach, waren das für mich eben die reizvolleren Optionen.

      Ich habe mir mal die PK mit Lynch und Shanahan angesehen. Wichtige Punkte:
      a) das Spiel in Philadelphia in der letzten Saison als man plötzlich ohne Brown und Staley da stand und keinen Tackle mehr hatte. Aus dieser Erfahrung heraus begründet Lynch auch, dass ein Trade von Brown erstmal nicht vorgesehen ist
      b) man hatte keinen Kontakt mehr seit der Combine, weil aus Sicht der 49ers alle Fragen beantwortet waren. McGlinchey hat laut Lynch im Interview mit seiner Präsenz beeindruckt. Um den Pick nicht zu gefährden (da z.B. Kolton Miller auch immer höher gehandelt wurde) hat man ihn auch nicht als Top 30 eingeladen, sondern sich sehr bedeckt gehalten
      c) Punkte die Lynch besonders herausgehoben hat: die Leidenschaft von McGlinchey für Football, seine vorbildliche Einstellung und seine Serie von 39 Starts in Folge. Aus meiner Sicht nach den Erfahrungen der letzten Jahre (mehrfach Übergewicht zum Trainingsstart, viele Verletzungen) eben Punkte, die Trent Brown nicht erfüllt. Das spricht dann eben irgendwie doch wieder für einen Trade. Würde man an ihn glauben und eine Verlängerung anstreben, hätte man keinen 1st-Rounder investieren müssen.

      Ich bin sehr gespannt auf die heutige Nacht. Pass Rush ist nach wie vor ein großer Need und es sind ja selbst an 59 vielleicht noch Kandidaten übrig. Seht ihr ansonsten vielleicht einen Uptrade kommen? Von einem Edge gehe ich heute aus, mit welchen Positionen rechnet ihr noch?
    • das wären meine wunschspieler für die nächsten picks, wobei ich stark damit rechne, dass der großteil, ohne uptrade bereits weg sein wird, wenn wir gg ende der 2. rd. wieder dran sind:

      WR:

      DJ Chark
      Courtland Sutton
      Christian Kirk


      Edge:

      Harold Landry
      Josh Sweat
      Lorenzo Carter
      Ogbonnia Okoronkwo


      LB:

      Malik Jefferson
      Darius Leonard


      CB:

      Isaiah Oliver
      Josh Jackson
      Donte Jackson


      G:

      Will Hernandez
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Naja. 13 Spieler, 17. Pick. Wenn du den selben Geschmack wie das FO hast, könntest du glücklich werden. Mich würde halt freuen, wenn wir einen guten Edge holen. Landry dürfte schnell weg sein, danach wird es spannend.

      PS: Da ist es passiert. Vorbehaltlich des Physicals traden die Patriots für Brown und #143. San Francisco bekommt #95 (Ende 3. Runde) für einen ehemaligen 7th-Rounder. Man hält jetzt drei Drittrundenpicks. Genug Munition, um für einen Wunschspieler in der 2. Runde hochzutraden oder sich eben gut in der Breite zu verstärken. Bei den Needs stimme ich @garrison20zu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nineteen65 ()

    • nineteen65 schrieb:

      Naja. 13 Spieler, 17. Pick. Wenn du den selben Geschmack wie das FO hast, könntest du glücklich werden. Mich würde halt freuen, wenn wir einen guten Edge holen. Landry dürfte schnell weg sein, danach wird es spannend.

      PS: Da ist es passiert. Vorbehaltlich des Physicals traden die Patriots für Brown und #143. San Francisco bekommt #95 (Ende 3. Runde) für einen ehemaligen 7th-Rounder. Man hält jetzt drei Drittrundenpicks. Genug Munition, um für einen Wunschspieler in der 2. Runde hochzutraden oder sich eben gut in der Breite zu verstärken. Bei den Needs stimme ich @garrison20zu.
      wir haben leider erst den 27. nicht den 17. pick in runde 2.

      daher glaube ich auch, dass viele von den o.g. spielern weg sein werden aber nun haben wir ja evtl mehr munition um nach oben zu traden.

      dass unser größter need der pass-rush ist, dass sehe ich auch so, insofern würde auch ich mich über landry am meisten freuen.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von garrison20 ()

    • garrison20 schrieb:

      nineteen65 schrieb:

      Naja. 13 Spieler, 17. Pick. Wenn du den selben Geschmack wie das FO hast, könntest du glücklich werden. Mich würde halt freuen, wenn wir einen guten Edge holen. Landry dürfte schnell weg sein, danach wird es spannend.

      PS: Da ist es passiert. Vorbehaltlich des Physicals traden die Patriots für Brown und #143. San Francisco bekommt #95 (Ende 3. Runde) für einen ehemaligen 7th-Rounder. Man hält jetzt drei Drittrundenpicks. Genug Munition, um für einen Wunschspieler in der 2. Runde hochzutraden oder sich eben gut in der Breite zu verstärken. Bei den Needs stimme ich @garrison20zu.
      wir haben leider erst den 27. nicht den 17. pick in runde 2.
      Ohjeeee, ich schiebe es mal auf die kurze Nacht :S
    • nineteen65 schrieb:

      garrison20 schrieb:

      nineteen65 schrieb:

      Naja. 13 Spieler, 17. Pick. Wenn du den selben Geschmack wie das FO hast, könntest du glücklich werden. Mich würde halt freuen, wenn wir einen guten Edge holen. Landry dürfte schnell weg sein, danach wird es spannend.

      PS: Da ist es passiert. Vorbehaltlich des Physicals traden die Patriots für Brown und #143. San Francisco bekommt #95 (Ende 3. Runde) für einen ehemaligen 7th-Rounder. Man hält jetzt drei Drittrundenpicks. Genug Munition, um für einen Wunschspieler in der 2. Runde hochzutraden oder sich eben gut in der Breite zu verstärken. Bei den Needs stimme ich @garrison20zu.
      wir haben leider erst den 27. nicht den 17. pick in runde 2.
      Ohjeeee, ich schiebe es mal auf die kurze Nacht :S
      ja, die kurze nacht hängt mir auch noch etwas nach... :D

      aber die kommende wird vermutlich auch nicht viel länger...
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Schon krass, was gestern bei der Anhörung von Foster von seiner Ex-Freundin ausgesagt wurde. Zum einen hat sie wiederholt, dass ihre Verletzungen aus einem Kampf mit einer Frau am Vorabend stammten. Zum anderen hat sie nicht nur Fosters Karriere durch die Vorwürfe zerstören wollen, sondern ihm auch noch tausende Euro und zwei Uhren gestohlen. Als dann auch noch herauskam, dass sie bereits einmal im Gefängnis saß, nachdem sie einen Ex-Freund fälschlicherweise häuslicher Gewalt bezichtigt hatte, dürften sämtliche Zweifel im Sinne von "die wird doch bezahlt, damit sie ihre Aussage zurückzieht" verflogen sein. Bemerkenswert fand ich noch, dass sie bereits nach zwei Tagen der Polizei von der Auseinandersetzung mit der Frau berichtet hat, aber es dort niemand für nötig hielt, dieser Aussage mal nachzugehen. Stattdessen haben sich alle Ermittlungen weiter auf Foster konzentriert.

      Am Mittwoch will das Gericht entscheiden, ob es zu einem Prozess gegen Foster kommt, oder das Verfahren eingestellt wird. Für ersteres dürfte es kaum noch eine Grundlage geben. Ein möglicher Prozess müsste innerhalb von 60 Tagen beginnen und könnte bis zum Training Camp abgeschlossen sein. Insgesamt war das gestern so ziemlich der best case für Foster persönlich und auch die 49ers.
    • Freut mich für ihn und zeigt mal wieder, dass man nicht zu schnell mit dem Finger auf Menschen zeigen sollte.
      Ich halte Foster für unglaublich talentiert und bin über die Neuigkeiten daher sehr froh. Hoffentlich kann das Kapitel bei ihm im Kopf auch schnell geschlossen werden und er kann sich wieder auf die Sache konzentrieren, die ihn aus macht: Football spielen.
    • B I G N E W S

      BREAKING: Judge rules there is insufficient evidence to proceed with domestic violence charges against Reuben Foster. He no longer faces those charges, seemingly clearing way for his return to the #49ers.

      Reuben Foster’s charge of possession of assault weapon reduced to misdemeanor. Pre-trial set for June 6.


      Unschuldsvermutung...sollten sich viele (inkl. mir) hinter die Ohren schreiben :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 49ersFan_Vienna ()

    • Die guten Nachrichten bei Foster reißen nicht ab. Seit gestern ist er wieder bei der Mannschaft. Heute wurde das Verfahren wegen des Grasbesitzes gegen ihn eingestellt, weil er einen Kurs besucht hat. Ich habe allerdings Zweifel, ob sich die NFL ebenfalls so einfach zufrieden gibt. Gibt es denn Vergleichsfälle? Also Spieler, die für ihren nachgewiesenen Drogenbesitz von der Justiz nicht belangt wurden - und wie war dann der Umgang der NFL damit?
    • Auch eben gelesen :( RIP "The Catch"
      Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren rot-goldenen Herzen und in den Annalen der Niners haben :fleh
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners

      I'm a Niner, Laker, King and a Twin....so what?!
    • Was denkt ihr über das Potential von RB Jeremy McNichols welcher ja letzte Saison als Rookie (5te Runde) von den Bucs gewaivt und von Euch dann übernommen wurde (He exhibited maturity issues and inability to read defenses which was documented in the twelfth season of Hard Knocks and was released by the team on September 2, 2017.[12])? Packt er es bei Euch?