Fussball Bundesliga 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DarthRaven schrieb:

      Zumindest raubt der VB dem Zuseher schon die Nerven und auch die Lust am Spiel .. wobei die sportliche Qualität der Liga generell ja eher überschaubar ist. Bekommt man das nicht in den Griff und folgen mittelfristig zusätzlich vielleicht sogar solche kommerziellen Auswüchse wie in Spanien, wo JEDES Spiel zu einer anderen Uhrzeit angepfiffen und einzelne gar in den USA ausgetragen werden sollen, ich glaube dann könnte auch auf Ligaebene eine ähnliche Entfremdung wie in Sachen Nationalmannschaft erfolgen.
      Da gebe ich dir recht. Es wird nur nicht machbar sein das Niveau ohne Investoren und vor allem ohne mehr Fernsehgelder anzuheben. Eine weitere splitterung des Spieltag wird wohl leider der nächste Schritt werden.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • Natürlich muß man auch so ehrlich sein und konstatieren, dass die Liga gesund ist und die Massen immer noch bewegt. Ob sie immer noch ausnahmslos "boomt" weiß ich nicht, aber allein die enorme mediale Präsenz läßt eine zukünftig geringere Aufmerksamkeit nicht erwarten.

      Die absoluten Topstars werden auch weiterhin einen großen Bogen um sie machen, aber ich glaube sogar, das ist den meisten Fans schlichtweg egal. Es reicht, diese vielleicht mal in den Champions-League Heimspielen der deutschen Klubs sehen zu können, ansonsten werden dann eben eher "Stars" aus der zweiten Reihe verpflichtet und ab und an ein kleiner Kracher durch Bayern oder Dortmund.
    • Adi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Die Einschaltquoten waren auf jeden Fall schon etwas schlecht für einen ersten Spieltag.
      meedia.de/2018/08/27/dortmund-…ten-bundesliga-spieltags/
      Was aber auch daran liegen könnte, dass viele Kunden sky-Kunden und damit auch BuLi-Gelegenheitsgucker abgesprungen sind.
      Was dann aber auch nicht unbedingt für die Attraktivität der Bundesliga spricht.
      Ich glaube eher (wird ja im Artikel auch angedeutet) das es auch am Fehlen vom HSV und dem FC liegt.

      Ist nur meine subjektive Meinung, aber es sind halt auch ziemlich viele Vereine/Firmen in der Liga dabei, die kaum Fans haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AotearoA ()

    • Adi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Die Einschaltquoten waren auf jeden Fall schon etwas schlecht für einen ersten Spieltag.
      meedia.de/2018/08/27/dortmund-…ten-bundesliga-spieltags/
      Was aber auch daran liegen könnte, dass viele Kunden sky-Kunden und damit auch BuLi-Gelegenheitsgucker abgesprungen sind.
      Wie kommst du darauf? Sky hat im Verhältnis zum Vorjahr (Ende Juni) sogar 200.000 Kunden mehr. Geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor.
    • Robbes schrieb:

      Adi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Die Einschaltquoten waren auf jeden Fall schon etwas schlecht für einen ersten Spieltag.
      meedia.de/2018/08/27/dortmund-…ten-bundesliga-spieltags/
      Was aber auch daran liegen könnte, dass viele Kunden sky-Kunden und damit auch BuLi-Gelegenheitsgucker abgesprungen sind.
      Wie kommst du darauf? Sky hat im Verhältnis zum Vorjahr (Ende Juni) sogar 200.000 Kunden mehr. Geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor.
      Und wie viele Kunden haben davon das Bundesliga-Paket 2018 im Gegensatz zu 2017? :wink2:
    • Adi schrieb:

      Robbes schrieb:

      Adi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Die Einschaltquoten waren auf jeden Fall schon etwas schlecht für einen ersten Spieltag.
      meedia.de/2018/08/27/dortmund-…ten-bundesliga-spieltags/
      Was aber auch daran liegen könnte, dass viele Kunden sky-Kunden und damit auch BuLi-Gelegenheitsgucker abgesprungen sind.
      Wie kommst du darauf? Sky hat im Verhältnis zum Vorjahr (Ende Juni) sogar 200.000 Kunden mehr. Geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor.
      Und wie viele Kunden haben davon das Bundesliga-Paket 2018 im Gegensatz zu 2017? :wink2:
      Nö, liegen sie dir denn vor?
    • Na ja, das Budget für diesjährige Auswärtsfahrten düfte nach der Fahrt in die Walachei schon ausgereizt gewesen sein.

      Als Replik auf den zwinkernden Scherz dachte ich jetzt aber eher an eine Bemerkung ala "Dortmund zieht und der Gegner war da sekundär" oder ähnliches .. gerade aus der Kölner Ecke.
    • DarthRaven schrieb:

      Na ja, das Budget für diesjährige Auswärtsfahrten düfte nach der Fahrt in die Walachei schon ausgereizt gewesen sein.

      Als Replik auf den zwinkernden Scherz dachte ich jetzt aber eher an eine Bemerkung ala "Dortmund zieht und der Gegner war da sekundär" oder ähnliches .. gerade aus der Kölner Ecke.
      So dürfte es ja auch gewesen sein. Oder glaubst du das Leipzig gegen Augsburg ähnlich viele Zuschauer vor den Fernseher gelockt hätte?
    • Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      2016/17 waren 8000 Leipziger in Dortmund von denen nicht Wenige, egal welchen Geschlechts oder Alter, aufs Heftigste attackiert worden sind.
      2017/18 kamen dann nur noch 3000 RB-Anhänger nach Dortmund.
      Natürlich spielen da auch noch andere Faktoren mit 'rein, aber die Geschehnisse vom 4. Februar 2017, haben mit Sicherheit zum Rückgang bzgl. Dortmund beigetragen.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      2016/17 waren 8000 Leipziger in Dortmund von denen nicht Wenige, egal welchen Geschlechts oder Alter, aufs Heftigste attackiert worden sind.2017/18 kamen dann nur noch 3000 RB-Anhänger nach Dortmund.
      Natürlich spielen da auch noch andere Faktoren mit 'rein, aber die Geschehnisse vom 4. Februar 2017, haben mit Sicherheit zum Rückgang bzgl. Dortmund beigetragen.
      genau darauf wollte ich mit meinem Beitrag hinaus.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
    • AotearoA schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
      Wenn einem auswärts ständig offener Hass begegnet muss man sich halt fragen ob man sich das antut.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Doylebeule schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      2016/17 waren 8000 Leipziger in Dortmund von denen nicht Wenige, egal welchen Geschlechts oder Alter, aufs Heftigste attackiert worden sind.2017/18 kamen dann nur noch 3000 RB-Anhänger nach Dortmund.Natürlich spielen da auch noch andere Faktoren mit 'rein, aber die Geschehnisse vom 4. Februar 2017, haben mit Sicherheit zum Rückgang bzgl. Dortmund beigetragen.
      genau darauf wollte ich mit meinem Beitrag hinaus.
      Das weiß ich - dennoch wollte ich es nochmal mit mehr Inhalt versehen.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Ausbeener schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
      Wenn einem auswärts ständig offener Hass begegnet muss man sich halt fragen ob man sich das antut.
      Ich hab' das sicher schon mal irgendwo und irgendwann geschrieben, wiederhole es aber nochmal.
      Meine Kinder könnte ich da fast nirgends mit hin nehmen. Was ich mir in Gelsenkirchen und Dortmund auf dem Weg zum Stadion anhören durfte, weil meine Kleidung mich "verriet", habe ich mir in meinem ganzen Leben von meinen ärgsten "Feinden" nicht anhören müssen.
      In Leverkusen hingegen ein gänzlich anderes Bild. Da wurdest Du zwar beäugt, aber irgendwie geduldet, sein gelassen... Das paßt für den einen oder anderen wieder ins Bild bzgl. Leverkusen, ist mir aber deutlich sympathischer und für meine Kinder geeigneter, als der Wahnsinn, der sich andernorts abspielt.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Ausbeener schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
      Wenn einem auswärts ständig offener Hass begegnet muss man sich halt fragen ob man sich das antut.
      Anders ergeht es mir auch nicht wenn ich nach Schalke, Gladbach oder Belgrad fahre. Und ob die Leipziger oder Hoffenheimer nun in Augsburg, Mainz oder Wolfsburg so oft blankem Hass ausgesetzt sind, wage ich dann doch zu bezweifeln.
    • AotearoA schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
      Wenn einem auswärts ständig offener Hass begegnet muss man sich halt fragen ob man sich das antut.
      Anders ergeht es mir auch nicht wenn ich nach Schalke, Gladbach oder Belgrad fahre. Und ob die Leipziger oder Hoffenheimer nun in Augsburg, Mainz oder Wolfsburg so oft blankem Hass ausgesetzt sind, wage ich dann doch zu bezweifeln.
      Nur um es einzuordnen. Im Stadion selbst kann gerne das ein oder andere nicht spruchreife Wort fallen. Damit hab ich kein Problem. Aber Menschen außerhalb des Stadions persönlich zu beleidigen ist dann schon grenzwertig
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ausbeener schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ja, da haben sicherlich auch die 7 Craiova-Auswärtsfahrer mit zu beigetragen
      Wieviel Leipziger eine Auswärtsfahrt nach Dortmund mitmachen, lässt sich ja leider nicht mehr nach dem klassischen Schema für Retortenvereine beurteilen...
      Naja Hoffenheim hat im ersten Bundesligajahr auch einige Gästeblöcke gefüllt, mittlerweile sind es meistens nur noch ein paar hundert. Ich sehe Leipzig da auf einem ähnlichen Weg.
      Wenn einem auswärts ständig offener Hass begegnet muss man sich halt fragen ob man sich das antut.
      Anders ergeht es mir auch nicht wenn ich nach Schalke, Gladbach oder Belgrad fahre. Und ob die Leipziger oder Hoffenheimer nun in Augsburg, Mainz oder Wolfsburg so oft blankem Hass ausgesetzt sind, wage ich dann doch zu bezweifeln.
      Aber Menschen außerhalb des Stadions persönlich zu beleidigen ist dann schon grenzwertig
      Das sieht wahrscheinlich niemand hier anders. Sowas fand ich schon immer asozial und werde ich auch immer asozial finden. Trotzdem muss man die schwachen Leipziger Auswärtsfahrerzahlen aber auch nicht jedes mal mit den Vorkommnissen in Dortmund vor ein paar Jahren rechtfertigen.

      Nach den Aussagen von Rangnick ("nur Schalke und Dortmund bringen auswärts mehr Fans mit als Leipzig"), braucht man sich doch wirklich nicht wundern wenn jetzt viele Fans von anderen Vereinen mit Häme darauf reagieren.
    • AotearoA schrieb:

      Trotzdem muss man die schwachen Leipziger Auswärtsfahrerzahlen aber auch nicht jedes mal mit den Vorkommnissen in Dortmund vor ein paar Jahren rechtfertigen.
      Ich würde es auch nur für die Spiele in Dortmund benutzen. Meines Wissens wurden sie so noch nirgends anders behandelt.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Trotzdem muss man die schwachen Leipziger Auswärtsfahrerzahlen aber auch nicht jedes mal mit den Vorkommnissen in Dortmund vor ein paar Jahren rechtfertigen.
      Ich würde es auch nur für die Spiele in Dortmund benutzen. Meines Wissens wurden sie so noch nirgends anders behandelt.
      Völlig richtig!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Der dt. Meister im Zeitspiel wieder mit einer Glanzleistung heute.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Schalke, Leverkusen und Leipzig alle mal mit Traumstart.
      Schalke in 2 Wochen in Gladbach...ich hoffe meine Borussen machen da Tedesco mal richtig Feuer auf dem Kessel...
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!