Pittsburgh Steelers Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • QuarterMaG schrieb:

      Man darf ja auch nie vergessen, dass Bell auch weiterhin nur einen Joint von einer möglicherweise langen Sperre entfernt ist.
      :jeck: Herrlich geschriebener Satz, aber leider wahr.

      Bell könnte und hatte auch schon leicht gedroht, dass er bis Week 10 seinen Tag nicht unterschreibt.
      Drama Baby, Drama... :keks:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • Ne, er hat inzwischen aber bestätigt, dass er zum Start von Week 1 definitiv da sein wird. Keine Preseason, keine OTA, kein gar nichts, aber zum Start der Regular Season wäre er da. Oder er bekommt halt vorher einen langen Vertrag.
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • QuarterMaG schrieb:

      Ne, er hat inzwischen aber bestätigt, dass er zum Start von Week 1 definitiv da sein wird. Keine Preseason, keine OTA, kein gar nichts, aber zum Start der Regular Season wäre er da. Oder er bekommt halt vorher einen langen Vertrag.
      Simmt, habe es gerade gelesen. Meine News stammte noch von gestern Abend im Bett lesen :D

      Aber finde ich schonmal gut von Bell nicht auszusitzen!
    • Na hoffentlich ist er dieses Mal aber besser.... vorbereitet. Ich war von seinen Auftritten Anfang letzter Saison nicht wirklich überzeugt.

      Ich kann mir einfach nicht helfen oder ganz pragmatisch gesagt: mir gefällt das Ganze (wieder) nicht.
    • flying_wedge schrieb:

      QuarterMaG schrieb:

      Man darf ja auch nie vergessen, dass Bell auch weiterhin nur einen Joint von einer möglicherweise langen Sperre entfernt ist.
      :jeck: Herrlich geschriebener Satz, aber leider wahr.
      Bell könnte und hatte auch schon leicht gedroht, dass er bis Week 10 seinen Tag nicht unterschreibt.
      Drama Baby, Drama... :keks:
      Könnten wir bei sowas Quellen haben? Da wird im Netz so viel geschrieben, getwittert, "sources close to him" zitiert, dass man am Ende 20 gegensätzliche Aussagen hat.

      SteelersDepot zitiert ein Instagram Q&A nämlich so:
      “Am I going to sit out if I don’t get paid? Honestly, no, I’m not going to sit out. I’m going to be in the facility week one,”Bell said, responding to one fan’s question. “It’s just going to be a rerun of last year. I’m not going to camp. I’m not doing nothing else extra, OTAs, none of that. I’m going to strictly go to what I have to go to. Like, I want to win every game. I want to have the best statistical career that I possibly can, so I want to play in every game that I possibly can play. Me saying I was going to sit out was more emotional at the time. So when I was asked the question, it’s the way I felt at that time.”

      Um weiter handlungsfähig zu sein, hat man übrigens den Vertrag von AB84 umstruturiert und knappe 10 Millionen an Cap-Space freigemacht. Dafür steigt sein Cap-Hit für die Jahre 2019-2021 um jeweils 3,3 Millionen an.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Heeeath schrieb:

      flying_wedge schrieb:

      QuarterMaG schrieb:

      Man darf ja auch nie vergessen, dass Bell auch weiterhin nur einen Joint von einer möglicherweise langen Sperre entfernt ist.
      :jeck: Herrlich geschriebener Satz, aber leider wahr.Bell könnte und hatte auch schon leicht gedroht, dass er bis Week 10 seinen Tag nicht unterschreibt.
      Drama Baby, Drama... :keks:
      Könnten wir bei sowas Quellen haben? Da wird im Netz so viel geschrieben, getwittert, "sources close to him" zitiert, dass man am Ende 20 gegensätzliche Aussagen hat.
      Finde ich eine gute Idee :bier:
      Go Steelers 8)

      Footballfreie Zeit ist fürs :toimonst:
    • QuarterMaG schrieb:

      Das mit den Quellen mach ich normalerweise gerne - ging von zwischendurch und unterwegs aber nicht ;) Nächstes Mal gerne wieder.
      Da wir eh den gleichen Artikel gelesen haben, sei es Dir verziehen. ;)
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Big Play William Gay und die Steelers gehen künftig getrennte Wege.
      Vielen Dank an dieser Stelle an einen Spieler der anfangs von den Fans verdammt wurde, aber später dann durchaus zu überzeugen wusste. Ganz groß auch sein stetiges Engagement im Kampf gegen häusliche Gewalt. :thumbup:
      The Ben Roethlisberger Retirement Index Divisionals: 0 - Auf ein weiteres ...... (0 = kommt 2018 wieder - 10 = geht 2018 in Rente)
    • Chris Hubbard folgt Todd Haley nach Cleveland und unterschreibt einen Fünf-Jahres-Vertrag über 38 Millionen Dollar. Schöne Geschichte, vom Undrafted Free Agent über mehrere PS-Stints nun zum Multimillionär.
      Freut mich für ihn, nach der Saison als Gilbert-Backup hätten wir ihn eh nicht halten können. Mal sehen, wie er ohne Munchak und DeCastro an seiner Seite auskommt.

      Compensatory Pick incoming, y'all! :D
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Heeeath schrieb:

      Chris Hubbard folgt Todd Haley nach Cleveland und unterschreibt einen Fünf-Jahres-Vertrag über 38 Millionen Dollar. Schöne Geschichte, vom Undrafted Free Agent über mehrere PS-Stints nun zum Multimillionär.
      Freut mich für ihn, nach der Saison als Gilbert-Backup hätten wir ihn eh nicht halten können. Mal sehen, wie er ohne Munchak und DeCastro an seiner Seite auskommt.

      Compensatory Pick incoming, y'all! :D
      Ehrlich gesagt hätte ich lieber den regelmäßig verletzten Gilbert in Cleveland und Hubbard weiterhin in Pittsburgh gesehen. :madness
      The Ben Roethlisberger Retirement Index Divisionals: 0 - Auf ein weiteres ...... (0 = kommt 2018 wieder - 10 = geht 2018 in Rente)
    • Alejandro Villanuevas Vertrag wird laut ESPN auch umstrukturiert, damit hat man in diesem Jahr weitere 3,5 Millionen an Cap Space zur Verfügung: steelersdepot.com/2018/03/repo…-of-alejandro-villanueva/

      Das Steelers Depot wirft übrigens eine interessante Frage auf: Wenn man sieht, wie viel Kohle in dieser Free Agency in den Receiver-Markt versenkt wird, ist Le'veon Bells Forderung während der Vertragsverhandlung dann immer noch zu hoch?
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Wenn ich mir alleine die Nummern von einem Spieler wie Mike Evans anschauen, da kommt schon ziemlich viel Kopfschütteln. Bell Hatte mal gesagt es geht ihm gar nicht so sehr um den Betrag der letztendlich da steht, sonder das sein Value entsprechend entlohnt wird, und wenn ich da einen Evans mit ihm vergleiche müsste man Bell 25 mill im Jahr zahlen ;(

      Naja, free Agency ist immer verrückt und ich hoffe doch wirklich das man sich mit Bell noch irgendie für beide Seiten zufriedenstellend einigen kann. Aber die Hoffnung ist recht gering.
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **
    • QuarterMaG schrieb:

      Okay, alle Safeties (Mitchell, Golden) ausser Sean Davis wurden entlassen, plus Gay. Da tut sich was im Backfield.
      Und JJ Wilcox, doppelt so teuer wie Golden und ähnlich brauchbar....yaaaaaaaaayyyy. :madfan:
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • ich glaub wilcox ist noch nicht save ...und er war die Wochen auch mal im Gespräch das man mit ihm verhandeln will wegen paycut. Vielleicht tut sich da was.
      Auf jeden Fall wird sich nun hier was tun, nur großartig Free Agents holen können wir zur Zeit eh nicht. Also Draft....und das ist wieder Risiko.
      Sensabaughdürfte dann wohl auch safe sein und bei den Safeties gibts ja noch Dangerfield :)
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **
    • GermanSteel26 schrieb:

      ich glaub wilcox ist noch nicht save ...
      Wilcox war für mich die Enttäuschung schlechthin. Kann kaum glauben das er noch nicht gecuttet wurde. Safety ist somit also eine Baustelle für die Offseason. Mir springt da spontan Tyrann Mathieu ins Auge. Von dem war ich damals schwer beeindruckt, als wir das Spiel der Cardinals gegen die Saints in Phoenix besucht haben.

      Am Anfang dachte ich noch "Was ist das für eine Pfeife?" als er sich bei einem Ball verschätzte, um dann den Rest des Spiels schlichtweg das Backfield zu dominieren. Aber vermutlich können wir ihn uns nicht leisten und evtl. hatte er inzwischen auch eine schwere Verletzung zu viel.

      Wird somit wohl auf einen günstigen Veteranen und den Draft hinauslaufen. Und dann ist da ja auch noch CB Sutton dem offenbar viele die Safety Rolle zutrauen.
      The Ben Roethlisberger Retirement Index Divisionals: 0 - Auf ein weiteres ...... (0 = kommt 2018 wieder - 10 = geht 2018 in Rente)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El_hombre ()

    • El_hombre schrieb:

      GermanSteel26 schrieb:

      ich glaub wilcox ist noch nicht save ...
      Und dann ist da ja auch noch CB Sutton dem offenbar viele die Safety Rolle zutrauen.
      ja das stimmt wohl ist aber auch ein Risiko und wird frühstens im Camp beantwortet. Denn wenn es nicht klappt das er aus Safety richtig umschult, obwohl seine körperliche Veranlagung ein perferkter Safetys wäre, dann hat man gleich auch einen potentiellen CB verbrannt. Ich denke eher das man da noch einen billigen Veteranen holt, der Honeybadger wird einfach zu teuer sein wenn ich sehe was da am markt mit Geld rumgeworfen wird.
      Das Backfield bleibt einen spannende Baustelle.
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **
    • Mathieu könnte ich mir schon vorstellen, aber wenn jetzt aus dem Nichts Wilcox die erste Wahl sein sollte, dann ... werf ich was. Das war absolut furchtbar letztes Jahr, und noch deutlich schlechter als Mitchell. Aber die Kohle scheint dafür nicht zu reichen, glaube ich ...
      Da MUSS eigentlich noch was über den Draft kommen... ;)
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • ja aber auf den Draft verlassen kann man sich auch nicht wirklich ... zu selten gibt es da einen day one starter.....aber wie gesagt, es gibt ja noch Dangerfield :)
      Warum hab ich bei ihm immer die Danger Mouse im Kopf ....
      ** Our work has begun in the Steel City as we battle for Galactic Supremacy **