Angepinnt NFL-Talk Mock Draft 2018 - Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NFL-Talk Mock Draft 2018 - Diskussion

      Let the games begin Bitte überprüft alle, ob die Picks eures Teams korrekt sind oder ob ich einen Trade übersehen habe.

      Wie immer gilt: Keine Diskussion über noch nicht gepickte Spieler!!!
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Info : Der Browns-pick wird nach der Arbeit im Zeitraum von ca. 22.00 -23.00 Uhr platziert .
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • freshprince85 schrieb:

      Ich halte den Pick für falsch. Einen RB an 1 ... nicht mal in den top 25 würde ich so was in der aktuellen NFL machen.
      Den Browns fehlen vor allem Playmaker. Barkley ist genau das.

      BPA...it's that easy. Und gerade weil Barkley auch ein exzellenter Blocker und Pass-Catcher ist wäre er extrem wertvoll für die Browns - auch in der NFL von 2018.

      Aus meiner Sicht ist Barkley ein "Generational Talent" das ich nur zu gern in einer Todd Haley Offense sehen würde, der schon mit L.Bell bewiesen hat wie er solche Spieler nutzen kann.

      Toller Pick!
      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.
    • An dieser Stelle würden jetzt in New York die Telefone nicht mehr still stehen. Für mich ein unverständlicher Pick, egal wie man das Talent von Barkley auch einschätzen mag (ich halte ihn für überschätzt, da bin ich ehrlich. Zu viele Spiele, bei denen er hinter den Erwartungen zurück geblieben ist). Aber die Chance den QB zu picken, den man wirklich will, kann man sich nicht erneut entgehen lassen.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • aikman schrieb:

      An dieser Stelle würden jetzt in New York die Telefone nicht mehr still stehen. Für mich ein unverständlicher Pick, egal wie man das Talent von Barkley auch einschätzen mag (ich halte ihn für überschätzt, da bin ich ehrlich. Zu viele Spiele, bei denen er hinter den Erwartungen zurück geblieben ist). Aber die Chance den QB zu picken, den man wirklich will, kann man sich nicht erneut entgehen lassen.
      Schöne Ansage. Und eben so " typisch aikman" , wie man es eben so die Jahre über kennenlernt hat .
      Ranke doch bitte mal die "big-5 QB´s " für uns. Oder noch besser : ranke sie doch bitte für mich !
      XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

      Ich bin mehr als gespannt auf jede Einschätzung - von jedem von euch !

      Ich - der Wentz an # 2 vor dem realen Trade der Eagles hier im Mock gepickt hat im letzten Jahr - riskiere in diesem Jahr keine Einschätzung der QB´s.
      Result : Da ist mMn so viel First-tier Material unterwegs , da kann einem schwindelig werden : XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
      Mit dem pick an # 1 kombiniere ich den besten Spieler im Draft mit einem poteniellen Franchise - QB an # 4 bei dieser Auswahl. Und da gebe ich hier wirklich keine Geheimnisse preis...
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 12to83 ()

    • drew11 schrieb:

      aikman schrieb:

      An dieser Stelle würden jetzt in New York die Telefone nicht mehr still stehen. Für mich ein unverständlicher Pick, egal wie man das Talent von Barkley auch einschätzen mag (ich halte ihn für überschätzt, da bin ich ehrlich. Zu viele Spiele, bei denen er hinter den Erwartungen zurück geblieben ist). Aber die Chance den QB zu picken, den man wirklich will, kann man sich nicht erneut entgehen lassen.
      Schöne Ansage. Und eben so " typisch aikman" , wie man es eben so die Jahre über kennenlernt hat .Ranke doch bitte mal die "big-5 QB´s " für uns. Oder noch besser : ranke sie doch bitte für mich !
      ****? *****? Oder doch *****? BTW : Hast du ****** gesehen ? Und *****?

      Ich bin mehr als gespannt auf jede Einschätzung - von jedem von euch !

      Ich - der Wentz an # 2 vor dem realen Trade der Eagles hier im Mock gepickt hat im letzten Jahr - riskiere in diesem Jahr keine Einschätzung der QB´s.
      Result : Da ist mMn so viel First-tier Material unterwegs , da kann einem schwindelig werden : ************************.....
      Mit dem pick an # 1 kombiniere ich den besten Spieler im Draft mit einem poteniellen Franchise - QB an # 4 bei dieser Auswahl. Und da gebe ich hier wirklich keine Geheimnisse preis...
      Für mich ist ***** (welch Überraschung) der beste QB, den man aktuell draften kann, aber es kann gut sein, dass ein ***** oder auch ein ***** das höhere Ceiling hat. Aber wenn man nicht die Taube auf dem Dach will, sondern den akkuratesten QB aktuell, der die Plays in der Pocket macht, dann ist es *****.

      Mein Problem ist halt nur, dass man mit diesem Pick die eigene Wahl aus der Hand gibt - Giants oder ein Team, welches uptradet (Bills, Broncos) und Jets werden aller Wahrscheinlichkeit nach QBs draften und dann bleibt den Browns noch die Nummer 3. Wenn man von ***** überzeugt ist, dann *****. Wenn ***** der Mann ist, dann eben *****. Kann ich alles nachvollziehen, aber die eigene Wahlmöglichkeit so aus der Hand zu geben und zu sagen: "Och, wir nehmen den der übrig bleibt" halte ich persönlich für die falsche Taktik.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 12to83 ()

    • Es ist halt der NFL-Talk Mock Draft und nicht eine Prognose für den realen Draft. Wenn man keinen großen Unterschied ausmachen kann, ist es genau richtig erst Barkley zu nehmen und dann an #4 potentiell einen der QBs. Ein NFL-Team, das viel Zeit in die Evaluation gesteckt hat, hat bestimmt eher einen bestimmten der Spieler im Auge, aber es macht ja wenig Sinn zu raten, wer das sein könnte.
    • Und ich garantiere dir : in diesem Jahr ist es mehr als nur eine Lotterie, es ist ein Mega-gamble . Jeder der 3 Qb´s überzeugt mich zu 95 % auf seine gewisse Art und Weise. Aber zu 100 % ? Nein, leider nicht - nicht so weit , als das ich einen Spieler wie Barkley mit pick # 4 im Rücken auf dem board lasse.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • pointi schrieb:

      drew11 schrieb:

      Ranke doch bitte mal die "big-5 QB´s " für uns.
      hier bitte jetzt noch nicht.
      :bier: , Rene

      @ Eifer des Gefechts......
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • meine Herren, ich werde hier jetzt nicht die ganzen Namen rauseditieren, weil ohnehin jeder weiß, wer die top QBs sind, über die heuer alle reden, aber das ist jetzt echt die letzte Aufforderung, keine Namen von noch nicht gepickten Spielern hier in die Diskussion einfließen zu lassen :hinterha:

      Danke für die Zukunft, und jetzt weiter im Text...


      edit: noch besser, dass sich schon jemand die Mühe gemacht hat :top:
      There ain't no devil, there's just God when he's drunk
    • Kann die Intention hinter dem Pick durchaus verstehen, bin allerdings auch kein Fan davon. Zumal ich der Meinung bin das eine gute Chance besteht das Barkley auch an 4 noch da ist.
      Aber ich denke das die Browns ihren QB an 1 ziehen müssen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie 3 QB’s gleich geranked auf ihrem Board haben. Dieses Jahr muss der Pick einfach sitzen und man sollte sich auf keine Experimente einlassen.
      Ich, für mich persönlich, hätte da schon meine mehr oder weniger klare Nummer 1. Natürlich unabhängig von irgendwelchen injury oder character concerns, die wir von hier offensichtlich überhaupt nicht bewerten können, daher kann ich euren Pick schon teilweise nachvollziehen. Da ihr natürlich auch nicht in irgendwelchen Meeting rooms sitzt und auch nur nach Tape gehen könnt, macht das die Entscheidung schon schwerer und man kann an 4 noch einen von den “großen 3” abstauben. Ich hoffe allerdings das die Browns einen anderen Weg an 1 einschlagen werden.
      Aber das ist nur meine persönliche Meinung :bier:
    • Marc schrieb:

      Aber ich denke das die Browns ihren QB an 1 ziehen müssen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie 3 QB’s gleich geranked auf ihrem Board haben
      Klar , kann ich mir auch vorstellen das Dorsey seinen Favoriten hat.
      Nur steuert halt Dorsey nicht diesen mock hier und ich ´habe eben keinen klaren Favoriten der QB´s als klare # 1 identifizieren können.
      Im Gegenteil : Ich sehe 3 QB´s auf einer Ebene . Jeden mit Schwächen und Stärken.
      Und ja : Ich behaupte , das es dem Jets-GM (in real ! ) auch so geht. Ohne Beweise. ;)
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Marc schrieb:

      Aber ich denke das die Browns ihren QB an 1 ziehen müssen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie 3 QB’s gleich geranked auf ihrem Board haben
      Klar , kann ich mir auch vorstellen das Dorsey seinen Favoriten hat.Nur steuert halt Dorsey nicht diesen mock hier und ich ´habe eben keinen klaren Favoriten der QB´s als klare # 1 identifizieren können.
      Im Gegenteil : Ich sehe 3 QB´s auf einer Ebene . Jeden mit Schwächen und Stärken.
      Und ja : Ich behaupte , das es dem Jets-GM (in real ! ) auch so geht. Ohne Beweise. ;)

      Was für eine Argumentation.
      Gott bewahre uns in der Realität vor einem GM, der kein QB-Board erstellen kann, bzw. dem der Mut fehlt dieses dann einfach umzusetzen und er deswegen nimmt was übrig bleibt. Mit einer solchen Best of the Resterampe-Mentalität braucht man Glück. Darauf sind die Browns dieses Jahr nicht angewiesen.
      Wenn Sie X höher als Y haben und genau wissen, dass das Team an #2 unbedingt Y will. Sofort teuer verkaufen.
      Aber nicht auf Stöckchen ziehen switchen.
    • Hizm schrieb:

      drew11 schrieb:

      Marc schrieb:

      Aber ich denke das die Browns ihren QB an 1 ziehen müssen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie 3 QB’s gleich geranked auf ihrem Board haben
      Klar , kann ich mir auch vorstellen das Dorsey seinen Favoriten hat.Nur steuert halt Dorsey nicht diesen mock hier und ich ´habe eben keinen klaren Favoriten der QB´s als klare # 1 identifizieren können.Im Gegenteil : Ich sehe 3 QB´s auf einer Ebene . Jeden mit Schwächen und Stärken.
      Und ja : Ich behaupte , das es dem Jets-GM (in real ! ) auch so geht. Ohne Beweise. ;)
      Was für eine Argumentation.
      Gott bewahre uns in der Realität vor einem GM, der kein QB-Board erstellen kann, bzw. dem der Mut fehlt dieses dann einfach umzusetzen und er deswegen nimmt was übrig bleibt. Mit einer solchen Best of the Resterampe-Mentalität braucht man Glück. Darauf sind die Browns dieses Jahr nicht angewiesen.
      Wenn Sie X höher als Y haben und genau wissen, dass das Team an #2 unbedingt Y will. Sofort teuer verkaufen.
      Aber nicht auf Stöckchen ziehen switchen.
      Ich glaube mittlerweile , das du nicht realsiert hast , das du nicht mit Dorsey - dem GM der Browns - kommunizierst , sondern mit mir " kleinem Würstchen".
      Ja, ich habe weder das Fachwissen von Dorsey, noch dessen Netzwerke. Mit meinen bescheiden Mitteln kann ich keinen besseren Spieler herausfiltern.

      Es tut mir leid. Ehrlich.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Und ich garantiere dir : in diesem Jahr ist es mehr als nur eine Lotterie, es ist ein Mega-gamble . Jeder der 3 Qb´s überzeugt mich zu 95 % auf seine gewisse Art und Weise. Aber zu 100 % ? Nein, leider nicht - nicht so weit , als das ich einen Spieler wie Barkley mit pick # 4 im Rücken auf dem board lasse.
      Ich finde das mit dieser Argumentation eine sehr interessante und sinnvolle Herangehensweise. Man sichert sich den talentiertesten Spieler des Draft und garantiert sich gleichzeitig noch einen der Top QBs. Diese sind dieses Jahr zwar sehr unterschiedlich aber dennoch sehr schwer einander vorzuziehen. Ich finde deine Herangehensweise super spannend und nachvollziehbar (auch wenn ich selbst vermutlich nicht darauf gekommen wäre). Ich glaube zwar nicht, dass ein NFL FO so agiert (weil diese nach meiner Erfahrung eher dazu neigen sich zu verlieben), aber das muss auch nicht deine Prämisse für den Mock Draft sein.
    • Hizm schrieb:

      Was für eine Argumentation.
      Was ist das für ein dummer Spruch? Der Pick ist mit seiner Argumentation ja wohl mindestens ballsy und nachvollziehbar. Ich finde das deutlich cooler, als ein Mock GM, der sich durch die Presse-Wetterfähnchen arbeitet und das zum aktuellen Zeitpunkt wahrscheinlichste Szenario herausarbeitet, um möglichst wenig Kreuzfeuer zu kassieren.
      Spieler X zu picken, weil er aktuell meistens dort gesehen wird, ohne ihn persönlich klar gegenüber X Y oder Z zu bevorzugen, führt zu genau dem Dulli-Mock, den ich nicht unbedingt haben muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StoneHäns ()

    • Benutzer online 3

      3 Besucher