Der Glubb ab 2018

  • Sieht doch zur Winterpause ganz gut aus.

    Hab irgendwie das Gefühl, dass Klauß noch nicht ganz das Team hat um seine Art Fußball spielen zu lassen, aber die Fortschritte unter ihm sind schon gewaltig.


    Gute erste Halbzeit mit hohem Pressing und auch offensiv wirk da manches doch mittlerweile beabsichtigt.


    Bin froh, dass sich die Zeiten in Nürnberg geändert haben und man einem Trainer wirklich viel Zeit gibt.

  • Sieht doch zur Winterpause ganz gut aus.

    Hab irgendwie das Gefühl, dass Klauß noch nicht ganz das Team hat um seine Art Fußball spielen zu lassen, aber die Fortschritte unter ihm sind schon gewaltig.


    Was ist denn nur mit dem Club los ?

    Wieder eine erste Saisonhälfte gut und zweite Saisonhälfte mies?

    Start ins neue Jahr grandios verkackt.

    Zeitung hat noch am Freitag geschrieben, man hat das Ingolstadtspiel gut analysiert und die Lehren draus gezogen....


    Bin gespannt wie es weiter geht.

    Derweil siegen Fürth und Bochum unerwartet in Liga 1.

    Mann mann mann....

    Cleveland rocks

    *Summ singt der Schmetterling, Brumm singt die Fliege.....*

    *...das stört doch keinen großen Geist*

  • Wenn es denn jemals ein Ziel war, kann der Aufstieg dieses Jahr abgehakt werden. Gegen Ingolstadt war das schon eine Bankrott Erklärung.

    Aber mit solchen Leistungen in der Rückrunde kenne ich mich beim HSV aus.

  • Was ist denn nur mit dem Club los ?

    Wieder eine erste Saisonhälfte gut und zweite Saisonhälfte mies?

    Start ins neue Jahr grandios verkackt.

    Zeitung hat noch am Freitag geschrieben, man hat das Ingolstadtspiel gut analysiert und die Lehren draus gezogen....

    Handwerker muss das 2:0 machen und dann ist das Ding wahrscheinlich schon durch, stattdessen fängt man sich das 1:1.


    Man muss sich halt eingestehen dass bei einer Mannschaft, die so zusammengesetzt ist wie unsere, Schwankungen ganz normal sind. Die jungen Spieler scheinen sich aktuell nicht selbst am Schopf aus dem Sumpf ziehen zu können und unsere erfahrenen Spielern sind 2.Liga Durchschnitt.


    Hoffe man bleibt ruhig und geht den eingeschlagenen Weg weiter.

  • War was?


    Den Jahn mit einem Kanterheimsieg demontiert :hinterha:, ausser Schalke haben alle Wichtigen vor uns Federn gelassen.


    Gegen die Topteams spielen wir noch.

    Dass wir, wie in der Vorrunde gegen keines der Topteams gewinnen konnten, passiert uns kein 2. Mal mehr.


    ... oder auf's Wesentliche runtergebrochen, wir haben den Aufstieg in der eigenen Hand und damit auch sicher :supz:


    Es herrscht Aufbruchsstimmung beim Glubb, zumindest bis man am Samstag in Rostock keinen 3er holt und der Untergang des Abendlandes wieder kurz bevorsteht.

  • :jeck:

    An solche Spieltagszusammenfassungen könnte ich mich gewöhnen, hoffe du bringst da noch ein paar.


    Man hat dieses Wochenende gesehen, wie nah beieinander die Mannschaften sind und auch wenn das aktuell utopisch klingt, glaube ich dass wir lange theoretische Aussichten auf einen Aufstieg haben werden.


    Sinnvoller wäre dieses Jahr wohl ein Platz 5-9, dann nächstes Jahr gezielt verstärken und angreifen.

    Aber wer weiß, vllt. spielt Köpke eine Vittek-Rückrunde oder Schäffler fällt wieder ein, dass er Stürmer ist und dann kann man auch mal eine Serie hinlegen.

  • Ich sag's mal so: "Wir können gegen jeden verlieren, aber (noch) nicht gegen jeden gewinnen!" :mrgreen:


    Ich denke das ausgerufene Saisonziel 5-8 passt sehr gut für diese Saison.


    Aber wer weiß, vllt. spielt Köpke eine Vittek-Rückrunde oder Schäffler fällt wieder ein, dass er Stürmer ist und dann kann man auch mal eine Serie hinlegen.

    Das ist genau das Problem, wir haben keinen Torjäger.

    Allerdings muss man auch sagen, dass unser Coach nichts so sehr liebt wie die Unbeständigkeit im Sturm und sich für jeden Spieltag eine neue Variante einfallen lässt. Einspielen kannst du dich so nicht.

  • Ich sag's mal so: "Wir können gegen jeden verlieren, aber (noch) nicht gegen jeden gewinnen!" :mrgreen:

    Das trifft aber auch auf unsere Konkurrenz zu :mrgreen: leider verlieren die nicht so gerne gegen uns

    Das ist genau das Problem, wir haben keinen Torjäger.

    Allerdings muss man auch sagen, dass unser Coach nichts so sehr liebt wie die Unbeständigkeit im Sturm und sich für jeden Spieltag eine neue Variante einfallen lässt. Einspielen kannst du dich so nicht.

    So viele Wechsel gab es doch da gar nicht, oder? Meistens Shuranov (21Spiele) und Schäffler (19 Spiele).


    Das Problem sind mMn eher die Alternativen Lohkemper, Borkowski und Besong; Köpke war ja lange verletzt. Das ist ja selbst für die 2. Liga nur mit Wohlwollen Mittelmaß.


    Zudem passen Shuranov und Schäffler für mich nicht zusammen, da beide technisch zu limitiert sind. Wenn man dann noch einen Stehgeiger wie Dovedan spielen lässt, wird es schwierig überhaupt Chancen zu kreieren.

    Shuranov muss mit dem Ball viel besser werden, wenn der eine Zukunft im Profifußball haben will. Von Dovedan und Schäffler trennt man sich hoffentlich zur neuen Saison und holt stattdessen quirlige & dribbelstarke Spieler.

  • So viele Wechsel gab es doch da gar nicht, oder? Meistens Shuranov (21Spiele) und Schäffler (19 Spiele).

    In der Startformation IMO schon, zumindest kommt es mir so vor.


    Mal nachgeschaut:

    Von den 21 Spielen ist Shuranov 14 gestartet und Schäffler hat 9 Starts von 19.

    Im Gegensatz zu Shuranov (0) durfte Schäffler wenigstens 4x durchspielen.

    (Quell: Transfermarkt.de)


    Wenn ich jetzt grad nicht zu faul wäre, würde ich mal nachschauen wie die Startelf in den bisherigen 23 Partien (nur 2. BL) ausgesehen hat.

  • :bounce: Köpke trifft und wir gewinnen. Wenn er wie der große Robert Vittek werden will, darf aber auch bald mal ein Doppelpack folgen.


    Das Spiel muss man vllt nicht gewinnen, aber es war jetzt auch nicht unverdient. Wie gut die Leistung heute war, sieht man mMn erst im Vergleich zu den beiden anderen Spielen diese Saison gegen Hamburg.


    Ob’s am Ende wirklich für den ganz großen Wurf reichen wird, wage ich zu bezweifeln, aber unschlagbar ist in dieser Liga keine Mannschaft.

  • ENDLICH gegen den HSV gewonnen! :bounce:


    Erste Halbzeit war eher glücklich, die 2. dann stark.


    Ich will nicht aufsteigen!

  • Schon wieder gewonnen! Die werden doch nicht... :paelzer:   :mrgreen:

    :jeck: Du bist schuld, mit so einem Spruch hast du das Schicksal geradezu herausgefordert.


    Überragende erste 20-30 Minuten von unserem Club. Wenn Dresden 2-3 weitere Tore in dieser Phase fängt, wäre das vollkommen verdient gewesen. Aber das ist auch das Problem dieser Mannschaft, es fehlt einfach ein Knipser.


    In der 2. Halbzeit hat sich Dynamo dann das Unentschieden verdient und das Spiel hätte in beide Richtungen kippen können. Bezeichnenderweise verpasst Schäffler dann den Siegtreffer in der 90.


    Für den Aufstieg wird’s nicht reichen, aber man sollte noch ein paar „Große“ ärgern und dann nächste Saison gezielt den Sturm verstärken, dann sieht es in einem Jahr vllt deutlich besser aus.

  • :jeck: Du bist schuld, mit so einem Spruch hast du das Schicksal geradezu herausgefordert.

    :thumbsup: Hatte ich schon erwähnt, dass ich dieses Jahr gar nicht aufsteigen möchte. :mrgreen:


    Und ja das waren überragenden knapp 30 Minuten. Sowas habe ich schon sehr lange nicht mehr vom Glubb gesehen.

    Das Spiel musst du mit einer 3:0 Führung locker nach Hause spielen. Schlussendlich geht das Unentschieden dann in Ordnung.


    Übrigens, wir sind jetzt einen Punkt näher an Platz 3 dran :hinterha:



    Aber das ist auch das Problem dieser Mannschaft, es fehlt einfach ein Knipser.

    Ach ja, uns fehlt ein Knipser

    So ist es und zwar schon die ganze Saison.

    Alle Topteams der 2. BL haben mindestens einen echten Torjäger.


    Das ist auch einer der Gründe warum ich (noch) nicht aufsteigen will. Wir haben aktuell einen mittelmässigen Zweitligasturm, damit brauchst du erst gar nicht in der Bundesliga auflaufen.

    Köpke hat bereits bewiesen, dass er 1. Liga nicht kann (nicht mal mit Papas Hilfe). Der soll erst mal wieder seine 10+ in Liga 2 machen. Shuranov ist noch nicht so weit. Vom, Rest braucht man erst gar nicht reden.

  • Bin da voll bei dir, aktuell sollte man sich nur über die Entwicklung freuen und mitnehmen was kommt.


    Bei Shuranov habe ich sogar Zweifel ob es langfristig für die 2.Liga reicht. Der muss spielerisch wirklich noch einiges draufpacken.

    Schauen wir mal, wen man da zur neuen Saison findet, eine Ablösesumme wird man wohl nicht bezahlen können.

  • Ich freue mich ja auch - Auf fränkische Weise halt :mrgreen:


    Shuranov hat eigentlich alles was man braucht, aber es langt halt dann doch nicht immer. Er wäre nicht der erste und ist sicher auch nicht der letzte Spieler, der den letzten Schritt nicht macht oder schafft.

    Nächste Saison muss da mehr kommen.


    zumal er oft noch zu statisch agiert und zu wenig am Spiel teilnimmt

    Eine nette Umschreibung für "dumm rumstehen und Trikot trocknen" :tongue2:

  • Das dürfte es mit den Aufstiegshoffnungen gewesen sein. 5 Punkte Rückstand bei 6 Spielen und darunter Spiele gegen Werder, St. Pauli, Darmstadt und Schalke.


    Spielerisch war das heute gar nicht so übel, aber ohne Torjäger gewinnt man solche Spiele dann auch nicht. Für nächste Saison sollten auf jeden Fall ein Stürmer und mindestens ein Flügelspieler für die Startelf verpflichtet werden.

  • Ich habe dieses gute Stück von M.Morlock.

    Ist die 3te Auflage und knapp 67 Jahre alt.

    Würde es gerne einem Glubberer schenken. Buch ist in super Zustand. Bei Interesse pn. Der erste bekommt es ;) .

    20220424_141228gik8a.jpg">

  • Ist doch selbstverständlich! Ich bin Holsteiner und aus familiären Nachlass war auch dieses Buch dabei. Und Oma hat immer für den Glubb gejubelt. Es in guten Händen zu Wissen macht mich froh und Omilein auch! Gott hab sie seelig :fleh

  • Tolle Aktion sportlichkiel und trosty halte es in Ehren!

    Vielen Dank auch von mir. Da ich es aber nicht richtig schätzen kann geht es als Geschenk an einen meiner ältesten Freunde der so richtiger Glubberer ist (sein Vater hat schon bei den Amateuren gespielt und später im Nachwuchs gecoacht, er selber hat auch in der Jugend dort gespielt).

  • Vielen Dank auch von mir. Da ich es aber nicht richtig schätzen kann geht es als Geschenk an einen meiner ältesten Freunde der so richtiger Glubberer ist (sein Vater hat schon bei den Amateuren gespielt und später im Nachwuchs gecoacht, er selber hat auch in der Jugend dort gespielt).

    Perfekt :thumbsup:

  • Ein kurzes Fazit zu abgelaufenen Saison:


    Man hat sich von Platz 11 der Vorsaison auf Platz 8 gesteigert und damit das Saisonziel (gerade so) erreicht.

    Mit 51 Punkten hat man 7 mehr als letztes Jahr eingefahren. Insgesamt waren es 3 Siege mehr.

    Das Torverhältnis war mit 49:49 ausgeglichen und damit in der Offensive 3 und defensiv nur 2 Tore besser.


    Grösstes Problem war diese Saison IMO, dass man keinen Torjäger hatte, die vorhandenen Stürmer oft durchgewechselt und die auch nicht wirklich gut in Szene gesetzt hat.


    Unterm Strich bleibt definitiv ein Fortschritt, aber auch noch viel Arbeit.

  • Schade dass man am Ende nochmal eingebrochen ist, 2 Punkte aus den letzten 5 Spielen haben eine noch bessere Platzierung verhindert.

    Grösstes Problem war diese Saison IMO, dass man keinen Torjäger hatte, die vorhandenen Stürmer oft durchgewechselt und die auch nicht wirklich gut in Szene gesetzt hat.

    Mit Manuel Wintzheimer hat man bereits heute einen ersten Schritt unternommen dieses Problem anzugehen, zudem ist man angeblich an einer erneuten Verpflichtung von Guido Burgstaller interessiert.


    Ich würde auch noch fehlende Konstanz, die mMn der mangelnden Tiefe geschuldet ist als Grund dafür nennen, dass es nicht zu mehr gereicht hat.


    Neben 1-2 kreativen Kräften fürs Mittelfeld, braucht man noch einen Ersatz für Krauß. Zudem würde ich mir einen neuen Rechtsverteidiger wünschen und evtl. über ein Upgrade im Tor nachdenken.

  • Mit Manuel Wintzheimer hat man bereits heute einen ersten Schritt unternommen dieses Problem anzugehen

    Ich glaube nicht, dass Wintzheimer die Lösung ist und, dass nun gerade beim Glubb sein Knoten platzt.

    Sehe den eher für die Tiefe. Ausser es verlassen uns noch weitere Stürmer.

    Burgstaller würde natürlich voll dem Anforderungsprofil entsprechen. Sicher aber auch nicht günstig sein.

    Besong hat IMO auch alles, aber bisher leider halt nicht den Körper für die Belastungen Profifussballs.


    Neben 1-2 kreativen Kräften fürs Mittelfeld, braucht man noch einen Ersatz für Krauß. Zudem würde ich mir einen neuen Rechtsverteidiger wünschen und evtl. über ein Upgrade im Tor nachdenken.

    Valentini hat glaube ich noch 1 Jahr. Vorher wird man da hinter Fischer nichts grossartig machen denk ich mal.

    Mathenia hat für mich diesmal eine sehr gute Saison gespielt.

  • Ich glaube nicht, dass Wintzheimer die Lösung ist und, dass nun gerade beim Glubb sein Knoten platzt.

    Sehe den eher für die Tiefe. Ausser es verlassen uns noch weitere Stürmer.

    Glaube er ist eher als Dovedan-Ersatz geplant. Hängende Spitze, die in einem schnellen Umschaltspiel ihre Stärken einbringen kann.

    Mathenia hat für mich diesmal eine sehr gute Saison gespielt.

    Die Schwäche bei Standards mache ich hauptsächlich an Mathenia fest. Entweder er klebt auf der Linie oder irrt durch den 5Meterraum. Auf der Linie ist er stark, aber das reicht mMn heutzutage auch nicht mehr für die Spitze in der 2.Liga.