Der Glubb 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht nur, dass man gerade in Dortmund mit einer nicht eingespielten 3er/5er-Kette antritt, man lässt auch auch noch den Bauer drin rumstolpern.
      Und dann ausgerechnet auch noch unsere Wanderdüne Erras auf zentral defensiv - KÖLLNER :axe:
    • MrOrange schrieb:

      Nicht nur, dass man gerade in Dortmund mit einer nicht eingespielten 3er/5er-Kette antritt, man lässt auch auch noch den Bauer drin rumstolpern.
      Und dann ausgerechnet auch noch unsere Wanderdüne Erras auf zentral defensiv - KÖLLNER :axe:

      Solange sie das nächste Spiel zu Hause gewinnen ( irgendwie -egal wie) ist die Welt noch in Ordnung.
      Cleveland rocks
    • War da was mit Dortmund? Wir spielen ausschliesslich um drinnen zu bleiben - das war ein must win spiel und es wurde gewonnen.
      Jetzt schön auf dem Teppich bleiben und die anderen must win games auch gewinnen. Ne Klatsche gegen Top Teams, kann man da mal als Lernprozess hinnehmen.
      Solange gewonnen wird, mecker ich selbst noch nicht herum, auch wenn manches doch kritikwürdig erscheint.
      Cleveland rocks
    • Ich bin immer noch bedient von gestern...

      Erst mein Glubb mit einer unterirdischen Leistung und dann knüpfen auch noch meine Packers nathlos daran an :angry

      Ich weiss gar nicht wirklich was ich zum Spiel gross schreiben soll.
      Die Aufstellung hat im grossen und ganzen gepasst. Vielleicht sollte man es gegen die Topgegner mal mit einen Doppelsechs probieren.
      Die taktische und mentale Einstellung war einfach furchtbar.

      Das man in Dortmund und Leipzig keine Punkte holen wird war IMO klar und hatte ich auch so "auf dem Zettel", aber sich 2x eine Packung abzuholen :madfan:

      Es ist ja nicht nur, dass man damit ein desaströses Torverhältnis generiert, solche Klatschen können dir auch deine Truppe demontieren.

      Und nein, Bredlow war nicht Schuld an der Niederlage, er war ein kleiner Teil davon, aber darf auch gerne mal einen Ball halten.
      Ich würde dann z.B. gerne mal lesen "nur Bredlow verhinderte eine noch höhere Niederlage".

      Und wie dämlich muss man eigentlich sein um sich bei 0:6 eine rote Karte wegen Notbremse abzuholen.
    • MrOrange schrieb:

      Ich weiss gar nicht wirklich was ich zum Spiel gross schreiben soll.
      Die Aufstellung hat im grossen und ganzen gepasst. Vielleicht sollte man es gegen die Topgegner mal mit einen Doppelsechs probieren.
      Die taktische und mentale Einstellung war einfach furchtbar.

      Das man in Dortmund und Leipzig keine Punkte holen wird war IMO klar und hatte ich auch so "auf dem Zettel", aber sich 2x eine Packung abzuholen :madfan:

      Es ist ja nicht nur, dass man damit ein desaströses Torverhältnis generiert, solche Klatschen können dir auch deine Truppe demontieren.

      Und nein, Bredlow war nicht Schuld an der Niederlage, er war ein kleiner Teil davon, aber darf auch gerne mal einen Ball halten.
      Ich würde dann z.B. gerne mal lesen "nur Bredlow verhinderte eine noch höhere Niederlage".

      Und wie dämlich muss man eigentlich sein um sich bei 0:6 eine rote Karte wegen Notbremse abzuholen.
      Vollste Zustimmung, keine weitere Anmerkung!
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.