GFL 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mark Bavaro schrieb:

      was machen eigentlich die Comets da.
      wenn der kicker wirklich ausgefallen ist, dann könnte man diesen part (FG) noch halbwegs verstehen.

      aber die offense ist völlig daneben. hat der HC Stan Bedwell es bereits in seinen vorherigen stationen so gemacht ?
      Bedwell will Football irgendwie neu erfinden. Uns allen ist es unbegreiflich, wie man dieses System mit Biegen und Brechen durchziehen will. Die Comets hatten vor dem Spiel gegen die Cowboys -9 Yards Rushing in der Saison. Man hätte Spieler im Team die durchaus RB spielen könnten, man macht es aber nicht, weil man nur Air Raid Offense spielt. FG´s wurden bisher 0 versucht und gepunted wird auch fast nie, wenn überhaupt punted QB Sotilare. ;( Brian Caler war gestern im Stadion und kommt als nächstes Anfang Juli mit Universe nach Kempten. Das kann was geben.
    • In Kiel reisst die Serie der PO Teilnahmen am Stück in der GFL. Man müsste alle letzten 4 Spiele gewinnen und das ist nicht sehr wahrscheinlich! Zuletzt war die Luft einfach raus was bei 10 Spielen am Stück nicht verwunderlich ist. Zeichen stehen eher nicht gut im Hause der Canes.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Na geht doch, der zweite Sieg in Folge für die Cowboys :rockon: :rockon: Trotz dass man sich im ersten Viertel ziemlich ins Knie geschossen hat und über das gesamte Spiel Strafen für 3 Begegnungen gesammelt hat. Anfang der Saison sah es ja lange so aus als würden die Scorpions und die Cowboys den Relegationsteilnehmer unter sich ausmachen, aber nach dem heutigen Tag sind auch die Dukes und Wildcats wieder mittendrin statt nur dabei. In 2 Wochen gegen Kirchdorf heißt es jetzt nachlegen. Go Cowboys.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Comets-Universe

      und es wurde was... 7 - 66.
      spiel war schnell vorbei. QB punt = schon schwierig wenn druck über die mitte kommt und nächster stop, richtiger punt = schon ungünstig wenn man ihn eine saison lang fast nicht ausführt.

      (Bedwell war schon vergangene woche leicht am einlenken mit seiner "these")
    • OJ81 schrieb:

      Mark Bavaro schrieb:

      was machen eigentlich die Comets da.
      wenn der kicker wirklich ausgefallen ist, dann könnte man diesen part (FG) noch halbwegs verstehen.

      aber die offense ist völlig daneben. hat der HC Stan Bedwell es bereits in seinen vorherigen stationen so gemacht ?
      Bedwell will Football irgendwie neu erfinden. Uns allen ist es unbegreiflich, wie man dieses System mit Biegen und Brechen durchziehen will. Die Comets hatten vor dem Spiel gegen die Cowboys -9 Yards Rushing in der Saison. Man hätte Spieler im Team die durchaus RB spielen könnten, man macht es aber nicht, weil man nur Air Raid Offense spielt. FG´s wurden bisher 0 versucht und gepunted wird auch fast nie, wenn überhaupt punted QB Sotilare. ;( Brian Caler war gestern im Stadion und kommt als nächstes Anfang Juli mit Universe nach Kempten. Das kann was geben.
      Und schon ist es vorbei.
      HC und Coordinatoren sind gestern gegangen.

    • Tja der Flying Circus ist jetzt Geschichte, oder auch nicht? In wieweit die Interimcoaches Hesham Khalifa und Rafael Jagielski das System beibehalten oder nicht, wird man morgen beim Heimspiel gegen Marburg sehen. Bin im Stadion.
    • OJ81 schrieb:

      Tja der Flying Circus ist jetzt Geschichte, oder auch nicht? In wieweit die Interimcoaches Hesham Khalifa und Rafael Jagielski das System beibehalten oder nicht, wird man morgen beim Heimspiel gegen Marburg sehen. Bin im Stadion.
      Comets mit einem Laufspiel. Respekt!
      Die O-Line der Marburger war schwach. Die Defense konnte die Offense der Comets kaum stoppen.
      Der neue QB von Marburg benötigt noch ein wenig Eingewöhnung. Es sieht aber schon ganz gut aus und er wird dem Team weiterhelfen.
      Glückwunsch an die Comets zum Sieg!

    • Yes!!! Die Munich Cowboys drehen das Spiel in Kirchdorf in den letzten 5 Minuten und siegen 14-6. Damit kann man mit jetzt 4 Siegen "relativ" entspannt in die letzten 3 Heimspiele gehen was den Abstieg betrifft. Kirchdorf ist einen Punkt dahinter, hat es aber in den eigenen letzten 3 Spielen mit 2 mal Frankfurt und Schwäbisch Hall zu tun, schwer vorstellbar, dass da noch ein Sieg rausspringt. Und wenn doch, müssten die Scorpions 3 ihrer letzten 4 Spiele gewinnen, darunter das in München mit mehr als 7 Punkten. Ich habe wirklich mit einer Zitterpartie bis zum Schluss gerechnet, aber im Moment bin ich zuversichtlich dass es auch 2019 GFL Football in München geben wird.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • trosty schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      GilbertBrown schreibt nichts mehr. Hoffentlich liegt er nicht in einem Beatmungszelt?
      Keine Sorge, der ist im Flieger nach Wisconsin ;) .
      wo landet der Flieger derzeit, das Eis wird ja noch nicht tragfähig sein? :paelzer:
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Durch die Insolvenz haben mich mir dieses Jahr noch kein Spiel von Frankfurt angeschaut, aber morgen das PO Spiel gegen Berlin werde ich mir mal geben. Mal schauen wie das wird.
      leider soll es regnen, unschön für meine beiden kleinen Kinder die ich mitnehme.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Frankfurt im Halbfinale, aber die Zukunft wird immer dunkler denn jetzt hat Samsung seinen Ausstieg als Sponsor bekannt gegeben.
      Mal schauen ob man es in der näheren Zukunft endlich schafft die Verantwortlichen in die Wüste zu schicken oder ob man den Pleitegeiern weiterhin zuschaut und nichts gegen ihre Unfähigkeit unternimmt.
    • Insolvent, über 1.000.000€ Schulden, Dauerkarten ohne Wert verkauft(Käufer bekamen nichts für ihr Geld), Team wurde zum Teil vom Jobcenter bezahlt(Insolvenzgeld), finanzielle Schieflage wurde verschwiegen und weiter in einen völlig überteuerten Käfer investiert den man sich unter normalen Bedingungen nie hätte leisten können und noch vieles mehr!

      AFVD unternimmt nichts dagegen, Punktabzug in dieser Saison war für Verfehlungen vor 2017!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bronco Bomber ()

    • Ich freue mich für die Mannschaft
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • isten schrieb:

      Ich freue mich für die Mannschaft
      Yepp!
      Team und Trainer kann man wohl kaum für die Misswirtschaft verantwortlich machen.

      Allerdings hat die Organisation seit dem Aufstieg in die GFL ziemlich viel Bockmist gebaut. Die Quittung dafür wird mit großer Wahrscheinlichkeit nach der Saison kommen. Dann findet man sich wahrscheinlich in den Niederungen des AF wieder. Eventuell wird das Kapitel Universe sogar Geschichte sein.

      Dafür das man 2007 mit dem Anspruch gestartet ist, alles besser machen zu wollen als die anderen Vereine, ein recht bescheidenes Ergebnis. :madness
      --------------------------------------------------------------------------------
      Werbeblock:

      Anmeldung hier: NFL-Talk Superbowltreffen 2019 in Wiesbaden
    • Bronco Bomber schrieb:

      Insolvent, über 1.000.000€ Schulden, Dauerkarten ohne Wert verkauft(Käufer bekamen nichts für ihr Geld), Team wurde zum Teil vom Jobcenter bezahlt(Insolvenzgeld), finanzielle Schieflage wurde verschwiegen und weiter in einen völlig überteuerten Käfer investiert den man sich unter normalen Bedingungen nie hätte leisten können und noch vieles mehr!
      Das ist alles nicht so schön, aber "Lug und Trug" geht vielleicht etwas weit. Unternehmens-Insolvenzen gibt es pro Jahr rund 20.000 in Deutschland. Vermutlich wurden schlechte Entscheidungen getroffen, aber so von außen ist das schwierig zu beurteilen. Ich würde zwar persönlich nicht so auf Risiko wirtschaften, aber das ist schon eine mögliche Herangehensweise. Es war halt alles darauf ausgelegt, noch deutlich mehr Zuschauer ins Stadion zu kriegen. "Dauerkarten ohne Wert verkauft" stimmt rückblickend, wobei das eine zwingende Konsequenz des Insolvenzrechts ist, kein böser Wille. Auch das Insolvenzgeld ist eine ganz normale gesetzliche Konsequenz. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass man dieses Jahr schon nicht mehr so viel Geld in den Kader investiert hat (z. B. O-Line).

      El_hombre schrieb:

      isten schrieb:

      Ich freue mich für die Mannschaft
      Allerdings hat die Organisation seit dem Aufstieg in die GFL ziemlich viel Bockmist gebaut. Die Quittung dafür wird mit großer Wahrscheinlichkeit nach der Saison kommen. Dann findet man sich wahrscheinlich in den Niederungen des AF wieder. Eventuell wird das Kapitel Universe sogar Geschichte sein.
      Dafür das man 2007 mit dem Anspruch gestartet ist, alles besser machen zu wollen als die anderen Vereine, ein recht bescheidenes Ergebnis. :madness
      Das ist zweifellos richtig, erst Recht nachdem Samsung als Hauptsponsor gekündigt hat. Gleichwohl finde ich das schade. Ich war zwar bislang nie dort, aber es hätte mich gefreut, in Frankfurt dauerhaft einen konkurrenzfähigen Club zu haben, der viele Zuschauer ins Stadion zieht. Letztlich hätte das der ganzen Liga gut getan.
    • Wenn man über Jahre Dinge verschweigt und schönredet kann Mann schon von Lug und Trug sprechen, ist ja nicht do dass die Probleme völlig überraschend aufgetaucht sind ;)

      Über Jahre wurde gewarnt und kritisiert und nichts wurde unternommen, jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und auch jetzt sieht man sich eher als Opfer und gibt allen anderen die Schuld nur nicht sich selber!
    • Chief schrieb:

      Das ist zweifellos richtig, erst Recht nachdem Samsung als Hauptsponsor gekündigt hat. Gleichwohl finde ich das schade. Ich war zwar bislang nie dort, aber es hätte mich gefreut, in Frankfurt dauerhaft einen konkurrenzfähigen Club zu haben, der viele Zuschauer ins Stadion zieht. Letztlich hätte das der ganzen Liga gut getan.
      Dann empfehle ich dir mal bei den Bad Homburg Sentinels vorbeizuschauen.
      Dort zeigt man, wie man solide wirtschaftet.
      Vermutlich der Aufsteiger in die GFL2 2019.