Nachfragen, Kommentare, Diskussionen zur Frage an den nächsten User

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also den Titel für den widerwärtigsten "snack", den bekommt Stand jetzt Bilbo für sein Diabetes-Sandwich.

      Ich kann noch eine Dame anbieten, die sich auf eine dicke Scheibe Brot, anstatt Butter schön den fetthaltigsten Philadelphia-Frischkäse geschmiert hat, um den Wochenbedarf an Zucker dann mit einer dicken Schicht Marmelade abzurunden. (schmeckte aber tatsächlich ganz ordentlich)

      und der "zu trocken"-Fraktion kann ich noch einen Weltmeister in der Spuckeproduktion entgegen halten, der regelmäßig eine ganze Packung reines Toastbrot essen konnte, ohne etwas dazu trinken zu müssen.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Bilbo schrieb:




      .......Le Rustique, .........
      Da kommt bei meiner Family immer Feude auf wenn ich die Tuppedose öffne :D
      Ja, die Geruchsentwicklung vom Le Rustique ist legendär. Als ich den das erstemal im Kühlschrank hatte, ohne "Geruchsbremse", und am nächsten Morgen den Kühlschrank geöffnet habe, habe ich gedacht eine Leiche wäre ne gute Woche darin verwest. <X <X
      Geschmacklich ist der aber ein absolutes Highlight.
    • Silversurger schrieb:

      Findest du es O.K., wenn dich im Restaurant jemand aus deiner Gruppe fragt, was du nimmst, und dann das gleiche bestellt oder magst du das nicht und antwortest ausweichend oder bestellst gezielt etwas anderes?



      Wie unangenehm ist denn Situation 2? Jemand fragt, ich sage: "Ich nehme Cheeseburger", Jemand bestellt Cheeseburger und ich sage dann zum Kellner "Ich nehm die Spargelsuppe"?
    • Bay Araya schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Findest du es O.K., wenn dich im Restaurant jemand aus deiner Gruppe fragt, was du nimmst, und dann das gleiche bestellt oder magst du das nicht und antwortest ausweichend oder bestellst gezielt etwas anderes?
      Wie unangenehm ist denn Situation 2? Jemand fragt, ich sage: "Ich nehme Cheeseburger", Jemand bestellt Cheeseburger und ich sage dann zum Kellner "Ich nehm die Spargelsuppe"?
      Man kann das ja ein bisschen anders rüberbringen. Ich habe tatsächlich die Macke, dass ich ungern das gleiche bestelle wie andere, insbesondere wenn sie es von mir "abgeschaut" haben (deswegen meine Frage – ich will wissen ob es noch mehr Leute wie mich gibt). Wenn ich das überhaupt irgendwie begründen kann, dann erstens mit meiner Neugier, ein paar verschiedene Gerichte zu sehen (und evtl. zu probieren) sowie mit meiner Abneigung gegenüber Leuten, die sich keine eigene Meinung bilden. Wenn mich einer fragt, dann sage ich, dass ich zwei, drei Kandidaten habe und mich erst kurzfristig aus dem Bauch heraus entscheide. Natürlich habe ich in Wirklichkeit längst entschieden, ich habe sogar eine klare Rangfolge und wähle das höchstgerankte Gericht unter allen, die der andere nicht wählt. :P
    • krass, auf so einen Gedanken wäre ich in hundert Jahren nicht gekommen, das sich jemand an so etwas stören könnte.

      Der NFL-Talk erweitert einem immer mal wieder den Horizont.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Ich fragte mich gerade, wo es Spargelsuppe und Cheeseburger auf der gleichen Speisekarte gibt. Aber man wird doch fündig: hotelzumanker.de/uploads/Speisenkarte.pdf

      @Silversurger Mich stört das eigentlich nur, wenn es wiederholt passiert, wie z.B. bei meiner Mutter die sich nie entscheiden kann. Dass das gleiche bestellt wird macht mir sonst nichts aus, finde eher das rumreichen/probieren nervig.


      (Notiz: beim nächsten Forentreffen das gleiche bestellen wie Surger :hinterha: :tongue2: )
    • Buck schrieb:

      Mich stört das eigentlich nur, wenn es wiederholt passiert, wie z.B. bei meiner Mutter die sich nie entscheiden kann.
      Ja, in solchen Fällen stört es mich auch deutlich mehr als in anderen.

      Buck schrieb:

      Notiz: beim nächsten Forentreffen das gleiche bestellen wie Surger
      Untersteh dich. :axe:
      Zum Glück weiß ich in deinem Fall, wie ich es recht einfach verhindern kann. ;)
    • Interessant. So ein bisschen finde ich mich bei @Silversurger wieder. Wenn ich z.B. mit 5 Leuten etwas essen gehe, dann fände ich es schon irgendwie blöd, wenn alle 5 das gleiche Gericht auswählen.

      Gehe ich mit meiner Partnerin essen und sie kann sich nicht zwischen 2-3 Gerichten entscheiden, dann rate ich meist zu dem Gericht, bei dem a) die Portionsgröße stimmt und b) auf das ich ebenfalls Hunger hätte. In der Regel ist es nämlich so, dass ich meist die Reste essen darf.
    • Auf ein „Das hab ich mir auch überlegt“ reagiere ich oft auch mit der Bestellung meiner #2-Wahl nachdem der andere bestellt hat. Dabei hab ich nach kurzem überlegen die gleichen Gründe wie Silversurger :eek:
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Bei uns ist das immer das Spareribs Phänomen, auf die meine Frau immer Hunger hat, die aber nie bestellt und eigentlich nur darauf wartet, dass ich sie bestelle, damit die klauen kann...
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Bei uns ist das immer das Spareribs Phänomen, auf die meine Frau immer Hunger hat, die aber nie bestellt und eigentlich nur darauf wartet, dass ich sie bestelle, damit die klauen kann...
      Das regt mich massiv auf, aber ich lass es auch immer zu.
      Aber stimmt schon: i.d.R. achten wir darauf, unterschiedliches zu haben. So kann man gegenseitig kosten, tauschen, etc.

      Beitrag von trosty ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: dippelt ().
    • Buck schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Bei uns ist das immer das Spareribs Phänomen, auf die meine Frau immer Hunger hat, die aber nie bestellt und eigentlich nur darauf wartet, dass ich sie bestelle, damit die klauen kann...
      Dass die Frau sich eine Rippe vom Mann klaut hat eine lange Historie :D
      History? Das ist ne Urban Legend !
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Wow und ich dachte schon ich wäre manchmal ein kleiner Monk, aber hier gibt es erstaunlich viele kleine Monks.

      Mich stört es übrigens nicht wenn wer das gleiche bestellt, ich ess das worauf ich hunger habe da ist es mir doch egal ob der andere das auch auf seinen Teller hat.
    • huesla schrieb:

      Silversurger schrieb:

      huesla schrieb:

      Hast du schon einmal Anzeige erstattet? Falls ja, warum?
      Ja, letzten Freitag zum ersten Mal in meinem Leben. Ich habe an dem Abend auf der Autobahn einen extremen Drängler und Raser erlebt, der mich und meine Familie durch ein Ausbremsmanöver beinahe umgebracht hätte. Ich glaube zwar nicht, dass die Anzeige etwas bringt, zumal wir den Fahrer nicht nennenswert beschreiben können, aber das Erlebnis war so heftig, dass wir unbedingt irgendwie darauf reagieren wollten. Vielleicht haben wir ja das Glück, dass dieser Mensch schon öfter angezeigt wurde oder noch wird und es in der Summe möglicherweise doch dazu führt, dass er seinen Führerschein los wird.************

      In welcher Situation hast du schon mal ernsthaft um dein Leben gefürchtet?

      Was hast du am 11. September 2001 gemacht?

      Papa Koernaldo schrieb:

      huesla schrieb:

      Silversurger schrieb:

      huesla schrieb:

      Hast du schon einmal Anzeige erstattet? Falls ja, warum?
      Ja, letzten Freitag zum ersten Mal in meinem Leben. Ich habe an dem Abend auf der Autobahn einen extremen Drängler und Raser erlebt, der mich und meine Familie durch ein Ausbremsmanöver beinahe umgebracht hätte. Ich glaube zwar nicht, dass die Anzeige etwas bringt, zumal wir den Fahrer nicht nennenswert beschreiben können, aber das Erlebnis war so heftig, dass wir unbedingt irgendwie darauf reagieren wollten. Vielleicht haben wir ja das Glück, dass dieser Mensch schon öfter angezeigt wurde oder noch wird und es in der Summe möglicherweise doch dazu führt, dass er seinen Führerschein los wird.************
      In welcher Situation hast du schon mal ernsthaft um dein Leben gefürchtet?
      Was hast du am 11. September 2001 gemacht?
      ...hatte 'ne OP, in einer kleinen schwäbischen Klinik... im Aufwachraum lief 'ne Glotze und ich war echt verwirrt.
      Wow. Da musste ich echt schlucken, als ich deine AW gelesen habe. Das hat ja fast was von "Good Bye Lenin".
      Ist die Frage, ob in einem Aufwachraum überhaupt eine Glotze gehört. Ich musstr dort bisher nur ein Mal rein, da war nichts an den Wänden.
    • freshprince85 schrieb:

      huesla schrieb:

      Silversurger schrieb:

      huesla schrieb:

      Hast du schon einmal Anzeige erstattet? Falls ja, warum?
      Ja, letzten Freitag zum ersten Mal in meinem Leben. Ich habe an dem Abend auf der Autobahn einen extremen Drängler und Raser erlebt, der mich und meine Familie durch ein Ausbremsmanöver beinahe umgebracht hätte. Ich glaube zwar nicht, dass die Anzeige etwas bringt, zumal wir den Fahrer nicht nennenswert beschreiben können, aber das Erlebnis war so heftig, dass wir unbedingt irgendwie darauf reagieren wollten. Vielleicht haben wir ja das Glück, dass dieser Mensch schon öfter angezeigt wurde oder noch wird und es in der Summe möglicherweise doch dazu führt, dass er seinen Führerschein los wird.************
      In welcher Situation hast du schon mal ernsthaft um dein Leben gefürchtet?
      Was hast du am 11. September 2001 gemacht?

      Papa Koernaldo schrieb:

      huesla schrieb:

      Silversurger schrieb:

      huesla schrieb:

      Hast du schon einmal Anzeige erstattet? Falls ja, warum?
      Ja, letzten Freitag zum ersten Mal in meinem Leben. Ich habe an dem Abend auf der Autobahn einen extremen Drängler und Raser erlebt, der mich und meine Familie durch ein Ausbremsmanöver beinahe umgebracht hätte. Ich glaube zwar nicht, dass die Anzeige etwas bringt, zumal wir den Fahrer nicht nennenswert beschreiben können, aber das Erlebnis war so heftig, dass wir unbedingt irgendwie darauf reagieren wollten. Vielleicht haben wir ja das Glück, dass dieser Mensch schon öfter angezeigt wurde oder noch wird und es in der Summe möglicherweise doch dazu führt, dass er seinen Führerschein los wird.************In welcher Situation hast du schon mal ernsthaft um dein Leben gefürchtet?
      Was hast du am 11. September 2001 gemacht?
      ...hatte 'ne OP, in einer kleinen schwäbischen Klinik... im Aufwachraum lief 'ne Glotze und ich war echt verwirrt.
      Wow. Da musste ich echt schlucken, als ich deine AW gelesen habe. Das hat ja fast was von "Good Bye Lenin".Ist die Frage, ob in einem Aufwachraum überhaupt eine Glotze gehört. Ich musstr dort bisher nur ein Mal rein, da war nichts an den Wänden.
      Daher der Zusatz "kleine schwäbische Klinik" - ich wollte jetzt nicht noch Ort und Namen nennen - 20000 Einwohner-Städtle - alles klein, aber fein und auch schon ... naja 17 Jahre her... mittlerweile gibbet da jetzt evtl. auch andere Standards... keine Ahnung... aber nachdem ich aus'm Gröbsten raus war, wurde ich zu ein, zwei anderen im Bett liegenden Patienten in eben diese Sammelstelle inkl. Fernseher geschoben. Jo, das war wie im Kino - stimmt!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Erzwolf schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Kann man so sehen, klar. Für mich geht es beim Sport - wenn er als Wettkampf betrieben wird und nicht nur zur körperlichen Ertüchtigung - darum, dass einer gewinnt und einer verliert. Wenn beides nicht passiert und das häufig oder gar mehrmals hintereinander, dann schmälert das meinen Spaß an der Sache.
      Schach gehört wohl nicht zu deinen favorisierten Sportarten?
      Gelöscht.
    • Neu

      Papa Koernaldo schrieb:

      Alkoholfreies Bier ist mMn so nutzlos, wie ein Aschenbecher auf dem Motorrad!
      Ich trinke aber in der Regel vor'm Stadion.
      Da stimm ich dir natürlich absolut zu :jeck:
      Meinte eher Softdrink, Sprudel oder was es sonst noch so Antialkoholisches gibt :D
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • Neu

      Papa Koernaldo schrieb:

      Alkoholfreies Bier ist mMn so nutzlos, wie ein Aschenbecher auf dem Motorrad!
      Warum? Wenn jemand den Geschmack mag aber keinen Alkohol trinken will (soll/darf), was spricht dagegen? Ich bin ja auch jemand der mal einen Spruch gegen Vegatarier oder vor allem Veganer loslässt - vor allem weil mir die Repräsentanten dieser Leute echt auf den Sack gehen (man kann das auch machen ohne alle anderen belehren zu wollen). Aber wenn sich jemand dafür entscheidet respektiere ich das - und bei Alkoholabstinenz erst recht und daher finde ich es gut dass es alkoholfreies Bier gibt. Ich trinke das mittlerweile ganz gerne, auch wenn es nur sehr wenige echt gute gibt (dass da geschmacklich was fehlt sind wir uns sicher einig).
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Neu

      trosty schrieb:

      Ich trinke das mittlerweile ganz gerne, auch wenn es nur sehr wenige echt gute gibt (dass da geschmacklich was fehlt sind wir uns sicher einig).
      volle Zustimmung. Wenn man aber direkt den abend mit alkoholfrei beginnt, dass ist es völlig ok. Weniger gut ist die Variante, als Fahrer nach einem alkoholischen Bier auf die alkoholfreie Variante umzusteigen (denn dann ist der geshcmackliche Unterschied seh deutlich). :)
    • Neu

      DU-TH schrieb:

      trosty schrieb:

      Ich trinke das mittlerweile ganz gerne, auch wenn es nur sehr wenige echt gute gibt (dass da geschmacklich was fehlt sind wir uns sicher einig).
      Weniger gut ist die Variante, als Fahrer nach einem alkoholischen Bier auf die alkoholfreie Variante umzusteigen (denn dann ist der geshcmackliche Unterschied seh deutlich). :)
      Noch weniger gut ist die Variante für den Fahrer dann nicht umzusteigen :madness . Besser sowieso in dem Fall komplett alkoholfrei zu bleiben :ja:
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Neu

      trosty schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Alkoholfreies Bier ist mMn so nutzlos, wie ein Aschenbecher auf dem Motorrad!
      Warum? Wenn jemand den Geschmack mag aber keinen Alkohol trinken will (soll/darf), was spricht dagegen? Ich bin ja auch jemand der mal einen Spruch gegen Vegatarier oder vor allem Veganer loslässt - vor allem weil mir die Repräsentanten dieser Leute echt auf den Sack gehen (man kann das auch machen ohne alle anderen belehren zu wollen). Aber wenn sich jemand dafür entscheidet respektiere ich das - und bei Alkoholabstinenz erst recht und daher finde ich es gut dass es alkoholfreies Bier gibt. Ich trinke das mittlerweile ganz gerne, auch wenn es nur sehr wenige echt gute gibt (dass da geschmacklich was fehlt sind wir uns sicher einig).
      Ich stimme Dir da grundsätzlich zu. Mir schmeckt es halt dann doch nicht gut genug, als das ich es ohne seine berauschende Wirkung anderen Getränken vorziehen würde. Daher macht für mich persönlich alkoholfreies Bier keinen Sinn.
      Hans Söllner meinte mal: "Wenn Blumenkohl anturnen würde, würde er Blumenkohl rauchen."
      Daß es andere Geschmäcker gibt, steht außer Frage. Ich dachte eigentlich, durch das bewußt gesetzte "mMn" hätte ich mich davon freisprechen können, hier einen Anspruch auf alleinige Rechtsprechung eingefordert zu haben.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Papa Koernaldo ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher