Deutscher Meister FC Bayern München - Saison 2018/2019

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Havertz und Sane wären natürlich Bausteine für neue Höhenflüge des FCB. Mal sehen, ob man dann auch bereit ist, pro Spieler 100 Mio oder mehr auszugeben. Darunter wird nix gehen mMn
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Chief schrieb:

    Dante LeRoi schrieb:

    Chief schrieb:

    skinsfan schrieb:

    Nach tz-Informationen unterbreitete der FCB den Leverkusenern in den vergangenen Wochen ein konkretes Angebot in Höhe von 90 Millionen Euro für Havertz! Eine angemessene Summe angesichts des aktuellen Marktwerts von 65 Millionen."
    Wenn (!) der Marktwert 65 Mio. beträgt, dann beträgt auch ein "angemessenes" Gebot 65 Mio. Ein sinnvolles Gebot liegt darunter, denn man will ja wohl ein gutes Geschäft machen.
    Da der „Marktwert“, der ohnehin ja eine völlige Luftblase ist (wer bestimmt den? transfemarkt.de?), soweit ich weiß keine Vertragslaufzeiten berücksichtigt, der von Havertz aber bis 2022 geht, ist der „natürlich“ teurer als der Marktwert...
    Wenn ich es richtig verstehe, geht es um die Frage, was ein Club für ihn als Ablöse zahlen würde, also nicht um sein Gehalt, richtig? "Marktwert" ist der Wert am Markt, "aktueller Marktwert" bezieht sich auf den jetzigen Zeitpunkt. Wenn der Vertrag ausgelaufen ist, ist der so verstandene Marktwert "null". Also wird der Marktwerte maßgeblich durch die Restlaufzeit des gegenwärtigen Vertrages, die Erwartungen potentieller Käufer im Hinblick auf die aktuelle und künftige Leistungsfähigkeit des Spielers und die Dringlichkeit des eigenen Bedarfs der potentiellen Käufer bestimmt.
    Nee, eben nicht. Wenn irgendwo über den Marktwert eines Spieler gesprochen wird, dann bezieht der sich auf die „Güte“ des Spielers und ist eigentlich immer unabhängig von der Vertragslaufzeit zu sehen.
    Ein Superstar hat also nicht plötzlich „Marktwert 0“, nur weil sein Vertrag ausläuft. Das würde logisch sogar Sinn machen - so meint das aber niemand, wenn er den Begriff „Markwert“ benutzt. Also kann man das dem Artikel jetzt auch nicht explizit vorwerfen ;)
    ARMIN GEH!
    „Ich weiß nicht immer, wie es geht. Aber wie es nicht geht, weiß ich.“
    Armin Veh, 11.03.2019 :hinterha:
  • Diese "Marktwerte" sind genauso ernst zu nehmen wie die Prognose des DAX aufgestellt durch die Elefantengruppe des Kindergartens Hinterbrunstöppel. Funktioniert nach dem gleichen Prinzip ein Haufen Ahnungsloser Leute ruft irgendwelche Zahlen auf, aus einem Gebiet von dem sie nicht die geringste Ahnung haben, in Dimensionen für die sie überhaupt keine Vorstellungen haben und daraus wird dann eine willkürliche Zahl ermittelt.

    Trotzdem ist der Satz das 90 Mio bei einem "Marktwert" von 65 Mio angemessen ist, völliger Blödsinn.
    [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
  • Banane schrieb:

    Warum genau lässt man jetzt James gehen? Kann es nicht nachvollziehen :madness
    Der Kol. Fußball-Nationalspieler James (27) wird Bayern nach zwei Jahren verlassen. Das bestätigte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei Sport1 und der Sport Bild. "Im Prinzip ist die Entscheidung gefallen, weil er vor dem Saisonabschluss zu mir kam und mich gebeten hat, dass wir die Option nicht ziehen", sagte Rummenigge bei Sport1: "Nun die Option gegen seinen Willen zu ziehen, macht keinen Sinn. Man sollte keinen Spieler für 42 Millionen Euro Ablöse mit entsprechendem Gehalt verpflichten, wenn man ihm keine feste Position bieten kann."
    Minga Oida!
  • Kovac stimmt einen Wechsel von Hummels zu Ich weiss nicht was ich davon halten soll wenn das stimmen sollte
    Letzten Sommer hätte man Boateng für 40 Mio verkaufen können, Kovac hat abgelehnt und lässt dann immer Süle spielen und abwechselnd Hummels/Boateng. Im Winter will Boa wieder weg, Kovac legt sein Veto ein (weil er ihn braucht laut des Interviews von Boateng) und lässt ihn bis zum Ende der Saison auf der Bank versauern. Vielleicht denkt sich Hummels bevor er das auch mit mir macht verschwinde ich lieber wieder nach Dortmund
    Auf der anderen Seite hast du dann immer 2 Weltmeister auf der Bank von den vieren (Hernadez, Pavard, Boa oder Hummels) was auch nicht gut ist fürs Gefüge denn Alaba oder Kimmich sind für mich auf aussen gesetzt, und Hernandez musst du eigentlich auch immer spielen lassen mit seinen 80 Mio
    Weiss halt auch nicht was man den beiden neuen versprochen hat, IV oder AV? Auf aussen hast du Alaba/Hernandez auf der anderen Seite Kimmich/Pavard in der Mitte Süle/Pavard/Hernandez/Hummels und Boa.
    Boa bin ich mir sicher das er diesmal geht, Kovac tut er sich nicht noch ein Jahr an, dachte das wir dann eigentlich mit Süle/Hernandez/Pavard und Hummels in der Mitte gut besetzt sind aber mit Lukas Mai steht ja auch noch ein junger hungriger IV hinten dran, allerdings wäre dann in der IV keiner älter wie 23, bisschen Erfahrung wär auch nicht schlecht
    Minga Oida!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pick-Six ()

  • Wieso das passt doch perfekt zu unser Kaderplanung .Bei 4 iv müsste kovac 2 erklären warum sie nicht spielen. Das ist unzumutbar.
    Boateng wird man kurz vor Ende des Transfers verramschen , Hummels konnte hier erst gegen TT stänkern und kehrt jetzt nach Hause zurück. Auch für nen Spottpreis. Genial!

    Ach ja :wenn sie wüssten wenn wir schon alles haben :hinterha:
    Guys like Chris Harris who have done it all, really hit all of the check marks and all of the boxes, you want to take care of guys like. He deserves it 100 percent.
    Von Miller
  • DolFan#13 schrieb:

    Hummels nach Dortmund scheint wohl fix zu sein, meldet der kicker. Ich zweifle allerdings die Ablöse noch an, bis zu 38 Mio.
    Angeblich sind 30 Millionen Ablöse fix und der Rest halt Bonus.

    Das ist vom monetären her zwar ein (sehr) guter Deal, aber ich halt das trotzdem für einen Fehler. da wäre mir ach wurscht ob Matts wieder nach Hause wollte. Der hat nen Vertrag. Den gebe ich niemals zum direkten Konkurrenten ab. Zumal wir jetzt wieder eine unnötige baustelle aufgemacht haben.

    Aber Brazzo lernt ja noch.

    Das sind übrigens Brazos bisherige Transfers nach 4 bzw. 5 Transferfenstern.

    Sandro Wagner
    Leon Goretzka
    Fiete Arp
    Alphonso Davies
    Benjamin Pavard
    Lucas Hernández
    Guys like Chris Harris who have done it all, really hit all of the check marks and all of the boxes, you want to take care of guys like. He deserves it 100 percent.
    Von Miller
  • Mile High 81 schrieb:

    DolFan#13 schrieb:

    Hummels nach Dortmund scheint wohl fix zu sein, meldet der kicker. Ich zweifle allerdings die Ablöse noch an, bis zu 38 Mio.
    Angeblich sind 30 Millionen Ablöse fix und der Rest halt Bonus.
    Das ist vom monetären her zwar ein (sehr) guter Deal, aber ich halt das trotzdem für einen Fehler. da wäre mir ach wurscht ob Matts wieder nach Hause wollte. Der hat nen Vertrag. Den gebe ich niemals zum direkten Konkurrenten ab. Zumal wir jetzt wieder eine unnötige baustelle aufgemacht haben.

    Aber Brazzo lernt ja noch.

    Das sind übrigens Brazos bisherige Transfers nach 4 bzw. 5 Transferfenstern.

    Sandro Wagner
    Leon Goretzka
    Fiete Arp
    Alphonso Davies
    Benjamin Pavard
    Lucas Hernández
    Ist halt immer die Frage was er selbst entscheidet oder wie da die Kompetenzen verteilt sind. Ich hätte den Deal auch nicht gemacht. Der Kicker listet ihn als besten IV der abgelaufenen Saison. Vielleicht zuviel des Guten aber besser als 30 Mio allemal
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Dachte Brazzo darf nur bis 20 Mio (Pavard+Hernandez) oder so verhandeln und der Rest wird dann von oben erst genehmigt?
    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
  • Neu

    Buffalo schrieb:

    Aus eurer Sicht ist mir der Deal nur schwer verständlich, gab es da irgendwelche Irritationen um Hummels oder ist das einfach nur eine sportlich/wirtschaftliche Entscheidung?
    Himmels hat mehrmals direkt und indirekt kovac kritisiert. Vielleicht hat er einfach keinem Bock mehr mit dem kasperletrainer, oder der fitnesscoach will alle Kritiker loswerden. Wer weiss :madness
    [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
  • Neu

    stand jetzt hat man 80 mio verpulvert und damit folgendes erreicht:
    -Kader quantitativ verkleinert
    - Kader qualitativ verschlechtert
    - massiver Verlust an spielerischer Qualität

    Chapeau, das muss man erst mal so hin bekommen
    [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
  • Neu

    Disastermaster schrieb:

    stand jetzt hat man 80 mio verpulvert und damit folgendes erreicht:
    -Kader quantitativ verkleinert
    - Kader qualitativ verschlechtert
    - massiver Verlust an spielerischer Qualität

    Chapeau, das muss man erst mal so hin bekommen
    Und warte erstmal ab. Wenn sich jetzt die ganzen wunschtransfers zerschlagen dann kommt doch noch Werner um irgendwas gemacht zu haben.

    Es ist wirklich zum Heulen.
    Guys like Chris Harris who have done it all, really hit all of the check marks and all of the boxes, you want to take care of guys like. He deserves it 100 percent.
    Von Miller
  • Neu

    eine zumindest von außen sehr interessante Kaderplanung ... nun beide Weltmeister-IV abgegeben oder auf dem Abstellgleis ... gut, ist jetzt schon ein weilchen her und zumindest Boateng hat(te) wohl langfristig auch wenig Chancen wieder in die Stammelf als Nebenmann von Süle oder Hummels zu kommen, aber letzteren abzugeben, dazu an den wohl schärfsten Herausforderer in der kommenden Saison ist schon ein ziemliches Vabanquespiel.

    Man scheint von Pavard und Hernandez sehr überzeugt zu sein, die angedachte Notlösung Martinez als Aushilfe auf der Position wäre dann wohl wirklich eher aus der Not geboren ... bei Boateng weiß man ja nun sportlich aufgrund fehlender Bewährungschancen in der letzten Zeit nicht so richtig wo er steht, aber Hummels hat ja schlußendlich doch eine gute bis sehr gute Saison gespielt .. Pavard ist zwar WM, aber hat sich dem allgemeinen Niveau in Stuttgart ja doch angeschlossen und ging schlußendlich sang- und klanglos mit unter ... warum sollte das nun bei Bayern und auf weitaus höherem Niveau (Champions League) dramatisch anders sein und er einen megapositiven Leistungssprung erleben?

    Wie gesagt, ein ziemlicher Gamble .. dazu ein Hernandez der die Liga und Sprache nicht kennt und zumindest am Anfang einen kleinen Rucksack ob der Ablöse mit herumschleppen wird ... geht man so in die Saison mit dieser Aufstellung halte ich das für ziemlich gewagt ... wird die zugegeben recht erlesen besetzte Offensive wohl immer ein Tor mehr als der Gegner erzielen müssen ;)
  • Neu

    DarthRaven schrieb:



    ... wird die zugegeben recht erlesen besetzte Offensive wohl immer ein Tor mehr als der Gegner erzielen müssen ;)
    Helf mir kurz weiter - hab ich irgendwas verpasst? Oder geht man wieder davon aus, das Tolisso, Gnabry und Coman Verletzungsgefahr durch die Saison kommen?

    Ich kann Disastermaster nur zustimmen. Ich hab erwartet, dass die Bayern aus der schlechten Kaderplanung letztes Jahr gelernt haben. Scheint aber doch nicht so...
  • Neu

    Wenn das stimmt...

    Spox schrieb:

    Wie der Bayrische Rundfunk berichtet, habe es vor zweieinhalb Wochen ein Treffen zwischen dem Abwehrspieler und den Bayern-Offiziellen gegeben. Dabei sei Hummels mitgeteilt worden, dass es in der kommenden Saison beim FCB keinen Konkurrenzkampf unter den Innenverteidigern geben werde, sondern die beiden Positionen an Niklas Süle und Rekordeinkauf Lucas Hernandez bereits vergeben seien.

    Wörtlich heißt es in dem Bericht: "Hummels wurde signalisiert: Egal, wie gut er in der Vorbereitung spielt - er hat zu Beginn (der Saison) wahrscheinlich keine Chance, Stammspieler zu werden."
    ...ist Kovac dümmer als 5 Meter Feldweg. Das hat auch nichts mit Ehrlichkeit zu tun, denn selbst wenn der sich sowas denkt, kann er heute nicht abschätzen, wie der Leistungsstand der Spieler Mitte August sein wird.

    Aber scheinbar wird dann doch eher nach Einkaufspreis aufgestellt, da man sich unangenehmen Fragen nicht stellen will. Dann kann man für Kovac nur hoffen, das Hernandez performt, denn sonst kommen diese trotzdem, aber halt auch an Kalle, Brazzo und Uli gerichtet.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

  • Neu

    Robbes schrieb:

    Wenn das stimmt...

    Spox schrieb:

    Wie der Bayrische Rundfunk berichtet, habe es vor zweieinhalb Wochen ein Treffen zwischen dem Abwehrspieler und den Bayern-Offiziellen gegeben. Dabei sei Hummels mitgeteilt worden, dass es in der kommenden Saison beim FCB keinen Konkurrenzkampf unter den Innenverteidigern geben werde, sondern die beiden Positionen an Niklas Süle und Rekordeinkauf Lucas Hernandez bereits vergeben seien.

    Wörtlich heißt es in dem Bericht: "Hummels wurde signalisiert: Egal, wie gut er in der Vorbereitung spielt - er hat zu Beginn (der Saison) wahrscheinlich keine Chance, Stammspieler zu werden."
    ...ist Kovac dümmer als 5 Meter Feldweg. Das hat auch nichts mit Ehrlichkeit zu tun, denn selbst wenn der sich sowas denkt, kann er heute nicht abschätzen, wie der Leistungsstand der Spieler Mitte August sein wird.
    Aber scheinbar wird dann doch eher nach Einkaufspreis aufgestellt, da man sich unangenehmen Fragen nicht stellen will. Dann kann man für Kovac nur hoffen, das Hernandez performt, denn sonst kommen diese trotzdem, aber halt auch an Kalle, Brazzo und Uli gerichtet.
    Nein, das ist Kovac nicht.

    Sven Ullreich zum Beispiel wurde auch als klare Nummer 2 verpflichtet.

    Kovac möchte Kontinuität in seiner Mannschaft (oder mind. In der IV) und weniger rotieren.
    Er hat aus dem Fehler mit Boateng (der zu PSG wollte) gelernt und hat Hummels dieses Mal ehrlich reinen Wein eingeschenkt und kann als Trainer Hummels sehr gut beurteilen.

    Ich find das okay.

    Und wer weiss, wofür das eingenomme und gesparte Geld in dieser transferperiode noch verwendet werden soll.
    Vielleicht wollte man mit der hernandez-Verpflichtung im Kader auch Boateng ersetzen, der bislang immer noch da ist und vielleicht auch bleiben koennte, weil er nicht gehen will.
  • Neu

    Helf mir kurz weiter - hab ich irgendwas verpasst? Oder geht man wieder davon aus, das Tolisso, Gnabry und Coman Verletzungsgefahr durch die Saison kommen?

    Klar, immer unter der Prämisse, dass das Team weitestgehend verletzungsfrei bleibt ... aber mit den Genannten plus Müller und natürlich Big Robert, der ja allein schon immer für 25 bis 30 Buden gut ist hat man schon eine exzellente Auswahl.

    Denke aber, dass man jetzt, egal ob Boateng nun bleibt oder nicht, noch einen Innenverteidiger dazuholt .. vielleicht nicht einen aus der Oberklasse, sondern eher der zweiten Reihe, aber zumindest jemand neben Pavard als Absicherung für eben Verletzungen oder Sperren von Süle/Hernandez.
  • Neu

    Adi schrieb:

    Kovac möchte Kontinuität in seiner Mannschaft (oder mind. In der IV) und weniger rotieren.
    Er hat aus dem Fehler mit Boateng (der zu PSG wollte) gelernt und hat Hummels dieses Mal ehrlich reinen Wein eingeschenkt und kann als Trainer Hummels sehr gut beurteilen.
    Gelernt hat er gar nix.

    Es mag ja schön sein, dass er weniger rotieren will. Das kann er sich aber bei einem Team was möglichst lange auf drei Hochzeiten tanzen will nicht leisten.
    Hernandez ist erstmal eine Wundertüte. der dazu noch von einer schweren Verletzung kommt. Ergo macht es überhaupt keinen Sinn die Plätze in der IV zu vergeben, bevor auch nur eine Trainingseinheit absolviert ist. Weiter selbst wenn man sich auf Süle Hernandez festlegt können immer Sperren Verletzungen dazukommen, so dass man da auf jedenfall 3 sehr gute IV braucht.

    Momentan hat man für 4 Positionen ganze 6 Spieler im Kader. Das ist aus reiner kaderplanischer Perspektive absolut idiotisch. Hätte man sich es mit Boateng nicht so verscherzt könnte man den Transfer ja noch verstehen. Aber der hat keinen Bock mehr, die Ablöse ist im Eimer. man hat bereits 110 Millionen in die IV gesteckt. Jetzt muss man hier ohne Not noch mal investieren.


    Robbes schrieb:

    Dann kann man für Kovac nur hoffen, das Hernandez performt, denn sonst kommen diese trotzdem, aber halt auch an Kalle, Brazzo und Uli gerichte
    Für Kovac brauch man gar nichts hoffen. der hat doch bei den Journalisten seine größten Fürsprecher, einfach weil die genau wissen das er die einzige Chance ist, dass Bayern die Liga spannend hält. Und natürlich völlig unnötig den besten Konkurrenten stärkt.
    Guys like Chris Harris who have done it all, really hit all of the check marks and all of the boxes, you want to take care of guys like. He deserves it 100 percent.
    Von Miller
  • Neu

    Irgendwann müsste mal was passieren auf den Außenstürmerpositionen. Wenn man Sane nicht gewuppt bekommt, dann kann es auch irgendwann zu spät sein sich nach Alternativen umzugucken. Und eigentlich brauch man ja 2 Leute-
    -------------
    Team Goff
    Yes, I have a dream, and it's not some MLK dream for equality. I want to own a decommissioned lighthouse. And I want to live at the top. And nobody knows I live there. And there's a button that I can press and launch that lighthouse into space.
  • Neu

    Rodrigo wechselt jetzt übrigens zu Man City. Da hat Brazzo sich wohl nicht genug ins Zeug gelegt.

    Mein Wunschspieler de Ligt ist noch immer auf dem Markt. Ist aber unrealistisch das er sich das antut. Dybala viel zu teuer. Bleibt also noch Sane ...und was ist eigentlich mit Timo Werner? Vorne kann der alles spielen und er sollte bezahlbar sein. Würde ihn gerne bei uns sehen.

    Irgendwie wird der Kader immer dünner und von der groß angekündigten Transferoffensive (noch) nicht viel zu sehen :madness
  • Neu

    Pat Barnes schrieb:

    Rodrigo wechselt jetzt übrigens zu Man City. Da hat Brazzo sich wohl nicht genug ins Zeug gelegt.

    Mein Wunschspieler de Ligt ist noch immer auf dem Markt. Ist aber unrealistisch das er sich das antut. Dybala viel zu teuer. Bleibt also noch Sane ...und was ist eigentlich mit Timo Werner? Vorne kann der alles spielen und er sollte bezahlbar sein. Würde ihn gerne bei uns sehen.

    Irgendwie wird der Kader immer dünner und von der groß angekündigten Transferoffensive (noch) nicht viel zu sehen :madness
    Ihr wisst halt nur noch nicht, wen ihr schon alles habt ;)
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Neu

    Doylebeule schrieb:

    Irgendwann müsste mal was passieren auf den Außenstürmerpositionen. Wenn man Sane nicht gewuppt bekommt, dann kann es auch irgendwann zu spät sein sich nach Alternativen umzugucken. Und eigentlich brauch man ja 2 Leute-
    Ich bin mir relativ sicher, dass wir momentan wieder in der van Nistelrooy Zeit angekommen sind. Wir werden benutzt um sich beim eigenen Verein bessere Konditionen zu sicher. Wieso sollte Sane zu uns wollen. Das einzige Argument was dafür spricht wäre das er unumstrittener Stammspieler ist. Thats it. Geld, sportliche Perspektive, Trainer da stinken wir Himmelweit gegen ab.

    Weiter ist Sane ja nur zufällig auf dem Markt. Der sollte ja in einem Transferplan (für den man 1 Jahr Zeit hatte) eigentlich erstmal keine Role gespielt haben.

    Das wirklich irre ist, wir hatten hier seit Klinsammen wirklich unterschiedliche Trainer. Gemein war allen ein riesiges internationales Renommee . Aber so viel zu sagen wie Kovac - was die Ausgestaltung des Kaders angeht- hatte keiner :jeck:
    Guys like Chris Harris who have done it all, really hit all of the check marks and all of the boxes, you want to take care of guys like. He deserves it 100 percent.
    Von Miller
  • Benutzer online 1

    1 Besucher