Auction Draft Liga 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war eine seltsame bzw. für mich eher nervige und anstrengende Draft. In der ersten Zeit bin ich bestimmt 20 mal aus der Draft (mit meinem sonst so absolut verlässlichen Tablet und der Yahoo FF-App) geflogen. Dann irgendwann entnervt umgestiegen aufs Laptop. Das ging zwar besser, hat aber auch oft extrem gelaggt und auch dort noch bestimmt 10-12 raus mit ewiger Wartezeit bis ich wieder drin war. Vor allem wenn ich mir die Frechheit erlaubt, mal nach Pos. o.ä. zu filtern war ich sofort raus.

      Dadurch kam es bei mir zu z.T. skurilen Picks/Verlauf. Wer draftet z.B. schon zwei (Top-TE) als Spieler 2 + 3 oder holt einen Lions LB den er nicht mal kennt :stupid

      Auf der anderen Seite war/ist dieses Format wahrscheinlich das einzige, wo man trotzdem noch ein halbwegs brauchbares Team zusammen bekommt, auch wenn man quasi nur die Hälfte der Zeit anwesend ist 8|

      Auctionators:

      QB

      J. Goff - 16 $
      J.Garropolo - 15 $
      A.Dalton - 5 $
      B.Bortles - 2 $

      Da wollte ich einfach mal ein paar QB haben, die ich sonst in keinem anderen meiner FF-Team habe bzw. holen würde und das zu halbwegs anständigen Preisen. Das lief ganz ok

      RB

      A.Kamara - 49 $
      Ke.Johnson (Det) - 2 $
      R.Penny - 15 $
      C.Thompon - 3 $

      Neben meinem Toppick (und Wunschspieler) Kamara weitgehend vertrauen auf Rookies. Wobei ich erstaunt war, dass ich K.Johnson so billig bekam. Und für Penny gabs ja zum Schluß noch ein schräges Wettbieten. Aber ich hatte noch zuviel Geld über, so dass ich quasi alles rausgehauen habe für ihn

      WR

      A.Thielen - 23 $
      M.Crabtree - 1 $
      K.Stills - 2 $
      D.J.Moore - 1 $
      J.Edelmann - 3 $

      Insgesamt nicht so spektakulär, aber halbwegs solide (wenn Edelmann dann in alter Form hoffentlich ) zurück ist. Aber (auch) hier war ich erstaunt, für wie wenig Geld ich die alle bekam und soo schlecht sind die eigentlich alle nicht

      TE

      Gronk - 28 $
      Kelce - 23 $

      Meine, ungewollt durch die Ausstiege (s.o.), top besetzte Pos.. Im nachhinein hat es aber irgendwie Charme und beide sind sowieso besser als die meisten WR.

      K

      Butkus - 1$

      Auch den hat mir die Engine in einer meiner vielen Abwesenheiten einfach "gegeben", aber im Prinzip vollkommen ok

      Def

      J.J.Watt - 2 $
      V.Williams - 2 $
      H.Smith - 3 $
      N.Bellore - 1 $

      Auch hier zur hälfte Werk der Engine und deswegen werde ich wohl hier noch einige(s) umbauen (müssen)


      Am Ende hatte ich 3 $ über und das war ok. Angesichts meiner massiven technischen Probleme bin ich ganz zufrieden :madness
    • hatte massive Probleme mit engine, laggen.. deswegen sehr kuriose D Picks

      Sortieren und schauen nicht möglich

      Teamanalyse überlasse ich gerne anderen. Vom handy auch schwierig
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      hatte massive Probleme mit engine, laggen.. deswegen sehr kuriose D Picks

      Sortieren und schauen nicht möglich

      Teamanalyse überlasse ich gerne anderen. Vom handy auch schwierig
      Tröstet mich etwas, denn das war nicht normal. Ich habe schon an meiner heimatlichen Hard- und Softwarearchitektur gezweifelt.
    • Hier mal mein Team:

      QB E MANNING 10$
      QB S BRADFORD 1$

      RB S BARKLEY 51$
      RB M GORDON 46$
      RB A COLLINS 20$
      RB CJ ANDERSON 1$
      RB Duke JOHNSON 1$

      WR M EVANS 36$
      WR L FITZGERALD 17$
      WR S SHEPARD 7$

      TE OJ HOWARD 1$
      TE B WATSON 1$
      TE A SAFARIN JENKINS 1$
      TE R SEAL JONES1$

      K R GOULD 1$

      Defense

      CB B CALLAHAN 1$
      CB M WILLIAMS 1$
      DT K WILLIAMS 1$
      S N EBNER 1$

      Nachdem ich zur Hälfte ungefähr aus dem Draft geflogen bin,und dann nicht mehr reinkam,seh ich auf WR und Defense doch recht dünn aus... QB ist jetzt auch nicht nach meinen Wünschen... Bei manchen Geboten war ich im Nachhinein wohl doch zu vorsichtig... Nun gut erst mal den Spieler Markt sichten...
    • Das kann einem den Spaß nehmen, zumal man immer nicht wusste, ob und wann es einen wieder mit dem Disconnect erwischte. Aber wie gesagt, bei dieser Draftvariante war es grad noch zu verkraften, es sei denn man kam überhaupt nicht mehr rein
    • Star du Nord schrieb:



      Kurze organisatorische Frage. Trades usw verhandelt ihr über PM?
      ist am einfachsten. geht aber auch über yahoo selbst bzw. die app, aber hier ist am besten wegen tippen etc.

      Patsfanatic schrieb:

      Hier mal mein Team:

      QB E MANNING 10$
      QB S BRADFORD 1$

      RB S BARKLEY 51$
      RB M GORDON 46$
      RB A COLLINS 20$
      RB CJ ANDERSON 1$
      RB Duke JOHNSON 1$

      WR M EVANS 36$
      WR L FITZGERALD 17$
      WR S SHEPARD 7$

      TE OJ HOWARD 1$
      TE B WATSON 1$
      TE A SAFARIN JENKINS 1$
      TE R SEAL JONES1$

      K R GOULD 1$

      Defense

      CB B CALLAHAN 1$
      CB M WILLIAMS 1$
      DT K WILLIAMS 1$
      S N EBNER 1$

      Nachdem ich zur Hälfte ungefähr aus dem Draft geflogen bin,und dann nicht mehr reinkam,seh ich auf WR und Defense doch recht dünn aus... QB ist jetzt auch nicht nach meinen Wünschen... Bei manchen Geboten war ich im Nachhinein wohl doch zu vorsichtig... Nun gut erst mal den Spieler Markt sichten...
      dein team gefällt mir ganz gut, die einzigen schwächen sind schnell zu reparieren. dritter QB vom waiver oder per trade und ein paar TEs gegen WR mit upside tauschen (geht auch nach week 1 wenn du weißt welche(n) TE(s) du behalten willst). collins ist eigentlich zu gut für die bank, entweder startest du ihn auf superflex oder versuchst nen trade. und startbare IDPs gibt's auf dem waiver zur genüge.
    • also ich bin jetzt am PC.. etwas mehr dazu.. gestern bin ich dauernd rausgeflogen.. wieso auch immer.. habe normal keine Probleme..

      Mein Aggressiver Start war gewünscht, ich hatte klare Limits für Spieler und meine Topspieler alle deutlich billiger erhalten. Verwunderlich.. und so bin ich dann drauf sitzen geblieben.

      ICh finde es nur schade, da man der Konversation durchs dauernde rein raus nicht folgen konnte.. und wie man sehen konnte ist das mehreren ppassiert. Ebenso Spieler gequet und dann hat die Engine ganz andere Graupen (vorallem D) nominiert)
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • 1.(25)Julio Jones (Atl - WR)$52
      2.(29)Tevin Coleman (Atl - RB)$6
      3.(39)Dalvin Cook (Min - RB)$33
      4.(40)Carson Wentz (Phi - QB)$14
      5.(62)Christian McCaffrey (Car - RB)$30
      6.(74)Jay Ajayi (Phi - RB)$12
      7.(84)Matt Prater (Det - K)$2
      8.(88)Alshon Jeffery (Phi - WR)$10
      9.(106)Case Keenum (Den - QB)$6
      10.(110)Kyle Rudolph (Min - TE)$10
      11.(122)Patrick Ricard (Bal - DE)$1
      12.(125)Allen Robinson II (Chi - WR)$9
      13.(130)Marvin Jones Jr. (Det - WR)$8
      14.(146)Jamal Agnew (Det - CB)$1
      15.(169)Brandon Marshall (Den - LB)$1
      16.(179)Devin McCourty (NE - S)$1
      17.(188)Reuben Foster (SF - LB)$1
      18.(197)Reggie Ragland (KC - LB)$1
      19.(204)Tyrann Mathieu (Hou - S)$1
      20.(211)Justin Simmons (Den - S)$1


      so schaut die No Fly Zone aus.

      Das Ende des Draft hab ich natürlich verzockt. Denke aber das ich die Defense noch am ehsten korrigieren kann.

      Das Team ist generell auf High Risk zusammengestellt.

      Julio Jones ist der einzige wirkliche Stud in der Offense.
      Wenn Wentz aber zu alter Form findet, Cook da weitermacht wo er aufgehört hat dann habe ich reichlich offensive Firepower.

      Mal gucken wie es läuft.
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • The Purple Horde:

      QB:

      Cam Newton USD 25
      Phillipp Rivers USD 12

      RB:

      Le'Veonn Bell USD 58
      Carlos Hyde USD 7
      Lamar Miller USD 15
      Nyheim Hynes USD 1
      Spencer Ware USD 1

      WR:

      T.Y. Hilton USD 19
      Amari Cooper USD 20
      Doug Baldwin USE 23
      Michael Gallup USD 3
      Devonta Parker USD 1
      Marquise Goodwin USD 2

      TE:

      Jordan Reed USD 3
      Mike Gesicki USD 1

      K:

      Dan Bailey, USD 1

      IDP:

      Malcolm Jenkins USD 1
      Landon Collins USD 3
      Khalil Mack USD 3
      Anthony Barr USD 1






      Sooooo...

      1.) Ich bin froh, dass ich der Liga beigetreten bin. Alleine die mal andere Vorbereitung auf den Draft im Vergleich zu meiner Standard Snake-Draft-Liga war schon lustig. Leider war das Draft-Erlebnis gestern etwas getrübt, da die Engine offensichtlich Probleme hatte. Aber grundsätzlich habe ich außer einem Pick zumindest während meiner Nominierung usw. keine gröberen Probleme gehabt. SChade war auch, dass ich durch die Probleme im Chat kaum was schreiben konnte - das mache ich normalerweise ganz gerne :)

      2.) Zum Draft: Ich habe in der Mitte des Drafts einen kurzen Lauf gehabt. Dies hat zwar dazu geführt, dass ich das eine oder andere Schnäppchen eingeheimst habe (zumindest auf meinem Board - Doug Baldwin anyone?) andererseits war ich am Schluss vom Draft dadurch budget-mäßig stark eingeschränkt.

      3.) Zum Team: Bei QB und WR bin ich total zufrieden, gerade bei WR glaube ich wird es kaum eine tiefere Truppe in der Liga geben. Keine absoluten Top-Stars aber dafür 3 aus meinen Top 15. Dazu mit Gallup, Parker und Goodwin 3 WR mit ordentlich upside. Mein Problem generell war, dass ich die Preise für QBs nicht abschätzen konnte, daher habe ich auch etwas großzügiger budgetiert, als ich schlußendlich gebraucht habe (ok, das habe ich dafür bei meinen 3 WR verbraten). Auf RB habe ich einen Top-Star, 2 potentielle Starter und 2 Backups in ihren RL-Teams (Ware+Booker --> den habe ich für Hynes getauscht).
      TE ist ok, sofern Reed fit bleibt, ansonsten hoffe ich bei Gesicki auf eine Evan Engram-Saison.
      Kicker und IDP habe ich mich nicht wirklich beschäftigt - ich glaube das sieht man an den Spielern und am Budget, welches ich investiert habe.

      So, und jetzt auf eine spannende Saison...

      PS @Conan Troutman Sehe ich das richtig, wir spielen ohne Playoffs einfach eine normale Liga --> wer am SChluß nach (?) Spieltagen vorne ist, hat gewonnen, korrekt?

      PPS: Auch wenn du während des Drafts teilweise etwas verloren geklungen hast gefällt mir dein Team ganz gut @huetschi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Star du Nord ()

    • Star du Nord schrieb:

      PS @Conan Troutman Sehe ich das richtig, wir spielen ohne Playoffs einfach eine normale Liga --> wer am SChluß nach (?) Spieltagen vorne ist, hat gewonnen, korrekt?
      richtig. tie breaker ist bei gleicher anzahl siege die meisten erzielten punkte. da wir ohne playoffs spielen (blöd wenn im endspiel beide QBs geschont werden), spielen wir auch alle 17 spieltage.
    • Conan Troutman schrieb:

      Star du Nord schrieb:

      PS @Conan Troutman Sehe ich das richtig, wir spielen ohne Playoffs einfach eine normale Liga --> wer am SChluß nach (?) Spieltagen vorne ist, hat gewonnen, korrekt?
      richtig. tie breaker ist bei gleicher anzahl siege die meisten erzielten punkte.
      wieviel runden?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • So viele Probleme hat die Engine glaube wirklich noch nie gemacht. Es gab es immer mal wieder das ein oder zwei Personen mal diese Probleme hatten, aber gestern war man ja anscheinend die Ausnahme wenn man es nicht hatte. Gerade für den Chat war das natürlich blöd, weil man den bei dieser Draftvariante auch sehr gut nutzen kann. Ansonsten ist es halt wie immer: Man kann vorm Draft ganz schwer abschätzen wie teuer bestimmte Spielergruppen sein werden. Und viel hängt eben auch davon ab, wann ein Spieler nominiert wird. Schaue ich mir mein Team an wäre McKinnon in der ersten Hälfte des Drafts nicht für unter 10$ weggegangen. Umgekehrt ging dafür Penny so spät, dass alle ihre überflüssige Kohle loswerden wollten.

      Allgemein hat mich auch gewundert wie günstig die QBs waren. Wenn ich da ans erste Mal denke wo wir mit zwei QBs gespielt haben und jeder froh war, wenn er drei Starter bekam, war das hier recht entspannt. Liegt mit Sicherheit auch an der guten QB-Situation der Liga und den vielen Rookies oder Backups, die möglicherweise Einsatzzeit bekommen könnten. Und es wurde nicht mal ein Bills-QB gedraftet :D

      Einzig, was man vielleicht weiterhin überlegen sollte in Bezug auf die Dauer des Drafts: Müssen IDPs sein. Nicht falsch verstehen, ich spiele sehr gerne mit IDPs, aber sie treiben die Dauer schon nochmal nach oben und effektiv sind sie jetzt fürs Budget auch nicht so spannend. Wir reden hier von 1-5$ in der Regel. 2,5 Stunden Draft sind auf jeden Fall an der Obergrenze, gerade wenn man um 21 Uhr anfängt.

      @Patsfanatic: Wer Bradford hat, sollte auch Rosen haben ;)
      Bruder Zebedäus
    • Hy Jungs,

      Vorab, danke mal das ich hier mitspielen darf. Ich muss ganz ehrlich gestehen, das ich bis zum schluss (draft-beginn), nicht sicher war ob ich teilnehmen will. Da ich von dieser Materie Auction Draft überhaupt keine Ahnung hatte und schon gar nichts mit Yahoo zurecht kam. Da ich hauptsächlich auf der Plattform fleaflicker aktiv bin.

      Ich wusste vor weg nicht wie viel und wann man bieten sollte. daher hatte ich am anfangen ein wenig beobachtet bzw gelauert. Das einzige was mir selbst klar war ist das ich nicht wegen jedem spieler den ich wollte um jeden preis mitbiete!
      So nun aber zu meinem ersten Auction Draft Resultat bzw Meinung.

      Zur info ich gebe Noten auf meine jeweiligen Rosterspot ab
      1-sehr gut
      2-gut
      3-durchschnitt
      4-schwach
      5-nicht NFL würdig


      QB:

      Brees 21$
      Carr 19$

      Stafford 15$


      Hier bin ich sehr sehr zufrieden bzw glücklich- Mit Brees habe ich meinen absoluten wunsch QB bekommen dazu noch Stafford & Carr. Carr wollte ich eigentlich nicht, war ein versehentliche gebot.Weil dieses geld hätte ich lieber in einen RB gesteckt. Stafford, hatte ich schon auf den Zettel, und der ging meines erachtens sehr günstig her. Ich weiß nicht wie die Pkt verteilung bei den QB´s in dieser liga aussieht, aber normalerweise habe ich da ein sehr starkes team zusammen!!

      Note: 1-2


      RB:

      D.Freeman 35$

      J.Howard 33$
      R.Freeman 18$
      C.Edmonds 1$


      Auf den ersten Blick schaut meine RB Truppe super aus, aber es darf sich auch keiner von ihnen schwerst wiegend verletzten. Mein großes ziel war es hier Kamara zu holen, aber der war mir schlicht weg zu teuer. Obwohl ich schon knapp davor war ihn doch um 55$ zu holen. Aber meine beiden Freemans und Howard werden mir bestimmt jede menge PKT auf mein board bringen! Edmonds ist ein klassischer back up RB, aber sollte david johnson wieder überhitzt/ verletzt sein, würde er parat stehen! Sollte ein RB auf den Markt kommen der mir gefällt wir leider edmonds den platz rlativ schnell verlieren. leider habe ich meine Steal rb hines & K.Johnson nicht bekommen da mein geld schon alle war-

      Note: 2-


      WR:

      Landry 25$

      Tate 8$

      Hogan 4$
      Crowder 3$
      Ridley 1$
      Tre`Quan Smith per Fa stat den 2 Kicker


      Hier habe ich eigentlich für wenig geld ein sehr starkes WR Quartet. Mit Tate der immer für big plays gut ist (hoffentlich bleibt er fit),zudem noch der Rookie Ridley. Von Ridley erhoffe ich mir einiges, da er für heuer eher als ein slot spieler eingesetzt wird, wird er schnell zu einer allzweck waffe für Matti Ice. Und das ich Hogan bekommen habe, wundere ich mich heute noch. Denn der ging für wenig money her. Obwohl Brady nur noch Gronk als einzige echte waffe neben ihn hat.
      Aber Immerhin habe ich meinen wunsch spieler Landry bekommen. Viele mögen ihn nicht, ich aber schon, und er wird eine super Saison bei den Browns hinlegen. Dazu habe ich noch Crowder geholt, der mit QB Smith schon sehr gut hamonieren soll. Nachdem Draft habe ich mir dann gleich meinen WR steal Tre-Quan Smith geholt. Den man hört nur positives aus dem Camp. Laut aussage von payton, wird er schnelller der 2WR sein als viele dachten.

      Note: +2


      TE:

      Eifert 3$
      Ebron 1$


      Auf den ersten blick schaut es gut aus, aber ich traue den 2 leider nicht so ganz. Hier wollte ich eigentlich OJ Howard haben, aber leider hatte ich kein geld mehr für ihn übrig. Naja so werden wir mal sehen was dabei raus springt. Sollten beide wieder an ihre leistungen anknüfen können würde ich häppy darüber sein. Denn schließlich ist Eifert neben aj green, Dalton lieblings anspielstation. Und bei Ebron hoffe ich einfach auf Luck, weil der sehr gerne auch mit TE spielt, gerade in der endzone!

      Note: 3


      K:

      Lutz 4$

      War ein teueres schnäpchen was eigentlich nicht gewollt war. Da ich Sucppo schon hatte. Aber seis drum, er wird wieder für menge PKt sorgen der Herr Lutz. Außerdem ist er der erste Kicker der 2 saisonen bei meinen saints überlebt hatte.

      Note: 2



      Defensive:


      DL: Bosa 2$

      DL: C.Jordan 1$
      LB: Kirskey 4$
      LB: Bucannon 1$





      Da ich hier auch nicht weiß wie die Pkt verteilung aussieht, habe ich einfach auf meine Priorität liste geschaut. Ich habe meine Spieler bekommen die ich wollte. Einzig wo fragezeichen bestehen ist, wird Bosa und Bucannon richtig fit zum saisonstart, Aber indem nicht soviele Defensive spot gibt, kann man da während der saison immer wieder rotieren. Die Einzigen die mir hier durch die lappen gingen sind einige Saftey. Da ich immer gerne solche im team hätte. Daher werde ich die Pkt tabelle genau beobachten, um dann ein genaurers Urteil zu machen.

      Note: 2-3






      Fazit:
      Ich bin ganz zufrieden mit meinem Team, sollten meine spieler keine schweren Verletzungen davon tragen, könnte ich vorne mitspielen! Ich habe jetzt nicht wirklich einen SUPERSTAR in der Mannschaft, was ich auch nicht wollte. Den ein einziger Superstar den ich habe, ist das TEAM. Den ein ausgeglichenes team bringt dir eher den Titel als ein oder zwei superstars. Daher habe ich vor dem draft darauf gehofft das ich ein kompaktes Team

      zusammen draften kann. Was mir glaube ich auch ganz gut gelungen ist, obwohl ich keine ahnung hatte von der AUCiTON, sondern nur von fantasy :D . Notendurchschnitt wäre 2,2 ;)

      In diesem sinne wünsche ich euch allen eine erfolgreiche Saison!!
      der Owner huetschi.


      PS: sorry für gewisse rechtschreib bzw grammatik fehlen 8o
    • @'huetschi: Sieht gerade fürs erste Mal gar nicht schlecht aus. QB und RB sehen erstmal gut aus. Die WR überzeugen mich allerdings nicht wirklich. Das ist mit Landry, Hogan und Tate zwar einiges an gehobenem Mittelmaß dabei, aber das sind eher Spieler weswegen am Ende die fünf Punkte zum Sieg fehlen. Deine TE's sind sehr interessant und bieten jede Menge Upside. Eifert kann mit Sicherheit ein Top-3 TE werden, sollte er fit bleiben. Bei den Colts muss sich zeigen wie sich Doyle und Ebron die Snaps aufteilen. Mir persönlich fehlt bei dir etwas die Depth. Nach den durchaus guten Startern kommt da nicht mehr ganz so viel.
      Bruder Zebedäus
    • BruderFrings schrieb:

      So viele Probleme hat die Engine glaube wirklich noch nie gemacht. Es gab es immer mal wieder das ein oder zwei Personen mal diese Probleme hatten, aber gestern war man ja anscheinend die Ausnahme wenn man es nicht hatte. Gerade für den Chat war das natürlich blöd, weil man den bei dieser Draftvariante auch sehr gut nutzen kann. Ansonsten ist es halt wie immer: Man kann vorm Draft ganz schwer abschätzen wie teuer bestimmte Spielergruppen sein werden. Und viel hängt eben auch davon ab, wann ein Spieler nominiert wird. Schaue ich mir mein Team an wäre McKinnon in der ersten Hälfte des Drafts nicht für unter 10$ weggegangen. Umgekehrt ging dafür Penny so spät, dass alle ihre überflüssige Kohle loswerden wollten.

      Allgemein hat mich auch gewundert wie günstig die QBs waren. Wenn ich da ans erste Mal denke wo wir mit zwei QBs gespielt haben und jeder froh war, wenn er drei Starter bekam, war das hier recht entspannt. Liegt mit Sicherheit auch an der guten QB-Situation der Liga und den vielen Rookies oder Backups, die möglicherweise Einsatzzeit bekommen könnten. Und es wurde nicht mal ein Bills-QB gedraftet :D

      Einzig, was man vielleicht weiterhin überlegen sollte in Bezug auf die Dauer des Drafts: Müssen IDPs sein. Nicht falsch verstehen, ich spiele sehr gerne mit IDPs, aber sie treiben die Dauer schon nochmal nach oben und effektiv sind sie jetzt fürs Budget auch nicht so spannend. Wir reden hier von 1-5$ in der Regel. 2,5 Stunden Draft sind auf jeden Fall an der Obergrenze, gerade wenn man um 21 Uhr anfängt.

      @Patsfanatic: Wer Bradford hat, sollte auch Rosen haben ;)
      ja immer sehr interessant so ein draftverlauf. zwischendurch waren aber auch einige headscratcher dabei. crabree für $1 zum beispiel, aber die passieren eher wenn man im chat schreibt und "auf den biete ich eh nicht" denkt.

      QBs waren definitv wesentlich billiger als sonst. sowohl die topleute als auch die bankdrücker. das letztere liegt an der superflex statt 2 QBs, wodurch keiner mehr gurken starten muss die womöglich noch mehr miese bringen als pluspunkte, das erstere schiebe ich ähnlich wie du auf die gute QB situation in der liga. trotzdem hat mich etwas überrascht, wie wenige einen dritten QB genommen haben obwohl es halbwegs brauchare leute wie manning, keenum oder smith für nen appel und ein ei gegeben hat. drei startbare leute habe ich dann doch gerne wenn sich die kosten in grenzen halten, vor allem wenn die letzten beiden je nach matchup rotieren kann.
      kein bills QB ist echt krass für ne 12 team superflex. sogar der backup der browns wurde gedraftet, das muss man sich mal geben...

      apropos waiver, um das nochmal für alle klarzustellen: der waiver bleibt jetzt erstmal bis saisonstart geöffnet, sprich jeder kann kostenlos leute tauschen. wenn die saison dann losgeht wird jeder spieler bei anpfiff des spiels der eigenen mannschaft gesperrt, für ihn können dann nur noch die gebote mittels FA budget abgegeben werden (die $100 die jetzt wieder jeder hat). immer mittwoch mittags werden dann die gebote ausgewertet, die spieler dem höchsbietenden zugewiesen und alle spieler, für die kein gebot (und auch kein $0 claim) eingegangen ist, sind dann wieder FAs und können kostenlos geholt werden - bis anpiff und dann geht die prozedur wieder von vorne los.
      ETA: alle spieler die jetzt gecuttet werden gehen auch durch den waiver, sprich sind auch erst mal nur mittels gebot zu erwerben und werden bei ausbleiben eines gebots nach zwei tagen wieder in den regulären FA pool zurückgeführt.

      ich hätte auch kein problem damit, zukünftig IDPs abzuschaffen, eben aus den von dir erwähnten gründen. dieses mal war's besonders schlimm, weil die probleme mit der engine natürlich auch dazu geführt haben, dass viele ihr 30 sekunden nominierungszeitfenster ausnutzen musste bzw. die engine dies hat ablaufen lassen.
    • BruderFrings schrieb:

      @'huetschi: Sieht gerade fürs erste Mal gar nicht schlecht aus. QB und RB sehen erstmal gut aus. Die WR überzeugen mich allerdings nicht wirklich. Das ist mit Landry, Hogan und Tate zwar einiges an gehobenem Mittelmaß dabei, aber das sind eher Spieler weswegen am Ende die fünf Punkte zum Sieg fehlen. Deine TE's sind sehr interessant und bieten jede Menge Upside. Eifert kann mit Sicherheit ein Top-3 TE werden, sollte er fit bleiben. Bei den Colts muss sich zeigen wie sich Doyle und Ebron die Snaps aufteilen. Mir persönlich fehlt bei dir etwas die Depth. Nach den durchaus guten Startern kommt da nicht mehr ganz so viel.

      Ok, danke sehr für die Information.

      Ich glaube, das ich der einzige fantasy spieler bin, der bei den WR's nicht auf die topstars los geht. Einzige ausnahme ist michael thomas, und der zählt auch nicht wirklich zu den übermächtigen stars. ;) .


      Ich sag mal so, ich bin gespannt was die saison bringt, denn meistens kommt es eh immer anders. ;(
    • Conan Troutman schrieb:

      BruderFrings schrieb:

      So viele Probleme hat die Engine glaube wirklich noch nie gemacht. Es gab es immer mal wieder das ein oder zwei Personen mal diese Probleme hatten, aber gestern war man ja anscheinend die Ausnahme wenn man es nicht hatte. Gerade für den Chat war das natürlich blöd, weil man den bei dieser Draftvariante auch sehr gut nutzen kann. Ansonsten ist es halt wie immer: Man kann vorm Draft ganz schwer abschätzen wie teuer bestimmte Spielergruppen sein werden. Und viel hängt eben auch davon ab, wann ein Spieler nominiert wird. Schaue ich mir mein Team an wäre McKinnon in der ersten Hälfte des Drafts nicht für unter 10$ weggegangen. Umgekehrt ging dafür Penny so spät, dass alle ihre überflüssige Kohle loswerden wollten.

      Allgemein hat mich auch gewundert wie günstig die QBs waren. Wenn ich da ans erste Mal denke wo wir mit zwei QBs gespielt haben und jeder froh war, wenn er drei Starter bekam, war das hier recht entspannt. Liegt mit Sicherheit auch an der guten QB-Situation der Liga und den vielen Rookies oder Backups, die möglicherweise Einsatzzeit bekommen könnten. Und es wurde nicht mal ein Bills-QB gedraftet :D

      Einzig, was man vielleicht weiterhin überlegen sollte in Bezug auf die Dauer des Drafts: Müssen IDPs sein. Nicht falsch verstehen, ich spiele sehr gerne mit IDPs, aber sie treiben die Dauer schon nochmal nach oben und effektiv sind sie jetzt fürs Budget auch nicht so spannend. Wir reden hier von 1-5$ in der Regel. 2,5 Stunden Draft sind auf jeden Fall an der Obergrenze, gerade wenn man um 21 Uhr anfängt.

      @Patsfanatic: Wer Bradford hat, sollte auch Rosen haben ;)
      ich hätte auch kein problem damit, zukünftig IDPs abzuschaffen, eben aus den von dir erwähnten gründen. dieses mal war's besonders schlimm, weil die probleme mit der engine natürlich auch dazu geführt haben, dass viele ihr 30 sekunden nominierungszeitfenster ausnutzen musste bzw. die engine dies hat ablaufen lassen.
      Obwohl ich spielen mit IDP sehr gern mag, einfach auch weil sie oft so eine Art Punkte-X-Faktor sind, bin ich zumindest in dieser Liga auch klar dafür, dass wir sie abschaffen bzw. stark eindämmen und stattdessen zusätzlich auf eine Starting "Team-Defense" umsteigen. Ihr seht das genau richtig bzw. es zieht das Ganze hier sonst immer extrem in die Länge.

      Als weiteren Starting Spot, damit es nicht zuu leer wird, könnte man neben der Team-Def z.B. auch noch einen halbflex RB / TE einführen. Den haben wir nämlich noch nicht
    • Quellcode

      1. (19) David Johnson (Ari - RB) $65
      2. (22) DeAndre Hopkins (Hou - WR) $56
      3. (38) Keenan Allen (LAC - WR) $46
      4. (103) Marcus Mariota (Ten - QB) $15
      5. (139) Rex Burkhead (NE - RB) $2
      6. (176) Mike Williams (LAC - WR) $1
      7. (194) Jared Cook (Oak - TE) $1
      8. (201) Randall Cobb (GB - WR) $1
      9. (208) Keelan Cole (Jax - WR) $1
      10. (215) Sam Darnold (NYJ - QB) $1
      11. (219) Baker Mayfield (Cle - QB) $1
      12. (221) Charles Clay (Buf - TE) $2
      13. (222) Tyler Lockett (Sea - WR) $1
      14. (225) Austin Ekeler (LAC - RB) $1
      15. (228) Adrian Peterson (Was - RB) $1
      16. (231) Leighton Vander Esch (Dal - LB) $1
      17. (234) Tremaine Edmunds (Buf - LB) $1
      18. (237) Joe Schobert (Cle - LB) $1
      19. (239) Jordan Hicks (Phi - LB) $1
      20. (240) Adam Vinatieri (Ind - K) $1
      Alles anzeigen
      So dann will ich auch mal meinen unqualifizerten Senf dazu geben ;)

      QB:
      Marcus Mariota (Ten - QB) $15
      Sam Darnold (NYJ - QB) $1
      Baker Mayfield (Cle - QB) $1

      Mariota ist im Prinzip ne gute Sache vorallem durch den Coaching Wechsel. Wenn er fit ist und das Playbook endlich mal geöffnet wird hab ich da wenig Bauchschmerzen. Darnold werd ich sicherlich nicht jede Woche starten lassen können. Und bei Baker warte ich einfach mal ab aber das war es mir wert (mag den Kerl einfach)

      Einschätzung: so lala

      WR:
      DeAndre Hopkins (Hou - WR) $56
      Keenan Allen (LAC - WR) $46
      Mike Williams (LAC - WR) $1
      Randall Cobb (GB - WR) $1
      Keelan Cole (Jax - WR) $1
      Tyler Lockett (Sea - WR) $1

      Hopkins ist über jeden Zweifel erhaben der liefert auch mit QBs wie Weeden, Savage & Co - sollte Watson ähnlich spielen wie vor der INJ gehts gut ab. Allen dürfte gerade in der RZ davon profitieren das Henry auf IR ist. Beim Rest hab ich Leute mit Upside gepickt. Williams kommt vielleicht endlich mal richtig an, Cobb hat weiter Rodgers als QB und ohne Nelson wieder mehr Chancen auf RZ looks, Cole ist sowas wie der WR1 in Jacksonville ohne Lee. Lockett könnte der beste Kauf werden, Graham und Richardson sind weg, Baldwin sagt selbst sein Knie wird diese Saison keine 100% sein ... ich werds genau beobachten.

      Einschätzung: kann sich mehr als sehen lassen


      RB:
      David Johnson (Ari - RB) $65
      Rex Burkhead (NE - RB) $2
      Austin Ekeler (LAC - RB) $1
      Adrian Peterson (Was - RB) $1

      An der Spitze mit Johnson natürlich sehr gut. Aus dem Trio Gurley, Bell, Johnson gefällt er mir in diesem Jahr mit Abstand am besten. Deswegen auch ordentlich auf die Kacke gehauen. Durch die Kombination mit den WR war kaum Geld übrig und so wurde es wieder eher Kategorie Resterampe. Burkhead is ne Wundertüte so wie alle Pats RB da dort jeder Snaps sieht. Falls er aber plötzlich in die Rolle von Blount oder Lewis schlüpft ist das Value da. Ekeler find ich sehr interessant. Sollte mit Gordon was passieren ist er sofort nen RB2 mit RB1 Upside. Und auch so wird er vielleicht mehr involviert da Gordon seinen Draft Status mehr übers Workload als seine Performance generiert hat. Peterson mag ich eigentlich 0 aber Guice ist durch und er startet für Washington. Keine Ahnung was er noch im Tank hat.

      Einschätzung: einmal hui danach eher pfui

      TE:
      Jared Cook (Oak - TE) $1
      Charles Clay (Buf - TE) $2

      TEs haben unter Gruden immer funktioniert. Wenn Cook Bock hat und Carr die Offense so schultert wie es erwartet wird war das nen Steal. Clay bleibt hoffentlich Backup weil ich vom Bills QB Play wenig bis gar nix erwarte.

      Einschätzung: solide

      Defense:
      Leighton Vander Esch (Dal - LB) $1
      Tremaine Edmunds (Buf - LB) $1
      Joe Schobert (Cle - LB) $1
      Jordan Hicks (Phi - LB) $1

      Hab wie immer versucht mir LB zu sammeln die bei jedem Down auf dem Feld sind. Edmunds und Hicks sind da relativ safe. Vander Esch wird genug Action sehen um IDP relevant zu sein und Schobert war letzte Saison natürlich super, muss man schauen ob die Ankunft von Kendricks daran was ändert.

      K:
      Adam Vinatieri (Ind - K) $1

      Indoor-Veteran Kicker der durch die Rückkehr von Luck nen Boost erfahren könnte.


      Fazit:
      Das Team ist natürlich extrem top heavy wodurch ich in einigen Wochen mich schwer tun werde competitive zu sein. Nen Platz im Mittelfeld ist durchaus drin, schaun mer mal.
    • wie krieg ich einen quellcode raus? oder kann jemand mein team posten? (und auch was dazu sagen, bin ja Laie :)
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      wie krieg ich einen quellcode raus? oder kann jemand mein team posten? (und auch was dazu sagen, bin ja Laie :)
      einfach bei yahoo auf draft results und nach Team sortieren. Dann alles kopieren und im Textprogramm auf "unformatierten text" einfügen. Code sind einfach die beiden spitzen klammern etwas weiter rechts, neben Zitat etc
    • Conan Troutman schrieb:

      BruderFrings schrieb:

      So viele Probleme hat die Engine glaube wirklich noch nie gemacht. Es gab es immer mal wieder das ein oder zwei Personen mal diese Probleme hatten, aber gestern war man ja anscheinend die Ausnahme wenn man es nicht hatte. Gerade für den Chat war das natürlich blöd, weil man den bei dieser Draftvariante auch sehr gut nutzen kann. Ansonsten ist es halt wie immer: Man kann vorm Draft ganz schwer abschätzen wie teuer bestimmte Spielergruppen sein werden. Und viel hängt eben auch davon ab, wann ein Spieler nominiert wird. Schaue ich mir mein Team an wäre McKinnon in der ersten Hälfte des Drafts nicht für unter 10$ weggegangen. Umgekehrt ging dafür Penny so spät, dass alle ihre überflüssige Kohle loswerden wollten.

      Allgemein hat mich auch gewundert wie günstig die QBs waren. Wenn ich da ans erste Mal denke wo wir mit zwei QBs gespielt haben und jeder froh war, wenn er drei Starter bekam, war das hier recht entspannt. Liegt mit Sicherheit auch an der guten QB-Situation der Liga und den vielen Rookies oder Backups, die möglicherweise Einsatzzeit bekommen könnten. Und es wurde nicht mal ein Bills-QB gedraftet :D

      Einzig, was man vielleicht weiterhin überlegen sollte in Bezug auf die Dauer des Drafts: Müssen IDPs sein. Nicht falsch verstehen, ich spiele sehr gerne mit IDPs, aber sie treiben die Dauer schon nochmal nach oben und effektiv sind sie jetzt fürs Budget auch nicht so spannend. Wir reden hier von 1-5$ in der Regel. 2,5 Stunden Draft sind auf jeden Fall an der Obergrenze, gerade wenn man um 21 Uhr anfängt.

      @Patsfanatic: Wer Bradford hat, sollte auch Rosen haben ;)

      . trotzdem hat mich etwas überrascht, wie wenige einen dritten QB genommen haben obwohl es halbwegs brauchare leute wie manning, keenum oder smith für nen appel und ein ei gegeben hat.
      In meinem Fall lag dies daran, dass ich übersehen habe, dass wir ein Ligen System mit 17 Spieltagen spielen. In meiner Standard Liga spielen wir mit Playoffs.

      Zu IDP : bin auch dafür die in diesem System abzuschaffen
    • Bin offensichtlich in der Minderheit - ich würde IDP gerne beibehalten, macht mir mehr Spaß, außerdem ist die Varianz bei weitem nicht so groß wie mit Team Defenses. Dass IDP die Draft verlängert, finde ich persönlich verkraftbar, da wir ja nur einmal im Jahr draften.