A-Liga Stehausschank 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man die Tabelle jetzt wieder so vor sich sieht, fallen einem gleich ein paar Glücks- und Pechnasen auf. Die Weirdos mit ihren 2.022 Pkt. erzielen eine der besten Leistungen /Ausbeuten unserer gesamten FF-Geschichte und landen trotzdem nur mit 10-7 auf Platz vier. Die Reckoners dagegen mit nur 1.674 Pkt. ebenfalls mit 10-7 auf Platz 6 sind dagegen schon fast eine FF-Frechheit :tongue2:

      Auch eine wilde Saison der Wildsäue. Fast 1.900 Pkt und nur 7-10 bzw. Platz 11, was wohl auch an den Rekordgegenpunkten von 1.998 liegt :eek:
    • Auch von mir congrats an den verdienten Gewinner der Elite-Liga des boards :top: ... spannend habt Ihr's da oben gemacht, bis zum Ende ... hat Spaß gemacht dabei zuzuschauen ;)

      Und, ich verabschiede mich dann auch gleich mal.... war schön 5 Jahre A-Liga zu spielen. Zu einem Sieg hat's leider nie gereicht, letztes Jahr punktgleich mit dem Sieger, fand ich schon cool.

      Dieses Jahr folgte dann das schon lange von mir erwartete Desaster ;) Angefangen hat's mit einem Katastrophen-Draft, gepaart mit Verletzungspech und einem üblen schedule, sowie kein glückliches Händchen auf dem waiver-board. Das alles zusammen ist einfach zuviel Unvermögen um in dieser bärenstarken Liga mitzuhalten. Kurz zusammengefasst kann man es vielleicht auch so auf den Punkt bringen, ich hab einfach nicht mehr genug Ahnung ;) Ich kenn viele Spieler nicht mehr, beschäftige mich in der off-season kaum noch mit football, Details der NFL sind mir einfach abhanden gekommen. Deswegen bin ich zurecht abgestiegen.

      Ob ich nächste Saison dann nochmal einen Angriff aus der B-Liga wagen werde weiss ich noch nicht, macht wahrscheinlich keinen Sinn.... schau'mer mal im Mai wenn der neue Anmeldethread offen iss.

      Wünsch Euch viel Spaß mit den Play-Offs, und viel Glück und Erfolg für Euer Team

      Gruß, Frankie
    • Danke für die Glückwünsche. War eine spannende Saison mit einem guten Ende für mein Team.

      Getragen wurden die Titanen in dieser Saison von QB Matt Ryan, RB Melvin Gordon und von der Defense (insbesondere Bobby Wagner, Lavonte David, Telvin Smith und Waiver Pickup vanderEsch).

      Nach dem Draft hatte ich ja noch WR als Stärke gesehen...AJ Green irgendwann verletzt, Demaryius Thomas auf dem absteigenden Ast und Jarvis Landry nicht konstant genug.

      Bei den TE war ich mit Howard (bis zu seiner Verletzung) und Cook ziemlich zufrieden.

      Hyde wurde bei den Browns irgendwann weggetradet. Zum Glück hatte ich Chubb schon auf dem Roster.

      QB und RB blieben komplett bzw weitgehend von Verletzungen verschont.

      Alles in allem ist es optimal gelaufen.
    • Deine Beschreibung zeigt auch wieder, dass man die IDP einfach nicht unterschätzen sollte bzw. wohl auch rechtzeitiger draften muss. Die waren bei mir wie o.g. nämlich lange Zeit die Archillesferse und erst nach drei (glücklichen) FA-Pick-Ups bis/ab Saisonmitte liefe es dann bei mir. Problem ist eben nur, dass sich gerade die oft noch schwerer prognostizieren lassen als die Offense Spieler. Aber 1-2 (seit Jahren) solide Viel-Tackle LB sollten es wohl schon sein :paelzer:

      Und ich ahne auch jetzt schon wie es kommt. Ich werde treu gemäß dem Schweinezyklus diese Jahr wohl auf gute Defense achten und dann werden mir gute (Back-Up) RB/WR fehlen :rockon: