NCAA Season 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glückwunsch an Fresno State, die zum ersten Mal auf dem blauen Turf in Boise gewonnen haben und damit den Mountain West Conference Titel einheimsen konnten.

      DtY2vMOU4AAYC2A.jpg


      Clemson hatte wie zu erwarten keine Mühe mit Pittsburgh und gewinnt erneut die ACC, unbesiegt dieses Jahr.

      DtY1CzdWkAAPxYY.jpg


      Und auch Ohio State wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann dann doch deutlich gegen Northwestern den Big 10 Titel. Für die Playoffs dürfte es dennoch nicht reichen.

      DtY9KK5WoAAr4g6.jpg
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • aikman schrieb:

      Und der Namensvetter aus Washington holt sich ebenfalls den Titel in der Pac-12 in einer Defensiv-Schlacht gegen Utah und darf nun in den Rose Bowl.
      Schön, dass es für die Huskies zum Gewinn der PAC12 und damit zur Teilnahme im Rose Bowl gereicht hat. Dennoch muss man sich sowohl als Huskies- sowie als Anhänger der PAC12 durchaus Sorgen machen. Die Leistung der Huskies-Offene war wirklich mehr als dürftig. Vor allem das Passing Game war teilweise eine fürchterliche Katastrophe. Eigentlich hätten mehrere Pässen von Browning in Interceptions enden müssen. Dass am Ende die Defense den einzigen Touchdown erzielt und somit das Spiel nach Hause bringt, war eigentlich typisch für die letzten Spiele.

      Gerade wenn man sich die Championship Games der Big 12, Big Ten und ACC anschaut (von der SEC will ich gar nicht sprechen), sieht man wie weit die Conference gefallen ist. Und damit meine ich Wiederrum nicht nur die Performance auf dem Feld sondern auch drum herum. Warum muss man das Spiel um 17 Uhr Uhrzeit auf einem Freitag stattfinden lassen? Die Begründung kann ich mir selber liefern: TV-Deal und möglichst hohe Reichweite im Land. Das Problem ist nur, dass man in einem nahezu leeren Levi Stadium spielen muss. Da kam ja nicht mal Ansatzweise Stimmung auf. Schade. Und dann reden wir noch nichtmal über die ganzen Probleme, die das Pac12 Network hat. Ein Network das nur die wenigsten Haushalte an der Westküste überhaupt empfangen können. Gerade hat AT&T das Networks übrigens aus einem seiner Services gestrichen...
      Excuses are for losers!
    • Kurze Frage zur Urban M. Geschichte. Da ich mit Mayer und den Buckeyes so mal gar nichts anfangen kann, habe ich den case auch nicht weiter verfolgt. Kann man vielleicht in 2-3 kurzen Sätzen erleutern was genau ihm vorgeworfen wird.
      GO SPURS PACKERS BREWERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Badger schrieb:

      Kurze Frage zur Urban M. Geschichte. Da ich mit Mayer und den Buckeyes so mal gar nichts anfangen kann, habe ich den case auch nicht weiter verfolgt. Kann man vielleicht in 2-3 kurzen Sätzen erleutern was genau ihm vorgeworfen wird.
      Auf in die nächste Diskussion...

      Ihm wird vorgeworfen, dass er einen Co gedeckt hat, der seine Frau verprügelt hat. Wieviel er genau gewusst hat, oder hätte wissen müssen (letzeres ist wohl ziemlich sicher), darüber gibt es unterschiedliche Ansichten.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • aikman schrieb:

      Badger schrieb:

      Kurze Frage zur Urban M. Geschichte. Da ich mit Mayer und den Buckeyes so mal gar nichts anfangen kann, habe ich den case auch nicht weiter verfolgt. Kann man vielleicht in 2-3 kurzen Sätzen erleutern was genau ihm vorgeworfen wird.
      Auf in die nächste Diskussion...
      Erstmal Danke für die Erläuterung. Meine Intention war alles, ausser eine neue Diskussion anzufangen. Ich selber habe zum Thema „Hunt“ noch nichts dazu beigetragen, und werde dies auch nicht tun. Dafür bin ich viel zu weit weg, und kenne auch die Einzelheiten nicht
      GO SPURS PACKERS BREWERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Badger schrieb:

      aikman schrieb:

      Badger schrieb:

      Kurze Frage zur Urban M. Geschichte. Da ich mit Mayer und den Buckeyes so mal gar nichts anfangen kann, habe ich den case auch nicht weiter verfolgt. Kann man vielleicht in 2-3 kurzen Sätzen erleutern was genau ihm vorgeworfen wird.
      Auf in die nächste Diskussion...
      Erstmal Danke für die Erläuterung. Meine Intention war alles, ausser eine neue Diskussion anzufangen. Ich selber habe zum Thema „Hunt“ noch nichts dazu beigetragen, und werde dies auch nicht tun. Dafür bin ich viel zu weit weg, und kenne auch die Einzelheiten nicht
      Ich hatte dich jetzt auch nicht ausdrücklich gemeint - mehr die Chance einer weiteren Diskussion über 'Frauen - Gefahr oder Opfer' zu eröffnen... ;)

      Ich wünschte, ich hätte den Hunt-Thread nie betreten... :stumm:
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Neu

      Kyler Murray hat die Heisman Trophy gewonnen. Oklahoma stellt somit zwei Jahre in Folge den Heisman-Gewinner. Glückwunsche an Kyler Murray. Mal schauen, ob der Gewinn Auswirkungen auf seine Baseballkarriere hat. Vermutlich nicht.

      For the second year in a row, an Oklahoma Sooners quarterback has won the Heisman Trophy. Quarterback Kyler Murray was named the winner of this year’s Heisman Trophy on Saturday night in New York as he edged out Alabama quarterback Tua Tagovailoa for the award down the stretch of the season....


      Murray’s Heisman Trophy victory moves Oklahoma into a tie for first place with Notre Dame and Ohio State on the list of all-time Heisman Trophy winners. All three schools now have seven Heisman Trophy winners each.
      Here is how the voting went down, with Murray running away from Tagovailoa with 517 first-place votes to Tagovailoa’s 299. Murray won the award by a total of 296 points.
      Excuses are for losers!
    • Neu

      Wie schauts eigentlich mit der weiteren Karriere von Murray aus. Habe neulich auf Espn eine Sendung gesehen wo Sie behauptet haben das er defenetiv zu den A‘s gehen wird. Vielleicht weiss @NoTeam mehr
      GO SPURS PACKERS BREWERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Neu

      Badger schrieb:

      Wie schauts eigentlich mit der weiteren Karriere von Murray aus. Habe neulich auf Espn eine Sendung gesehen wo Sie behauptet haben das er defenetiv zu den A‘s gehen wird. Vielleicht weiss @NoTeam mehr
      bleacherreport.com/articles/28…r-murray-wont-play-in-nfl

      "Kyler has agreed and the A's agreed to a baseball contract that gave him permission to play college football through the end of the collegiate season," Boras told Ian Rapoport of NFL.com. "After that, he is under contract to play baseball. That is not a determination to make. It's already done."
      Edit:

      Si.com MMQB schrieb:

      I love Heisman winner Kyler Murray as a player, but as we intimated last week, he should honor his contract and go play baseball. Murray’s guarantee, as the ninth pick in the June baseball draft, was $4.66 million. That figure sits in between what Colts rookies Darius Leonard ($4.83 million) and Braden Smith ($4.60 million) got last year as the 36th and 37th picks in the NFL draft, respectively. I don’t think, if he were to enter the April draft, he’d go in the first 37 picks—which would mean he’d be giving up money and taking on a lot of injury risk. As a quarterback, he could make up that money down the line, but if he’s not a first-rounder is opportunity to do that may be limited. And if he’s what the Oakland A’s think he is as a baseball player, he’ll likely be paid like a quarterback playing centerfield. So he’s making what I think is the right decision.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Neu

      Im Endeffekt weiß keiner so Recht in welche Richtung dass ganze gehen wird. Im Baseball hat er Super Agent Scott Boras verpflichtet. Dieser stellt die Sache als eindeutig dar:

      Scott Boras schrieb:

      "Kyler has agreed and the A's agreed to a baseball contract that gave him permission to play college football through the end of the collegiate season," Boras said this week over the phone. "After that, he is under contract to play baseball. That is not a determination to make. It's already done."
      HIER ist dazu auch ein Artikel auf der NFL Seite. Allerdings muss man auch folgende Sachen bedenken. Im Baseball wird Murray als Prospect vermutlich mehrere Jahre brauchen um in die MLB zu kommen. Heisst, er wird jahrelang durch die Minor Leagues mit den Bussen rumtuckern und sich abmühen müssen. Wenn ihm hingegen in der NFL versprochen wird dass er in Runde 1-2 gedraftet wird, und er anschließend gleich im 53-Mann Roster steht dann hat er in der NFL erstmal den komfortablen Weg. Zudem habe ich persönlich auch den Eindruck dass Murray mehr dem Football zugeneigt ist. Auf der anderen Seite ist da halt auch der Signing Bonus. Tritt er bei den A's an hat er schon mal 4.66 Millionen verdient. Letztlich wird es die nächsten Monate Spekulationen ohne Ende geben.
    • Neu

      NoTeam schrieb:

      Im Endeffekt weiß keiner so Recht in welche Richtung dass ganze gehen wird. Im Baseball hat er Super Agent Scott Boras verpflichtet. Dieser stellt die Sache als eindeutig dar:

      Scott Boras schrieb:

      "Kyler has agreed and the A's agreed to a baseball contract that gave him permission to play college football through the end of the collegiate season," Boras said this week over the phone. "After that, he is under contract to play baseball. That is not a determination to make. It's already done."
      HIER ist dazu auch ein Artikel auf der NFL Seite. Allerdings muss man auch folgende Sachen bedenken. Im Baseball wird Murray als Prospect vermutlich mehrere Jahre brauchen um in die MLB zu kommen. Heisst, er wird jahrelang durch die Minor Leagues mit den Bussen rumtuckern und sich abmühen müssen. Wenn ihm hingegen in der NFL versprochen wird dass er in Runde 1-2 gedraftet wird, und er anschließend gleich im 53-Mann Roster steht dann hat er in der NFL erstmal den komfortablen Weg. Zudem habe ich persönlich auch den Eindruck dass Murray mehr dem Football zugeneigt ist. Auf der anderen Seite ist da halt auch der Signing Bonus. Tritt er bei den A's an hat er schon mal 4.66 Millionen verdient. Letztlich wird es die nächsten Monate Spekulationen ohne Ende geben.
      verfolge die MLB und Baseball nur am Rande deshalb verzeihe man mir die vielleicht blöde Frage, aber warum braucht man im Baseball mehrere Jahre bis man in die MLB kommt?
    • Neu

      Der Qualitätsunterschied zwischen Highschool/College zur MLB ist einfach so riesig und somit wesentlich größer als in den anderen großen Sportarten. Im Baseball gibt es quasi kaum bis keinen First Round Pick, der sofort Impact liefert.
      Excuses are for losers!
    • Neu

      Erfahrung allen voran. In den Minor Leagues sind viele Pitcher beschränkt. Sprich, sie haben meist zwei, evtl. drei verschiedene Pitches mit denen sie arbeiten. In der MLB hingegen, haben die meisten Starter drei oder vier unterschiedliche Pitches, welche sie dann auch dementsprechend gut einsetzen. Zum Ende hin kommen dann die "Spezialisten", sogenannte Closer die sich meistens aufs nur zwei, maximal drei Pitches beschränken, diese aber so beherrschen dass die jungen Spieler "overmatched" sind. Overmatched im Sinne von, sie haben Probleme mit der Geschwindigkeit den die Pitcher beim Wurf erreichen, den Variationen und haben dadurch "kein Auge" um zu erkennen was für ein Pitch kommt. Über die ganzen Minor League Systeme werden sie dann langsam heran geführt. Klar gibt es Ausnahmen wie z.b in den letzten Jahren Harper oder Trout als Beispiel, aber die meisten Spieler müssen jahrelang diesen Prozess durchlaufen. Und hier nur eine kleine Auswahl an verschiedenen Würfen dieser sogenannten Pitcher.

      Fastball (Hat jeder Pitcher im Repertoire - die meisten werfen mittlerweile konstant im 94+ MPH Bereich - sogenannte Closer schaffen auch 100+ MPH)



      Curveball (Hat auch jeder Pitcher im Normalfall drauf)



      Slider (Haben auch viele Pitcher drauf)



      Und dann gibt es noch zahlreiche andere Variationen wie den 2-Seam Fastball, Cutter, Changeup etc. etc. Deswegen brauchen viele Offensivspieler Jahre um ihr Potential auszuschöpfen. @Silversurger kann hierzu bestimmt noch weitere Sachen aufzählen und genauer erklären. Sogenannte Service Time der Spieler spielt auch eine Rolle warum Spieler länger in den Minors gehalten werden.