AAF - Alliance of American Football

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MindTheGap schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube ja so rein marketingmäßig war der gewählte Zeitraum der Saison nicht optimal. Klar, ich weiß man hat das so gewählt, damit die Spieler zur nächsten Saison in die NFl wechseln können, aber das Zuschauerinteresse wäre bestimmt größer gewesen, wenn man die Saison in die Saure-Gurkenzeit gelegt hätte, also etwa zwischen NFL-Draft und Preseason. Da ist dann bald auch die NBA und NHL-Saison vorbei und überhaupt ist die vergangene Saison schon wieder so lange her, dass der Zuschauer schon wieder heiß auf Football ist.
      Das sehe ich genauso. Ich persönlich bin kein großer Freund des College Footballs, von daher habe ich grds. Interesse an einer zweiten Profi-Liga. Aber halt nicht eine Woche nach dem Superbowl. Ich gehe ja auch nicht einen Tag nach dem Besuch des besten Burgerladens der Stadt zu BK o.ä. Gib mir ein paar Wochen ohne Burger und ich könnte das anders sehen ;)
      Das Problem mit dem Termin ist allerdings kaum zu lösen, eben weil eine spätere Saison bedeutet, dass die Spieler keine Zeit mehr zur Regeneration vor der NFL Saison haben werden. Das heißt viele, die sich noch Hoffnung auf die NFL machen, wird man in eine solche Liga dann nicht bekommen. Und da beißt sich die Katze in den Schwanz: Keine tauglichen Spieler = kein Zuschauerinteresse = keine Einnahmen = keine Spieler.

      MindTheGap schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube ja so rein marketingmäßig war der gewählte Zeitraum der Saison nicht optimal. Klar, ich weiß man hat das so gewählt, damit die Spieler zur nächsten Saison in die NFl wechseln können, aber das Zuschauerinteresse wäre bestimmt größer gewesen, wenn man die Saison in die Saure-Gurkenzeit gelegt hätte, also etwa zwischen NFL-Draft und Preseason. Da ist dann bald auch die NBA und NHL-Saison vorbei und überhaupt ist die vergangene Saison schon wieder so lange her, dass der Zuschauer schon wieder heiß auf Football ist.
      Dazu kommt der etwas sperrige Name und die Teams, mit denen ich persönlich nichts verbinden konnte. Schade ist es irgendwo trotzdem. So schlecht war das Niveau nicht.
      Da finde ich den Vorschlag von Mickey Spagnola von Dallas Cowboys.com - macht die Teams zu verlängerten Minor-League Teams von NFL Franchises und kleidet sie auch dementsprechend ein. Sprich - mach aus den San Antonio Commanders die San Antonio Cowboys und die Farben silber-blau usw. So wie es die MLB mit ihren Minor League Teams macht.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012

      Beitrag von Mark Bavaro ()

      Dieser Beitrag wurde von Silversurger gelöscht ().

      Beitrag von Mark Bavaro ()

      Dieser Beitrag wurde von Silversurger gelöscht ().

    • Those involved in the AAF say there were bad signs from the start. Once Tom Dundon, owner of the NHL’s Carolina Hurricanes, bought a majority stake in February, spending was cut way back—and from there, those on the inside saw that it was a matter of time. Among the red flags …

      1. Many coaches weren’t supplied with team computers—a basic necessity for those in the industry to watch film and construct playbooks, among other things. Coaches were using their personal laptops.

      2. Travel restrictions mounted as the season went on, with team presidents, marketing execs, content producers and social media people no longer going on trips at the end.

      3. Increasingly, there was more oversight on spending, with even small expenditures going through department heads and managers.

      4. By the end, there were no team meals on the road. Players and coaches were given a $30 per diem instead.

      5. Only players and coaches were allowed to eat on the team plane. Doctors, trainers and equipment staff were on their own.
      si.com/nfl/2019/04/08/nfl-draf…arcus-lawrence-josh-rosen
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • The Curious Rise and Spectacular Crash of the Alliance of American Football

      What happens when you launch a sports league that’s really a tech startup, with a nebulous mission, shaky funding and a killer app promising more than it delivered? The inside story of how a football operation with Silicon Valley dreams fell apart before a single season could finish.



      ...



      Who is to blame? A better question might be, What the hell was the AAF?

      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Benutzer online 1

      1 Besucher