NHL 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Punkt gegen die Pens verschenkt weil Mayfield den Ausgleich auflegt :(
      Zwei starke Goalies verhindern weitere Treffer und am Ende holen sich die Pens den zweiten Punkt im SO.

      Am Ende geht die Serie unentschieden zu Ende, je ein Sieg in regulärer Spielzeit sowie einer im SO und es waren interessante und intensive Spiele.
      Aus Sicht der Isles: 6-3, 3:2 SO, 2:6, 1:2 SO...da trennt die Teams am Ende ein Törchen :jeck:
    • Spielen wir ein schlechtes Eishockey, unglaublich. Das erinnert fast schon an Mike Johnston Hockey, sowas von wild und ohne System.
      Welche Berechtigung ein Määttä hat, noch ein NHL Eis zerkratzen zu dürfen, soll verstehen wer will ich tue es nicht. Mit Jack Johnson auf dem Eis schwimmt die Defense gefühlt bei jedem Wechsel, war das eigentlich ein Versuch nen Spielertypen wie Daley auszugraben? Der Schuss ging ordentlich nach hinten los und das mit diesem Vertrag.
      Sullivan mit seinem ständigen Wechseln in den Reihen macht es natürlich nicht besser. Das PP verdient seinen Namen aktuell überhaupt nicht, das verteidigt dir momentan jede Mannschaft.

      Lichtblick? Die Bottom Six Spieler funktionieren halbwegs, Brassard mal ausgenommen. Ohne DeSmith aktuell wäre es sehr düster zuletzt, so stimmen die Ergebnisse zumindest halbwegs.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaHo20 ()

    • Seahawk schrieb:

      Mich würde es nicht überraschen, wenn in den nächsten Tagen Flyers Headcoach Hakstol seinen Hut nehmen musss. Das Team scheint völlig von der Rolle zu sein. Der Kanada-Trip ging mal völlig in die Hose. Dass man mittlerweile nun schon die Goalies 5 und 6 vom Depth Charts einsetzen muss, ist natürlich nicht förderlich.
      Schon ist er Geschichte ;)
    • MaHo20 schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Mich würde es nicht überraschen, wenn in den nächsten Tagen Flyers Headcoach Hakstol seinen Hut nehmen musss. Das Team scheint völlig von der Rolle zu sein. Der Kanada-Trip ging mal völlig in die Hose. Dass man mittlerweile nun schon die Goalies 5 und 6 vom Depth Charts einsetzen muss, ist natürlich nicht förderlich.
      Schon ist er Geschichte ;)
      Und Top Goalie-Prospect Carter Hart wurde in den NHL Kader berufen. Vor der Season wollte man das unbedingt vermeiden. Aber gut, das war auch eine andere Regierung. ;)
    • Seahawk schrieb:

      MaHo20 schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Mich würde es nicht überraschen, wenn in den nächsten Tagen Flyers Headcoach Hakstol seinen Hut nehmen musss. Das Team scheint völlig von der Rolle zu sein. Der Kanada-Trip ging mal völlig in die Hose. Dass man mittlerweile nun schon die Goalies 5 und 6 vom Depth Charts einsetzen muss, ist natürlich nicht förderlich.
      Schon ist er Geschichte ;)
      Und Top Goalie-Prospect Carter Hart wurde in den NHL Kader berufen. Vor der Season wollte man das unbedingt vermeiden. Aber gut, das war auch eine andere Regierung. ;)
      Ganz typisch für meine Flyers. Ich halte viel von Carter Hart, aber mir wäre es trotzdem lieber gewesen den Jungen langsam hochzuziehen.
      Jetzt ist man wieder etwas ungeduldig und das vermutlich für nix und wieder nix.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • GermanTexan schrieb:

      Seahawk schrieb:

      MaHo20 schrieb:

      Seahawk schrieb:

      Mich würde es nicht überraschen, wenn in den nächsten Tagen Flyers Headcoach Hakstol seinen Hut nehmen musss. Das Team scheint völlig von der Rolle zu sein. Der Kanada-Trip ging mal völlig in die Hose. Dass man mittlerweile nun schon die Goalies 5 und 6 vom Depth Charts einsetzen muss, ist natürlich nicht förderlich.
      Schon ist er Geschichte ;)
      Und Top Goalie-Prospect Carter Hart wurde in den NHL Kader berufen. Vor der Season wollte man das unbedingt vermeiden. Aber gut, das war auch eine andere Regierung. ;)
      Ganz typisch für meine Flyers. Ich halte viel von Carter Hart, aber mir wäre es trotzdem lieber gewesen den Jungen langsam hochzuziehen.Jetzt ist man wieder etwas ungeduldig und das vermutlich für nix und wieder nix.
      vor allem bei dm Fluch, der anscheint auf den Flyers-Goalies liegt. ;) immerhin sind seine 1.Stats in der AHL ganz ok ;)

      Hart appears to have adjusted recently to the AHL level with a 4-1-0 record, 1.82 GAA and .939 save percentage since Nov. 30. He also recorded his first career shutout with the Phantoms with a 1-0 win over the Hershey Bears on Dec. 7.
    • Aber nur die ganz aktuellen Stats.
      Gesamt ist er bei 17 Spielen bei 9-5-1 und 3.05 GAA und 0.901 Pct.
      Das ist ja alles nicht schlecht, aber in dem Alter wäre eine langsamere Heranführungsweise sicherlich besser geeignet, um alle Basics zu verinnerlichen.

      Man sieht ja, dass er auch in der AHL erstmal reinwachsen musste.
      Die NHL ist dann nochmal ein anderes Level. Und zusätzlich liegt es auch nicht nur am Goalie und am Coach, dass man du schlecht da steht, sondern auch am schlechten Defensivverhalten.
      Als junger Goalie in ein solides Team reinzuwachsen, kann ich mir vorstellen, aber in ein Team, das selbst nicht parat kommt und durch nen Coachwechsel erstmal eine Neuorientierung braucht, ist zwar eine Chance, aber auch alles andere als einfach.

      Ich wünsche ihm trotzdem alles Gute.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Gerade Goalies sollten ja eigentlich etwas länger in der AHL "marinieren". Ebenso wie Defensemen. Forwards hingegen werden in letzter Zeit immer früher hochgezogen. Ich bin gespannt, ob es sich auf lange Sicht für die Flyers auszahlt. Für diese Saison hat es ja eh keine Bedeutung.
      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS

      Petey4Calder!
    • Interessant auch die Entwicklung der Eiszeit von Kessel.
      Crosby mit über drei Minuten Eis in Unterzahl. Der Entwickelt sich noch zum Kandidaten für die Selke Trophy :D
      Für Murray freut es mich auch, hoffentlich kann er sich langsam wieder in Form spielen ohne das ihn wieder irgendwas aus der Bahn wirft.
    • NoTeam schrieb:

      Noch ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Jake Guentzel verlängert für fünf Jahre. 5/30 - Cap Hit 6.0 - Fairer Deal und eine Baustelle weniger.
      Im Vergleich zu anderen Verträgen die im letzten Sommer so abgeschlossen wurden innerhalb der NHL fast als Schnäppchen zu bezeichnen.

      Phil haut heute auch mal wieder ein Spiel raus :thumbup:
    • Die folgende Sportsnet Doku über Canucks Star Brock Boeser kann ich nur empfehlen. Sehr interessante Einblicke in seine Biographie und die Gründe, warum er bereits jetzt ein absoluter Superstar in Vancouver ist. Mit ihm, Petey und Bo werden wir noch viel Freude haben.

      Generell sieht es in Vancouver nach den letzten Jahren mal wieder ganz gut aus. Die Playoffs sind mit Sicherheit in dieser Saison noch nicht drin, aber es macht einfach Spaß, der Truppe zuzugucken. Nächstes Jahr kann dann der Angriff auf die oberen Plätze beginnen.

      BMG - CANUCKS - GIANTS - DOLPHINS

      Petey4Calder!
    • Greiss gegen die Senators nach drei Gegentreffern raus und schon läuft dat Ding....5 Treffer in Folge und aus 1:3 machen die Isles ein 6:3.

      Natürlich lag es nicht an Greiss, man hat einfach über ein Drittel gebraucht um wach zu werden, aber dann hatten die Senators keine Chance mehr.

      Heute kommt es dann zum ersten Wiedersehen mit dem alten Captain, mal schauen was da passiert.
    • Seahawk schrieb:

      Habt ihr auch Probleme mit dem Ton. Der hängt bei mir ca 5 bis 10 Sekunde hinter dem Bild hinterher
      schau über stick und kodi.
      Läuft synchron


      Jetzt nicht mehr...

      Jetzt wieder ok
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pmraku ()

    • NoTeam schrieb:



      Chiarelli, wenn man denkt es geht nicht schlimmer...
      noch schnell ein Einwurf meinerseits:

      Chiarelli versucht halt, ohne ihn in Schutz nehmen zu wollen, zu retten was noch zu retten ist. Kris Russel und Oskar Klefbom sind seit Anfang Dezember verletzt, Sekera hat sich im Sommer die Achillesehne gerissen, und seit Klef bzw. Russel verletzt sind, haben die Oilers glaub jedes Spiel verloren. Soviel zu defensiven Stabiltät bzw. depth (und das geht auf Chias Kappe).

      Mit Manning und dem einen aus Florida versucht man halt irgendwie die D zu stärken, weil einfach kein depth vorhanden ist. Hinzu kommt noch das PC der GM ist der auf dem heissesten Stuhl sitzt, und bedingt durch diese Situation seine Verhandlungssituation extrem geschwächt ist weil jeder andere GM versucht PC über den Tisch zu ziehen (obwohl er das ja gut kann, sich über den Tisch ziehen zu lassen )

      Um ehrlich zu sein habe ich die Saison aufgegeben, das wird nix mehr.
    • Mir geht es insbesondere um den Manning Trade. Da komme ich aus dem Kopfschütteln nach wie vor nicht raus. Manning verletzt McDavid, im Anschluss steigert sich dass dermaßen dass McDavid öffentlich sagt Manning sei „classless“ und habe ihn absichtlich verletzt. Bei der Rückkehr schießt McDavid ein Tor, verhöhnt Manning. „Classless“ nennt nun Manning McDavid. Dass die Vorgeschichte.

      Nun sitzt dann Chia da und kommt auf die glorreiche Idee, hey ich könnte ja Manning holen. Nach der Vorgeschichte wo mein Kronjuwel, Hoffnungsträger, größtes Talent mit eben diesem Spieler ein Problem hatte, ernsthaft diesen Trade in Erwägung zu ziehen macht mich sprachlos. Wir reden hier zudem von einem absolut begrenzten Spieler. Wäre dass ein Kaliber Hedman, Burns, Byfuglien oder was weiß ich, aber Manning? Really?

      Natürlich (also zumindest hoffe ich das) wird man McDavid gefragt haben, ob er ein Problem mit dem Deal hat und natürlich wird dieser als Kapitän und Face der Franchise keine negative Publicity wollen und dem Trade zustimmen.
      Klar dass man dann im Anschluss für die PR alles runterspielt „bin froh ihn jetzt auf meiner Seite zu haben“ etc. Aber allein dieser Move aufgrund der ganzen Vorgeschichte ist für mich einfach nur wow.