Alles rund um den NFL-Draft 2018 live

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Go Packs 96 schrieb:

      Hab keine Lust auf Seahawks 2.0
      Sie geben sich aber Mühe, Brown und Griffin beide als Headline auf der Startseite, das wird ein enges Rennen :D

      Kurz zu Brown, der ist doch eigentlich sein ganzes Leben in den USA gewesen oder? Bei Mobo hab ich den Hype ja verstanden aber bei dem...naja
      #GoHawks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hensch ()

    • Hensch schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Hab keine Lust auf Seahawks 2.0
      Sie geben sich aber Mühe, Brown und Griffin beide als Headline auf der Startseite, das wird ein enges Rennen :D
      Kurz zu Brown, der ist doch eigentlich sein ganzes Leben in den USA gewesen oder? Bei Mobo hab ich den Hype ja verstanden aber bei dem...naja
      Ich meine gelesen zu haben, dass er ganz früh in die usa rüber ist, aber trotzdem noch ab und an nach Deutschland kommt um Urlaub zu machen. Auch hat er einen deutschen Pass und spricht die Sprache.

      Momentan haben wir ja ganz wenig Deutsche in der NFL. Vor allem wenig impact Player. Da kann ich schon irgendwo verstehen, dass pro7 sich an jeden Strohhalm klammert.

      Aber warum ist er eig. So spät weggegangen? Prediction war ja oft runde 3-4. Manche sprachen sogar von late 2nd. Klar, seine letzte Saison war nicht so doll, aber das war ja auch begründet.

      Ps. Kizer und St.Brown jetzt wieder im selben Team.
    • Ohana2410 schrieb:

      Hensch schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Hab keine Lust auf Seahawks 2.0
      Sie geben sich aber Mühe, Brown und Griffin beide als Headline auf der Startseite, das wird ein enges Rennen :D Kurz zu Brown, der ist doch eigentlich sein ganzes Leben in den USA gewesen oder? Bei Mobo hab ich den Hype ja verstanden aber bei dem...naja
      Ich meine gelesen zu haben, dass er ganz früh in die usa rüber ist, aber trotzdem noch ab und an nach Deutschland kommt um Urlaub zu machen. Auch hat er einen deutschen Pass und spricht die Sprache.
      Momentan haben wir ja ganz wenig Deutsche in der NFL. Vor allem wenig impact Player. Da kann ich schon irgendwo verstehen, dass pro7 sich an jeden Strohhalm klammert.

      Aber warum ist er eig. So spät weggegangen? Prediction war ja oft runde 3-4. Manche sprachen sogar von late 2nd. Klar, seine letzte Saison war nicht so doll, aber das war ja auch begründet.

      Ps. Kizer und St.Brown jetzt wieder im selben Team.
      Dürfen dann auch im 4. Preseason Spiel zusammen spielen. Laut den Experten kam er wohl etwas "soft" rüber und sein Vater war wohl auch ein Faktor, der da wohl den NFL-LavarBall gemacht hat. Aber möglicherweise haben die Packers einen Steal gemacht. Wobei seine beiden Brüder wohl noch erfolgversprechender sein sollen
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ohana2410 schrieb:

      Hensch schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Hab keine Lust auf Seahawks 2.0
      Sie geben sich aber Mühe, Brown und Griffin beide als Headline auf der Startseite, das wird ein enges Rennen :D Kurz zu Brown, der ist doch eigentlich sein ganzes Leben in den USA gewesen oder? Bei Mobo hab ich den Hype ja verstanden aber bei dem...naja

      Momentan haben wir ja ganz wenig Deutsche in der NFL. Vor allem wenig impact Player. Da kann ich schon irgendwo verstehen, dass pro7 sich an jeden Strohhalm klammert.
      "Momentan" klingt so, als wäre das mal anders gewesen. :)
    • Erzwolf schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      jo, aber bis auf Vollmer waren die Karrieren dieser Deutschen Spieler mit "impact" auch ziemlich kurz.
      Sicher, aber in der kommenden Saison kann es passieren, dass kein Deutscher das Feld sieht. Ist doch ein großer Unterschied.
      Was ist denn mit Edebali und Nzeocha? Sind die nicht noch bei Teams unter Vertrag?

      Ich verstehe schon was du meinst, aber bei Ohana klang das für mich so, als hätte es vor ein paar Jahren eine German Invasion gegeben, wo zig deutsche Spieler die NFL geprägt hätten.