Detroit Lions Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann sollten wir uns langsam sputen! Alle signen fröhlich und wir gucken zu?!
      Poe bspw hätte gepasst ist aber weg. TE Seferian-Jenkins auch und Eifert bleibt in Cincinnati.
      Langsam werde ich unruhig, oder man bastelt an einem Blockbuster und holt Suh zurück 3 die Motor City. Nelson wäre zwar alt gewesen aber die Raiders zahlen ihn moderat aus die nächsten 2 Jahre. Aber auf WR haben wir keinen Need.
      Hoffentlich kommt da bald für beide Lines noch was. Ein Suh wäre Zucker aber daran glaube ich nicht, ein Pouncey könnte auch interessant sein, war man mit Swanson wohl nicht nur zufrieden.
      Hat Gore noch andere Interviews mit Teams? Mal sehen ob Quinn noch was aus dem Hut zaubern kann. Aber wer zu spät kommt.............
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Schrieb es und man holt G K.Wiggins und hat alle Spiele gespielt und die Charger O-Line hat nur 18 Sacks abgegeben.
      Könnte bedeuten das man Glasgow von LG auf C stellt und Wiggins den neuen LG spielt.
      Bis jetzt ist der eine Kracher noch nicht geholt. Alles für die depth und neue competition im Kader was ja auch nicht so schlimm ist.
      Trotzdem hoffe ich weiterhin auf einen Blockbuster signing oder Trade, wie ist mir wurscht hauptsache da kommt noch was.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Naja ich finde wir sind in der heuer aktiver wie letztes Jahr. Wir holen keine große Namen und overpayen auch nicht. Kluge Depth signings mit upside, welche den internen Konkurrenzkampf erhöhen werden. Auch die Abgänge sind bisher mehr als nachvollziehbar, auch wenn man nun neben der Defense auch TE adressieren muss.

      Ich denke nächstes Jahr wird ne 8-8 übergangssaison werden - mit dem neuen HC werden wir nicht gleich All-in gehn. Aber 2019 oder 2020 erwart ich mir schon zumindest einen All-In anlauf....

      Die Mannschaften, die im All In Modus sind, sind oder sein sollten sind mMn die Vikings, die Saints, die Eagles, die Rams uns Sacksonville.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • Das wir D.Carey nicht haben halten können /wollen ist für unser ST eine echte Herausforderung! Einer unser besten ST Player schnürt nun seine Stiefel bei den Jags. Bin gespannt ob wir das intern lösen oder nachlegen.
      Im grossen und ganzen hast du recht, viel für die depth und das auch mit Spielern die in der NFL ihre Erfahrungen sammeln konnten.
      Mir fehlt aber so ein aha FA wie Wagner und Jones, so einen der im spotlight steht und sofort impact hat. So einer wie Suh es wäre nur bekommt der den Hals nicht voll genug und denke der geht zu dem Team das ihm am meisten Geld bietet! Keine Ahnung warum aber so schätze ich ihn ein.
      Irgendwann erkennen wir das big picture welches Quinn malt ohne uns in 2-3 Jahren in die Cap Hölle zu managen :D .
      LIONS ROAR
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Und mit D.Martin der nächste brauchbare RB der den Weg nicht in die Motor City gefunden hat. Ein Gore wäre wegen seiner Erfahrung Gold wert bei unserem RB Corps!
      Inzwischen bin ich auch weg davon einen RB in der ersten Runde zu holen. Chubb ist defenitiv weg an 20 aber ein Davenport oder Vea könnte da noch auf dem Board sein und einige Mocks schieben uns DT Hurst an 20 zu und scheint tatsächlich schlauer zu sein in die D-Line zu investieren. Die RB Klasse ist tief wie lange nicht mehr und vielleicht haben wir auch mal ein glückliches Händchen und ziehen uns einen Diamant in Runde 3 oder 4 auf RB.
      Das liebe ich an der offseason, man kann sich allen möglichen Phantasien hingeben und sich in den SB draften und ertraden nur um am Ende wieder bei 9-7 landen.
      Wenn ich an meine Anfänge hier entsinne kamen wir aus einer 0-16 Saison (danke Brownies das ihr uns diesen Titel gemopst habt) und Schwartz und Mayhew drafteten Stafford und Pettigrew. Ersterer ist der gewünschte francise QB geholt und schon lange sind wir nicht mehr die Lachnummer der NFL! Schade das wir Pettigrew nicht mehr haben! Hatte zwar auf 40 yds 15 sek gebraucht aber sichere Hände mit guten blocking skills.
      Was ist aus dem überhaupt geworden? Weiss das jemand?


      Edition sagt Tahir weg! Das nervt richtig! Eine tacklemaschiene ach drauf gehustet...........
      Alles Gute und viel Erfolg in Las Vegas ähh Oakland ;)
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in der ersten Runde auf DT gehen werden. Allein, weil nach den gefühlt 12 gewählten QBs noch sehr gute Jungs auf dem Board sein werden.

      Bin aber gespannt, was der Plan auf TE ist. Auch ein Junge aus dem Draft? Dass man Ebron nicht hält, hat 8,5 Mio Gründe und damit war zu rechnen, auch wenn ich da auf n Trade gegen n paar Bälle gehofft hätte.

      Derweilen war gestern TE Brent Celek vom Champ aus Philly bei uns zu Besuch.

      cbs schrieb:

      Regardless, the Lions hosted Celek in Allen Park on Thursday, per multiple reports. The 33-year-old is no doubt durable, having missed just one game in his 11-year career, but his skills have faded significantly. He had just 27 receptions for 285 yards over the last two seasons.
    • ich glaub auch dass eir dt draften werden aber lassen wir uns noch von der fa zeit überraschen. ab april geb ich konkrete tipps ab wen wir draften.

      heut wurde rb zenner resigned. Hätte dn ziehen lassen aber wtf. depth signing halt.
    • Neo schrieb:

      bis jetzt kein schillernder Name aber Jungs die sich beweisen wollen. I like it. Ich denke im Draft wirds jetzt auf DT/DE rauslaufen....
      Da bleibt nur die Frage wer. Chubb und Davenport dürften weg sein aber Washingtons Vea vielleicht nicht und den nehme ich mit Kusshand! Eventuell auch DT Hurst der uns ja öfters zugemockt würde. Blöd das ausgerechnet diese Draftclass nicht unbedingt als tief bezeichnet wird in Bezug auf die D-Line.
      RB dafür schon so würde es mich nicht wundern wenn man am 2ten Draftday einen draftet.
      Ich halte aber sehr viel von Hyder und mit seinem 1 Jahres prove it Deal wird er alles reinhauen! Ich mag solche Mentalitätsmonster! Mit Washington und Zettel wären wir auf DE gar nicht so schlecht aufgestellt! Auf DT könnte Ledbetter mit mehr playtime einen ordentlichen Sprung machen wird in seinem Spiel.
      Dann kommen ja noch die Rostercuts und da wird garantiert auch ein DT dabei sein.
      Vielleicht versucht man ja wirklich mal einen Versuch bei Suh so unwahrscheinlich das auch ist?!
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sportlichkiel ()

    • Wir haben jetzt former Seahawk Willson um 2,5 Mio gesigned. Preistag passt, wenn man bedenkt dass Fells in Cleveland 4 Mio bekommt.

      Kann einer zu dem mehr sagen?

      Hab von Willson leider nicht viel gesehen, seine Stats sind auch nicht berauschend - Allerdings aber recht brauchbar als blocker. Seh ihn eher als Fells ersatz. Auf TE wird sich definitiv noch was tun (spätestens beim Draft).
    • So langsam erkennt man die Idee von Quinn und Patricia finde ich. Willson hat ja seine Vorzüge im Run blocking und unsere O-Line ist ja letztes Jahr ordentlich gepimpt worden und ohne gewichtigen Ausfall wie Decker letzte Saison dürfte die O-Line im 2ten Jahr sehr viel besser zusammen passen und auch spielen. Zudem hat man O-Line Coach R.Prince ersetzt und es kommen ganz andere runing lanes usw.
      Blount ist zudem fähig in auch ohne grosse Hilfe die 2-3 yds zu ziehen. Blount, Abdullah, Riddick und Zenner/Washington/irgendein Rookie werden es werden, könnte mir auch vorstellen das man einen FB wieder ins Roster holt oder Willson diesen part übernimmt, sofern er das kann.
      Im grossen und ganzen werden wir nächstes Jahr nicht mehr das schlimmste Laufteam sein und zu was Stafford fähig ist hat er ein fähiges Laufspiel bin ich auch freudig gespannt.

      Jetzt muss noch was auf DT und DE getan werden und einen fähigen LB. Ich finde es war ein Riesenfehler Whitehead gehen zu lassen! Hoffentlich macht Reves-Maybin einen Satz nach vorne und Davis wird im 2ten Ligajahr praktisch zum Boss qua Stellung auf dem Feld.
      Das gefällt mir noch nicht so ganz. Secondary steht und mit Shead für Hayden da sogar noch besser geworden. Hoffentlich kommt Killebrew wieder mehr zum Zug aber gegen den Diggs der letzten 10 Spiele wird es wohl schwer werden auch für T.Wilson.
      Unser neuer DC wird da schnell gefordert sein und obwohl nicht mehr der jüngste kenne ich ihn gar nicht und weiß nicht was mich erwartet.
      Vielleicht kann ja jemand der ihn kennt ihn mal kurz vorstellen, fände ich super.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Man hat DT Sylvester Williams unter Vertrag genommen. Rein von den Stats wird er uns weiter helfen und auch ein wenig den Druck vom Kessel nehmen beim Draft nen Volltreffer zu landen. Kenne ihn persönlich nicht so gut aber seine Stats gefallen mir! Scheint gegen den Lauf sehr gut zu verteidigen und genau so einen brauchte es ja nach Ngatas Abgang!!!
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Um die Dragt-Spekulationen auch hier ein wenig anzuheizen:

      Bei diversen Mock drafts wird uns (Lions) oft Guice oder Hurst zugemockt, von daher keine Überasschung. Auch @Silversurger hat uns Hurst zugemockt. Ich hab zwar nen anderen Favoriten als Hurst (wegen medical issues), aber kein Problem mit dem pick (gut gemacht!).

      Ansonsten wär dieses Jahr ein Uptrade in die #11 - #17 region recht attraktiv, wenn man dort spieler wie Vea und Landry abgreifen kann.

      Was mich interessiert: Könnt ihr euch einen Uptrade für Vea/Landry oder gar Guice vorstellen? Für mich ist ersterer ein klares Top10 Talent, das beim Forum-Mock an #13 zu haben gewesen wär, also ich hätts probiert.... Landry wär mir auch nen kleinen uptrade wert....

      Wie siehts bei euch aus?
    • WR TJ Jones wurde mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Mag ich sehr das signing hat er oft viele wichtige teils spielentscheidende catches gemacht.
      Swanson wird man intern mit Glasgow ersetzen und Dahl dann wohl LG oder ein G den man im Draft findet.
      Seit gestern ist also auch unsere Offseason gestartet.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Haben wir bei fb eigentlich auch ein Forum?

      *edit sagt ja hab sie selbst gegründet nur war die geschlossen! Ist jetzt öffentlich falls jemand von euch Bock hat auch bei fb zu schreiben.
      Hoffentlich war das jetzt keine unerlaubte Werbung! Wenn doch sorry.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sportlichkiel ()

    • Beim NFL Network hat man einen durchaus interessanten Draftday Trade mit den Browns ins Spiel gebracht. Lions bekommen 4th ovr Pick und geben ihren 20th Pick + DE Ansah.
      Hört sich erstmal nicht so schlecht an aber wie realistisch ist so ein Trade?
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Ist nicht Ansah der beste Lions Defense Spieler? Wer sollte für den 4 Pick kommen? Da ergibt doch nur Chubb Sinn.

      Grundsätzlich wäre doch Ansah+ein Pick an 20 deutlich sinnvoller. Von daher würde ich das nicht ganz verstehen, weil es für mich im ersten Moment eine Schwächung wäre.
    • Ansah spielt aber auch unter dem Franchise Tag und kostet jetzt schon 17,5 Millionen, nicht zu reden von einer Verlängerung.

      Lions- Experte bin ich weiß Gott nicht, aber vielleicht spart man sich das Geld lieber und holt an 4 wahlweise Chubb oder Barkley. Chubb könnte ein deutlich günstigerer 1:1 Ersatz sein, Barkley das Problem auf RB lösen ( als Neutraler sah es zumindest letzte Saison so aus in den Spielen, als wäre da kein wirklich überragender RB). Einer von den beiden wird sicher da sein, da die Jets und Browns zu 99% QB picken werden.

      Bei aktuell knapp 10 Mio Cap für 2018 und 34 Mio für 2019 bei nur 38 Spielern unter Vertrag könnte es tatsächlich ein Gedankengang sein, dass man ihn eh nicht halten kann über 2018 hinaus und ihn lieber jetzt wegtraded, wo man noch einen Gegenwert bekommt und gleichzeitig die 17,5 Millionen ggf noch effizienter einsetzen kann.
    • TB19 schrieb:

      Ansah spielt aber auch unter dem Franchise Tag und kostet jetzt schon 17,5 Millionen, nicht zu reden von einer Verlängerung.

      Lions- Experte bin ich weiß Gott nicht, aber vielleicht spart man sich das Geld lieber und holt an 4 wahlweise Chubb oder Barkley. Chubb könnte ein deutlich günstigerer 1:1 Ersatz sein, Barkley das Problem auf RB lösen ( als Neutraler sah es zumindest letzte Saison so aus in den Spielen, als wäre da kein wirklich überragender RB). Einer von den beiden wird sicher da sein, da die Jets und Browns zu 99% QB picken werden.

      Bei aktuell knapp 10 Mio Cap für 2018 und 34 Mio für 2019 bei nur 38 Spielern unter Vertrag könnte es tatsächlich ein Gedankengang sein, dass man ihn eh nicht halten kann über 2018 hinaus und ihn lieber jetzt wegtraded, wo man noch einen Gegenwert bekommt und gleichzeitig die 17,5 Millionen ggf noch effizienter einsetzen kann.
      das kann man absolut so machn.

      Natürlich tut uns ein Ansah Abgang sehr weh, aber der ist auch sehr teuer und verlängern wird der bei uns nicht weil wir zu wenig cap haben. Da sind die optionen an #4 schon sehr verführerisch....

      ....denke aber dass es für des #4 pick wesentlich bessere angebote wie Ansah + late first geben wird.