3. Liga 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3. Liga 2018/2019

      In der neuen Saison hat die 3 Liga keine Zweitvertretung mehr!!! Mit KFC Uerdingen, 1860 München und Energie Cottbus.
      Dazu die 2 Absteiger Braunschweig und Kaiserslautern und Karlsruher SC der in der Reli unterlegen war.
      Das ist eine richtig starke 3 Liga dieses Jahr und ich wüsste jetzt keinen Favoriten! Aber Zuschauerrekord könnte dieses Jahr fallen!
      Freu mich auf meine heimliche Heimat ;) .
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Ich freue mich tierisch drauf! Für mich (auch als VfB Stuttgart - Fan und damit mit Herz in der 1. Bundesliga) ist die 3. Liga schon lange eine zweite Leidenschaft. Dazu Münster, Osnabrück, Haching, Fortuna Köln, Wehen Wiesbaden, das wird richtig cool nächste Saison! :thumbup:
    • Da könnte das Kuriosum ergeben das 20 Teams um den Aufstieg bewerben. Tradition pur!!!
      Und endlich bekommt der Grotifant die große Bühne!!! Was für ein verrückter Typ im Maskottchen Kostüm der Uerdinger! :thumbsup: :rockon:
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Na sauber KFC. Da werd ich sicher nächste Saison auch mal reinschauen (ist das örtlich nächste Stadion zu meinem aktuellen Wohnort)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • sportlichkiel schrieb:

      Da könnte das Kuriosum ergeben das 20 Teams um den Aufstieg bewerben. Tradition pur!!!
      Und endlich bekommt der Grotifant die große Bühne!!! Was für ein verrückter Typ im Maskottchen Kostüm der Uerdinger! :thumbsup: :rockon:
      Die Position ist doch schon mehrfach neu besetzt und ausgeschrieben worden. Eine gewisse "Extrovertiertheit" war dafür Einstellungskriterium ;)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Finds ja völlig ok,dass Uerdingen die Lizenz bekommt. Wegen 90 Minuten und vorallem auch weil KFC die Mittel hatte,sollte nicht eine komplette Saison kaputt gemacht werden. Auch weil die Fristlegung absoluter Schwachsinn war. Für Uerdingen war der Aufstieg am Wochenende klar, Montags musste der Verein überweisen und Dienstag, um 15.30 läuft die Frist ab. (Mit Blitzüberweisung sollte sowas normal rechtzeitig ankommen, trotzdem hätte hier etwas mehr Spiel vorhanden sein müssen. Wie man sieht,kanns ja dann acuh mal nicht rechtzeitig reichen)


      Nur warum der DFB hier vorher so ein Fass aufgemacht hat und damit den Uerdinger Fans,aber auch den Mannheimer Fans, für paar Tage das Leben schwer gemacht hat,bzw. für beide Clubs die Planungen etwas erschwert hat...Hätte man auch etwas anders handhaben können.

      Mal gespannt,ob Waldhof das so stehen lässt. Weil laut Regularien hätte der DFB hier knallhart sein müssen,wie damals bei Wilhelmshaven.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaarEagle ()

    • SaarEagle schrieb:

      Finds ja völlig ok,dass Uerdingen die Lizenz bekommt. Wegen 90 Minuten und vorallem auch weil KFC die Mittel hatte,sollte nicht eine komplette Saison kaputt gemacht werden. Auch weil die Fristlegung absoluter Schwachsinn war. Für Uerdingen war der Aufstieg am Wochenende klar, Montags musste der Verein überweisen und Dienstag, um 15.30 läuft die Frist ab. (Mit Blitzüberweisung sollte sowas normal rechtzeitig ankommen, trotzdem hätte hier etwas mehr Spiel vorhanden sein müssen.
      dann möchte ich aber auch, dass choupo-moting nächste Saison für den fc spielt. Da ging es ja damals nur um wenige Sekunden.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • SaarEagle schrieb:

      Finds ja völlig ok,dass Uerdingen die Lizenz bekommt. Wegen 90 Minuten und vorallem auch weil KFC die Mittel hatte,sollte nicht eine komplette Saison kaputt gemacht werden. Auch weil die Fristlegung absoluter Schwachsinn war. Für Uerdingen war der Aufstieg am Wochenende klar, Montags musste der Verein überweisen und Dienstag, um 15.30 läuft die Frist ab. (Mit Blitzüberweisung sollte sowas normal rechtzeitig ankommen, trotzdem hätte hier etwas mehr Spiel vorhanden sein müssen. Wie man sieht,kanns ja dann acuh mal nicht rechtzeitig reichen)
      Die hätten es so wie alle anderen auch, einfach rechtzeitig vorher und unabhängig vom Ausgang der Relegation machen können. Die wussten seit dem 15.März darüber Bescheid und machen es dann trotzdem auf den letzten Drücker. Da Geld bei denen eh scheinbar keine große Rolle spielt, wäre das wohl kein unmögliches Ding gewesen, das Geld früher zu überweisen.

      Was den Rest angeht, bin ich völlig bei dir. Warum der DFB da mit so einer halbgaren Mitteilung alle verrückt macht, muss man nicht verstehen. Die hätten das ganze doch auch einfach intern in Ruhe prüfen können, anstatt den Fans von Uerdingen und Mannheim fünf völlig verrückte Tage zu bescheren. Bei Uerdingen hatte das ganze ja schon wieder existenzbedrohende Ausmaße angenommen, weil der reiche Russe mit seinem Ausstieg gedroht hat.

      Bin auch gespannt ob Mannheim dieses Urteil akzeptiert, oder ob sie eventuell dagegen klagen. Mich würde auch interessieren wie das Urteil ausgefallen wäre, wenn die Mannheimer Fans nicht für einen Spielabbruch gesorgt hätten.
    • Der FCK und Braunschweig bekommen von den anderen Zweitligisten jeweils 600.000€. Verstehe ich nicht ganz und finde ich auch eher weniger fair. A) ist die Kluft zwischen Liga 2 & 3 eh schon riesig, B) hat bei Cottbus, dem KSC oder damals Aachen auch niemand vorgeschlagen, so eine "Solidaritätszahlung" auszuschütten.
    • Bei Braunschweig ist es mittlerweile auch egal. Die haben ja kaum noch Spieler. Etliche Abgänge und noch keinen richtigen Zugang. Würde mich überraschen wenn die in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.

      Habe auf der Arbeit viele Eintracht Fans und die sind schon sehr pessimistisch.
    • Bilbo schrieb:

      Bei Braunschweig ist es mittlerweile auch egal. Die haben ja kaum noch Spieler. Etliche Abgänge und noch keinen richtigen Zugang. Würde mich überraschen wenn die in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.

      Habe auf der Arbeit viele Eintracht Fans und die sind schon sehr pessimistisch.
      Nicht das mich die Entwicklung in Braunschweig sonderlich traurig macht, aber der Arnold darf da ja anscheinend weiter sein Unwesen treiben. Alles wird da jetzt rausgelockt und auf den Kopf gestellt und ausgerechnet der darf weitermachen. :paelzer:
    • Von Kelce Jr. schrieb:

      Der FCK und Braunschweig bekommen von den anderen Zweitligisten jeweils 600.000€. Verstehe ich nicht ganz und finde ich auch eher weniger fair. A) ist die Kluft zwischen Liga 2 & 3 eh schon riesig, B) hat bei Cottbus, dem KSC oder damals Aachen auch niemand vorgeschlagen, so eine "Solidaritätszahlung" auszuschütten.
      Die Nummer ist mir auch etwas rätselhaft. Schön für die beiden Klubs, aber unfair gegenüber dem Rest. Wenn man böse denkt, kann man natürlich vermuten, dass viele 2.Liga Vereine vielleicht auch ein Interesse haben, dass gerade diese beiden Traditionsvereine schnell wieder hoch kommen, weil sie natürlich auch mehr Zuschauer ziehen als z.B. Großaspach, Unterhaching, Meppen o.ä. :hinterha:
    • Von Kelce Jr. schrieb:

      Der FCK und Braunschweig bekommen von den anderen Zweitligisten jeweils 600.000€. Verstehe ich nicht ganz und finde ich auch eher weniger fair.
      Da hat man sich wohl ein Beispiel bei den Engländern genommen ... wo ja bei einem Abstieg von Liga 1 in 2 auch so ein finanzieller Rettungs-Fallschirm für die Absteiger installiert ist (wenn auch mit ganz anderen Summen) ... weiß gar nicht, ob es das in GB auch bei einem Abstieg von 2 in 3 u.s.w. gibt.

      Nur hat man das hier scheinbar knall auf fall beschlossen .. einfach mal so, locker aus der Hüfte. Klar, daß da die anderen Drittligisten etwas angepisst sind. Abgesehen davon, daß so eine Nicht-Leistung (der Abstieg) auch noch nachträglich etwas finanziell "honoriert" wird .. keine Unsumme, klar, aber in Liga 3 schon ein Betrag, mit dem man ernsthaft wirtschaften kann, da hier in dieser Hungerliga jeder Euro zählt.
    • Der neue Spielplan ist da und der erste Spieltag fängt gut an mit einem Heimspiel gegen unsere Freunde von 1860. Könnte ziemlich voll werden auf dem Betzenberg

      kicker.de/news/fussball/3liga/…2018-19/1/0/spieltag.html
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ein ziemlich großer Witz, dass der Spielplan erst heute veröffentlicht wurde, aber dass wenigstens der erste Spieltag, jetzt auch noch nicht terminiert ist... :madness :thumbdown:

      Ich bin mal auf das Eröffnungsspiel gespannt. Hoffe auf Betze gegen 60, wobei BTSV gegen KSC auch ein heißer Anwärter ist.
    • schnpasca schrieb:

      Ein ziemlich großer Witz, dass der Spielplan erst heute veröffentlicht wurde, aber dass wenigstens der erste Spieltag, jetzt auch noch nicht terminiert ist... :madness :thumbdown:

      Ich bin mal auf das Eröffnungsspiel gespannt. Hoffe auf Betze gegen 60, wobei BTSV gegen KSC auch ein heißer Anwärter ist.
      Wann wäre das Eröffnungsspiel ? Auch Freitags dann ?
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ja, am Freitagabend. Auch die dritte Liga hat ja ein eigenes Saison-Eröffnungsspiel. Das sie die erste der drei Profiligen ist, die startet, hat sie sogar eine exklusive Bühne.

      Wäre schwer überrascht, wenn dieses Spiel nicht das von Lautern gegen 60 wäre.
    • DarthRaven schrieb:

      Ja, am Freitagabend. Auch die dritte Liga hat ja ein eigenes Saison-Eröffnungsspiel. Das sie die erste der drei Profiligen ist, die startet, hat sie sogar eine exklusive Bühne.

      Wäre schwer überrascht, wenn dieses Spiel nicht das von Lautern gegen 60 wäre.

      Vom Papier her ist BTSV gegen KSC aber sicher das attraktivere.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Findest Du?

      (btw, BTSV ist doch Braunschweig, oder? :D ;) )


      Sicher sind beide auch (ehemalige) Schwergewichte, aber für mich hat ein Duell zweier Ex-Bundesligisten mit großer Fanschar und überregionaler Bekanntheit freitagabends auf dem Betze (mindestens) gleiches Attraktivitäts-Potenzial.

      Pech dann nur, wenn das als 0-0 Grottenkick endet und das andere, nicht berücksichtigte ein 4-4 Kracher wird ^^
    • DarthRaven schrieb:

      Pech dann nur, wenn das als 0-0 Grottenkick endet und das andere, nicht berücksichtigte ein 4-4 Kracher wird
      Dann müsste man Bayern gegen HSV zeigen. da ist immer ein 8-0 drin. Ach halt geht ja gar nicht mehr 8) :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • DarthRaven schrieb:

      Findest Du?

      (btw, BTSV ist doch Braunschweig, oder? :D ;) )


      Sicher sind beide auch (ehemalige) Schwergewichte, aber für mich hat ein Duell zweier Ex-Bundesligisten mit großer Fanschar und überregionaler Bekanntheit freitagabends auf dem Betze (mindestens) gleiches Attraktivitäts-Potenzial.

      Pech dann nur, wenn das als 0-0 Grottenkick endet und das andere, nicht berücksichtigte ein 4-4 Kracher wird ^^

      Ex-Bundesligisten mit großer Fanschar sind Braunschweig und Karlsruhe auch ;) Und Karlsruhe war letzte Saison 3. in der 3. Liga und Giesing ist heuer erst aufgestiegen. Daher würde ich als neutraler Mensch zu BTSV-KSC tendieren (was es wohl auch wird, denn laut einer gut unterichteten pfälzer Zeitung wird FCK-1860 wohl Samstag 14 Uhr stattfinden).
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar